Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#76 von oggular , 03.03.2014 15:56

Dann wäre der Fatty V3 Deine Wahl, da hast du massig platz zum Wickeln


Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
Noch Kuchen ???


 
oggular
Beiträge: 1.474
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Nicht am Arsch der Welt, aber von hier aus kann man ihn schon super gut sehen :-)


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#77 von pat82 , 03.03.2014 16:35

Ich kann mir beim Fatty irgendwie nicht vorstellen wie der laufen soll ohne zu siffen. Bei einem Tankverdampfer mag das Luftloch von unten ja funktionieren, aber ein paar Tropfen zu viel reingekippt und die Luftlöcher beim Fatty stehen unter Liquid.


Chasing the Perfect Vape since:
September 2011

Aktuelle Hardware:
Egrip II VT, VG Mini v2, Steamcrave Squonk Mod, Kayfun v5


 
pat82
Beiträge: 1.301
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#78 von Trebor , 03.03.2014 16:49

Zitat von oggular im Beitrag #76
Dann wäre der Fatty V3 Deine Wahl, da hast du massig platz zum Wickeln


Der Fatty ist keine Option, da er nur siffen würde, wenn ich da ein paar mehr Tropfen reingebe. Der Magma wäre da eher was, wenn er denn irgendwo verfügbar wäre, oder noch besser wäre ein Yaeliq RDA, aber den gibt es leider gar nicht zu kaufen, den gab es nur mal als 50er Auflage bei Fratzenbuch.

Im Prinzip such ich ne 3-5mm hohe Wanne mit zwei etwas höheren Stiften drin zum befestigen der Wicklung. Beide Stifte (Poles) sollten aber nach außen gerückt sein, sodaß man eine große Wicklung dazwischen hängen kann. Links und rechts in der Topcap ein 1-1.5mm Loch und gut ist.
Wenn möglich ist die Topcap komplett glatt, ohne irgendwelche Verzierungen, so wie der Igo-W.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#79 von Feride , 03.03.2014 17:58

Zitat von Trebor im Beitrag #78
Zitat von oggular im Beitrag #76
Dann wäre der Fatty V3 Deine Wahl, da hast du massig platz zum Wickeln


Der Fatty ist keine Option, da er nur siffen würde, wenn ich da ein paar mehr Tropfen reingebe. Der Magma wäre da eher was, wenn er denn irgendwo verfügbar wäre, oder noch besser wäre ein Yaeliq RDA, aber den gibt es leider gar nicht zu kaufen, den gab es nur mal als 50er Auflage bei Fratzenbuch.

Im Prinzip such ich ne 3-5mm hohe Wanne mit zwei etwas höheren Stiften drin zum befestigen der Wicklung. Beide Stifte (Poles) sollten aber nach außen gerückt sein, sodaß man eine große Wicklung dazwischen hängen kann. Links und rechts in der Topcap ein 1-1.5mm Loch und gut ist.
Wenn möglich ist die Topcap komplett glatt, ohne irgendwelche Verzierungen, so wie der Igo-W.


Soldado ?
http://www.prosteamer.de/Soldado-RDA


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#80 von Trebor , 03.03.2014 18:09

Der Soldado ist ja noch gräslicher mit den 5 Stiften da drin, wie soll ich da denn bitte eine MaxiCoil reinbekommen?

Ich such im Prinzip sowas hier...



Links und rechts jeweils ein einzelner Post, also der Pluspol nicht in der Mitte. Ein bisschen Platz unten in der Wanne für die Watte zum tränken und zweii Löcher in der Topcap. Fertig.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#81 von Feride , 03.03.2014 18:14

Zitat von Trebor im Beitrag #80
Der Soldado ist ja noch gräslicher mit den 5 Stiften da drin, wie soll ich da denn bitte eine MaxiCoil reinbekommen?

Ich such im Prinzip sowas hier...



Links und rechts jeweils ein einzelner Post, also der Pluspol nicht in der Mitte. Ein bisschen Platz unten in der Wanne für die Watte zum tränken und zweii Löcher in der Topcap. Fertig.


müßte man in Auftrag geben , so einen Tröpfler hab ich noch nicht gesichtet
Interessenten werden sich finden


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#82 von Be-Bop , 03.03.2014 18:20

kenne nur einen, der genauso aussieht: FeV2 Sockel und drauf Tröpflercape statt Tank (die man aber extra dazu bestellen muss)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#83 von Trebor , 03.03.2014 19:18

Zitat von Prager im Beitrag #82
kenne nur einen, der genauso aussieht: FeV2 Sockel und drauf Tröpflercape statt Tank (die man aber extra dazu bestellen muss)


Nur eben daß der FeV2 so nen extrem dicken Sockel hat. Das Bild da oben hat gerade mal 23mm Diameter und insgesammt 20mm Höhe.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#84 von Be-Bop , 03.03.2014 19:46

Zitat von Trebor im Beitrag #83

Nur eben daß der FeV2 so nen extrem dicken Sockel hat...


hat er aber nicht. Durchmesser 23mm, höhe auch ca. 23mm - natürlich ohne Mundstück.

zum anschauen: http://www.flash-e-vapor.de/shop/Troepfl...r-V2_p1026.html

aber egal, du kannst dir ganz sicher auch ein bauen (lassen).
und wenn ich mal ja sage, kommt bestimmt sofort einer und sagt sehr überzeugend: nein! so ist es nicht...
und natürlich auch verkehrt rum, sage nein und automatisch kommt ja...
jaja, ich kenne die Dampfer hier schon lange, so ist das Leben halt hier...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#85 von Feride , 03.03.2014 19:51

wie hoch ist der Sockel ?
man es nicht erkennen
http://www.flash-e-vapor.de/shop/Sockel_p1039.html


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#86 von Be-Bop , 03.03.2014 19:58

der Sockel verschwindet praktisch komplett im Tröpfler Teil/Cap, so das zum sehen nur die gerändelte Oberfläche erscheint =
ca. 4mm hoch...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#87 von Trebor , 03.03.2014 20:11

Jo, ich schau mir grad ein sehr ausfführliches Video vom FeV2 an. Leider wird nicht gezeigt wie es im Sockel aussieht, also wie der Pluspol umgelenkt wird etc. Was man aber sieht ist, daß die Dampfkammer extrem klein wird, dadurch daß der Sockel so extrem "dick" ist und das kann gut oder schlecht sein. Zum anderen kostet das teil als Tröpfler dann mal eben €160 inkl Versand, was vieeeeel zu teuer für einen Tröpfler ist mMn.

Schade das die Base nicht einzeln verkauft wird als Ersatzteil, denn dann könnte man sich den als Tröpfler wirklich kaufen.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#88 von Be-Bop , 03.03.2014 20:20

Zitat von Trebor im Beitrag #87

Schade das die Base nicht einzeln verkauft wird als Ersatzteil, denn dann könnte man sich den als Tröpfler wirklich kaufen.


da hast du aber schlecht geguckt! hier: http://www.flash-e-vapor.de/shop/Sockel_p1039.html

aber vergiss es einfach, du weisst schon jetzt sicher besser was zu tun ist.
und hier beende ich auch meine weitere mühe...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#89 von Trebor , 03.03.2014 20:31

Zitat von Prager im Beitrag #88
Zitat von Trebor im Beitrag #87

Schade das die Base nicht einzeln verkauft wird als Ersatzteil, denn dann könnte man sich den als Tröpfler wirklich kaufen.


da hast du aber schlecht geguckt! hier: http://www.flash-e-vapor.de/shop/Sockel_p1039.html

aber vergiss es einfach, du weisst schon jetzt sicher besser was zu tun ist.
und hier beende ich auch meine weitere mühe...


Nö, hab ich ganz ehrlich nicht gefunden gehabt. Das werd ich mir mal bestellen. Immer noch nicht ganz billig, aber im Prinzip genau was ich suche


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#90 von oggular , 03.03.2014 22:31

Zitat von Trebor im Beitrag #80
Der Soldado ist ja noch gräslicher mit den 5 Stiften da drin, wie soll ich da denn bitte eine MaxiCoil reinbekommen?

Ich such im Prinzip sowas hier...



Links und rechts jeweils ein einzelner Post, also der Pluspol nicht in der Mitte. Ein bisschen Platz unten in der Wanne für die Watte zum tränken und zweii Löcher in der Topcap. Fertig.



So ein Tröpfler hätte ganz wenig Geschmack, da die Verdampferkammer viel zu groß ist. Die Zeichnung ist auch unrealistisch, da der Sockel viel zu dünn ist um so eine Kontaktführung zu gestalten.
Der Minuspol wäre kein problem, aber der Pluspol ist die Schwirigkeit da er ausser Mitte sitzt. Wäre nur mit einer Kontaktplatte oder mit Verdrahten so lösen. Und da für ist der gezeichnete Sockel viel zu dünn.
Wenn schon so ein Vedampfer in Auftrag geben, dann aber auch mit den neuen Verbesserungen die gezeigt haben, das sie Sinnm machen. Sprich Liquidrinnen wie beim Origen oder Storm um auch die Menge an Liquid aufnehmen zu können um ein Maxicoil zu betreiben.
Das nächste Problem ist die Wärmeentwicklung. Um die in den Griff zu bekommen brauche ich dicke Wandstärken und die entsprechenede Oberfläche um zu kühlen, sonst hast du nach ein paar Zügen ein Tausieder gebaut.
Was du brauchst ist eine Mischung zwischen dem Enigmaverdampfer und der Topcap des Omegas und die noch möglich flach gehalten um wenigstens ein bisschen Geschmack zu bekommen.
Hier muss ich wieder unseren Frauen recht geben, es kommt also nicht auf die Größe an
Es ist nicht damit erledigt, einfach ein Becher zu machen mit zwei Polen drinne, die vernünftige Mischung macht s.
Wenn es wirklich so einfach wäre , was gutes schnell zu bauen, wäre es schon erfunden. In der obersten Modderliga gibt es ganz ganz sicher Leute die das könnten, wenn es so einfach möglich wäre.

LG

Axel


Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
Noch Kuchen ???


 
oggular
Beiträge: 1.474
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Nicht am Arsch der Welt, aber von hier aus kann man ihn schon super gut sehen :-)


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#91 von Trebor , 03.03.2014 23:24

Hmm.. der Igo-W ist im Prinzip das Gleiche nur in 20mm und mit zwei Minuspolen und schmecken tut der nun, nachdem ich endlich den metallischen Geschmack wegbekommen habe auch. Scheint also doch recht einfach zu gehen.

Und ja, natürlich geht die Base so nicht ganz, aber darum ging es mir jetzt auch nicht, sondern um das reine Prinzip des Aufbaus, welches die FeV2-Base ja auch hat.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#92 von oggular , 03.03.2014 23:29

es kommt eben auch auf kleinigkeiten an, sei es die dicke des Sockels


Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
Noch Kuchen ???


 
oggular
Beiträge: 1.474
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Nicht am Arsch der Welt, aber von hier aus kann man ihn schon super gut sehen :-)


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#93 von canis queen , 03.03.2014 23:37

Holt den Origen, das passt alles. Ich hatte schon einige Dripper gehabt zum Vergleich.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.715
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#94 von Trebor , 03.03.2014 23:54

Zitat von canis queen im Beitrag #93
Holt den Origen, das passt alles. Ich hatte schon einige Dripper gehabt zum Vergleich.


Benutzte den mit ner single MicroCoil dann? Die Kayfun oder der eXpro mit Ihren single MicroCoils stinken geschmacklich total ab gegen die dual MicroCoils die ich jetzt im Igo-W betreibe. Ich denk mal das liegt an der Fläche welche die Coils haben.

Nur sind die dual Microcoils eben auch nicht das wahre vom Ei, weil ich da unter 1 Ohm dampfe und somit z.B. meinen in Arbeit befindlichen DNA30 nicht benutzen kann, genausowenig wie meinen Vamo, und meine eVic mit 3.3V hat einfach nicht genug Power um das richtig zu befeuern.

Grundsätzlich wäre der OrigenV2 ja schon ganz gut, bis vllt auf die Optik. Da geht eben recht viel Liquid rein, aber ich hab echt ein Problem mit den MicroCoils und der mMn sehr geringen Geschmacksentfaltung.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#95 von canis queen , 03.03.2014 23:56

Im Origen habe ich auch kein MC. MC ist ja nicht vorgegeben.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.715
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#96 von Trebor , 04.03.2014 00:00

Zitat von canis queen im Beitrag #95
Im Origen habe ich auch kein MC. MC ist ja nicht vorgegeben.


Naja, durch den Abstand der Poles zueinander irgendwie schon. Mehr als 5mm ist da ja nicht Platz für ne Wicklung. Und wenn ich 0.16er Kanthal nehme, dann wird das vllt auch ohne MicroCoil gehen, aber die werden immer heiß und brennen mir die Watte weg.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#97 von canis queen , 04.03.2014 00:09

Ich nutze zZ. 0,25 mm Kanthal.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.715
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#98 von blacksole , 04.03.2014 00:20

Das ist ne Dualwicklung im Origen mit 0,3er NiCr - wie man sieht, ist da weiß Gott genug Platz.

Durch die "U-Wicks" sind die Dochte immer gut getränkt - da kann man gnadenlos drauf heizen.

Einfach mal locker testen hilft manchmal ...


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Origen_Wicklung.jpg  

 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#99 von canis queen , 04.03.2014 00:28

An statt Watte nutze ich zZ. 4mm Braided Silica.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.715
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: suche guten Tröpfelverdampfer als Selbstwickler

#100 von Qualmwichtel , 04.03.2014 13:19

Ich frag hier auch mal:
Nachdem ich nun auch einen feinen Tröpfel-Selbstwickler suche....sprang mir der Cyclone ins Auge:
http://www.intaste.de/Selbstwickel-Verda...tahl::1931.html
Macht der eher kalten oder warmen Dampf?

Ich wünsche mir natürlich eine eierlegende Wollmilchsau (wie sicherlich alle "g"):
-sehr guter reichhaltiger Geschmack
-kalter Dampf
-guter "Flash" (Throat Hit)...also anständig watt zu Spielen für die Lungenflügelchen
-einfache Handhabung (für Personen mit zwei linken Händen und Hang zur Grobmotorik )
Falls der Cyclone da eher nix is...hat jemand nen Tipp für mich? Eher kalter Dampf wäre einfach schön...


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 04.03.2014 | Top

   

Bin auf der Suche nach einem SWVD
Suche Tröpfelverdampfer "mit Depot"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen