Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Akkuträger für Reha

#1 von FrankyW , 30.08.2013 16:49

Hi,

da ich 5-7 Wochen in der Reha (fern der Heimat) bin, suche ich noch etwas günstiges bezahlbares. Ich wickele selbst (Bulli A2K mit Mittelzugadapter). Für die Reha brauche ich insgesamt wenig Packmaß und eine robuste Lösung.
Folgende Alternativen habe ich mir gedacht:
Zwei Twist Akkus
- Vorteil, sieht gut aus, in meiner Preislage, geringes Packmaß
- Nachteil, keine Schutzschaltung bzw. Ohmmessung bei Kurzschluß (ich habe allerdings auch noch nie einen kurzen beim Wickeln verursacht.
Alternative zwei:
Einen Akkuträger (VV oder VW egal) mit Ohmmesser und Kurzschlussschutz
möglichst auch für 18500er Akkus
bis 50-60€
Insgesamt möchte ich ausreichend Liquid, eine Rolle Draht und Silikatschnur, fertig geschnittene Depotwatte und ein Schweizer Messer mit nehmen. Plus zwei komplette e-Zigaretten. Also entweder zwei Twist oder ein Kamry K100+Kick+18500er+ Ladegerät und ein weiterer Akkuträger.

Was würdet Ihr empfehlen?

Viele Grüsse
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Akkuträger für Reha

#2 von Taki2106 , 31.08.2013 20:24

Servus Frank...
HAtten wir ja schon woanders beschrieben, aber gerne hier nochmal...
Einmal den hier:
http://www.timeeast.net/smok-zmax-mini-v...west-p-636.html
und noch als Extra das hier:
http://www.timeeast.net/extension-tube-f...mini-p-647.html
da biste bei 44€ und kannst folgende Akkus nutzen:
18350, 18500 und 18650...
Evtl als Backup nen Twist oder nen 1300er Spinner, dann dürftest Du bedient sein;-)



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


   

PROTANK II paßt nicht richtig auf ZMAX V3
KSD K-MAX

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen