Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Suche Top Coil SWVD

#26 von phlegmor , 30.03.2016 21:18

Nachdem ich zu großen Teilen wiederholt habe, was der Gynokologiker schon gesagt hatte (Musste schnell reingrätschen, bevor Du Dir noch nen Genius besorgst.), lass mich noch kurz bei Dampfphönix wildern (und nebenbei auf Deinen ursprünglichen Post eingehen):

Ich habe die von Dir beschriebene Erfahrung mit den von Dir beschriebenen Verdampfern auch gemacht. Ich würde den Bottom-Coliern aber noch eine Chance geben.

Unterschiedliche Liquids möchten unterschiedlich heiß gedampft werden. Ich liebe zB. Tabakaromen (derzeit Cubana von T-Juice) im Top-Coiler (Change V1), für frische Fruchtaromen würde ich aber immer einen Bottom-Coiler vorziehen (KF4, oder besser Rose V2-s, diese Geräte spielen geschmacklich in einer ganz anderen Liga als meine alten Protanks).

Red Astaire zB. schmeckt bei vergleichbarer Wicklung, Leistung (12-14 Watt) und dem selben Luftzug (bei mir in der Regel 1,8mm) im Rose fruchtig und frisch mit leichter Anisnote, während es im Top-Coiler dumpf anisig schmeckt, mit leichter Frische und zu vernachlässigender Fruchtnote.

Unterschiedliche Temperaturen des Dampfes heben beim Einatmen unterschiedliche Geschmäcker hervor, das hat erst einmal wenig mit Top- oder Bottomcoil zu tun, denn den unerwünschten, dumpfen Geschmack von Red Astaire im Change erreiche ich auch bei 35 Watt im Billow v2 und das ist ein Bottom-Coiler.

Der Vorteil von Top-Coilern ist, dass sie für Liquids, die das gerne haben (bei mir Tabak, bei anderen Vanille-, Sahne-, Milch-, oder Kuchengeschichten), heißen Dampf auch bei niedrigeren Leistungen ermöglichen. Das ist wichtig für uns Backendampfer, weil wir dem coil in der Regel weniger Luft zuführen.

Frische und Fruchtige Liquids bevorzugen meines Erachtens nach einen kühleren Dampf (beim Einatmen), den ein Bottom-Coiler durch den liquidgekühlten Kamin ermöglichen kann.

Es gibt noch einen Haufen andere Faktoren, aber ich denke, ich habe mich bereits umständlich genug ausgedrückt. 8)


Dampfphönix hat das geliked!
 
phlegmor
Beiträge: 1.924
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 30.03.2016 | Top

RE: Suche Top Coil SWVD

#27 von Dampfphönix , 30.03.2016 23:03

Egal wie man es nennt, Kunst, Erfahrung oder Einsicht,
jedes Gerät muss man von den Dampf erzeugenden Parametern her zusammen mit dem Liquid und dem eigenen Zugverhalten
her aufeinander anpassen...sofern man wert auf die Maximale Dampf oder Geschmacksperformance legt.
Vieles passiert mit der Zeit automatisch, man findet "seine" Lieblingswicklung, das beste Liquid, den besten Verdampfer,
dann kommt noch etwas Theorie und Philosophie dazu, eben das Wissen um die einstellbaren Parameter und schon
passt es so, dass man gut zu frieden ist. Das klingt alles erstmal wie Hexenwerk, aber das ist es nicht.
Man kann auch durchaus mit den Wechselköpfen für immer zu frieden sein, nicht jeder will oder muss weiter in die Tiefe der Dampfgenerierung
eintauchen. Aber allen die das möchten weil sie es interessant finden muss man letztlich gewisse Geräte empfehlen die Dampf besonders differenziert ausgeben können.
Meist sind das Geräte die von einem Einzelnen erdacht sind, wo das Wissen und Können noch drin steckt. Bei den alten Originalen ging es genau darum,
möglichst guten und leckeren Dampf zu erzeugen, das war die Versicherung ein Gerät auch verkaufen zu können,
heute spielen Design und Marketingüberlegungen eine größere Rolle. Es wird heute, vor allem bei den großen bekannten Marken nicht mehr Richtung Optimierung des Geschmacks
entwickelt sondern an Hand des Wissens was der Markt möchte. So werden oft Kompromisse zu Ungunsten der Dampfqualität gemacht, zumal man billige Geräte mit mehr Gewinn verkaufen kann als teure.
Das muss nicht auf jeden Verdampfer zutreffen.
Ein weiteres Spitzengerät für außergewöhnlichen Geschmack ist der ART Julia. Den hat auch ein einzelner Freak nach seinen Vorstellungen und Kenntnisse entwickelt. Das Gerät bestätigt phlegmor 's Theorie
dass Fruchtiges besser bei kühlem Dampf schmeckt. Der ART hat den Tank oben und Wicklung in einer Kammer unten drunter. Man zieht durch Unterdruck das Liquid nach und zusätzlich hilft die Kapaiiarschwerkraft
das Liquid zur Wendel zu bringen, Man Hat 2 Luftdüsen die sich in der Richtung einstellen lasse und der Dampf muss durch Rohre durch den Tank wo er stark gekühlt wird, der Dampf ist daher ach auf der Zunge fühlbar kühler,
der Weg des Dampfes bis zum Mundstück ist länger als bei anderen Verdampfern. Und Tatsächlich, man kann das Gerät noch kaufen, auch die Rest posten bei Amazon und in einem Dampfshop, ich habe mir vor lauter Schreck dass es dieses geniale Gerät noch gibt gleich 3 Stück gekauft, es war auf unter 30 eu reduziert. Es ist mit der schwierigste zum wickeln den es gab, das hat sicher viele abgeschreckt. Dafür bekommt man auch einmaliges.
Das Gerät hat ein flaches Mundstück, wird von oben gefüllt mit einem einfach Stopfen, sifft nicht, man bekommt auf der Hersteller Seite noch alle Wartungsteile. Ich nenne das Gerät die Pfeife unter den Verdampfern weil es die feinsten Nuancen aus den Liquids raus holt. Der feine Dampfstrahl der aus dem Mundstück kommt trifft genau die Geschmacksrezeptoren so dass der Dampfstrahl an jeder Stelle der Zunge anders schmeckt. Das ist mein Genussverdampfer, für mich kann er das am besten und es ist kein Zufall. Der Erfinder hat das Gerät extra genau so gebaut, damit das Gerät genau DAS! kann. Eben genau das kann ich mir bei Joyetech nicht vorstellen, dass da jemand sitzt und sich Monate lang Gedanken und Tests macht und das Feinste was möglich ist in einer Konstruktion umzusetzen.

Wenn ich hier jemandem zu einem solchen Gerät raten würde, ich würde damit niemals durch kommen. Keiner würde damit durch kommen ein altes Gerät zu empfehlen. So sterben die guten Geräte bis auf die ganz bekannten alle aus.
Viele die solche Geräte haben wissen was sie an diesen Geräten haben aber sie können ihr Wissen nicht weiter geben. Wenn etwas übrig bleibt ist es ein Mythos und dann wahrscheinlich ein Verzerrter.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.354
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Suche Top Coil SWVD

#28 von xCarmenx ( gelöscht ) , 30.03.2016 23:23

Der Avocado von GeekVape
Video von Dampf Wolke
"Der Avocado von GeekVape ist ein kleiner feiner Top Coiler mit einem Velocity Deck. Single und Dual Coil sind problemlos möglich und auch an uns Mouth-to-Lung Dampfer wurde gedacht.. aber seht selbst!"


xCarmenx

RE: Suche Top Coil SWVD

#29 von aaargh! , 31.03.2016 12:51

@phlegmor @Dampfphönix

Heilig's Blechle - Danke für Eure Mühe, mir das so genau zu erklären!
Das sind natürlich viele Infos für mich... aber wahrscheinlich sollte ich einfach mal irgendwo anfangen und schauen, wo hin es mich führt ;)

Überlege jetzt, erst mal bei FT einen Smok RSST (wow, sogar "authentic"), einen Change V1 und zum Vergleich einen Rose V2 (muss es ein "S" sein?) zu bestellen.
Ich habe die Hoffnung, dass die drei mir ein bisschen mehr Überblick verschaffen können.

Wäre das Eurer Einschätzung nach für den Anfang halbwegs sinnvoll? Oder ist das eher eine unglückliche Auswahl, weil redundant, oder so?

Die anderen Geräte klingen auch sehr interessant, aber ein bisschen einschränken muss ich mich ja...


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#30 von aaargh! , 31.03.2016 13:34

@xCarmenx
Hmmm... sieht auch nicht uninteressant aus.
Nur wenn ich jetzt 20-30 Watt höre und ein Drip Tip von gefühlten 2 Metern sehe, weiß ich nicht, ob das so mein Ding ist :D
Leider wird in dem Video nicht erwähnt, wie viel Ohm die Wicklung hat. Vom Handling her scheint das Teil ja ziemlich einfach zu sein.
Hmmm...


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#31 von xCarmenx ( gelöscht ) , 31.03.2016 13:41

Das lange Drip Tip ist aus dem privaten Fundus vom Martin und kein Teil des Lieferumfangs.^^
Man kann ihn ohne weiteres auch mit Singlecoil über 1 Ohm wickeln und unter 20 Watt betreiben, ich hab den Avocado selbst auch. :)


xCarmenx

RE: Suche Top Coil SWVD

#32 von aaargh! , 31.03.2016 13:50

Das mit dem Drip Tip war mir schon klar :)
Mein Gedanke ging jetzt eher in die Richtung, ob das Teil auch wirklich alltagstauglich für Backendampfer ist, ob es halt so eine nette Zusatzoption ist, aber nicht der eigentliche Einsatzzweck.


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#33 von xCarmenx ( gelöscht ) , 31.03.2016 14:04

Bin selbst Backedampfer und benutze das Gerät nur auf diese Art und Weise.
Ich finde, wenn ein Gerät für beide Techniken ausgelegt ist, dann liegt es im Ermessen des Nutzers, welche davon der tatsächliche Einsatzzweck und was die Zusatzoption ist.


aaargh! und Dampfphönix haben das geliked!
xCarmenx

RE: Suche Top Coil SWVD

#34 von aaargh! , 31.03.2016 14:08

@xCarmenx
Ja, da hast Du natürlich Recht - wenn es das ist ;) Mir war nur nicht klar, OB es das ist.
Also vielen Dank, das wäre natürlich auch eine interessante Alternative!


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#35 von phlegmor , 31.03.2016 14:32

Ich finde Deine Auswahl super. Bin aber auch voreingenommen, weil zwei von den Geräten genau das ist, was ich selbst täglich benutze. 8)

Es muss kein "s" sein. Der Rove v2-s ist nur kleiner bei fast dem selben Tankvolumen. Schau Dir nur die Diskusionen um die jeweiligen SKU's an, damit Du keinen Verdampfer bekommst, der ein ganz grundsätzliches Problem hat. Die s-Versionen sind meiner Erinnerung nach alle in Ordnung.

Für den Change musst Du Dir zB aus dem Baumarkt für 1-2 Euro noch Edelstahlseil (unverzinkt) mit 2mm Durchmesser besorgen und in vier 3cm lange Stücke schneiden (Im Baumarkt hängt eine Zange dafür). Etwas Vorarbeit, dafür ist er dann im täglichen Gebrauch extrem pflegeleicht.


aaargh! hat das geliked!
 
phlegmor
Beiträge: 1.924
Registriert am: 08.07.2015


RE: Suche Top Coil SWVD

#36 von aaargh! , 31.03.2016 14:49

Zitat von phlegmor im Beitrag #35

Es muss kein "s" sein. Der Rove v2-s ist nur kleiner bei fast dem selben Tankvolumen. Schau Dir nur die Diskusionen um die jeweiligen SKU's an, damit Du keinen Verdampfer bekommst, der ein ganz grundsätzliches Problem hat. Die s-Versionen sind meiner Erinnerung nach alle in Ordnung.


Danke Dir, werde ich tun. Ich hätte auch mit dem S kein Problem, nur ist diese aufgedruckte Grafik ... also ... ich weiß gar nicht, ob "hässlich" schon ausreicht
Wer kommt denn auf die Idee, eine Tribal-Rose (!) auf nen Verdampfer zu drucken?!
Aber zur Not käme ich auch damit klar. Vielleicht kann ich sie ja noch ausmalen, dann ist das Teil wenigsten customized ;)


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#37 von phlegmor , 31.03.2016 15:09

Ahh, haha. Ne, die Rose ist nur auf dem Verdampferständer. Der ist nebenbei auch noch ein tool und absolut unabdingbar, um die base des Rose zu öffnen. Nehm auf jeden Fall einen mit so einem Ständer.


aaargh! hat das geliked!
 
phlegmor
Beiträge: 1.924
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 31.03.2016 | Top

RE: Suche Top Coil SWVD

#38 von Dampfphönix , 31.03.2016 15:35

http://www.e-rauchen-forum.de/thread-78368.html

Ob es den noch als Original gibt? Da schreibt einer was von Pfeifgeräusch beim Original...
Keramiktöpfchen müsste recht gut schmecken, jedenfalls nicht nach Metall....da braucht man vermutlich auch ein paar als Ersatz...
http://www.smokesmarter.de/rose-v2-selbs...verdampfer.html
...wenn ich nur könnte wie ich wollte, auch hier denke ich nicht dass ich enttäuscht würde,
noch gibt es diese tollen alten Geräte.....schade , es gibt keine Liste mit den gröbsten Daten, ob man die überhaupt erstellen könnte?
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1...JVOrKGC68E/edit

müsste man dringend aktualisieren


aaargh! hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.354
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Suche Top Coil SWVD

#39 von aaargh! , 31.03.2016 15:35

@phlegmor
Ach sooooo!!
Sorry, ich sah mich schon mit nem Mini-Arschgeweih auf dem Verdampfer durch die Gegend laufen


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016

zuletzt bearbeitet 31.03.2016 | Top

RE: Suche Top Coil SWVD

#40 von phlegmor , 31.03.2016 18:04

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #38
http://www.e-rauchen-forum.de/thread-78368.html

Ob es den noch als Original gibt? Da schreibt einer was von Pfeifgeräusch beim Original...
Keramiktöpfchen müsste recht gut schmecken, jedenfalls nicht nach Metall....da braucht man vermutlich auch ein paar als Ersatz...
http://www.smokesmarter.de/rose-v2-selbs...verdampfer.html
...wenn ich nur könnte wie ich wollte, auch hier denke ich nicht dass ich enttäuscht würde,
noch gibt es diese tollen alten Geräte.....schade , es gibt keine Liste mit den gröbsten Daten, ob man die überhaupt erstellen könnte?
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1...JVOrKGC68E/edit

müsste man dringend aktualisieren


Oder lieber doch hier:
https://www.fasttech.com/products/0/1000...nk-atomizer-3ml
Oder der hier:
https://www.fasttech.com/products/3330700
Dazu 2x das hier:
https://www.fasttech.com/products/0/1001...r-rose-v2-rta-2
Und einmal das hier (für die Abwechslung):
https://www.fasttech.com/products/0/1001...-s-rta-atomizer

Das Original müsste es auch noch geben, das ist aber ordentlich teuer. Zu teuer für mich.

Meiner pfeifft nicht. Ich könnte mir aber vorstelllen, dass ein unsauber gearbeiteter Kamin zu einem Pfeiffen führen kann, der ist sehr eng. Es gibt von Phil Bussardo ein altes Video, wo er ganz richtig beschreibt, dass man von diesem Verdampfer nicht "nehmen" wollen, sondern ihn "geben" lassen soll. Bei mir ist das auch so, ich hab die untere AFC komplett offen und ziehe langsam und lange. Ich hab die AFC aber auch mal zu 2/3 geschlossen, um meine Mutter probieren zu lassen (Sie kommt mit meinem KF4 nicht zurecht, zu luftig), und dann kann man auch richtig Ego-T-mäßig dran ziehen.


 
phlegmor
Beiträge: 1.924
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 31.03.2016 | Top

RE: Suche Top Coil SWVD

#41 von aaargh! , 01.04.2016 13:04

So, Order ist raus.
Ich musste mich doch ein bisschen einschränken, da ich noch einiges an Wickelzubehör brauchte. Aber wenigstens sind jetzt ein Avocado und ein Rose auf dem Weg.
Ich denke und hoffe mal, dass das für den ersten Eindruck reicht.
Ich hab mich für die beiden entschieden, weil sie mir am einfachsten erschienen. Aber wenn mir die ganze Sache liegt, kann ich ja noch einen RSST und einen Change nachordern. So ein Flash e Vapor scheint ja auch ganz "nett" zu sein ;)

@Dampfphönix @phlegmor @xCarmenx - vielen Dank für Eure Hilfe!


phlegmor hat das geliked!
 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Suche Top Coil SWVD

#42 von phlegmor , 02.04.2016 12:10

Melde Dich, wenn der Rose da ist und Du Fragen hast zur Wicklung und Bewattung. Kann gut sein, dass Du erst einmal einen Schreck bekommst, wenn Du das Wickeldeck siehst.


 
phlegmor
Beiträge: 1.924
Registriert am: 08.07.2015


   

"Coilless" System
Twisted und Ohm wert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen