Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Trident V1 vs Trident V2

#1 von Feride , 15.09.2013 13:12

der neue Trident V2 kommt mit nur einen O-Ring ,
weil mit zwei O-Ringen die Kappe schwer ab geht

mein Clone von fasttech ist noch unterwegs



have fun


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 15.09.2013 | Top

RE: Trident V1 vs Trident V2

#2 von Forenchar , 15.09.2013 17:28

Ich glaub das wird er...mein erster vernünftiger Tröpfler.

Mal schauen wann und wo er verfügbar sein wird...und zu welchem Preis.




 
Forenchar
Beiträge: 216
Registriert am: 03.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: Trident V1 vs Trident V2

#3 von Feride , 15.09.2013 17:57

ich freu mich auf den Clone von fasttech , welches zu 90 % dem Original Trident V1 gleicht , und ein super Tröpfler jetzt schon ist

beim Trident V2 ist nicht nur die Topcap leichter ab und drann zumachen , auch das große Loch ist beim neueren Model nen Ticken größer

im Großen und Ganzen ist der Trident V1 jetzt schon ein Lambhorgini unter den Tröpflern
besser geht immer , siehe neues Model


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 15.09.2013 | Top

RE: Trident V1 vs Trident V2

#4 von kaimichael , 15.09.2013 18:34

hi feride...
wenn denn dein chinapäckchen mal ankommt, würde ich mich über einen kurzen bericht sehr freuen...material, verarbeitung etc...
hinsichtlich tröpfler ist der taifun/tröpfelmodus momentan für mich noch mass aller dinge...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.097
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Trident V1 vs Trident V2

#5 von oreg2 , 15.09.2013 22:02

Das Video hat die Vorfreude auf meinen Fasttechklone noch verstärkt.
Sollte meiner vor Ferides eintrudeln,schreibe ich einen Kurzericht zu meinen Eindrücken.


 
oreg2
Beiträge: 3.416
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trident V1 vs Trident V2

#6 von Mementor , 15.09.2013 23:46

Haste den Clone direkt von der fasttech Seite bezogen? Also der für 16$?

Aber bitte gib nen Feedback ob der was taugt Suche noch nen brauchbaren Trident Clone aber ich will ned unbedingt fast 100€ ausgeben für nen Tröpfler.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Trident V1 vs Trident V2

#7 von Mementor , 16.09.2013 14:21

So hab mir jetzt auch einen von Fasttech bestellt. Scheint ja in allen Reviews sehr sehr gut anzukommen.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Trident V1 vs Trident V2

#8 von Feride , 16.09.2013 14:22

für den Preis kann man nix falsch machen


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Trident V1 vs Trident V2

#9 von Feride , 16.09.2013 14:51



 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Trident V1 vs Trident V2

#10 von Mementor , 16.09.2013 15:03

Nicht schlecht :D

Aber ich habe gelesen (weiß ned ob es stimmt), dass die Firma, welche diese Clones von Fasttech herstellt AUCH die Originale produziert und das diese Clones eigentlich Originale sind, welche aber die Qualitätsprüfung von Grand Vapor nicht passiert haben. Dies würde zumindest erklären, weshalb dieser Clone eine scheinbar sehr gute Qualität hat.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Trident V1 vs Trident V2

#11 von Feride , 16.09.2013 15:19

wenn das so ist , dann freu ich mich noch mehr drauf


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Trident V1 vs Trident V2

#12 von Scarecrow , 16.09.2013 15:51

Man spricht ja bei der Qualität mittlerweile auch eher von 1:1 Kopien anstatt von Klonen - ein gewaltiger Unterschied!
Bitter für die kleinen Schmieden die ihrem Handwerk mit Liebe und Hingabe nachgehen, und für die es sich in Zukunft wohl nur noch bedingt lohnen wird neue Innovationen umzusetzen. Ich finde es traurig und besorgniserregend das diese "Geiz ist geil"-Mentalität hier auch noch mit "Fasttech-Threads" gehyped wird. Ich meine, ich habe auch nicht die große Kohle um mir ständig die Sahneschnitten unter den Hardwaregeräten anzuschaffen, aber meine Güte, was haben wir nicht alle für Kohle im Monat für Zigaretten gelassen. Dann spare ich halt mal 2-3 Monate und schaffe mir das Gerät meiner Träume im Original an und fördere künftige Projekte.

Na ja, jeder wie er denkt..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Trident V1 vs Trident V2

#13 von Dimi , 16.09.2013 16:16

Ich habe den V1 jetzt schon seit guten 3 wochen im betrieb und bin zufrieden mit dem teil. Habe alles mögliche (bis auf quad-coil) an wicklungen durch, incl. dual microcoil- alles wunderbar


Just GG - Ithaka
Nemesis - Kayfun 3.1
Private V2 - Steamboy Stormrider
Reo Grand - Reomizer 2.0
Touchwood mini - Trident
Ego Twist- Bulli A2T
Omega Dripper
Origen Dripper
Penelope V2


 
Dimi
Beiträge: 147
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Trident V1 vs Trident V2

#14 von kaimichael , 16.09.2013 22:43

Zitat von Scarecrow im Beitrag #12
Man spricht ja bei der Qualität mittlerweile auch eher von 1:1 Kopien anstatt von Klonen - ein gewaltiger Unterschied!
Bitter für die kleinen Schmieden die ihrem Handwerk mit Liebe und Hingabe nachgehen, und für die es sich in Zukunft wohl nur noch bedingt lohnen wird neue Innovationen umzusetzen. Ich finde es traurig und besorgniserregend das diese "Geiz ist geil"-Mentalität hier auch noch mit "Fasttech-Threads" gehyped wird. Ich meine, ich habe auch nicht die große Kohle um mir ständig die Sahneschnitten unter den Hardwaregeräten anzuschaffen, aber meine Güte, was haben wir nicht alle für Kohle im Monat für Zigaretten gelassen. Dann spare ich halt mal 2-3 Monate und schaffe mir das Gerät meiner Träume im Original an und fördere künftige Projekte.

Na ja, jeder wie er denkt..



auch bei den "kleinen handwerksschmieden" gibbet s unterschiede:
bei meinem cube habe ich das kleine mittelpolfutter (plastik) verloren...ich habe siam angeschrieben, die haben das teil nicht und haben mich an 2 shops verwiesen...von denen kam nicht mal ne antwort...der cube kostet um die hundert euro...
läuft bei bulli wesentlich anders...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.097
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Trident V1 vs Trident V2

#15 von Scarecrow , 17.09.2013 07:04

@kaimichael

Sicher, es gibt doch immer und in allen Bereichen Unterschiede.., da stimme ich dir absolut zu. Auch die Schmieden die qualitativ hochwertige Hardware produzieren sind nicht alle serviceorientiert. So gibt es auch einige sehr von sich eingenommene Modder die in den Gottgleich-Modus umgeschaltet haben, und bei Kritik auf stur schalten oder sich sonst wie fragwürdig verhalten, alles schon vorgekommen. Aber das sind imho alles keine Gründe den Beschluss zu fassen künftig lieber die Klon-Krieger zu fördern. Gerät man, so wie du, auf eine Schmiede dessen Verhalten einem übel aufstößt, kauft man da halt künftig nichts mehr, deshalb muss man aber nicht aus Frust heraus nur noch Klone kaufen und damit alle schädigen.
Es ging mir in meinem Beitrag bloß darum das man sich nicht gedankenlos in diesen Hype der Klone/ 1:1 Kopien fallen lässt ohne sich dessen bewusst zu bleiben, was eine breite Massenbewegung in diese Richtung für uns Dampfer auf lange Sicht bedeuten könnte. Ich für meinen Teil möchte in Zukunft jedenfalls nicht ausschließlich auf Innovationen aus China setzen müssen, weil die Chinesen alles tot geklont haben was mal Rang und Namen hatte..

Ich vertrete auch gar nicht bloß die eine Seite, ich werde mir demnächst selbst einen Chi You-Klon kaufen, einfach weil ich meine guten Geräte ungern mit raus nehmen möchte, dafür ist es doch okay. Oder auch wenn man sich bzgl. einer künftigen Anschaffung nicht sicher ist. Dann legt man sich zum ausgiebigen testen erst einmal einen Klon zu und schaut, ob einem die Bauart und das Handlling eines gewissen Gerätes generell zusagt bevor man sich das Original kauft. Hat man dann aber einen Verdampfer/ Akkuträger gefunden der einem gefällt, fände ich es fair und konsequent sich das Original zuzulegen.
So oder so ähnlich, finde ich, ist ein goldener Mittelweg wo niemand auf der Strecke bleibt und jeder seine Daseinsberechtigung auf seinem Sektor behält..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Trident V1 vs Trident V2

#16 von kaimichael , 17.09.2013 21:55

hi scare...

nee...die welt ist m.e. nicht schwarz oder weiss...sie ist lebhaft grau
ich habe ne menge modder-teile...
und viele serienmods...
auch diese haben ihre berechtigung...und so ein serienteil wird nicht schlechter dadurch, dass ich es (statt bei einem händler hier in d) direkt im grossvertrieb in china einkaufe...

hier bei uns gibt s nen schuhmacher, der macht treter nach mass...da hab ich einige paare von...das hält mich aber nicht davon ab, auch mal hier und da n paar bequeme latschen von der stange zu kaufen...

serienproduktion macht exclusive produkte auch für die breite masse erschwinglich...meine meinung...

cu
kai


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.097
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Trident V1 vs Trident V2

#17 von DerZombie , 18.09.2013 18:04

Eben, vorallem würde ich z.B. niemals so nen sry simplen primitiven Tröpfler für soviel Geld kaufen.
Also verliert der Hersteller durch mich schon mal kein Geld.

Wenn ich unbedingt so ein Teil haben möchte, dann kauf ich das Original. Gleiche bei Russian/ Kaifun..........habe jetzt den Russen, weil das Original einfach nicht aufzutreiben war und er mir auch zu teuer zum Probieren war. Ende vom Lied, für mich ist weder der Kaifun noch der Russe sein Geld wert, nicht weils schlechte Geräte sind, sondern weils mir persönlich einfach ned zusagt (Geschmacklich und zu warum). Für mich ist atm der billige poplige Hades das Maß aller Dinge.



DerZombie  
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trident V1 vs Trident V2

#18 von 0171jerry , 18.09.2013 18:38

Habe den Trident von Fasttech gerade vor mir liegen,

äußerlich schon mal ein schönes Teil,

bloß die obere Kappe bekomme ich nicht ab, die ist wie "festgebombt".

Muss ich da mit ´ner Zange ran, oder gibt es da einen schonenderen Trick?



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

DER SPÄTE WURM ÜBERLEBT DEN VOGEL!!


 
0171jerry
Beiträge: 3.814
Registriert am: 18.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zwischen Bonn und Koblenz


RE: Trident V1 vs Trident V2

#19 von LuckyFriday13 , 18.09.2013 19:24

Steck mal nen langes drip tip rauf und hebeln.
Geht beim original auch schwer


 
LuckyFriday13
Beiträge: 2.132
Registriert am: 06.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trident V1 vs Trident V2

#20 von 0171jerry , 18.09.2013 19:28

Danke, ich versuch´s mal.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

DER SPÄTE WURM ÜBERLEBT DEN VOGEL!!


 
0171jerry
Beiträge: 3.814
Registriert am: 18.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zwischen Bonn und Koblenz


RE: Trident V1 vs Trident V2

#21 von Ferimade , 18.09.2013 19:44

Der fasttech Trident ist das geilste Ding was ich je in der Hand hatte. Super verarbeitet, Luftlöcher passen. Einzigder die straffe Top-Cap ist nervig, aber mit gewalt lässt sie sich durch bissl Pol-Drücken auch die Basis lockern.
Gewickelt habe ich Dual Coil mit Hilfe von Microcoils. Bin auf 0.8 Ohm und der Dampf ist hammer!!!

Wirklich geniales Teil. Die Polschrauben hätten besser sein können. ABer so kann man sie abschrauben und die Drähte schön in die Schlitze legen.

Absolute Empfehlung!





 
Ferimade

Neu-Reonaut
Beiträge: 2.350
Registriert am: 17.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Freiberg


RE: Trident V1 vs Trident V2

#22 von Blaudampfer , 18.09.2013 22:41

Das ist zwar die Version 1, aber die ist wirklich erstaunlich gut verarbeitet, Edelstahl mit 24 Karat Vergoldung.


Dampft so prächtig daß ich eine Dual Coil Wicklung da drin völlig überflüssig finde, den vorhandenen
Raum nutze ich für Glasfaser als Reservoir.

Die O-Ringe sind minimal zu stark so daß die Einzelteile sehr schwer auseinandergehen.
Falls wer passende O-Ringe findet die minimal schlanker sind bitte posten.

Mit Fasttech macht HWV schon fast Spaß.



 
Blaudampfer
Beiträge: 3.024
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Trident V1 vs Trident V2

#23 von Dr.Speed , 19.09.2013 20:18

Hi!
Die Dinger können süchtig machen!Werde auf jeden fall das Orginal kaufen.Heute fast einen Autounfall gehabt weil Ich beim Dampfen im Auto nichts mehr gesehen hab.Nebel des Grauens!!


Vamo,Flasch e Vapor auf Pinoy umgebaut mi Tank,Kayfun Lite,Koop MK1 mit Atomic Tröpfler,EA Mod mit Trident Tröpler,Enigma mit Jolo


Wer später bremst ist länger schnell!


 
Dr.Speed
Beiträge: 200
Registriert am: 20.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Unna

zuletzt bearbeitet 19.09.2013 | Top

RE: Trident V1 vs Trident V2

#24 von Ferimade , 19.09.2013 20:26

Das ist Dual Microcoil mit V1 Trident. Hammer.. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=L9o14-kFBuA





 
Ferimade

Neu-Reonaut
Beiträge: 2.350
Registriert am: 17.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Freiberg


RE: Trident V1 vs Trident V2

#25 von Mementor , 19.09.2013 22:11

Habe bisher immer gelesen, dass der Trident mit Wicklungen betrieben wird zwischen 0,5-1,0 Ohm. Packen das Panaosonic CGR 18650er Akkus oder wird es da gefährlich? Habe zur Zeit nur meine Vamo hier rumfliegen. Und welchen Draht sollte man nehmen um diese Ohmwerte zu erreichen? 0,28er Flachdraht??

Bin auch eher nen Freund von Singlecoil-Wicklungen


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


   

kayfun 3.1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen