Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Einsteiger-set o.k.?

#1 von hermann1951 , 15.09.2013 23:03

-Versuche mich als Neuling zu orientieren und möchte Euch folgendes fragen :
-Habe im Internet gefunden :

PSJ - eGo-T 2er Set 900mAh
Sonderangebot


Das Set besteht aus: je 2 Akkus mit Tastensperre und Verdampfer (Atomizer), 4 Tanks/Depots (nachfüllbar), Ladegerät (1x USB-Ladekabel + 1x 220V Adapter), Gebrauchsanweisung deutsch und englisch, Geschenkkarton, Akku-Kapazität: 900mAh (ca. 900 – 1.000 Züge) Die Akkus sind ca. 300 mal wiederaufladbar, Ladezeit: 3-3,5 Std. Räumungspreis nur 19,00€ (statt 29,50 €)

-Wäre das für einen Ensteiger o.k.? Mich irritiert der niedrige Preis......

-4 Tanks/Depots (nachfüllbar ) sind die mit Liquids gefüllt oder muß ich die Liquids separat bestellen ?


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: Einsteiger-set o.k.?

#2 von wobiwilli ( gelöscht ) , 15.09.2013 23:19

Ich nehme an, du meinstbdas hier

http://www.perfect-smokejuice.de/shop/ar...%3D30000.001%26

Probier es einfach aus. Der Preis f.d. Akkus inkl. Ladegeraet ok. Du kannst dir ja immer noch ein paar andere Verdampfer dafuer kaufen, Die Ego-T Verdampfer sind naemlich total out. Da gibts inzwischen besseres.


wobiwilli

RE: Einsteiger-set o.k.?

#3 von defconite , 15.09.2013 23:26

Kauf dir lieber ein Kanger Evod BCC Set. Gibt es so um die 40€ und ist eins der besten Sets. Sehr zuverlässig und einfach in der Handhabung. Und wenn du beim Dampfen bleibst hole dir einen Selbstwickler oder den Kanger Protank 2 und einen größeren Akkuträger.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Einsteiger-set o.k.?

#4 von Abby218 , 16.09.2013 01:10

Hallo Hermann1951,
ich schließe mich defconite an. Die Kanger Evod BCC ist zuverlässig, bringt guten Geschmack und ausreichend Dampf (selbst auf 'nem kleinen Akku, da aber bitte schauen das die Verdampfer 1,8 Ohm haben, sonst kommt nur ein laues Lüftchen raus). Die Verdampferköpfe sind auswechselbar und im 5er Pack für ca. 6-7 € zu haben.
Ich nehme sie gerne für unterwegs und hatte bisher nie Stress damit. Ein weiterer Pluspunkt ist für mich dass etwas mehr Liquid rein geht (ich glaube 1,5 ml statt knapp 1ml im eGo Tank). Kurzum: ein Gerät mit dem man ehrlich Spaß am dampfen haben kann.
Gut Dampf! Nadine


 
Abby218
Beiträge: 6
Registriert am: 12.09.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Katzenmama


RE: Einsteiger-set o.k.?

#5 von kentzu80 , 16.09.2013 01:34

hi Hermann1951,

jo bei den EVOD Sets machste nen guten Kauf allerdings vertragen die EVOD Tanks keine Härten Liquids ala Menthol. ( zumindest bei mir nicht ) für den Anfang auch nicht schlecht könnte ich die ITaste vv V.3 mit entweder nem EVOD, MT3S, T3S oder einer ICLear16 empfehlen. Diese Tanks habe ich alle seit einigen Wochen in betrieb und bin mit all diesen Verdampfern zufrieden. Guter Flash , Guter Geschmack und kein Siffen oder kokeln finde diese Kombi besser als die EGO T Teile. Zumindest gibt dir die ITaste die Möglichkeit gleichzeitig zu Dampfen und zu laden ( beim Auto fahren , am Pc etc) und mit der variablen Volt und Watt Einstellung haste gleich was für nachher was net so nen Klopper ist. Hätte ich am Anfang so ne Kombi gehabt hätte ich mir den ganzen Ego T , eRoll eCab etc. Mist sparen können. Und dann kanste auch 2- 2, 5 Ohm köpfe kaufen die Länger halten als die 1,8er. Bei Fragen diesbezüglich helfe ich dir auch gerne weiter

Liquids musst du dann selber hinzu kaufen und in die Tanks füllen hier schmeckt mir im Moment das Tiramisu und das Maxx-Blend in VG von Dampfplanet ganz gut. Auch die Liquidschmiede hat gute Geschmäcker auch gibt es hier im Forum Listen mit entsprechender Bewertung rund um die Liquids so denn wünsch ich dir mal nen guten einstieg in das wirklich bessere Dampfen ^^


 
kentzu80
Beiträge: 4
Registriert am: 12.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 16.09.2013 | Top

RE: Einsteiger-set o.k.?

#6 von engel 4 , 16.09.2013 06:23

auf jeden Fall evod

da bist du ohne Friemelei auf der sicheren Seite

und hast mehr Spaß daran.

lg engel 4


 
engel 4
Beiträge: 2.574
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Einsteiger-set o.k.?

#7 von TSC Yoda , 16.09.2013 06:45

Also ich würde Folgendes empfehlen:
2x Vision Spinner 1000mAh-Akku
1x Kanger MT3 S Verdampfer
1x Kanger Pro Tank Mini V2
1x Ego USB-Lader
1x Ladeadapter für Steckdose

Die Spinner haben eine einstellbare Spannung, der MT3S ist weitestgehend identisch zum Evod, fasst aber 3ml Liquid und der Pro Tank Mini V2 verträgt auch Menthol- und Zitronehaltige Liquids.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Einsteiger-set o.k.?

#8 von MarcoPolo , 16.09.2013 06:51

Ich finde auch dieses Set hier gut zum antesten -> Vision V.Tox BBC Express Kit + 1 Liquid. Es sind zwar die Akkus etwas klein, aber da kann man sich ja noch größere dazu kaufen, wenn man sich fürs Dämpfen entschieden hat. Da gibt es auch ein Video in YouTube drüber.


 
MarcoPolo
Beiträge: 99
Registriert am: 13.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Franken


RE: Einsteiger-set o.k.?

#9 von hermann1951 , 16.09.2013 06:56

Zitat :
Also ich würde Folgendes empfehlen:
2x Vision Spinner 1000mAh-Akku
1x Kanger MT3 S Verdampfer
1x Kanger Pro Tank Mini V2
1x Ego USB-Lader
1x Ladeadapter für Steckdose

-das irritiert mich jetzt als absoluter Neueinsteiger wieder ,deshalb möchte ich folgendes Set bestellen :

EVOD BCC Kanger doppel Starterset
mit
EVOD BCC Verdampfer
2 EVOD Akkus mit je 650 mAh und 5-Klick Abschaltung (eGo Anschluss)
5 Verdampferköpfe EVOD 1,8 Ohm
1 Netztadapter 100 - 220V auf 5V USB 500mA
1 EVOD USB Ladegerät (eGo-USB Ladegerät)
1 Bedienungsanleitung englisch
Länge 134 mm, Durchmesser 14 mm

-Zu den Liquids :
-Ich habe nur selbstgedrehte ohne Filter geraucht. ( Chesterfield blau/ TAWA blau )40-50 Stück am Tag.
-Könnt Ihr Tips zu den Liquids geben,
-wieviel Menge Liquids brauche ich für 4 Wochen in etwa ?


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: Einsteiger-set o.k.?

#10 von MarcoPolo , 16.09.2013 07:07

18mg Liquid erst mal in VPG Mischung, Was man so an Liquid braucht, ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich brauche am Tag so ca. 4-5 ml.


 
MarcoPolo
Beiträge: 99
Registriert am: 13.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Franken


RE: Einsteiger-set o.k.?

#11 von TSC Yoda , 16.09.2013 07:10

Das ist auch völlig iO.

Wirst dann halt bald neue Akkus brauchen, denn die 650er reichen so drei bis vier Stunden je...

Was die Liquids angeht wäre mein Tip: kauf Dir nix, was Tabakaromen hat, denn sie schmecken mehr oder weniger nach frischem Tabak, nicht jedoch wie Du es von einer Pyro gewohnt bist!
Dir steht jetzt die ganze Welt der Aromen zur Verfügung, hole Dir etwas, was Du auch im normalen Leben als Geschmack gerne hast
Bei 40...50 selbstgedrehten Zigaretten einst würde ich persönlich einmal Liquid mit hohem Nic-Anteil und einmal Liquid mit mittlerem Nic-Anteil kaufen.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Einsteiger-set o.k.?

#12 von hermann1951 , 16.09.2013 07:33

AuWeia,
das habe ich bei einem Anbieter gefunden :

Der erzeugte Nebel der elektrischen Zigarette kann Nikotin enthalten, wenn Sie Aromadepots mit Nikotin verwenden.
Die elektrische Zigarette ist in diesem Fall wie alle nikotinhaltigen Produkte nicht für Personen unter 18 Jahren, Nichtraucher, Schwangere, stillende Mütter und Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen (kardiovaskuläre Erkrankungen) geeignet!
Benutzen Sie das Produkt nur mit äusserster Vorsicht, wenn Sie an einer Lungenerkrankung (z.B. Asthma, COPD, Bronchitis, Lungenentzündung) leiden. Der freigesetzte Nebel kann bei vorgeschädigter Lunge unter Umständen einen Asthmaanfall, Luftnot und Hustenanfälle auslösen. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn eines dieser oder andere Symptome der Unverträglichkeit bei Ihnen auftreten!

---------------------------
-Das ist jetzt ein Schlag ins Kontor ! Heißt das ich darf keine Liquids mit Nikotinzusatz verwenden ?
- Ohne Nikotin, wie soll ich denn da von der Sucht wegkommen ?


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: Einsteiger-set o.k.?

#13 von XLeoX , 16.09.2013 07:54

Verdammt....bei den Nebenwirkungen sollte man wirklich besser beim Rauchen bleiben ;o)

Spaß beiseite...lass dich von sowas nicht abschrecken. Besser als Rauchen ist das das Dampfen allemal. Ich selbst habe Asthma und seitdem ich dampfe geht es mir damit deutlich besser.


 
XLeoX
Beiträge: 115
Registriert am: 09.08.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Iserlohn


RE: Einsteiger-set o.k.?

#14 von Hahilinga , 16.09.2013 08:34

All das zitierte müsste auf jeder einzelnen Zigarette stehen.

Das Nikotin trifft auf die Kreislauf-Warnungen
Und die restlichen Zusatzstoffe im Liquid auf die geschädigten Lungen.
Also auch ohne Nikotin kannst du Asthmaanfälle hervor rufen.

Natürlich sind solche Warnhinweise ernst zu nehmen.
Aber bei den Zigaretten sind all die Stoffe, die in den Liquids sind auch vorhanden.
Du mußt nur für dich die Alternative abwägen.
Zigis, wo du nicht genau weist was drin ist, oder Liquid mit (mehr oder weniger - bezieht sich auf das beigesetzte Aroma) bekannten Inhaltsstoffen.

Die Empfehlungen hier gehen ganz klar in Richtung Ezigarette, da sie nach dem heutigen Wissensstand weniger schädlich ist, als Zigaretten.



 
Hahilinga
Beiträge: 162
Registriert am: 07.06.2013


RE: Einsteiger-set o.k.?

#15 von TSC Yoda , 16.09.2013 08:38

Weitaus weniger schädlich.


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Einsteiger-set o.k.?

#16 von hermann1951 , 16.09.2013 08:38

-Ich habe die Tage einen e-zigaretten -Raucher kennengelernt,der höchstgradig COPD-erkrankt ist. Der lobte die e-zigarette in höchsten Tönen, raucht seit mehreren Monaten e-zigarette und fühlt sich bestens.Ich werde da nachhaken.
Irgendwo im Forum hatte ich auch gelesen,das sogar Ärzte in Kliniken den Patienten,die nicht von der Glimmstengelsucht wegkommen konnten, die e-Zigarette empfahlen
-Also, Schreck laß nach, ich will es probieren.

@TSC joda : Zitat :

Was die Liquids angeht wäre mein Tip: kauf Dir nix, was Tabakaromen hat, denn sie schmecken mehr oder weniger nach frischem Tabak, nicht jedoch wie Du es von einer Pyro gewohnt bist!
Dir steht jetzt die ganze Welt der Aromen zur Verfügung, hole Dir etwas, was Du auch im normalen Leben als Geschmack gerne hast
Bei 40...50 selbstgedrehten Zigaretten einst würde ich persönlich einmal Liquid mit hohem Nic-Anteil und einmal Liquid mit mittlerem Nic-Anteil kaufen.

-Meinst Du Liquid mit hohem Nikotin-Anteil, also keine Aroma-Liquids weil die effektiv kein Nikotin enthalten ?
-Also mir scheint der Nikotinanteil als Muß, kannst Du konkretisieren wieviel ich an Liquids für 4 Wochen benötige ?


Zitat :
Wirst dann halt bald neue Akkus brauchen, denn die 650er reichen so drei bis vier Stunden je...

-Also die ...2 EVOD Akkus mit je 650 mAh und 5-Klick Abschaltung (eGo Anschluss)...werden nicht hinreichend sein?
-Kannst Du bitte nochmal konkretisieren was ich dann brauche ? Ich möchte schon so eine Versorgung für 10-12 Stunden pro Tag haben


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: Einsteiger-set o.k.?

#17 von TSC Yoda , 16.09.2013 08:46

Doch, Aroma und Nikotin gehen beides, es ging sich mir eher darum, dass es wunderbare Aromen gibt und Du jetzt viel mehr wählen kannst als zu Pyrozeiten.

Als Akku würde ich entweder die gleichen nur mit 1000mAh nehmen oder die Vision Spinner mit 1000mAh.


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Einsteiger-set o.k.?

#18 von mijust , 16.09.2013 08:53

Das ist schwer zu sagen wie viel Liquids man braucht.
Der eine ist am Dauernuckeln der andere zieht nur ein paar mal.

Genauso ist es mit dem Akku, je mehr du die E-Zigarette benutzt um so eher ist der Akku leer.

Es gibt sehr gute Tabakliquids schau mal in den Thread
Ich liebe Tabak!
oder
HOL El Toro Cult - alles andere ist nur Liquid

Fertige Liquids enthalten Aromen, und verschiedene Stärken am Nic.
Dann gibt es aber auch noch Aromen ohne Nic zum selbstmischen,
nicht durcheinander bringen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Einsteiger-set o.k.?

#19 von Teki72 , 16.09.2013 08:57

Zitat von hermann1951 im Beitrag #16
-Ich habe die Tage einen e-zigaretten -Raucher kennengelernt,der höchstgradig COPD-erkrankt ist. Der lobte die e-zigarette in höchsten Tönen, raucht seit mehreren Monaten e-zigarette und fühlt sich bestens.Ich werde da nachhaken.
Irgendwo im Forum hatte ich auch gelesen,das sogar Ärzte in Kliniken den Patienten,die nicht von der Glimmstengelsucht wegkommen konnten, die e-Zigarette empfahlen
-Also, Schreck laß nach, ich will es probieren.

@TSC joda : Zitat :

Was die Liquids angeht wäre mein Tip: kauf Dir nix, was Tabakaromen hat, denn sie schmecken mehr oder weniger nach frischem Tabak, nicht jedoch wie Du es von einer Pyro gewohnt bist!
Dir steht jetzt die ganze Welt der Aromen zur Verfügung, hole Dir etwas, was Du auch im normalen Leben als Geschmack gerne hast
Bei 40...50 selbstgedrehten Zigaretten einst würde ich persönlich einmal Liquid mit hohem Nic-Anteil und einmal Liquid mit mittlerem Nic-Anteil kaufen.

-Meinst Du Liquid mit hohem Nikotin-Anteil, also keine Aroma-Liquids weil die effektiv kein Nikotin enthalten ?
-Also mir scheint der Nikotinanteil als Muß, kannst Du konkretisieren wieviel ich an Liquids für 4 Wochen benötige ?




Das schwierigste beim umsteigen ist es das richtige Liquid zu finden ... als HW ist der EVOD mit am besten geeignet (andere Verdampfer wie der bereits erwähnte Kanger Protank kannste später immer noch kaufen, ist alles auf dem EGO / 510 ner Anschluss vom EVOD Akku kompatibel)

Kaufe Dir nicht gleich riesige Mengen an Liquid. Das schwierigste für den Umsteiger ist es wohl die richtige Sorte zu finden. Es hilft nix wenn Du Dir Flaschen mit 100 ML kaufst und die Dir dann erst mal nicht schmecken und rumstehen. Bitte beachte bei Deinen ersten Versuchen das nach ein paar Tagen sich Dein Geschmackssinn verändert und plötzlich das schmeckt was vorher für Dich ungenießbar war und umgedreht. Lass Dich nicht entmutigen, wahrscheinlich wird es sowieso die ersten Tage nicht wirklich schmecken, danach wird es aber jeden Tag besser wenn man durchhält und nach ein paar Wochen wirst Du die Pyros hassen. Weiterhin sollte man immer 2 - 3 Sorten parallel dampfen. Also am besten zum einsteigen wenige 10 ml Flaschen mit Liquid kaufen ... testen und dann wenn man seine Geschmacksrichtung kennt neu, größere Mengen bestellen.

Folgendes VPG Liquid hat sich zum umsteigen gut bewährt in meinem Bekanntenkreis:

- Dessert Ship (Tabak)
- Apfelliquid (gutes Allroundfrucht Liquid)
- USA Mix (Tabak)

jeweils die ersten Flaschen in 18 mg Stärke, dann ggf. wenn der Umstieg geschafft ist auf 12 mg Stärke runtergehen
18 mg Stärke damit Du kein Nikotinentzug bekommst und Dir plötzlich wieder die Pyros schmecken



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 16.09.2013 | Top

RE: Einsteiger-set o.k.?

#20 von XLeoX , 16.09.2013 09:03

Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Hast du nicht die Möglichkeit in deiner Nähe einen Offlineshop zu besuchen? Dort ist es üblich, dass man mal ein paar Liquids testen kann um zumindest schonmal eine grobe Richtung zu haben. Ist zwar ein bisschen teurer als online bestellen, aber am Anfang rechnet sich das. Wenn du 10 Liquids bestellst garantiere ich dir, dass dir mindestens 3-4 nicht schmecken ;o)


 
XLeoX
Beiträge: 115
Registriert am: 09.08.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Iserlohn


RE: Einsteiger-set o.k.?

#21 von Teki72 , 16.09.2013 09:06

@hermann1951 Hast Du denn schon einmal an einer E-Zigarette gezogen um zu sehen ob das was für Dich ist? Würde Dir erst mal empfehlen ein paar Testzüge irgendwo zu nehmen (ich war so sehr begeistert das ich umgehend bestellt habe und nu den Umstieg geschafft habe und es mir gesundheitlich 1000x besser geht)



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 16.09.2013 | Top

RE: Einsteiger-set o.k.?

#22 von XBabsX , 16.09.2013 09:17

Hier kannst Du verschiedene Liquids testen :

Liquid-Wundertüten



 
XBabsX
Beiträge: 14.723
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Thüringen
Beschreibung: Dampfknuddel


RE: Einsteiger-set o.k.?

#23 von DonBlech , 16.09.2013 09:18

Meinen Senf dazu

Ich komme mit einem 650er Akku gut über den Tag, sprich wenn ich arbeiten/unterwegs bin!
Zuhause, den ganzen Tag frei und viel vorm PC wird dauergenuckelt, da reicht natürlich ein kleiner Akku nicht mehr

Mit zwei guten 650 Akkus bekommt man doch locker 5 ml weg gedampft oder!


 
DonBlech
Beiträge: 2.792
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Burg Kemnade am See
Beschreibung: General der Blechbüchsenarmee


RE: Einsteiger-set o.k.?

#24 von hermann1951 , 16.09.2013 09:33

@ Teki72 Zitat :
Hast Du denn schon einmal an einer E-Zigarette gezogen um zu sehen ob das was für Dich ist? Würde Dir erst mal empfehlen ein paar Testzüge irgendwo zu nehmen (ich war so sehr begeistert das ich umgehend bestellt habe und nu den Umstieg geschafft habe und es mir gesundheitlich 1000x besser geht)

-Ich habe vorige Woche bei dem Zufallskontakt mit dem COPD-erkrankten 1 Mal gezogen und mir wurde etwas schwindelig.
-Ich glaube aber zu erinnern, das,weil Er starker Raucher war,Liquid mit hohem Nikotinzusatz verwendete. Leider sehe ich den e-smoker erst Anfang nächsten Monats wieder, der zieht nämlich als Mieter ein.
-Wohne im Hinterwäldlerdorf,nächster großer Ort wäre Kassel.

Zitat :
18 mg Stärke damit Du kein Nikotinentzug bekommst und Dir plötzlich wieder die Pyros schmecken

-Also denk ich mal Liquids mit 18 mg Stärke sollten die richtige Wahl sein.

Zitat
Als Akku würde ich entweder die gleichen nur mit 1000mAh nehmen oder die Vision Spinner mit 1000mAh.

-Gibt es da die Möglichkeit von Kanger ein Komplett-Paket zu kaufen,
oder ist Vision Spinner mit 1000mAh von anderer Firma ?


hermann1951  
hermann1951
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 34311 Naumburg


RE: Einsteiger-set o.k.?

#25 von TSC Yoda , 16.09.2013 10:02

Die Vision Spinner sind von Vision aber kompatibel zu den Evod-Akkus.
Die Sets sind auch mit den 1000mAh-Akkus zu bekommen.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


   

Evod BCC sifft am Fenster!
verdampfer trennung liquid/heizwendel

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen