Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#1 von Mannde , 23.09.2013 09:19

Hallo,

ich habe mir den Smoktech RSST bestellt;
habe gelesen, dass dieser auch mit Glasfaser/Silikatschnur gewickelt werden kann;

habe hier 2mm Silikatschnur liegen;
ist es möglich, bzw. wie viele Stränge und welche Länge sollte ich verwenden?

Danke und Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#2 von Scarecrow , 23.09.2013 10:33

Können kann man einiges, aber der RSST ist in erster Linie mal ein super Sieb-Atty, der Nachfluss mit ESS ist bei diesem System einfach besser als mit Faser.


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#3 von Mannde , 23.09.2013 11:32

Ok, Danke;

dann werde ich mir mal ESS bestellen;

kann ich das von Zivipf.de in 325 Mesh verwenden?

Kanthaldraht 0,20 habe ich hier;

Danke und Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#4 von Dampfer-Manfred , 23.09.2013 11:56

Der RSST geht auch ziemlich gut mit GF- oder Silikatschnur. Ist nen alter Aberglaube, das der nur mit ESS funktionieren würde. Das einzige, auf was du generell achten musst, das du wie Silikatschnur nicht durch die Löcher reinstopfst, weil die etwas aufquillt, wenn dann noch Liquid dazukommt.

Das wohl am meissten gebrauchte ESS dürfte 400er Mesh sein, weil es eben ein gutes Mittelmass zwischen zu fein und zu grob ist. Wenn ich mal mit ESS wickle, dann ist es eigentlich immer nur 400er, mittlerweile eigentlich nur noch diagonal geschnitten, weils sich so anfühlt, als wären dabei die Kapillareigenschaften etwas besser - diagonal geschnitten ermöglich auch U-förmige Wicklungen, ohne das die abknicken und so den Liquidtransport unterbrechen.


.


 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.413
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#5 von Mannde , 23.09.2013 12:12

@Dampfer-Manfred

Danke für die Info;
kann ich die 2mm Schnur verwenden?

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#6 von Scarecrow , 23.09.2013 14:52

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #4
Der RSST geht auch ziemlich gut mit GF- oder Silikatschnur. Ist nen alter Aberglaube, das der nur mit ESS funktionieren würde(..)


Das habe ich auch nicht geschrieben, lediglich das der Nachfluss bei ESS besser ist. 400´er Mesh ist optimal..mit U-Wick auf dem RSST wird etwas schwierig, da einerseits die Bohrungen etwas weit auseinander stehen, und andererseits nicht denselben Durchmesser haben - aber möglich.

Wenn es Faser sein soll, würde ich Orthmann nehmen, oder wenn du das drauf hast, Micro-Coil und Watte (nur unbehandelt!).

Generell kannst du (fast) jede Faser nehmen, achte halt drauf den Kanal nicht dicht zu stopfen. Probiere am besten einfach aus mit wie vielen Strängen a´wie viel Millimeter er am besten läuft.
Das beste Ergebnis wirst du imho aber mit ESS erzielen, ist einfach konstruktionsbedingt. Aber eine ähnliche Kapillareigenschaft kriegst du auch mit einer sehr gut saugfähigen Faser realisiert - wohl gemerkt: ähnlich..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#7 von Mannde , 23.09.2013 14:59

Dankeschön,

werd`s heute mal mit 2mm Schnur testen; 400er ESS bestell ich mir;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#8 von Scarecrow , 23.09.2013 15:06

Genau, einfach mal selbst rum probieren, passt schon irgendwann. Tolles Gerät der RSST!


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#9 von Mannde , 23.09.2013 20:33

So, heute ist der RSST gekommen;

habe ihn mit heißem Wasser ausgewaschen und anschließend ins Ultraschallbad gelegt;
anschließend mit 2mm Silikatschnur und 0,20 Kanthaldraht gewickelt (2 Ohm);

getestet und.... gruselig der Geschmack

Wicklung entfernt und nochmal eine Neue mit gleichem Ergebnis;

kann das am RSST selber liegen?
an der Schnur kann`s eigentlich nicht liegen; habe mit der selben bereits einige Verdampferköpfe gewickelt und der Geschmack ist Gut;

hab`mir heute 400er ESS bestellt; sollte Mittwoch ankommen; dann geht`s an testen;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#10 von Dampfer-Manfred , 23.09.2013 20:40

Das gute daran ist das vergleichsweise riesige Loch darin, das sehr grosse Wicklungen erlaubt. Das macht die Sache recht einfach, gerade auch für Newbies, solange richtig oxidiert wird.
Es gibt so einige Möglichkeiten zu wickeln - einfach ein ESS-Röllchen zu drehen, ist nahzu schon Verschwendung des Machbaren.

Ich will ja auch niemanden seine ESS-Wick ausreden - ESS hat ganz unbestritten seine Vorteile, als da wären ihre Langlebigkeit, so das lediglich die Wicklung ausgetauscht werden müsste. Der Geschmack ist auch einzigartig, perfekt gewickelt ist der nahezu unerreichlich.
Grundsätzlich sehe ich das aber so, das man ESS desöfteren mal neigen muss oder gar kurzzeitig auf den Kopf stellen, damit's richtig fett wird. Gut, ich weiss ja, das das nur meine Ansicht ist. Vielleicht auch ein Luxusproblem, vielleicht liegt es auch daran, das ich generell nicht so sehr freundlich ESS-Standart-Wicklungen gegenüberstehe - Faser hingegen bringt mir das Liquid immer dahin, wo ich es haben möchte.

Es sind in der Tat meisst leichte Abstriche bei Faser gegenüber ESS zu machen - und sei es eben nur der relativ reine Geschmack. Aber: muss mann denn GF- oder Silikat in ihrem Urzustand lassen? Ich fleddere mir z.B. regelmässig sogar die Ortmann auf, der man ja nun unbestritten die wohl besten Kapillareigenschaften zuschreibt: mir ist es nicht genug. Ortmann besteht aus 2 Bündeln, welche miteinander verdrillt sind. Weg damit, aufdrehen und als Paket aufstapeln steigert nochmals den Liquidfluss ein kleinwenig.
Genauso (oder so ähnlich) ist es bei mir mit der vielgelobten Zivipf-Schnur, egal, ob es n un die 2mm, die 3mm oder gar die 3,5mm Schnur ist. Ein Stück Silikat von z.B. 10cm abschneiden und aufdrehen, so das die Fäden einzeln nebeneinander liegen (die Enden bloss nicht loslassen...), dann diese 10 cm halbieren, indem man den Strang umschlägt und dann erst die Enden loslassen und das Faserpaket wieder miteinander verdrehen. So entsteht ein Faserpaket, das viel leichter atmen und somit das Liquid auch besser leiten kann, weil's einfach flauschiger wird, ohne jedoch aufzufasern. Mit bischen Übung und Geschickt ist es so auch möglich 5mm-Schnüre (oder auch noch dicker) für die verschiedensten Verdampfer herzustellen - sozusagen massgefertigt.
Bis auf den Geschmack (der ja eher vom persönlichen Empfinden abhängig ist ist) überholt man so nahezu jedes normale Standartröllchen aus ESS. Für 'richtig gut' in Sachen ESS halte ich lediglich die Special-Wicks im Kern der Wicklung mit Edelstahlwatte oder dünnem Heizdrahtpaket (Kapillator) gefüllt.

Eine U-Wick im RSST? Na - mit passendem Bohrer durch das Nachfüllloch fahren und auf das passende Mass bringen - getankt wird dann halt mit Spritzennadel durch das Loch an der Wicklung vorbei. Ich halte den relativ grossen Lochabstand für garnichtmal so verkehrt ,weil man so mehr Platz für die Wicklung hat und ganz andere Drahtstärken/-Formen verwenden kann.

@ Mannde,

kann es ein, das der 'gruselige Geschmack' evtl. von Freistrecken kommt - also Strecken, an denen der Heizdraht keinen Kontakt zur feuchten Faser hat?
Hört isch ziemlich bescheuert an, aber ich habe mal in der Eile vergessen, komplett zu tanken: das hat dann richtig gruselig geschmeckt, bis mir die Schnur mangels Liquid eingegangen ist...

Hast du das Luftloch genau vor die Wicklung gedreht? Ist das Luftloch zuweit weg (oder gar auf der verkehrten Seite) schmeckt's auch wie bäääh...


.


 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.413
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#11 von Feride , 23.09.2013 20:41

fals du 100%ige Baumwoll Watte da haben soltest , und 028er oder 030er Kanthal ,
dann könntest du den RSST mit Watte wickeln

*zu sehen , ab der 14. min *



ich nehme sehr gern den 030er Kanthal mit 300er oder 400er Mesh

mit Watte werd ich noch testen


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.09.2013 | Top

RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#12 von Mannde , 23.09.2013 20:51

@Dampfer-Manfred

Luftloch war auf der Richtigen Seite;

Freistrecken, hm eigentlich nicht;
ich wickle jetzt noch nicht sooo lange; aber die Köpfe von meinem Protank laufen einwandfrei;

werd`das Ganze Morgen nochmal testen;
wie lange sollte die Schnur sein? habe sie mit einer leichten Überlänge in den Tank gelegt;
oben doppelt genommen und dann gewickelt;

@Feride

Watte habe ich keine da;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#13 von Scarecrow , 23.09.2013 21:46

@Dampfer-Manfred

Ich wollte mit dir keinen Wettlauf starten wer hier den ausgeprägtesten Peil vom Wickeln des RSST´s hat. Das du offenbar zur versierteren Fraktion der Wickler zählst scheint schon (über)deutlich durch, geht aber imho leider am Kern der Frage des TS vorbei.
Was soll @Mannde mit deinen ausgefeilten Tipps anfangen? Es ging doch darum etwas Brauch- und Umsetzbares vorzuschlagen was auch für einen Einsteiger handlebar ist.

@Mannde

Der ekelhafte Geschmack könnte vom schlechten Nachfluss kommen. Tröpfel mal testweise einfach ein paar Drops Liq auf den Faserstrang und benetze den Docht damit. Dann probiere mal ob es immer noch so ekelig schmeckt. Wenn ja, liegt es nicht am Nachfluss.


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#14 von Mannde , 23.09.2013 21:48

@Scarecrow

Docht habe ich mit Liquid benetzt;
ich teste das Ganze Morgen nochmal;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#15 von Mannde , 24.09.2013 14:15

So nochmal ganz kurz:

ich nehme eine 2mm Schnur; mache oben ein Depot (Doppelt, 3-Fach?) und wickle auf ca.2 Ohm;
lasse dann das Ende der Schnur mit Überstand in den Tank stehen und es sollte funktionieren (oder auch nicht);

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#16 von Mannde , 24.09.2013 19:22

So, kleines Update:

habe heute nochmals mit 2mm Schnur und 0,20er Kanthal gewickelt;

Geschmack war heute in Ordnung, aber noch nicht 100%ig;

komisch war, dass ich mit dem 0,20er Kanthal und den 4 Wicklungen 2,5 Ohm hatte?!?!

bei meinen anderen Wicklungen (ProTank) sind es 2 Ohm!;

egal, bekomme jetzt 400er ESS; werde mich dann mal ans ESS-Wickeln machen;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#17 von Scarecrow , 25.09.2013 13:30

Wie gesagt, ich bin, außer mit der Orthmann-Schnur, auf dem RSST mit Faser zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. Kann möglicherweise auch an meinem Dampfverhalten liegen mit ein paar kräftigen Zügen am Stück gefolgt von langen Pausen wo ich gar nicht dampfe, um dann wieder in kurzen Abständen ein paar tiefe Züge zu nehmen.

Hinsichtlich des Geschmacks ist Flachdraht sicherlich keine schlechte Wahl, da kommt meinem Empfinden nach etwas mehr rüber. Auch ein längerer Driptip kann noch ein Stück weit Geschmack raus kitzeln.


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#18 von Sandro , 25.09.2013 13:41

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #4
Der RSST geht auch ziemlich gut mit GF- oder Silikatschnur. Ist nen alter Aberglaube, das der nur mit ESS funktionieren würde. Das einzige, auf was du generell achten musst, das du wie Silikatschnur nicht durch die Löcher reinstopfst, weil die etwas aufquillt, wenn dann noch Liquid dazukommt.

Das wohl am meissten gebrauchte ESS dürfte 400er Mesh sein, weil es eben ein gutes Mittelmass zwischen zu fein und zu grob ist. Wenn ich mal mit ESS wickle, dann ist es eigentlich immer nur 400er, mittlerweile eigentlich nur noch diagonal geschnitten, weils sich so anfühlt, als wären dabei die Kapillareigenschaften etwas besser - diagonal geschnitten ermöglich auch U-förmige Wicklungen, ohne das die abknicken und so den Liquidtransport unterbrechen.


Ich mache mit meinem 500 Mesh so etwas:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
virginia.png  

 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#19 von fishtown-andy , 25.09.2013 13:45

Was ist das? Ein Frikadellenentsafter?

Sieht merkwürdig aus.

Ah nee, ist wohl dein selbstgemachtes Tabakliquid, oder?


Schöne Grüße von der Küste

Andreas

Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer. (Thomas Carlyle)


nst.arkon.org


 
fishtown-andy
Beiträge: 1.483
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bremerhaven
Beschreibung: Dampfer


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#20 von Sandro , 25.09.2013 13:48

Jo, genau. Nun geht das testen und probieren los.

Der RST ist nen super VD und man kann den auch Super mit Glasfaser wickeln.
Hatte einen sehr lange Zeit im Auto als Autodampfe und auch mit Silikat gewickelt. Nun steht dort nen Cartotank und nen HIS.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Smoktech RSST mit Silikatschnur wickeln

#21 von Mannde , 26.09.2013 19:00

So,

habe heute mal mit 400er ESS gewickelt;
hat auf Anhieb geklappt;
Wicklung 2,1 Ohm und dampfe bei 4 Volt;

Dampft Gut und schmeckt gut;

das ESS-Röhrchen ist ein wenig zu Dünn, muss ich nochmal neu machen;

Gruß
Mannde


Mannde  
Mannde
Beiträge: 268
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich


   

Frage zu Selbstwickler Cartomizer
Evod selbstgewickelt will nicht auf EgoAkku funktionieren

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen