Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Haltbarkeit Evod Verdampfer

#1 von Christian R. , 23.09.2013 21:44

Moin allerseits,
ich habe mal eine Frage an die Evod-User.
Ich nutze die Teile für die Arbeit und unterwegs mit 1,8 Ohm auf nem Ego t Akku bzw. Vision Spinner auf 3,3 V.
Aber länger als eine Woche hat bei mir praktisch noch keiner durchgehlten.
Wenn sie nicht direkt anfangen zu kokeln(hab wohl mal ne schlechte Charge erwischt), lassen sie nach ca. 10-12 Befüllungen deutlich an Leistung nach, vorher verfärbt sich das Liquid dunkel und es schmeckt noch nicht kokelig aber auch nicht mehr taufrisch.
Bäder in Voidka bzw. Wasser helfen da auch nicht.
Bei den Kokelkandidaten habe ich eine der aufgelegten Glasfaserstränge entfernt dann gings besser, nur fangen die dann häufig an zu siffen.
Muss das so sein oder mache ich etwas falsch?
Vielen Dank im Voraus!
MfG Christian


 
Christian R.
Beiträge: 34
Registriert am: 07.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: HL


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#2 von TSC Yoda , 23.09.2013 22:36

Nun, Christian...was für Liquid dampfst Du denn???



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#3 von Teki72 , 23.09.2013 22:58

kann ich bestätigen, bei intensiven Einsatz halten die cirka eine Woche, ist oke wenn man bedenkt, dass Sie ja nur 1,25 EUR das Stück kosten

Übrigens kann man die Verdampfer vom EVOD, Protank supereinfach selbst wickeln ..da kommt man (Frau) auf Wickelkosten pro Stück cirka auf 20 Cent ... (3 x 1 cm Silikatschnurr + 5 cm Kanthalt 0,20)

Anleitungen dazu gibt es zu genüge bei Youtube



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 23.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#4 von dschlawiner , 23.09.2013 23:00

Manchmal empiehlt sich auch die wicklung, nur mal die base u. coil ohne plastikcape und verdampferrohr zu kontrolieren,denn es glühen manchmal freistrecken,die sich durch stubsen mit einem Schraubenzieher beheben lassen.
Jedenfalss sind die oft gründe für das kratzen im hals.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#5 von Christian R. , 24.09.2013 02:28

Hey, vielen Dank für die flotten Antworten,
@ Yoda Hauptsächlich dampfe ich Kirsche, Erdbeer-Menthol, Rip Tide bzw. R.I.P. Blue und abends auch mal Tabak - Honig, wobei der Coil, den ich mit Sweet Maja bzw. Honey cured Tobacco nutze deutlich länger hält.
@ Teki Das Problem ist dass ich ja auch 3-4 versch. Verdampfer nutze. Einen pro Geschmack. Das macht am Ende der Woche 3x 1.25 Euro(ist natürlich immer noch günstiger als analog zu Rauchen) Falls erlaubt magst Du mir mal nen Link zu den passenden, wertigen und funktionierenden Materialien zum Selbstwickeln schicken? Unsere Offlineshops sind da nicht immer adäquat bestückt. Bevor ich mir 3x was "falsches" kaufe.
@dschlawiner Ich versteh eigentlich nur Bahnhof. Auseinanderbauen ist klar, aber was darf da wo nicht glühen? Bzw. dürfen sich nur die Drahtwicklungen nicht berühren?
Danke für die Antworten!
MfG Christian


 
Christian R.
Beiträge: 34
Registriert am: 07.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: HL


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#6 von dschlawiner , 24.09.2013 02:45

Es darf kein draht einzeln glühen am rand,es sollte gleichzeitig dampf auf steigen,wenn du die wicklung befeuerst.
Immer nur kurz befeuern, nicht das die GF verbrennt,wenn nicht der fall etwas die wicklung anstubsen,das es dampft aber nicht einzel glüht.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.

zuletzt bearbeitet 24.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#7 von Teki72 , 24.09.2013 08:16

http://www.zivipf.com/epages/63862298.sf...Products/GS2-2m

http://www.zivipf.com/epages/63862298.sf...ts/KANA0.20-10m

Das meistgekaufte Wickelzeugs was man immer da haben sollte ist:

-2 mm Silikatschnur (gedreht) + Kanthal A 0.20mm - AWG 32

Der Shop ist empfehlenswert, gute Ware zum günstigen Preis, geringe Versandkosten, schneller Versand



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#8 von Christian R. , 24.09.2013 17:59

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten !
Besten Gruß Christian


 
Christian R.
Beiträge: 34
Registriert am: 07.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: HL


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#9 von spiegel , 24.09.2013 18:20

3 x 1,25 € pro Woche = 0,53 € pro Tag = 2 (in Worten: Zwei) Kippen....

Ich wechsel häufiger.
Und freu mich (auch) daran, dass es so schön billig ist.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#10 von Gelöschtes Mitglied , 24.09.2013 19:04

Also mein EVOD hält deutlich länger durch, was macht ihr denn??
Zum Wickeln gibt es bei YT einige super Videos, die alles ausreichend erklären.
Habe jetzt meinen ProTank und den EVOD mit Watte gewickelt, das ist richtig genial und noch billiger!
Es muß somit nur die Watte ersetzt werden und die Coil lässt sich immer wieder ausglühen, danach die Watte wieder einfädeln!
Probiert es mal!



RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#11 von Christian R. , 24.09.2013 21:38

@peegel Ich wollte auch keine Preisdiskussion anfangen, sondern lediglich Bedienungsfehler etc. ausschleßen.
Großes Danke an Alle, das war sehr hilfreich!
MfG Christian


 
Christian R.
Beiträge: 34
Registriert am: 07.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: HL


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#12 von lab ( gelöscht ) , 24.09.2013 21:44

+1 zur watte mit microcoil im evod!
nur nicht zu tief wickeln, sonst ist der flash weg.
und genügend akkus bunkern, das säuft strom (und liquid) wie ne 1, dafür ist der Dampf auch hammer


lab

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#13 von azurlord , 24.09.2013 22:19

du könntest nach dem Wodkabad, aber auch den Silikonring und das Luftröhrchen entfernen, danach Dryburn durchführen, die aufgelegte GF nicht verlieren. Bringt dir evt. nochmal 12 Füllungen oder weniger. Versuch macht klug. Also nicht wegwerfen sondern reinigen.


Gruß Azurlord
-----------------------------------------------------------------
" Alle sind Klug, der eine früher der andere später "


 
azurlord
Beiträge: 1.183
Registriert am: 06.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#14 von zonkig , 24.09.2013 22:44

Hey Leute, klinke mich mal ein.

Menthol und Erdbeer-Menthol(Kristall) bei 3,00V mit 1,8Ω – (Evic mit Protank II). Verdampfer-Kopf hält bei mir dann ca. 3-4 Wochen!

Auf den Joyetech-Akkus habe ich Protank II Minis 2,2Ω und die gleiche Liquidbefüllung. Da halten die nicht so lange (2-3 Wochen).

Habe hier én Mass (ca. 30) ausgekochte Verdampferkopf-Hüllen. Werde die dann irgendwann mal alle wickeln, damit ich wieder nachschub habe. Habe aber noch genug ersatz.

Immer aufheben! Ich habe die EVODs auch früher benutzt und muss sagen, dass sie am Anfang gut sind, aber mit der Zeit werden diese Porös (Menthol) und siffen ohne Ende obwohl diese Wöchentlich gereinigt wurden. Die Protanks schmecken aber zur Zeit etwas dumpf und Muffig…

Hoffe es hilft Dir ein wenig.

Grüße!


zonkig  
zonkig
Beiträge: 65
Registriert am: 04.09.2013


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#15 von Ad_Hominem , 24.09.2013 22:56

Ich hab inzwischen auch mehrere evod/protanks (selber VD Kopf) im Einsatz.

Sind meine Arbeits dampfen und ich habe eigentlich die gleiche Erfahrung bezüglich der haltbarkeit.

1. Beim mir Kockelt fast jeder Kopf wenn ich die Silikon kappe nicht entferne. Lösung ist klar bei jedem neuen VD Kopf kappe weg...

2. Wenn sie nicht mehr Schmecken, das obere Röhrchen abziehen, nur die obere Lage GF entfernen, dryburn, sowohl die Wicklung als auch
den Puffer Strangs mit Wasser spülen. Danach mit Zewa abtrocknen, ein zwei Tropfen Liquid drauf, Puffer wider Auflegen (falls noch vorhanden)
ansonsten durch ein neues Stück 1mm GF ersetzen. Röhrchen aufsetzen und gut isses.

3. Neu wickeln mit z.b. 2x 2mm GF aber bitte immer mit no res und res arbeiten sonst schmort der Isolator und das ist ziemlich bähhh...

4. Vodka Bad etc. ist meiner Meinung nach vergebliche Liebesmühe und lohnt sich insbesondere im Verhältnis Aufwand und Ergebnis nicht wirklich...

Steinigt mich aber so sehe ich das ganze...

Hoffe es hilft dir weiter. Wenn du genauere Erklärungen brauchst, lass es mich wissen...

LG


Dampfer seit 03.05.2011
Geräte:
Seven 22Mod mit The Russian Big
Dani Extream mit Kayfun 3.1
Diverse Mechanische Mods mit Tröpflern


 
Ad_Hominem
Beiträge: 216
Registriert am: 05.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Ehingen (Donau)

zuletzt bearbeitet 24.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#16 von Teki72 , 25.09.2013 01:00

Zitat von Ad_Hominem im Beitrag #15
Ich hab inzwischen auch mehrere evod/protanks (selber VD Kopf) im Einsatz.

S

1. Beim mir Kockelt fast jeder Kopf wenn ich die Silikon kappe nicht entferne. Lösung ist klar bei jedem neuen VD Kopf kappe weg...

LG


? verstehe ich nicht ... wenn ich die Silikonkappe entferne ist doch der ganze EVOD / Protank undicht und alles läuft aus, wie es bei mir gewesen ist, wo ich mal die Kappe beim reinigen verloren habe ...



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 25.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#17 von Pillepalle , 25.09.2013 02:51

Ich weiss auch nicht, was dieses Siliconkappen-Entfernen bringen soll.

Die sorgt doch nur für Dichtigkeit, und das das Liquid eben nur da reinläuft, wo es soll,
nämlich an den zwei Faserenden. Ansonsten könnte sich Kanger die ZehntelCent auch sparen ....
Wenn schon ein Bottomfeeder kokelt liegts bestimmt an was anderem.

Und ich habe auch mit fast allem was "saugt" neugewickelt: GF oder Silikat, Orginal: 2mm mit 2x1mm Auflage,
2x2mmm pur, 4mm Bengs, ESW, etc. ... immer mit Kappe, noch nichtmal eingeschnitten wegen der manchmal
dann (fast) zu dicken Faserenden. Und trotzdem: Viel Dampf - kein kokeln.

OnTopic:
Also bei einem z.B MaxxBlend (kennen eben viele) würde ich mal auf 1 Monat VD-Haltbarkeit (3ml/Tag) setzen.
Bei schwarzbraun-süssen Liquids gehts bestimmt schneller bis es unlecker wird ...


 
Pillepalle
Beiträge: 507
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG

zuletzt bearbeitet 25.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#18 von Matthias GranCanaria , 25.09.2013 17:45

Also, ich kann die Probleme auch nicht ganz nachempfinden... egal ob ProTank 1/2 oder EVOD oder Puritank mit den gleichen Köpfen... Haltbarkeit pro Kopf locker einen Monat oder mehr...

Kein Kokeln, kein Siffen, kein Dryburn notwendig und ich dampfe fast nur VG...



Matthias GranCanaria  
Matthias GranCanaria
Beiträge: 119
Registriert am: 01.08.2013


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#19 von dampfermaniac , 25.09.2013 18:14

Also bei mir werden die so alle 2 Wochen mal gespült(kaltes Wasser reicht)+Dryburn und die halten locker 2-3 Monate ohne Probleme.
Dampfe allerdings keine extrem dunklen Liquids drin,die sauen jede Wicklung schnell zu.
Hab auch jetzt angefangen die selber zu wickeln und das geht sehr einfach wie ich finde.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.185
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#20 von Feride , 25.09.2013 18:17

3-4 Wochen hält bei meiner Tochter die 2 Ohm Köpfe von mini Vivinova , Smok
auf einer 650er Ego

unter 2 Ohm kokelt es schneller

gedampft wird dunkle amerikanische Liquids


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 25.09.2013 | Top

RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#21 von zonkig , 26.09.2013 07:15

Zitat von zonkig im Beitrag #14

Menthol und Erdbeer-Menthol(Kristall) bei 3,00V mit 1,8Ω – (Evic mit Protank II). Verdampfer-Kopf hält bei mir dann ca. 3-4 Wochen!

Auf den Joyetech-Akkus habe ich Protank II Minis 2,2Ω und die gleiche Liquidbefüllung. Da halten die nicht so lange (2-3 Wochen).



Vielleicht hilft es Dir ja: Ich mische nur "helle" Liquids. Bei einem dunkleren Apfeltabak-Mix war der Verdampfer auch schneller hin, als es nun der Fall ist. Ich schlage vor, dass du das mal testest.


zonkig  
zonkig
Beiträge: 65
Registriert am: 04.09.2013


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#22 von nischel , 26.09.2013 07:37

Das mit der Haltbarkeit ist aber je nach Verbrauch zu sehen. Generell zu sagen der 3-4 Wochen ist falsch. Wenn ich z.B. 15ml jeden Tag durch jage dann hält der keine Woche. Gebt doch lieber an, wie viel ml gedampft wurden bis er verstopft.


 
nischel
Beiträge: 562
Registriert am: 27.06.2011
Geschlecht: männlich


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#23 von zonkig , 05.10.2013 21:08

1,5 – 2,5 ml täglich.


zonkig  
zonkig
Beiträge: 65
Registriert am: 04.09.2013


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#24 von Teki72 , 05.10.2013 23:39

die meisten Wicklungen, halten so im Schnitt 30 - 50 ml, kommt jedoch auch sehr auf das Liquid an, je dickflüssiger, desto kürzer halten die Verdampfer



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: Haltbarkeit Evod Verdampfer

#25 von hulk99 ( gelöscht ) , 07.10.2013 11:01

Zitat von Ad_Hominem im Beitrag #15
Ich hab inzwischen auch mehrere evod/protanks (selber VD Kopf) im Einsatz.

3. Neu wickeln mit z.b. 2x 2mm GF aber bitte immer mit no res und res arbeiten sonst schmort der Isolator und das ist ziemlich bähhh...

LG

Was meinst du genau/was ist res und nores?


hulk99

   

Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)
kein geschmack

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen