Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Phantom Hilfe-Thread

#1 von t.grobi , 29.09.2013 14:58

Hallo Dampfer,

Bin nun seit ca. 4 Wochen Besitzer einer Phantom V 18 und mit dem Wickeln leicht überfordert.
Ich habe sie mit 1,5 1,9 2,1 und und und gewickelt und immer nur leichten Dampf produziert????
Mein eGo C Verdampfer macht einen stärkeren und volleren Dampf und so langsam bin ich echt verzweifelt.
Benutze Bengs als L und Silikat Schnur mit 16 Draht, jedoch immer das selbe Ergebnis.
Habe auch den Eindruck das dass Zugverhalten sehr schwer ist.

Jemand einen Rat????



t.grobi  
t.grobi
Beiträge: 43
Registriert am: 26.09.2013

zuletzt bearbeitet 29.09.2013 | Top

RE: Phantom Hilfe

#2 von t.grobi , 29.09.2013 15:00

Immer wenn man fertig ist, fällt einem was neues ein
Der Akku ist gemessen und voll.



t.grobi  
t.grobi
Beiträge: 43
Registriert am: 26.09.2013


RE: Phantom Hilfe

#3 von GeneralGummibär , 29.09.2013 15:56

Probier mal die wicklung näher vor das luftloch zu ballern (evtl. no res Beinchen) und schau mal nach watte microcoil
Und die position der luftkanäle des watte Tanks mal verändern



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Phantom Hilfe

#4 von GeneralGummibär , 29.09.2013 15:57

Und 1.9 oder 2.1 ohm is zu viel für dicken Dampf



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Phantom Hilfe

#5 von ElektroSmoker , 29.09.2013 16:01

Als erstes mal gucken ob das Luftloch überhaupt mittig zwischen den Polen steht oder obs gewandert ist. Zu schwerer Zug kann unter anderem davon kommen wenn die Faser zu dicht vor dem Luftloch sitzt bzw. das Luftloch verstopft.




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 29.09.2013 | Top

RE: Phantom Hilfe

#6 von Dive , 29.09.2013 17:11

Hi, ein Foto von der Wicklung könnte helfen;-) Wenn Du sie unter 1,9 Ohm gewickelt hast und sie trotzdem nicht richtig dampft, tippe ich auf zu wenig Watte (Wicklung ersäuft). Der schwere Zug könnte von zu viel Docht in der Kammer kommen. Die Wicklung diagonal zu den Schrauben einsetzen. Sie sollte die Höhe der Schrauben haben. Dann könntest Du auch zu viel Liquid im Depot haben. Ist es zu schwer, drückt es die Wicklung nach unten - wenn die Wicklung nicht straff eingesetzt wurde. Und dann sind da noch die Gewinde die sauber und ohne Beschichtung sein müssen. Insbesondere die Phase am Rohr muss sauber sein. Wenn Du den Akkudeckel abschraubst, siehst Du was ich meine. Das wird schon ...


Phantom V21, Bulli A2 TM, A2 Klassik, Kayfun Mini V2.1 ES, Kayfun V3.1, Kayfun V4, Provari 2.5, Ikarus 2.0 ;-)


 
Dive
Beiträge: 149
Registriert am: 11.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bergen auf Rügen


RE: Phantom Hilfe

#7 von t.grobi , 29.09.2013 21:36

Danke für die schnellen Tipps.
Habe jetzt mal mit 1,5 gewickelt und es geht schon besser bzw. Mehr Dampf.
Wie weit kann ich den runter gehen ohne das es Probleme gibt????
Habe im Depot noch die Originalwatte drinnen, ca. 2/3 vom komplett Depot. Ist das zu viel und was ist microcoil???
Danke für's erste.



t.grobi  
t.grobi
Beiträge: 43
Registriert am: 26.09.2013


RE: Phantom Hilfe

#8 von Dive , 29.09.2013 22:24

2/3???? Das scheint mir zu wenig. Bei der V21 nehme ich mindestens die doppelte Breite des Depots - eher etwas mehr. 1,5 Ohm halte ich persönlich schon für grenzwertig. Das sind bei 3,7 V = 2,4 A - ich habe aber auch noch nichts finden können, was man dem Taster zumuten kann.


Phantom V21, Bulli A2 TM, A2 Klassik, Kayfun Mini V2.1 ES, Kayfun V3.1, Kayfun V4, Provari 2.5, Ikarus 2.0 ;-)


 
Dive
Beiträge: 149
Registriert am: 11.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bergen auf Rügen


RE: Phantom Hilfe

#9 von Dive , 29.09.2013 22:30

Oder meinst Du 2/3 in der Höhe? Damit kann man leben, wenn die Faser an die Watte kommt. Ich kann mir nicht vorstellen, das Highendsmoke da nur 2/3 der Depotbreite reinpackt .... Die Watte muss schon ziemlich fest im Depot sitzen.


Phantom V21, Bulli A2 TM, A2 Klassik, Kayfun Mini V2.1 ES, Kayfun V3.1, Kayfun V4, Provari 2.5, Ikarus 2.0 ;-)


 
Dive
Beiträge: 149
Registriert am: 11.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bergen auf Rügen


RE: Phantom Hilfe

#10 von t.grobi , 29.09.2013 22:33

Dann werde ich mal mehr Watte nehmen.
Aber wenn 1,9 Ohm zuviel sind was ist dann Optimal????
Habe die Wicklung als L mit Bengs Schnur, einmal durch stoßen und nach anderthalb Drehungen wieder durch stoßen. Habe ich auf YouTube gesehen und das sind bei mir ca. 1,5 Ohm.mit dem Multimeter.



t.grobi  
t.grobi
Beiträge: 43
Registriert am: 26.09.2013


RE: Phantom Hilfe

#11 von Dive , 29.09.2013 22:36

Nach Abzug des Eigenwiderstandes des Multimeters?


Phantom V21, Bulli A2 TM, A2 Klassik, Kayfun Mini V2.1 ES, Kayfun V3.1, Kayfun V4, Provari 2.5, Ikarus 2.0 ;-)


 
Dive
Beiträge: 149
Registriert am: 11.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bergen auf Rügen


RE: Phantom Hilfe

#12 von Dive , 29.09.2013 22:40

Ich dampfe die V21 zwischen 1,7 und 1,9 Ohm.


Phantom V21, Bulli A2 TM, A2 Klassik, Kayfun Mini V2.1 ES, Kayfun V3.1, Kayfun V4, Provari 2.5, Ikarus 2.0 ;-)


 
Dive
Beiträge: 149
Registriert am: 11.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bergen auf Rügen

zuletzt bearbeitet 29.09.2013 | Top

RE: Phantom Hilfe

#13 von maddin75 , 30.09.2013 20:04

Ich habe zwar eine V21 - aber ich meine irgendwo mal gelesen/gesehen zu haben,
dass die "Rinne" im Depot-Behälter auf der gegenüberliegenden Seite des Luftloches liegen sollte.
Ansonsten: mit 3 Stränge 3mm Silica / 2 Umdrehungen 0,20 Kanthal = 1,7 Ohm.
Axo: ca. zwei mal Depotgrösse Watte in den Depotbehälter reinstopfen und nicht ganz voll machen (also randvoll)- sonst
sifft es ziemlich sicher / die Wicklung säuft ab ... (steht aber schon weiter oben)
Wenn der Zugwiderstand zu hoch ist, kann es gut sein, dass die Faser direkt / ziemlich nahe am Luftloch liegt und dieses
"verstopft"
Alles in Allem: Dampft zwar nicht so "toll" wie ein Kayfun oder GT, aber was solls - geschmacklich passts für mich.



maddin75  
maddin75
Beiträge: 8
Registriert am: 03.05.2013


   

Diablo Hybrid aus Finnland
was sind bitte hybride????

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen