Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Moin moin,und frohe Ostern!!!

#1 von Marten1170 , 21.04.2014 17:54

Hallo liebe Dampfergemeinde,ich wünsche euch erstmal frohe Ostern!!!
Ich bin Marten,43 Jahre alt,männlich und von Beruf Fachkraft für Lagerlogistik.
Ich bin seit dem 04.04.2014 Besitzer eines eCom Doppelsets , und das Thema ist für mich natürlich alles Neuland.
Für den Anfang ist die eCom meiner Meinung nach nicht schlecht,weil sie unkompliziert zu handhaben ist,passt in jede Jackentasche,ist robust aus Edelstahl,dampft gut,sifft nicht,und sieht gut aus.Leider ist sie nicht gerade billig,vor allem ,was die Ersatzteile angeht,aber das ist mir erstmal egal,verglichen mit dem,was ich sonst so wegrauche im Monat,und nach der 6.Tabaksteuererhöhung seit Einführung des Euro vergleichsweise günstig.
Sonst habe ich immer selbstgedrehte Zigaretten geraucht (American Spirit,Pueblo,),so etwa 2-3 Pakete die Woche,also 20 Pyros am Tag,seit 25 Jahren.
Ich bin zu den Dampfern gekommen,weil ich es mal auf electrosound.tv gesehen habe,wie ein DJ so einen Nebelwerfer beim auflegen benutzt hat.
Bin dann auf die Suche im Internet gegangen und auf einschlägige Seiten diverser Anbieter geraten.Anhand der Kundenbewertungen bei Amazon habe ich mich dann für ein Original von Joyetech entschieden,weil es damit am wenigsten Probleme zu geben scheint.Zuerst wollte ich mir die eGo CC anschaffen oder die iClear16,habe mich dann aber für die eCom entschieden,weil mich die VW-Geschichte sehr überzeut hat und es das neueste Modell war.
Ich war zuerst skeptisch,ob die Glasfaser-Dochte nicht vielleicht brechen könnten und mit inhaliert werden,wurde dann aber vom Kundencenter beschwichtigt,dass dies normalerweise nicht vorkomme,weil man ja nicht trocken am Verdampfer zieht.Auch eventuelle Zweifel,ob die "scharfen "Liquids nicht etwa die Dichtungen angreifen oder die Schaugläser milchig werden,muss noch geklärt werden,mir wurde gesagt ,dass es bei Joyetech wohl nicht vorkomme bei Aromakonzentrationen von unter 6 %.
Also Doppelset bestellt,ausgepackt ,befüllt ,angeworfen und losgedampft.Alles null problemo-nur das mitgelieferte Liquid war nicht so überzeugend (Malle,9mg) ,obwohl es der Bestseller war.Das alles und der Trockene Mund,das Kratzen im Hals und das Brennen auf der Zunge hat mich zuerst nicht so überzeugt,lag wohl auch an der falschen Zugtechnik und der Eingewöhnungsphase.
Habe erstmal diverse Internetforen gegoogelt,und dabei auf einen Händler in Greven gestossen,der 5 Proben mit je 5 ml für 2,50 pro ml verkauft.Dazu habe ich auch gleich ein paar Nadelflaschen und Pipetten bestellt.
Die Sorten America Type,Don Hill und Dromedar fand ich schon überzeugender,die anderen Sorten Just Tobacco und Oriental haben eher nach trockenen Blättern geschmeckt. Auch die Maria- Sorten Weed Brownie,Mango Lassi und Green Tea auf VG Basis ,die ich mir in einem Head Shop in Rotterdam bestellt habe,waren eher für die Tonne.
Vielleicht lag es auch daran ,dass die Verdampferköpfe erst einmal eingedampft werden müssen,bevor sie richtig schmecken.
So,jetzt nach 16 Tagen habe ich mal versucht,den C2 Atomizer zu reinigen,dabei habe ich ihn wie beschrieben in kochendes Wasser gelegt und anschließend in Vodka eingelegt,hat aber alles nichts gebracht,danach ging er gar nicht mehr.Vielleicht habe ich auch zu doll gepustet oder beim Zusammenbau was falsch gemacht(manchmal rasten die Karabinerhaken nicht richtig ein,oder man schraubt sie zu fest rein),jedenfalls habe ich einen mitgelieferten neuen VK eingebaut,und es kam erstmal nur beißender Qualm,also noch eimal auseinander genommen,wieder zusammengebaut,und ging.Den alten VK habe ich erstmal auseinandergerupft,der Neugier wegen,und dabei völlig zerstört,weil mir die Anschlüsse abgerissen sind.Habe dann im Forum gelesen,dass es einige Firmen gibt,die die VK praktisch "runderneuern" für 5,- Euronen, und dabei auch noch Edelstahldochte verbauen,was zu einer 5-10 mal längeren Lebensdauer führt (Verdampfertuning) und den Geschmack verbessern soll.Werd ich auf jeden nochmal drauf zurückkommen,wenn die anderen VK auch "durch" sind.
So,jetzt ist Ostern und ich habe mir 5 neue Proben bestellt,unter anderem Eisbonbon,Minze, Menthol,Kirsch,Waldmeister,Apfel,sowie die drei Gewinner aus der ersten Probe.Werde euch berichten,wies gewesen ist.
Euer Marten



 
Marten1170
Beiträge: 28
Registriert am: 21.04.2014
Geschlecht: männlich


RE: Moin moin,und frohe Ostern!!!

#2 von Mischu , 21.04.2014 18:01

Hallo
hier bei uns Dampfern , und mit uns Dampfern........
Du wirst hier gerne aufgenommen
und auch ausführlich und kompetent bei Fragen und Problemen unterstützt werden.

Du bist jetzt freigeschaltet im Forum zum e-dampfen und kannst in allen Bereichen lesen und dort auch schreiben

In der Schubs-Wiese findest Du einige Threads, die dem Forum am Herzen liegen und wichtig sind .


Für Online und Offline - Shop Listen guckst du dort
Rabatte & SHOP Listen A-Z
Pro und Contra der Shops kannst du dort finden
Shops, pro & contra

Info: Alle Shops die du in der Foren Übersicht findest http://www.dampfertreff.de/, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage an den Shop.


Um Aromen und Liquid zu testen schaust du dort

Wundertüten
Dort kannst du kostenlos jede Menge Aromen und Liquid-Sorten testen!!!


In dein Profil kannst du dir ein eigenes Avatar hochladen.
Falls du kein brauchbares findest, kannst du in deinem Profil eines aus der Galerie einpflegen.
Schöner ist natürlich etwas persönliches.
Achte aber bitte darauf, daß du mit deinem Avatarbild nicht gegen das Urheberrecht verstösst!



... wir sind die Pioniere, die das Land roden und fruchtbar machen für die nächste Generation

Sein Glück findet man nicht , indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.



 
Mischu
Supermoderator aD
Beiträge: 25.075
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Blutarm


RE: Moin moin,und frohe Ostern!!!

#3 von Marten1170 , 21.04.2014 18:06

Zitat von Marten1170 im Beitrag #1
Hallo liebe Dampfergemeinde,ich wünsche euch erstmal frohe Ostern!!!
Ich bin Marten,43 Jahre alt,männlich und von Beruf Fachkraft für Lagerlogistik.
Ich bin seit dem 04.04.2014 Besitzer eines eCom Doppelsets , und das Thema ist für mich natürlich alles Neuland.
Für den Anfang ist die eCom meiner Meinung nach nicht schlecht,weil sie unkompliziert zu handhaben ist,passt in jede Jackentasche,ist robust aus Edelstahl,dampft gut,sifft nicht,und sieht gut aus.Leider ist sie nicht gerade billig,vor allem ,was die Ersatzteile angeht,aber das ist mir erstmal egal,verglichen mit dem,was ich sonst so wegrauche im Monat,und nach der 6.Tabaksteuererhöhung seit Einführung des Euro vergleichsweise günstig.
Sonst habe ich immer selbstgedrehte Zigaretten geraucht (American Spirit,Pueblo,),so etwa 2-3 Pakete die Woche,also 20 Pyros am Tag,seit 25 Jahren.
Ich bin zu den Dampfern gekommen,weil ich es mal auf electrosound.tv gesehen habe,wie ein DJ so einen Nebelwerfer beim auflegen benutzt hat.
Bin dann auf die Suche im Internet gegangen und auf einschlägige Seiten diverser Anbieter geraten.Anhand der Kundenbewertungen bei Amazon habe ich mich dann für ein Original von Joyetech entschieden,weil es damit am wenigsten Probleme zu geben scheint.Zuerst wollte ich mir die eGo CC anschaffen oder die iClear16,habe mich dann aber für die eCom entschieden,weil mich die VW-Geschichte sehr überzeut hat und es das neueste Modell war.
Ich war zuerst skeptisch,ob die Glasfaser-Dochte nicht vielleicht brechen könnten und mit inhaliert werden,wurde dann aber vom Kundencenter beschwichtigt,dass dies normalerweise nicht vorkomme,weil man ja nicht trocken am Verdampfer zieht.Auch eventuelle Zweifel,ob die "scharfen "Liquids nicht etwa die Dichtungen angreifen oder die Schaugläser milchig werden,muss noch geklärt werden,mir wurde gesagt ,dass es bei Joyetech wohl nicht vorkomme bei Aromakonzentrationen von unter 6 %.
Also Doppelset bestellt,ausgepackt ,befüllt ,angeworfen und losgedampft.Alles null problemo-nur das mitgelieferte Liquid war nicht so überzeugend (Malle,9mg) ,obwohl es der Bestseller war.Das alles und der Trockene Mund,das Kratzen im Hals und das Brennen auf der Zunge hat mich zuerst nicht so überzeugt,lag wohl auch an der falschen Zugtechnik und der Eingewöhnungsphase.
Habe erstmal diverse Internetforen gegoogelt,und dabei auf einen Händler in Greven gestossen,der 5 Proben mit je 5 ml für 0,25,- pro ml verkauft.
Dazu habe ich auch gleich ein paar Nadelflaschen und Pipetten bestellt.
Die Sorten America Type,Don Hill und Dromedar fand ich schon überzeugender,die anderen Sorten Just Tobacco und Oriental haben eher nach trockenen Blättern geschmeckt. Auch die Maria- Sorten Weed Brownie,Mango Lassi und Green Tea auf VG Basis ,die ich mir in einem Head Shop in Rotterdam bestellt habe,waren eher für die Tonne.
Vielleicht lag es auch daran ,dass die Verdampferköpfe erst einmal eingedampft werden müssen,bevor sie richtig schmecken.
So,jetzt nach 16 Tagen habe ich mal versucht,den C2 Atomizer zu reinigen,dabei habe ich ihn wie beschrieben in kochendes Wasser gelegt und anschließend in Vodka eingelegt,hat aber alles nichts gebracht,danach ging er gar nicht mehr.Vielleicht habe ich auch zu doll gepustet oder beim Zusammenbau was falsch gemacht(manchmal rasten die Karabinerhaken nicht richtig ein,oder man schraubt sie zu fest rein),jedenfalls habe ich einen mitgelieferten neuen VK eingebaut,und es kam erstmal nur beißender Qualm,also noch eimal auseinander genommen,wieder zusammengebaut,und ging.Den alten VK habe ich erstmal auseinandergerupft,der Neugier wegen,und dabei völlig zerstört,weil mir die Anschlüsse abgerissen sind.Habe dann im Forum gelesen,dass es einige Firmen gibt,die die VK praktisch "runderneuern" für 5,- Euronen, und dabei auch noch Edelstahldochte verbauen,was zu einer 5-10 mal längeren Lebensdauer führt (Verdampfertuning) und den Geschmack verbessern soll.Werd ich auf jeden nochmal drauf zurückkommen,wenn die anderen VK auch "durch" sind.
So,jetzt ist Ostern und ich habe mir 5 neue Proben bestellt,unter anderem Eisbonbon,Minze, Menthol,Kirsch,Waldmeister,Apfel,sowie die drei Gewinner aus der ersten Probe.Werde euch berichten,wies gewesen ist.
Euer Marten



 
Marten1170
Beiträge: 28
Registriert am: 21.04.2014
Geschlecht: männlich


RE: Moin moin,und frohe Ostern!!!

#4 von DampfenderHaufenEU , 21.04.2014 18:14


Hallo @Marten1170!
Wenn Du unseren Freiheitskampf unterstützen möchtest, kannst Du das hier.

Danke!



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link


   

Hey und Hallo
Hallo in die Runde

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen