Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#1 von WernerB , 01.06.2015 21:24

Moin Gemeinde,
würde mich mal interessieren wer noch seinen guten alten Oddyseus oder Oddy-Klon nachwievor treu dampft.

Habe den Oddy jetzt schon seit Jahren am dampfen und vor 14 Tagen mal mit Watte und Coil gewickelt, sodass die Watte ohne kommplettes Auseinanderbauen gewechselt werden kann und der Coil sauber ausgeglüht und unter Wasserstrahl gesäubert werden kann. Das Flash- und Geschmackserlebnis konnte dadurch nochmal gesteigert werden im Gegensatz zur Old-Fashion-Wicklung mit Glasfaserwicklung zzgl. kpl. Zerlegung.

Der Oddy stellt für mich nachwievor einen unverwechselbaren guten Geschmack und Flash dar.

Hat irgendwer aus der Gemeinde ähnliche Erfahrung mit dem guten alten Oddy machen können und wie wurde die Wicklung im Vergleich zur Herkömmlichen modifiziert?


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#2 von Vapor^Tom , 01.06.2015 21:31

Ahoi Werner
wollte es schon ein paar mal probieren, und habs immer wieder aufgeschoben. Im Moment müssen meine Sachen einfach funktionieren.
Hast du den Draht trotzdem geschweißt?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.936
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#3 von lellek , 01.06.2015 21:42

mein odysseus ist schon lange leergedampft und staubt so auf der ggts so vorsichhin

aber mich würde es mal interessieren wie man den mit watte wickelt...


Gruß
Pit Lellek...



Ich komme noch früh genug zu spät...


 
lellek

Beiträge: 2.350
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#4 von WernerB , 01.06.2015 21:49

Moin Tom,
ich hatte mir mal verschiedene Fertigcoils von FT besorgt u.a. 1,5er und 1,8er fertig geschweisste Coils.
Also Coil in die Keramik eingelegt, rechten Kanthal-A1 mit Mutter fixiert und dann rechts und links jeweils 2 Stück 1mm Orthmann-GF auf dei halbe Strecke in die Keramik gelegt, Silikon-O-Ring drüber, Mutter auf Keramikteil geschraubt und Kanthal A1 damit fixiert sowie das Ganze dann so ins Bodenteil geschraubt.
Watte durch den Coil gefriemelt und jeweils rechts und links unter die GF mit kleinem Schraubenzieher gestopft, so dass die Watte gut mit Liquid versorgt werden kann.
Das Siffen, welches trotz Silikon-O-Ring immer noch nicht kommplett eliminiert war, besonders wenn Liquid zur Neige ging, ist bei jedenfalls dadurch nicht mehr vorhanden.
Ich dampfe noch verschiedene FeV's mit dem Oddy aber geschmacklich und flashmässig ist der Oddy dadurch nochmal so gut geworden.
Übrigens dampfe ich nur noch mit Kanthal-A1. Die Drähte verkokeln nicht so schnell, sind geschmacklich besser und lassen sich prima wieder unter Wasserstrahl nach Glühen säubern. Zudem hatte ich früher manchmal Hautirritationen die seitdem aufgehört hatten. Passiert nur noch wenn ich die Coils nicht nach Wochen säubern tue, also wenn die verknastert sind.


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#5 von kaimichael , 01.06.2015 21:51

ich hab den nie richtig zum laufen gebracht...hatte den gekauft, weil er komplett zerlegbar ist...
können sich meine erben mal mit rumplagen...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.472
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#6 von WernerB , 01.06.2015 21:52

Zitat von lellek im Beitrag #3
mein odysseus ist schon lange leergedampft und staubt so auf der ggts so vorsichhin

aber mich würde es mal interessieren wie man den mit watte wickelt...


Hi Lellek, siehe Beschreibung an Tom.

du kannst Dir natürlich die Coils selber wickeln und den Nonresistant-Draht wie gehabt dran zwirbeln


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#7 von lellek , 01.06.2015 21:58

ich habe auch noch div. fertigcoils von ft - mal ein bisken kramen und schauen was man gebrauchen kann

habe dann ja für morgen mal wieder was zu tun und werde den ody mal wieder zum leben erwecken


Gruß
Pit Lellek...



Ich komme noch früh genug zu spät...


 
lellek

Beiträge: 2.350
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#8 von WernerB , 01.06.2015 22:02

Zitat von kaimichael im Beitrag #5
ich hab den nie richtig zum laufen gebracht...hatte den gekauft, weil er komplett zerlegbar ist...
können sich meine erben mal mit rumplagen...


...ich kann Dir nur aus Erfahrung empfehlen sich mal intensiv damit zu beschäftigen bzw. es so zu wickeln wie an Tom beschrieben. Leider hat der Oddy eine kleine Lernkurve aber eigentlich kein großes Problem.
Du wirst damit ein zusätzliches einzigartiges Geschmackserlebnis erfahren.
Wie schon beschrieben, dampfe ich Oddys seit ca Januar 2012 bis heute aus gutem Grund zu meinen anderen Verdampfern.
Damals hatten wir uns intensiv damit beschäftigt oder beschäftigen müssen um ein paar Wickellapsen zu eliminieren.


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#9 von Vapor^Tom , 01.06.2015 22:25

Die Orthmann nutzt du, um die Watte nicht abzuscheeren? Hab ich leider nicht hier :(
Ich wollte die Watte in ein Aluröllchen einwickeln um das zu verhindern.
Ich bleib drann, aber heute nicht mehr ^^
Werde den Fred auf jedenfall weiterverfolgen, denn der Ody lohnt auch so schon


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.936
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#10 von WernerB , 01.06.2015 22:47

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #9
Die Orthmann nutzt du, um die Watte nicht abzuscheeren? Hab ich leider nicht hier :(
Ich wollte die Watte in ein Aluröllchen einwickeln um das zu verhindern.
Ich bleib drann, aber heute nicht mehr ^^
Werde den Fred auf jedenfall weiterverfolgen, denn der Ody lohnt auch so schon


...Du kannst sicher auch andere GF als Orthmann verwenden. Die Watte habe ich einen Milimeter länger abgeschnitten sodass die Enden etwas unter die GF mittels dünnem Schraubendreher oder einem Dorn gestopft werden können oder irgendwie zur Liquidförderung verbunden sind.
Zur Reha der Wicklung die Watte auf einer Seite des Coils abkneifen und den Rest rausziehen und den Coil säubern (ausglühen und unter Wasser abspülen, bitte nicht hellrot durchglühen lassen, schon bei dunkelrot unterbrechen und dann abspülen und das mehrmals hintereinander).
Danach neuen Wattestrang wieder Einfriemeln und wie schon beschrieben ablängen.
Funktioniert sehr gut ohne eine neue Wicklung anzufertigen und den Oddy komplett zu zerlegen. Den Coil kann man so mehrere Monate verwenden.


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#11 von Be-Bop , 01.06.2015 23:22

Zitat von WernerB im Beitrag #1

...Der Oddy stellt für mich nachwievor einen unverwechselbaren guten Geschmack und Flash dar...



da hast du absolut recht. der Oddy ist schon etwas besonderes und der Geschmack
nicht vergleichbar mit anderen... so ist er mir in Erinnerung geblieben...

ok, höchste Zeit ihn wieder rauskrammen und lebendig machen...! danke für den Tipp


 
Be-Bop
Beiträge: 5.002
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#12 von ChrisS , 01.06.2015 23:40

Im Moment habe ich zwar nicht die Odys im Betrieb, aber einen Ithaka mit großem Odysseus-Tank täglich - mit Upgrade (also ohne Keramik) und Nickelwicklung auf einem 350j-Mod.
Der Luftzug auf den Odys reicht mir heutzutage nur noch notfalls oder für ganz bestimmte Liquids.



 
ChrisS
Beiträge: 2.356
Registriert am: 03.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hadamar am Westerwald


RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#13 von zwinkl , 02.06.2015 09:54

Ich hab meine odysseus(e?) ebenfalls seit 2012 am laufen, den V1 eher selten (der liegt im gartenhaus rum),
aber der V2 rennt seit jeher prima und ist 5x die woche im einsatz.
Iwie kommt an den einfach nix ran, also in punkto zug-geschmack-flash-verhalten, iwie mag ich den einfach gern.
Klasse und superflott nachfüllbar isser auch und ich kippe immer bei 1/3 restfüllstand nach.
Das mit der watte probier ich heute gleich mal aus, weil ich heut noch zeit hab. (letzter reha-tag) Wollt ich ja schon immer mal...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.487
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !

zuletzt bearbeitet 02.06.2015 | Top

RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#14 von WernerB , 02.06.2015 11:23

Zitat von ChrisS im Beitrag #12
Im Moment habe ich zwar nicht die Odys im Betrieb, aber einen Ithaka mit großem Odysseus-Tank täglich - mit Upgrade (also ohne Keramik) und Nickelwicklung auf einem 350j-Mod.
Der Luftzug auf den Odys reicht mir heutzutage nur noch notfalls oder für ganz bestimmte Liquids.


ich denke mal dass der Oddy für die 0,5 Ohm-Dampfer, Stagger und Cloud-Chaser eher nicht sehr gut geeignet ist, weil u.a. wie Du schon bemerkt hast die Luftzufuhr zu gering ausfällt. Aufbohren ist wegen Platzmangel nicht gegeben.
Ich dampfe über die Backen und bevorzuge den Flash. Hatte auch schon mal Niederohm mit viel Dampf ausprobiert und kann sagen, dass diese Art zu dampfen für mich nichts ist. Es kommt zwar mehr Geschmack aber der Flash lies zu sehr wünschen übrig. Zudem gibt es mir persönlich absolut nichts, mir ohne Absatz den Dampf direkt in die Lunge zu ziehen. Ich habe sogar bei einem meiner FeV's das kleinste Luftloch noch verkleinert weil mir der Widerstand fehlte. No Proplem, jeder was er braucht.
Auf jeden Fall stellt der Oddy mit Coil und Watte nachwievor für meine Art zu dampfen einen "Trüffel" dar was Geschmack und Flash betrifft und unterscheidet sich auf jeden Fall zu anderen Verdampfern was mir wegen der Abwechslung doch schon sehr gefällt.


 
WernerB
MODDER-Spezialist
Beiträge: 505
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2015 | Top

RE: dampft irgendwer noch seinen Oddyseus? Coil & Watte?

#15 von lellek , 02.06.2015 18:27

hab mein odysseus vohin mal gereinigt und neue o-ringe verpasst

das mit der watte funzt ja recht gut

nur die wicklung läßt noch zu wünschen übrig
habe erstmal fertig verschweißte no/res/no von ft verwendet mit 1,8 ohm
links und rechts der keramik habe ich silikat 2mm reingelegt und oben abgeschnitten
dann durch die coil muschi watte durch, abgeschnitten und ein bisken mit der silikat modeliert

dampfen und schmecken tuts jedenfalls - geht aber bestimmt noch besser

kann mich eigentlich garnicht mehr dran erinnern das der ody mal so schön gebrutzelt hat


Gruß
Pit Lellek...



Ich komme noch früh genug zu spät...


 
lellek

Beiträge: 2.350
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


   

Provari V2 - Kanger Subtank Nano OCC
Kanger Protank 2 mini - extrem hoher Liquidverbrauch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen