Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Tröpfler für Anfänger gesucht

#1 von Bajo85 , 17.08.2015 23:11

Hallo zusammen,

ich habe vor ca 4 -5 Wochen mit dem Dampfen wirklich aktiv Angefangen, erste Erfahrungen hatte ich bereits im Vorfeld gemacht. Zur Zeit habe ich nen Aspire Nautilus auf einer IPV mini und bin damit soweit mal zufrieden. Bei einem Kollegen habe ich vor kurzem mal mit nem Tröpfler rumgespielt und irgendwie fand ich das ganz nett für ab und zu, aber nicht auf dauer.

Somit hab ich beschlossen, das ich mir gerne nen Tröpfler zulegen würde auch um die Liquids die ich mir selber anmische überhaupt mal zu testen, aber da ich das ganze nicht durchgehen machen will suche ich was günstiges mit gutem Geschmack was für einen Anfänge wie mich auch recht leicht zu wickeln ist.

Ausgeben würde ich wohl so 30-40€ (ich weis das das nicht viel Geld für sowas ist) aber was gibt es da so? In dem Off Store in meiner Nähe habe ich folgendes gefunden:

Wotofo Sapor
Wotofo Freak Show sowie die Mini Variante
Atty Cubed V3
Tobeco Onslaught sowie den A-Mod

Was davon würde sich am besten Eignen, oder lieber ne Alternative? Gebraucht kauf bin ich auch nicht abgeneigt.


 
Bajo85
Beiträge: 139
Registriert am: 27.07.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#2 von rek00ns , 18.08.2015 17:03

Hier im Forum findest du auch recht häufig gebrauchte Clone, die nicht unbedingt schlechter sind, als die Originale häufig schon zu Preisen von wenigen Euros.

Die von dir genannten Tröpfler kenne ich leider alle nicht.

Ich persönlich nutze sehr gerne den Veritas als single-coil, der mMn einen unglaublich guten Geschmack bietet. Ist allerdings ein wenig tricky zu wickeln.
Einfacher ist da z.B. der Magma, der geschmacklich fast genau so gut ist.

Der Velocity scheint auch sehr beliebt zu sein und hat ein sehr ausgeklügeltes Design, was die Wicklungsbefestigung angeht
(Falls du dual-coil wickeln möchtest, würde ich dir als Anfänger evtl eh zu einem Tröpfler raten, der vier Schrauben für die Wicklungen hat. Ist deutlich einfacher zu wickeln, als die mit nur zwei oder drei schrauben.)

Oder evtl. der Mr.Soaky, wenn du einen Tröpfler mit sehr viel Liquidspeicher suchst:
http://shop.pb-dampfer.de/epages/4809417...bProducts/Steel
(Ich persönlich mag Tröpfler mit tiefen Liquidrinnen... Jet tiefer, desto besser IMHO ;D)

Vielleicht findest du ja auch hier noch weitere Anregungen:
welches ist Euer Lieblingströpfler

Hoffe, das hilft dir weiter.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!

zuletzt bearbeitet 18.08.2015 | Top

RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#3 von bomberbln , 08.11.2015 22:53

Hallo, ich habe das erste Mal Tröpfler gedampft und bin total begeistert!
Ich bin kein Selbstwickler und will NICHT Sub-Ohm dampfen. Kennt jemand ein Gerät, mit dem ich tröpfeln kann mit Fertigwicklungen und dabei im Normal-Ohm Bereich (ich dampfe meistens mit 1,5 / 1,8 Ohm) dampfen kann?
Ich traue mir zu, die Watte in die Wicklung zu pfriemeln, mehr aber nicht, wäre mir auch zu umständlich und ich bin Grobmotoriker.
Herlichen Dank für Euren Tip



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#4 von Gelöschtes Mitglied , 08.11.2015 23:03

Oben genannte Vorschläge sind schon ganz okay. Ansonsten kannst du dich für günstig Geld bei focalecig.com mal was durchstöbern, sind allerdings alles Clone ( jedoch gute wie ich finde). Empfehlen kann ich von da z. B. Den Derringer. Den gibbet da für n paar Dollar. Oder aber den little Boy. Der Magma wäre auch ein super Tröpfler für nicht sub Ohm. Aber mit der einstellbaren afc bei allen dreien kannst du dir eh nach belieben die luftmenge etc einstellen.
Lg



RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#5 von Simon82 , 08.11.2015 23:09

Littleboy hätte ich sogar noch da. Bei Interesse pn an mich



Simon82  
Simon82
Beiträge: 1.042
Registriert am: 22.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Malsch


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#6 von FrankyW , 08.11.2015 23:37

Uranos von VG. Sehr dicht und kaum zu Übertröpfeln. Kostet allerdings 69€
Uranos bei Intaste


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe

zuletzt bearbeitet 08.11.2015 | Top

RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#7 von Cybersoul83 , 09.11.2015 02:11

Bin absolut kein Experte auf dem Gebiet "Tröpfler". Hab mir aufgrund von Tipps hier im Forum letztens den Wotofo Sapor geholt. Und auch wenn mir der Vergleich zu anderen Tröpflern fehlt , bin ich einfach Begeistert von dem Ding.
Was ich für mich als Tröpflerneuling vor allem Schätze ist das man ihn nich wirklich Überfüllen kann. Grade am Anfang muss man sich wirklich rantasten bis man weiß wann es zu wenig und wann es zu viel ist.



Cybersoul83  
Cybersoul83
Beiträge: 67
Registriert am: 11.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#8 von oile69 , 09.11.2015 06:11

Also mein erster Tröpfler war der Itaste VF. Bin sehr zufrieden damit,bei richtig eingestellter AC macht er auch im "Normal-Ohm-Bereich" gut Dampf. Geschmacklich ist er auch besser als jeder Tank den Ich bis jetzt hatte.


In Ohm we trust


 
oile69
Beiträge: 890
Registriert am: 04.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Nebel
Beschreibung: 24/7 Dampfer


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#9 von stillstandpunkt , 09.11.2015 08:44

@Bajo85: Hier wurden jetzt schon einige gute Vorschläge gemacht. Ich würde davon zwei ganz besonders hervorheben. Und zwar den Wotofo Sapor und den Derringer.

Beide sind ziemlich einfach zu wickeln und nicht für völlig verrückte Settings konzipiert (dual clapton competition cloud chasing Osterhasen mod pinoy Piratenschatz coils usw.), beide haben die Airflow Control über der Liquidrille und sind nur schwer vollzusiffen/überdrippen. Beim Freakshow beispielsweise musst du so wickeln, dass die Coils direkt über den AFC Zuführungen von unten liegen, aber gleichzeitig diese nicht mit Watte verdecken. Der Onslaught ist ganz cool, aber das Design ist bissi unkonventionell, da kann ich nicht viel zu sagen.

Also mit Derringer und Sapor kriegst du imho recht schnell saubere Resultate hin. Dann hat noch jemand den Velocity vorgeschlagen. Der hat 'n ziemlich gutes Design und ist enorm anpassungsfähig, aber halt auch wieder bisschen komplizierter.

Da du auf geregelten Akkuträger dampfst finde ich die Klon Idee durchaus auch vertretbar. So Zeug wie einstellbare 510er und maximale Qualität bei der Verarbeitung sind nur beim mechanischen Dampfen im Subohm Bereich lebenswichtig. Dir sagt dein Akkuträger im Zweifelsfall schon, wenn ihn was irritiert. :)

@bomberbln: Also, Fertigcoils gibt's für Tröpfler nur in dem Sinn, dass du dir fertige Wicklungen kaufst und diese einbaust. Vielleicht gibt's ein System bei dem das anders ist, aber idR ist das so. Gegen die gekauften Coils spricht generell nix, aber das Wickeln für Tröpfler ist oft viel einfacher als für Tanks und insbesondere für eigentlich nicht wiederverwendbare Systeme. Du hast viel mehr Platz und kommst direkt an die Wicklung, kannst nach dem Einbau noch korrigieren usw.

Generell sind Tröpfler halt tendenziell beide Dinge, die du nicht willst. Aufgrund der reinen Anzahl an Coils ist's oft kaum zu vermeiden, im SubOhm Bereich zu landen und eigentlich ist's bei quasi jedem so gedacht, dass du den selbst wickelst.

Aber lass dich davon nicht entmutigen. Jeder kann wickeln lernen. Auf einem Tröpfler sowieso.


 
stillstandpunkt
Beiträge: 438
Registriert am: 27.08.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#10 von rek00ns , 09.11.2015 11:43

@bomberbln
Wie stillstandpunkt schon geschrieben hat, gibt es eigentlich keine Tröpfler mit Fertigcoils. Tröpfler sind eigentlich immer Selbstwickler. Aber ein Hexenwerk ist das trotzdem nicht. Von fertigen Wicklungen halte ich eigentlich nicht viel. Ich denke, wer es schafft, die in seinen Verdampfer einzubauen, der kann auch ein Stück Draht um einen Bohrer o.ä. Wickeln und sich so seine eigene Wicklung herstellen.

- Als nicht Sub-Ohm Tröpfler ist mir der Veritas am liebsten. Den Betreibe ich als Chimney-Build (siehe https://www.youtube.com/watch?v=shAn2G84f_U) bei ca 1,2 Ohm. Ist allerdings ziemliche Fitzelei die Wicklung gut zu plazieren.

- Am einfachsten zu wickeln finde ich den Velocity. Der hat ein geniales System, was die Befestigung der Wicklung angeht, bei der man extrem viel Platz zum arbeiten hat. Das bekommt auch jeder Grobmotoriker hin ;-)

- Den Magma kann ich auch nach wie vor empfehlen und der lässt sich auch gut als Singlecoil betreiben und ist nicht sonderlich schwer zu wickeln.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!

zuletzt bearbeitet 09.11.2015 | Top

RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#11 von Bajo85 , 09.11.2015 20:22

Ich danke euch für die Vorschläge, hatte den Thread hier fast vergessen :)

Mittlerweile habe ich nen Onslaught Clone mit dem ich getestet habe und bin mittlerweile über den Lemo 2 zum FeV 3 gekommen.


 
Bajo85
Beiträge: 139
Registriert am: 27.07.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#12 von bomberbln , 09.11.2015 21:27

Habt lieben Dank für Eure Antworten, es scheint so als ob Tröpfeln für mich gestorben ist. Ich dampfe auf Backe, will nicht mit Ohm-Messern rumhantieren. Ich will einfach richtig guten Geschmack bei gutem Flash. Das hatte ich bei meinem Tröpfeln-Erlebnis, aber offensichtlich kann ich nicht alles Kriegen. Schade, ich scheine bei Tanks bleiben zu müssen um nicht Sub-Ohm dampfen oder mein handwerkliches Ungeschick offenbaren zu müssen. Danke Euch!



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#13 von stillstandpunkt , 09.11.2015 22:02

Wie gesagt:
- bei geregelten Akkuträgern brauchst du kein Ohmmeter, die sagen dir wenn du'n Kurzen drin hast oder so wenig Widerstand, dass sie nicht mit umgehen können... beides ist aber eh nicht so einfach zu schaffen. TC fähige heutige Akkuträger können enorm niedrig, und Kurzschluss lässt sich idR ganz, ganz einfach vermeiden.
- zum Backendampfen kann ich wenig sagen, ich prügel mir die Wolken ohne Zwischenstopp in die Lunge...
- aber wie gesagt, lass dich nicht entmutigen... ich bin auch alles andere als Primaballerina oder Schweizer Uhrenmachermeister. Wickeln auf Tröpfler ist tausend mal einfacher als für die meisten Tanks.

Und du kriegst hier alle Hilfe die du brauchst. Hast dir mal so einen Kuro Coiler oä angeschaut? Damit kriegst du vom Fleck weg brauchbare Microcoils hin, alles andere ist sowieso Zeitverschwendung wenn du mich fragst :)

Was Flash und Geschmack angeht führt letztlich, finde ich, wenig am Tröpfler vorbei.


 
stillstandpunkt
Beiträge: 438
Registriert am: 27.08.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#14 von rek00ns , 10.11.2015 09:58

Ich würd' auch nicht die Flinte so schnell ins Korn werfen. Nen Magma-Clone bekommt man hier im Forum teils um die 5-10 € angeboten. Dazu noch bissel Draht und Biowatte ausm Reformhaus und du kannst mit deinem geregelten Akkuträger schon loslegen. Alles was du brauchst ist ein wenig Experimentierfreude, aber das kriegst du hin ;-)






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#15 von bomberbln , 12.11.2015 20:43

Sorry, aber ich weiß nicht was ein geregelter Akku-Träger ist. Als Akku nutze ich nen Istick 30 Watt und einen Istick Mini. An den Teilen hänge ich sehr und will sie mir nicht durch Experimente kaputt machen. Und von Sub-Ohm habe ich einfach 0,0 Ahnung



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#16 von rek00ns , 13.11.2015 09:56

Ein geregelter Akkuträger ist ein AT, bei dem du den Watt-Wert einstellen kannst (wie dein iStick) und der über Schutzelektronik verfügt.
Kaputt machen kannst du da nix. Wenn der Widerstand zu klein wäre, dann würde dein AT einfach nicht feuern.
Subohm heißt einfach, dass dein Widerstand kleiner als 1 Ohm ist - eher ein Modewort, als ein großes Mysterium.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!

zuletzt bearbeitet 13.11.2015 | Top

RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#17 von bomberbln , 20.11.2015 18:58

So jetzt habe ich mir mal nen Nimbus und Fertigwicklungen bestellt und bin skeptisch gespannt. Ich hoffe das Teil funktioniert ohne dass ich da rumwerkeln muss. Es soll einfach nur geil schmecken und ebensolchen Dampf produzieren ohne dass ich bei der Volkshochschule nen Kurs belegen muss.



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#18 von Leonydas , 21.11.2015 10:44

Hallo,

da ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe, frage einfach mal in die Runde.

Ist der Plume Veil ein guter Tröpfler?

Ich hoffe ich darf das hier fragen, oder muss ich dafür ein extra Thread aufmachen?

mfg Leo



Leonydas  
Leonydas
Beiträge: 30
Registriert am: 08.06.2015


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#19 von Bajo85 , 21.11.2015 17:06

Der Thread Titel ist ja allgemein gehalten, ich sehe da kein Problem


 
Bajo85
Beiträge: 139
Registriert am: 27.07.2015
Geschlecht: männlich


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#20 von Leiche , 21.11.2015 20:06

Zitat von Leonydas im Beitrag #18
Hallo,

Ist der Plume Veil ein guter Tröpfler?




guck mal da rein welches ist Euer Lieblingströpfler


Gruss
Leiche


 
Leiche
Beiträge: 374
Registriert am: 22.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: D


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#21 von bomberbln , 23.11.2015 20:08

1. Rückmeldung zu meinem Nimbus: Heute angekommen mit einer Wicklung von 1,2 Ohm. Dampft gut, schmeckt absolut voll ekelig. Künstlich ünd megaschei.... Kokelt schnell und kein Liquid schmeckt auch nur annähernd Dampfbar. Der erste Versuch ein Vollflop.



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#22 von Glory B. Goode , 23.11.2015 21:08

Zu viel Watte? Gründlich gereinigt vor Inbetriebnahme?


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#23 von bomberbln , 23.11.2015 21:46

Watte war da gar keine drin, es müssen Glasfaserfäden gewesen sein. Reinigen? Wie? da waren die Wicklungen ja schon verbaut, da konnte ich gar nichts reinigen.



bomberbln  
bomberbln
Beiträge: 17
Registriert am: 01.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Absoluter Neuling mit vielen dummen Fragen


RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#24 von Glory B. Goode , 23.11.2015 22:00

Ich würde die Silikat Schnur entfernen, ihn gründlich
von Produktionsrückständen reinigen und dann Watte einziehen.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015

zuletzt bearbeitet 23.11.2015 | Top

RE: Tröpfler für Anfänger gesucht

#25 von Shogare , 23.11.2015 23:39

Zitat von stillstandpunkt im Beitrag #13
Wie gesagt:
- bei geregelten Akkuträgern brauchst du kein Ohmmeter, die sagen dir wenn du'n Kurzen drin hast oder so wenig Widerstand, dass sie nicht mit umgehen können... beides ist aber eh nicht so einfach zu schaffen.


Das ist schlichtweg falsch, da noch Akkuträger im Umlauf sind, die das nicht können.

Zitat von rek00ns im Beitrag #16
Ein geregelter Akkuträger ist ein AT, bei dem du den Watt-Wert einstellen kannst (wie dein iStick) und der über Schutzelektronik verfügt.
Kaputt machen kannst du da nix. Wenn der Widerstand zu klein wäre, dann würde dein AT einfach nicht feuern.


Das ist so auch nicht richtig. Bei einem Akkuträger kann man den Akku rausnehmen und einen frischen reinstecken. Ein Istick ist nichts anderes als ne bessere Version eines Egoakkus.


Alle Signaturen sind doof.....


 
Shogare
Beiträge: 846
Registriert am: 25.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Velbert Langenberg


   

Suche Verdampfer für Lungendampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen