Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#1 von donjupp2015 , 23.02.2016 12:46

Hallo Vapers,

wann wechselt ihr eure Coils vom Crown aus? Ich habe meinen (0,5er) jetzt seit dem 08.01.16
unter Dauerfeuer und er läuft immer noch und ausser, dass ich den Eindruck habe, dass der Dampf
einwenig "kratzig" schmeckt tadellos. Dampfmenge am Tag sind so ca. 6ml die durch den Schornstein
gehen ;-))

Gibt es hier von anderen schon Erfahrungswerte?



 
donjupp2015
Beiträge: 214
Registriert am: 15.11.2015
Geschlecht: männlich


RE: Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#2 von donjupp2015 , 25.02.2016 08:08

Find ich ja geil, dass es keine Erfahrungswerte gibt :D - Dann werde ich den Langzeittest weiter vorantreiben ;--)))



 
donjupp2015
Beiträge: 214
Registriert am: 15.11.2015
Geschlecht: männlich


RE: Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#3 von Dampfphönix , 25.02.2016 08:15

mach mal auf und guck obs schwarz, verkrustet ist,
es komm drauf an wie viel man dampft und ob man helles oder getrübtes Liquid hat,
ist es verkrustet schmeckt es kratziger, der coil ist schob arg lange drin,
watte wechseln solltest du und vorher die wendel frei brennen wenn die alte Watte raus ist,
bei wechselköpfen geht das nicht immer, ich kenn den crown nicht, es gilt allgemein,
nach ein paar mal schmeckst du es und merkst es


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.883
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#4 von donjupp2015 , 25.02.2016 08:29

Ein wenig verkrustet sieht der Wendel schon aus und die Watte schaut oben auch dunkel aus. Hab ihn grad mal ohne Tank einwenig durchgeglüht und jetzt schmeckt es direkt wieder besser. Ich finde es dennoch schon klasse wie lange der Kopf jetzt hält (7 Wochen). Da stimmt das Preis Leistungsverhältnis mal ;.)



 
donjupp2015
Beiträge: 214
Registriert am: 15.11.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#5 von Playeroneandy , 25.02.2016 09:10

Habe momentan 3 Uwell Crown wovon ich 2 im Hauptbetrieb habe.

Crown 1 habe ich seit dem 15.11.2015: 0,5Ohm Kopf seit diesen besagten Tag auch jetzt noch drin (erste Coil) dampfe damit auf der Arbeit und nur helle Liquids wie Eisbonbon etc.
Also jetzt knapp 3 1/2 Monate.

Crown 2 habe ich seit dem 15.11.2015: 0,15Ohm Nickel seit dem ersten Tag bis zum 23.02.2016 einfach weil ich dachte, komm irgendwann musste den mal wechseln und ich mir einbildete das der Geschmack
langsam doch etwas nachgelassen hat. Mit den Crown 2 hatte ich immer Heisenberg & Pinkman 50/50 im Tank gekippt und gedampft.

Crown 3 habe ich seit dem 17.12.2015: 1,2Ohm Kopf nach 6 Wochen gewechselt, aber nur weil ich mal den 0,25Ohm Kopf ausprobieren wollte und 1,2Ohm auf den Crown mit der Airflow einfach für mich nicht passt.
Den Crown 3 damit dampfe ich hin und wieder mal, somit wird der 0,25Ohm Coil locker noch 4-6 Monate halten :D

Im Vergleich z.b. mit den Subtank (kangertech) Coils halten die Crown Coils echt ewig und schmecken dabei noch.
Beim Subtank waren Coils meist auch schon nach 2 Wochen durch, schmeckte nicht mehr oder aber er schmeckte und ich war erstaunt das manche Coils doch
länger durchhalten knapp 4 Wochen, dann stieg der Ohmwert immer mehr an und irgendwann nach 2-3 Tagen Check Atomizer, da war der Draht durch,
beim Crown nichtmal nach über 3 Monate Ok ist auch Edelstahldraht und nicht Kanthal.
Denn für die Arbeit brauch ich einfach nen Fertig Verdampfer, hab da keine Zeit wenn was ist an der Wicklung oder Watte rumzuspielen und genau hier macht der Crown seine Arbeit gut.

Und für die Zukunft werd ich mir noch so 2-3 Packungen 0,5Ohm Coils holen, dann hab ich für mein Arbeitsgerät mit Fertigcoils locker 3-4 Jahre vorgesorgt


Flash E Vapor 3 auf Skarabäus Clone; Uwell Crown auf RX200; Bachelor RTA auf Cuboid; Kayfun Lite Plus (White) auf Sir Lancelot (White); Corsair Mechanisch mit Cubis Verdampfer , Uwell Crown Ni auf Smok X Cube 2


Playeroneandy  
Playeroneandy
Beiträge: 109
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Uwell Crown - Wann Coil auswechseln

#6 von donjupp2015 , 25.02.2016 11:45

WoW, dass ist mal ein Erfahrungsbericht! Ich hab auch noch ein Paket 0,5er auf Lager, dass reicht dann ja locker für ein Jahr. Subtank
sehe ich genauso wie Du. Da muss ich meine Coils ca. nach 3-4 Wochen wechseln, egal ob 0,5er oder 1,2er. Da ist dann der Crown
deutlich überlegen!



 
donjupp2015
Beiträge: 214
Registriert am: 15.11.2015
Geschlecht: männlich


   

Maße O-Ringe UD Bellus und Change v1
Suche neuen Verdampfer..

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen