Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Vorstellung Tröpfler: UD ANZU

#1 von Stefan42 , 15.05.2016 13:38

Diesmal möchte ich den neuen Dripper von Youde - den ANZU vorstellen

- und mehr als eine Vorstellung wird dies auch nicht - Ich habe schon öfter erwähnt, dass Tröpfler überhaupt nicht mein Ding sind, deshalb wird dieser Beitrag auch eher einer meiner kürzeren Berichte





Verpackung
Der ANZU kommt in der Packung mit dem neuen UD Design, ähnlich gehen auch der Simba und der EZ auf die Reise.



Im Metallic-Burgund Bett thront der ANZU, daneben das Große Drip Tip und ein Tütchen mit dem restlichen Zubehör.



Lieferumfang
1x ANZU (mit ES-DT)
1x 510'er DT Adapter
1x Konisches Delrin DT
10x NBR O-Ringe
1x Kärtchen mit Kurzanleitung



Maße
Höhe mit DT: 41,5mm
Höhe ohne DT: 30,25mm
Durchmesser: 22mm
Durchmesser Pollöcher: 2,5mm

Aufbau und Funktion
Zwei große Luftschlitze dienen als Lufteinlass, im zusammengebauten Zustand liegt darüber noch das Mittelteil des ANZU, und über 4 Luftlöcher kann der Luftfluss bei Bedarf reduziert werden. Die Luftschlitze in der Verdampferkammer sind nicht, wie bei den zwei Luftlöchern des Tsunami, parallel zur Außenwand angeordnet, sondern verlaufen im 90° Winkel. Das lässt viel Platz für die Liquidreserven im Reservoir der Basis, erscheint mir aber Luftströmungstechnisch auf den ersten Blick nicht optimal. Die Pollöcher sind nicht ganz so groß wie beim Modell von Geekvape, aber ich wüsste auch nicht, welche dampfbaren Coils hier nicht reinpassen sollten.





Die Polschrauben verfügen nicht wie üblich über Sechskant-Aufnahmen, sondern sind als Schlitzschrauben ausgelegt (links Tsunami, rechts ANZU). Das scheint Youde aber noch ändern zu wollen, wenn ich die Antwort richtig verstanden habe.
Die Schrauben haben an der Unterseite kein Gewinde, deshalb lassen sie sich leichter 'einfädeln', wenn man sie ganz herausgedreht hat, dafür muss man aber auch aufpassen ,dass sie nicht herausfallen, wenn man das Polloch komplett 'frei'-schraubt.



Hier mal die Decks vom Tsunami (links) und vom ANZU (rechts) im Vergleich:



Das eben schon erwähnte Mittelstück des Tröpflers beherbergt zu den unteren AFC-Löchern noch zusätzlich eine zweite Luftzufuhr, die das Anblasen der Coils zusätzlich von der Seite ermöglicht.



Ein interessantes Gimmick hierbei ist, dass die Luft nicht gradlinig zugeführt, sondern umgelenkt wird, so dass kein verdampfendes Liquid durch die Luftöffnungen nach draußen spritzen kann. Die Luftlöcher der Top Cap auf dem folgenden Bild liegen in Höhe der Vertiefung der oberen Luftzufuhr und nicht direkt auf Höhe der Luftschlitze.



Der ANZU kann mit dem beiliegenden 12mm Delrin Drip Tip, oder bei eingesetzten Adapter mit dem ebenfalls zum Lieferumfang gehörenden, oder jedem beliebigen 510'er DT betrieben werden.



Die Drip Tips verfügen im Inneren über Gewinde-ähnliche Führung, eine Anfrage bei Youde nach der Funktion ergab folgende Antwort: "Spiral design giving a more smooth airflow, and more faster flavor.". Das lasse ich einfach mal so stehen, da es allein für das Wort "smooth" mehr als 28 verschiedene Übersetzungen gibt - und wer weiß, was die der Satz ursprünglich im chinesischen ausgesagt hat...

Angedampft
Ich habe kurzerhand die Wicklungen aus dem Tsunami in den ANZU verpflanzt, neu bewattet und mal auf 150W losgedampft...



...leider habe ich eines meiner 3mg Liquids genommen und hatte danach erst mal 'ne Stunde genug vom Dampfen^^
Danach habe ich noch ein paar Züge auf moderateren 80W und auch im TC Modus getätigt und auch mit den Belüftungsringen rumgespielt. Dabei fällt eine konstruktionsbedingte Eigenschaft auf, die erwähnt werden sollte: Dadurch, dass die oberere Luftöffnung auf gleicher Höhe wie die untere AFC Abdeckung platziert ist, dreht man den oberen Luftschlitz automatisch vom Coil weg, wenn man die unterere Luftzufuhr reduziert.
Die AFCs lassen sich einfach betätigen, nachdem sie mit etwas Liquid benetzt wurden, haben aber genug Widerstand, um sich nicht von allein zu verdrehen,


Fazit
Ich bin absolut kein Dripper-Experte und lasse mich hier nicht auf irgendwelche Geschmacksvergleiche zum Tsunami oder anderen Drippern ein, oder gebe eine Bewertungen ab - das sollen dann lieber diejenigen tun, die es als Offenbarung sehen den ganzen Tag mit einer Liquidpulle in der Hand rumzulaufen. *g* Ich belasse es einfach bei dieser technischen Vorstellung und schraube wieder einen Tank auf meinen AT.



Zitat: „Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.“
Tobias Rüther von der Tabakambulanz der Uni-Klinik in München.


NaturGewalt83 hat das geliked!
 
Stefan42
Beiträge: 1.188
Registriert am: 26.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Bremerhaven

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 | Top

RE: Vorstellung Tröpfler: UD ANZU

#2 von Bastel , 15.05.2016 14:33

Zitat von Stefan42 im Beitrag #1
das sollen dann lieber diejenigen tun, die es als Offenbarung sehen den ganzen Tag mit einer Liquidpulle in der Hand rumzulaufen. *g*


:) Nein, das is keine Offenbarung sondern ein notwendiges Übel.
Schon interessant wie polarisierend sowas sein kann. Ich hab gestern mal wieder meine Tanks ausprobiert (iJust 2, VCMT in den 22mm und 32,5 mm Versionen). Meine Essenz: Umständlich, schmeckt flach, voll wenig Dampf, und man muss ziehen wie ein Blöder. Gut, dass wir heute (noch) so eine große Auswahl an verschiedenen Techniken haben!


Nur Träumer werden die Sterne erreichen


NaturGewalt83 hat das geliked!
 
Bastel
Beiträge: 715
Registriert am: 29.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


   

Ersatzteile für Cubis von Joyetech

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen