Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#1 von LuckyOne , 26.05.2016 12:40

Hallo an Alle,

ich bräuchte mal kurz Hilfe von allen GT2 Besitzern. Weder Google noch die Suche hier, liefert passende Ergebnisse auf meine Frage.
Ich habe mir bei FT einen Clone bestellt, der an sich gut verarbeitet ist. Nur stellt sich mir die Frage, ob ich nicht doch einen mit einem Konstruktionsfehler erwischt habe. Und zwar passt das Luftrohr mit O Ring der Topcap nicht in die Öffnung der Kammerhülse. Das gehört doch aber bestimmt da rein, oder? Wozu sonst der O Ring daran. Bei meinem passen die jeweiligen Durchmesser nicht zusammen.



Könnte Bitte mal jemand bei seinem GT2 nachschauen, egal ob Clone oder Original, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege. Danke!

(Bitte keine Debatte über Clone an sich, dass sollte jeder für sich entscheiden)


LG, Daniel



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#2 von liberty29 , 26.05.2016 13:49

Ja deine Vermutung ist richtig



liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.303
Registriert am: 30.01.2014


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#3 von Dampfphönix , 26.05.2016 14:41

War der nicht zusammen gebaut als du ihn bekommen hast?
Wenn du es schaffst eines der Teile in eine Bohrmaschine zu spannen hast du eine Art Drehmaschine.
Es muss aber exakt rund laufen ohne Unwucht.
Da kannst du Metall- Schleifpapier unter tropfenden Wasserhahn dran halten und gleichmäßig wenige 10tel mm weg nehmen, aber ich fürchte das wird ein strammes Geduldsspiel.
Es kommt drauf an wie viel zu dick der Kamin ist, wenn das nur ganz wenig ist könnte man es so schaffen.
Viel Glück!


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.883
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#4 von Caius , 26.05.2016 14:52

Ich würde n Ticket eröffnen und das Foto, bzw. n Video mitschicken, woraus das Problem ersichtlich ist. Sie werden dir dann wahrscheinlich vorschlagen, dass du ihn zurückschicken kannst - oder dir anbieten die Kaufsumme deinem Punktekonto gutzuschreiben. Komisch..ich hab zwei von den Dingern. Beide gut. Ich bin nicht gut in sowas, aber vielleicht würde es eher Sinn machen, das Loch mit einer kleinen Metallfeile zu vergrößern als der Weg mit der Bohrmaschine? Beides wird müßig sein...



 
Caius
Beiträge: 219
Registriert am: 29.07.2015


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#5 von Vapeuristi , 26.05.2016 15:01

Wenn das Ding so zusammengebaut gebaut war, stimmen also die Maße, nur die Nut fürs Dichtungsgummi ist zu hoch angesetzt? Falls sich das Rohr also genügend tief reinschieben läßt, würde ich eine tiefer liegende Nut reinschleifen/feilen und dann mit einem Gummi versehen. Tasttech wird Dir ohnehin das Geld gutschreiben, hast also ein Gerät zum basteln. In der Regel wollen die die billigen Sachen nicht zurück.


Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 827
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.05.2016 | Top

RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#6 von NGC584 , 26.05.2016 15:25

Bei meinen GT 2 clonen taucht der Kamin in die kammer ein und der o-ring dichtet ab.

Das selbe bei meinen Hurricane/ Phoenix clonen. Haben das selbe prinzip mit 2 geteilter kammer und kamin in der topcap


 
NGC584
Beiträge: 644
Registriert am: 17.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#7 von LuckyOne , 26.05.2016 17:05

Vielen Dank für die Antworten. Ein Ticket bei FT habe ich schon eröffnet, mal schauen was die sagen. Auf Rücksendung habe ich eigentlich keine Lust.

Der Taifun war zusammenmontiert als er bei mir ankam. Das ist auch kein Problem, denn da die Luftführung nicht in das Loch passt, drückt es den Kamin beim zuschrauben einfach nach unten. So wird das aber leider nicht dicht, und der Tank läuft komplett aus.

Es scheint sich aber nur um ein Müh zu handeln, da die Luftführung von der anderen Seite des Kamins reinpasst. Das läuft also ein wenig konisch.
Ich denke das ich versuchen werde das Loch irgendwie zu weiten, wird zwar müßig, aber wird schon gehen. Alternativ kann ich mir ja ein Originalteil Ordern, das kostet 7,95€.



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#8 von nebelschwarde , 26.05.2016 17:39

ja der kamin sollte eigendlich in den deckel der verdampferkammer rein gehen und zwar bis zum o-ring^^
hab ich so auch noch nich gesehn


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#9 von joe-59 , 26.05.2016 18:32

Ich habe den Kamin von meinem mal gemessen und komme auf 5,9 mm
allerdings ist der sehr locker im Kammerhülsendeckel.


Gruss Joe

"Wer die Wahrheit nicht kennt, hat nichts zu befürchten." ( JvN )


 
joe-59
Beiträge: 953
Registriert am: 16.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Großkrotzenburg


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#10 von colonius , 26.05.2016 21:45

Zitat von LuckyOne im Beitrag #1
Und zwar passt das Luftrohr mit O Ring der Topcap nicht in die Öffnung der Kammerhülse. Das gehört doch aber bestimmt da rein, oder? Wozu sonst der O Ring daran. Bei meinem passen die jeweiligen Durchmesser nicht zusammen.
Das hatte ich auch mal. Ich habe dann einen Q-Tip abgeschnitten, in den Dremel gespannt, Zahnpasta drauf und die Kammerhülse von innen "poliert". Den Kamin habe ich noch ein wenig mit einem Leinenstreifen und ebenfalls Zahnpasta bearbeitet, und schwuppsdiewupps hat's funktioniert. Kannst auch mal mit Edelstahlputzzeug probieren, oder, wenn Du hast, gaaaanz feinem Schmirgelpapier.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#11 von LuckyOne , 26.05.2016 22:18

Ich fürchte für Zahnpasta ist es doch zu viel was abgetragen werden muss. Ich schätze mal, im Durchmesser knapp ein Millimeter. Da werde ich wohl oder übel erstmal mit der Feile ran müssen.
Aber trotzdem danke für den Tipp.



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#12 von colonius , 26.05.2016 22:27

Zitat von LuckyOne im Beitrag #11
Ich fürchte für Zahnpasta ist es doch zu viel was abgetragen werden muss. Ich schätze mal, im Durchmesser knapp ein Millimeter. Da werde ich wohl oder übel erstmal mit der Feile ran müssen.
Also 1 Millimeter ist ja wirklich ein Produktionsfehler. Bist Du sicher, daß das soviel ist?
Ich frage mal ganz blöd, ich bin Mechaniker, ich weiß, wieviel 1 mm ist, ein Laie (bitte nicht falsch verstehen) kann sich da leicht verschätzen.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#13 von LuckyOne , 26.05.2016 22:37

Naja, wie gesagt, geschätzt. Aber ich sag mal so, da ich das Röhrchen nich ansatzweise rein bekomme und selbst der O Ring ja noch ein wenig Platz einnimmt, ja denke schon das dass im Durchmesser circa ein Millimeter ist. Also umlaufend knapp ein halber Millimeter weg.



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#14 von Dampfphönix , 26.05.2016 22:39

Mit einer Feile schätze ich kriegt man das Loch nicht so passend rund hin dass es nachher dicht sein kann. Es muss dort ja dicht abschließen.
Ich hatte so ein Problem noch nicht und bin nur kleiner Bastler und kein Fachmann, ich selber würde versuchen den Kamin zu gleichmäßigen Rotieren zu bringen und dann mit
Schleifpaste und wenn es zu viel ist mit 200er und 400er Nasschleifpapier ran zu gehen und immer nach ein paar Sekunden schleifen schaun ob es schon rein passt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.883
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#15 von funkyruebe , 26.05.2016 22:47

Bedenke, dass das Dampfrohr mit O-Ring nicht nur in das Kammerdach passen muss, es darf dort auch nicht hakeln oder zu viel Reibung prouzieren, sonst drehst du beim Aufschrauben des Tanks die Kammer mit und ziehst die Dochtenden aus den Öffnungen. Das muss sehr genau passen und darf auch gerne poliert sein.

Es wäre noch schön zu wissen um welchen GT2 es sich handelt - vielleicht hat/hatte Jemand das gleiche Problem oder sollte gewarnt sein.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.903
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#16 von LuckyOne , 26.05.2016 23:23

Zitat von funkyruebe im Beitrag #15
Bedenke, dass das Dampfrohr mit O-Ring nicht nur in das Kammerdach passen muss, es darf dort auch nicht hakeln oder zu viel Reibung prouzieren, sonst drehst du beim Aufschrauben des Tanks die Kammer mit und ziehst die Dochtenden aus den Öffnungen. Das muss sehr genau passen und darf auch gerne poliert sein.

Es wäre noch schön zu wissen um welchen GT2 es sich handelt - vielleicht hat/hatte Jemand das gleiche Problem oder sollte gewarnt sein.



Das ist ein guter Hinweis. Es handelt sich um den "Topseller" :

https://www.fasttech.com/p/2050300?&m_override=1



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#17 von funkyruebe , 26.05.2016 23:36

Bei der Version musst du - wenn es soweit ist - darauf achten, dass die Watte nicht aus den Öffnungen rausschaut. Das Tankglas ist zu dick und der Platz zwischen Kammer und Tankglas sehr gering für einen guten Liquid Luftaustausch. Eigentlich ist das eine GT1 Topcap mit einem GT2 Base. Kriegt man aber ans Laufen - wenn das Kammerdach mit Dampfrohr zusammenpassen ;)


 
funkyruebe
Beiträge: 8.903
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#18 von nebelschwarde , 27.05.2016 02:12

Zitat von colonius im Beitrag #12
Also 1 Millimeter ist ja wirklich ein Produktionsfehler. Bist Du sicher, daß das soviel ist?
Ich frage mal ganz blöd, ich bin Mechaniker, ich weiß, wieviel 1 mm ist, ein Laie (bitte nicht falsch verstehen) kann sich da leicht verschätzen.


hehe ja nicht metaller schätzen da gernma zuviel ich geh ehr von 2-3 zehntel aus


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


colonius hat das geliked!
 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#19 von LuckyOne , 27.05.2016 10:45

Ok, ich gebe mich geschlagen, Ihr hattet Recht. Nachdem ich eine halbe Stunde erst mit 120er, danach mit 1000er Schleifpapier dran rumgefeilt habe, passt jetzt alles perfekt. War doch gar nicht soooo viel, wie gedacht.
Schmeckt spitze und ist alles dicht.

Ach so, nur nebenbei, dass Glas ist nicht zu dick, ich kann die Watte problemlos rausschauen lassen.


Vielen Dank an alle.









funkyruebe und colonius haben das geliked!
LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#20 von JT1983 , 27.05.2016 10:52

Öhm, mal ne blöde Frage, aber steht auf dem Clone Taifun drauf? Auf den Bildern von deinem Link sieht man keine Beschriftung.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 557
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#21 von LuckyOne , 27.05.2016 10:57

Zitat von JT1983 im Beitrag #20
Öhm, mal ne blöde Frage, aber steht auf dem Clone Taifun drauf? Auf den Bildern von deinem Link sieht man keine Beschriftung.


Ja, der ist komplett Beschriftet, sowohl die Base, als auch das Driptip



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#22 von JT1983 , 27.05.2016 11:07

@LuckyOne da kannst du aber froh sein das du nicht zum Zoll musstest. (Markenschutz) Hoffe meiner geht auch so durch, hab einen bestellt und leider erst danach erfahren das es hier einen Markenschutz gibt, hatte allerdings die Hoffnung das auf dem Verdampfer nichts drauf steht. Jetzt wird mir ganz anders.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 557
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#23 von LuckyOne , 27.05.2016 11:14

Zitat von JT1983 im Beitrag #22
@LuckyOne da kannst du aber froh sein das du nicht zum Zoll musstest. (Markenschutz) Hoffe meiner geht auch so durch, hab einen bestellt und leider erst danach erfahren das es hier einen Markenschutz gibt, hatte allerdings die Hoffnung das auf dem Verdampfer nichts drauf steht. Jetzt wird mir ganz anders.


Ehrlich gesagt finde ich das selber nicht so toll, dass da das Label draufsteht. Ein Nachbau ist ja die eine Sache, aber den Markennamen zu verwenden noch mal etwas ganz anderes.
Allerdings sieht das Ding verdammt nach Original aus, selbst die kleine Tasche in die er geliefert kam, sah wie das Original aus.

Meine Sendung hatte aber den grünen Aufkleber drauf, ist also nicht geöffnet worden.



LuckyOne  
LuckyOne
Beiträge: 9
Registriert am: 13.04.2016


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#24 von Caius , 27.05.2016 12:12

Prima, dass es geklappt hat und der Kumpel nun läuft !

Ich war damals auch davon ausgegangen, dass FT ohne Logo verschickt - schließlich ist er im Shop ja auch ohne Logo abgebildet. Tja...



 
Caius
Beiträge: 219
Registriert am: 29.07.2015


RE: Taifun GT 2, Fasttech Clone, Produktionsfehler?

#25 von Dampfer-Manfred , 27.05.2016 14:12

Zitat von JT1983 im Beitrag #20
Öhm, mal ne blöde Frage, aber steht auf dem Clone Taifun drauf? Auf den Bildern von deinem Link sieht man keine Beschriftung.



Ich glaube, dort die Seriennummer 0000 erkannt zu haben.
Sind das nicht normalerweise die handverlesenen und tatsächlich funktionierenden Exemplare für die Reviewer, bevor all der übliche Schlunz mit doppelter Geschwindigkeit gedreht wird?



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.794
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


   

Hilfe Hilfe Hilfe !!!!! (Problem mit Vapor Giant go Black Edition)
EhPro Billow V3 PLUS




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen