Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#1 von Pitr , 04.12.2016 14:35

Hallo,
will mir einen Neuen Dampfer zulegen.
An sich will ich nicht auf Lunge sondern eher nur Backe patschen...

Am Liebsten wäre mir TC, weil ich es einfach interessant finde. Da TC allerdings nur im Subohm Bereich funktioniert und dies nicht für Backe geeignet ist, werde ich mir einen Watt Akkuträger holen...

Selbstwickeln möchte ich noch nicht. Welchen praktisch und guten Verdampfer könnt Ihr empfehlen? Sollte halt gut für Backe tauglich sein, Preis spielt keine Rolle...

MFG

Pit



Pitr  
Pitr
Beiträge: 3
Registriert am: 04.12.2016


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#2 von Volker Hett , 04.12.2016 14:50

So viele neue Geräte gibt es da eigentlich nicht, das ist leider etwas aus der Mode gekommen.

Philgood hat gerade ein Video zum Mesmerize Verdampfer von UD und Pipeline gemacht, vielleicht ist der ja was für dich?

https://youtu.be/JSQfSE4MfJ0


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.909
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#3 von GyNOkoLOGIKer , 04.12.2016 14:54

Ich glaube,dann wäre der Klassiker Aspire Nautilus,etwas für dich.Gibt 1,5 und 1,8Ohm Verdampferköpfe.


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.605
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#4 von newvape , 04.12.2016 15:03

Ich nutze den D1 von Uwell über TC mit den 0,5 Edelstahl Coils bei 190 Grad und 22,5 Watt,kann man schön für Backe einstellen und funktioniert genial.
Ich bin echt zufrieden.

Schöne Grüße



newvape  
newvape
Beiträge: 78
Registriert am: 16.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Neuss


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#5 von LoQ , 04.12.2016 16:07

Ein Vaporesso Guardian funktioniert sehr gut auf Backe und mensch kann absolutes Zigarettenfeeling vom Zug her einstellen.....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.042
Registriert am: 07.05.2016


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#6 von GyNOkoLOGIKer , 04.12.2016 16:09

Ich glaube,du verwechselst da was bzw. verstehst die Begriffe Subohm und Backedampfen falsch.Und auch dem Herrn Hett müsste man da eigendlich wiedersprechen,denn.........
Temperaturgeregeltes Dampfen funktioniert in der Regel besser ,wenn der Verdampferwiderstand sehr gering ist( Subohm).Da die Regelelektronik im Akkuträger besser regelt,wenn dieser Widerstand gering ist und sich verändert wenn dein Coil trockenläuft.Der Widerstand verändert sich dann und der Chip regelt dann ab.Wiederrum hat dieses Subohmdampfen nichts mit dem traditionellem Subohmdampfen zu tun und meint damit nicht riesige Wolken,wie bei einem Mechmod und nen Verdampferwiderstand von 0,05Ohm als Beispiel.Klar kannst temperaturgereglt auch auf Backe dampfen und da gibt es ne große Vielfalt an Tankverdampfern.


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.605
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.

zuletzt bearbeitet 04.12.2016 | Top

RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#7 von Pitr , 04.12.2016 16:35

Hallo,
danke für die vielen Antworten!
Kann sein dass ich da was falsch verstanden hab, muss sagen im Netz wird auch ziemlich kontrovers drüber diskutiert subohm hochohm backe oder lunge...

Wenn ich im subohm Bereich für Backe suche, worauf muss ich da aufpassen (wonach suchen) was sind die Merkmale die es ausmachen?

Mesmerize sieht interessant aus :-)

Werde wohl 2 kaufen, einen Sub und einen hochohm, dann kann ich TC testen, worauf ich Lust habe, und später wahrscheinlich doch hochohm paffen :-)

VlG
Pit



Pitr  
Pitr
Beiträge: 3
Registriert am: 04.12.2016


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#8 von Gliese777Ac , 04.12.2016 16:58

Zitat von LoQ im Beitrag #5
Ein Vaporesso Guardian funktioniert sehr gut auf Backe und mensch kann absolutes Zigarettenfeeling vom Zug her einstellen.....


Danke für diesen Hinweis, ich habe ihn mir bestellt, da ich gerne mehr Auswahl im Backedampfbereich hätte. Hier noch ein Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=Mv9nG8bEYZs

Über den Guardian bin ich auch auf die ccell-coils aufmerksam geworden. Die habe mir nun auch bestellt, weil sie auch in den Melo 2 passen und der aktuell kaum genutzt wird:
https://www.edampf-shop.com/5er-pack-ker...rkoepfe/a-1541/
Ob ich damit Backedampfen kann werde ich austesten, aber auf jeden Fall kann ich damit temperaturgeregelt Dampfen, was ich sehr schätze. Das wäre eventuell auch etwas für Dich.

Zum TC-Dampfen wollte ich noch ergänzen, dass Du dafür Drähte aus Edelstahl, Titan oder Nickel brauchst. Kanthal geht nicht.

Ich selber dampfe den Cubis (aber nicht den Pro) mit den 0,6 Ohm SS316 Coils auf Backe im TC-Modus bei 215 Grad. Es kommt für ein Backedampfgerät ordentlich Dampf und man kann schön viel dran nuckeln. Dafür braucht man aber einen Akkuträger der Edelstahl regeln kann, denn es gibt leider viele Akkuträger die "nur" Titan und Nickel im TC-Modus regeln können, also auch darauf muss man achten. Ich habe den Cubis auf der Evic V2 mini und das funzt gut.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.547
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#9 von LoQ , 05.12.2016 03:20

Die cCells von Vaporesso passen aber nicht in den Guardian.
Subohm/Hochohm, vergiss es Pitr. Das sind zumeist Aussagen, die in die Irre führen. Offene und geschlossenere Architektur wäre viel sinnvoller. Passt aber manchen nicht in den Kram, die wollen Subohm "dissen".
Der Guardian hat aktuell einen o,6 Ohm Coil, der M>L ist und bis max. 11 Watt betrieben werden soll (8-10 ist besser). Nimmt mensch diesen Coil und setzt die AFC auf das kleinste verfügbare Loch ist der Zugwiderstand auf jeden Fall heftiger als bei einer Filterzigarette, die Dampfentwicklung ungefähr gleichauf. Bleibt mensch bei 50/50 Liquids gibt es keine Nachflussprobleme.
Sollte dir das nicht (mehr) taugen, nimmst due den 0,5 Ohm Coil und eine ganz andere Welt steht dir offen.......
Ich kenne keinen anderen Fertigcoilverdampfer mit so einer Range.....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.042
Registriert am: 07.05.2016


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#10 von dvolli , 05.12.2016 12:18

Für Backendampfen kann ich den Aspire Nautilus mit den 1,8er Coils empfehlen. Vom Geschmack und Design (gut ist subjektiv!) ist mir noch nichts besseres untergekommen. Leider sitzt mein Nauti gerade auf der "Ersatzdampfe" und bekommt kaum "Einsatzzeit".

Für Umgebungen wo extremer Nebel eher nicht gefragt ist, ist er aber immer mein treuer Begleiter.


dvolli  
dvolli
Beiträge: 4
Registriert am: 11.11.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#11 von Beanfart , 05.12.2016 13:18

Zitat von Pitr im Beitrag #1

Da TC allerdings nur im Subohm Bereich funktioniert und dies nicht für Backe geeignet ist



Sehr witzig, möchte mal wissen wer den Quatsch in die Welt gesetzt hat.
Für die ausgewiesenen MzL-VDs Nauti, Nauti mini, Triton mini und etliche eleaf GS-Tanks gibt es haufenweise 0,15 Ohm Ni200-Coils und 0,3 Ohm Ti-Coils für TC!
Dito sind SWVs wie KL+, Kay4 und die Taifun GS Serie reine MzL-Geräte die auch mit Ni200, NiFe30, Nife48, SS316 und Ti im sogenannten Subohmbereich ihrer Bestimmung bestens gerecht werden.
Subohm ohne TC = mech. AT oder geregeltes Wattmonster = Nebelwerfer
Subohm mit TC = (elektro)technisch z.Zt. noch erforderlich = völlig wurscht ob Backe oder Lunge

Mesmerize vs. Nauti:
Wer 'nen absoluten Winzling sucht nimmt Mesmerize auf 'nem C.O.V. Mini Volt, darf's etwas grösser sein auf 'nem Pico, noch grösser Nauti auf Pico. Von Geschmack und Dampf her spielen die imho in der selben Liga.

p.s.: aus eigener Erfahrung behaupte ich mal dass die o.g. TC-Köpfe für Nauti & Co. allerdings nicht die Bohne taugen.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 879
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)

zuletzt bearbeitet 05.12.2016 | Top

RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#12 von Volker Hett , 05.12.2016 13:39

Ich dampfe gerade einen Nextgen mit 0,25mm SS316L auf 0,7 Ohm gewickelt mit TC bei 215° und 20W Startleistung auf Backe. Geht alles! Hätte ich dünneren Draht, würde ich den auch über 0,7 Ohm kriegen und meine TC Mods schaffen das bis 1,5 Ohm.

Beim "traditionellen" oder "Backe-" Dampfen geht es in erster Linie mal um einen strengen Luftzug, dann um kleine Verdampferkammern und schließlich um Wicklungen die schnell anspringen.
Aber Selbstwickler hat Pitr ausgeschlossen und wie Beanfart schreibt, sind die TC Colils für die entsprechenden Verdampfer nicht unbedingt gut.
Es stellt sich auch die Frage, ob man bei den geringen Leistungen wirklich TC braucht, meiner persönlichen Meinung nach nicht, aber probieren sollte man das schon.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


LoQ hat das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.909
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welchen Verdampferkopf für Backe um 1,8 Ohm?

#13 von CinefanBerlin , 05.12.2016 13:58

Zum Backedampfen nutze ich immer noch den Melo2 mit Triton 1,8 Ohm Köpfen. Der Melo2 ist zwar ziemlich offen gebaut, in Verbindung mit den kleinen Luftlöchern der Tritonköpfe und einem entsprechenden Drip Tip mit kleinerer Öffnung ist der Zugwiderstand für mich ideal. Vorteil für mich an dem Gerät ist, dass soviele verschiedene Verdampferköpfe reinpassen. Subohm, TC, Hochohm, alles geht und Selbstwickeln ist auch möglich.

Die entsprechenden Selbstwickelköpfe kriegt man schon für 3 Euro und funktionieren nach dem Steckprinzip, ohne Schrauben und lassen sich horizontal oder vertikal wickeln. Dazu ist das Befüllsystem einfach genial. Nachfüllen dauert grad mal 2sek. Klick, einfüllen, klick, weiterdampfen.


Ich glaub ich hab ein neues Hobby!


CinefanBerlin  
CinefanBerlin
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 05.12.2016 | Top

   

Bitte um Hilfe im Melo (2) Coil-Dschungel
TFV8 Coils fieß

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen