Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#1 von windwillow , 18.06.2017 11:35


Eine strukturell desintegrierte Funktionalität in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".


Mus hat das geliked!
 
windwillow
Beiträge: 1.268
Registriert am: 22.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#2 von Leiche , 18.06.2017 15:13

scheint aber nich wirklich was zu taugen
für VG lastige Sachen

einfache Bedienbarkeit scheinen die auch nicht zu kennen



Zitat

The suggested price is $115 or around £95 in the UK



da funzt mein Milchaufschäumer für 5 € wesentlich besser


Gruss
Leiche


 
Leiche
Beiträge: 393
Registriert am: 22.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: D


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#3 von klausi1 , 18.06.2017 15:20

Also ich werd wohl beim selber schütteln bleiben.



 
klausi1
Beiträge: 34
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Borken


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#4 von Beanfart , 18.06.2017 16:05

Haben sich Lafer und Schuhbeck schon ob der Geschmacksverbesserung zu Wort gemeldet - so im Vergleich zu Handgeschütteltem? ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


vaping falconer hat das geliked!
 
Beanfart
Beiträge: 969
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#5 von GrafDampf , 18.06.2017 16:09

Ohne integrierte Waage und integrierte Rezepturensammlung ist es leider immer noch kein Thermomix für Dampfer...


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


Oberhappy hat das geliked!
 
GrafDampf
Beiträge: 947
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#6 von Sockeye , 18.06.2017 16:48

140$ für das Teil

Warum nicht zwei Potis, einen für die Drehzahl, das andere für die Temp? Die machen auf komplizierte Technik um den Preis für eine Heizspule und einen Lüftermotor + Magnet zu rechtfertigen.

Aber:
Das Prinzip ist gut, da im Gegensatz zu den anderen Methoden keine Luft mit untergemischt wird. D.h. das Ergebnis hält länger.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.542
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#7 von Nightwish2k , 14.08.2017 15:43

nur mal so am Rande:
3FVAPE - Nitecore-nff01

währenddessen im "Abzocker-Shop":
InTaste - Nitecore-nff01


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#8 von Lars-oha , 14.08.2017 15:46

Beim SteamTeam wurde das Dang auch so ziemlich zerissen. Zu wenig Leistung für zuviel Geld.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 481
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#9 von andreas_1960 , 14.08.2017 20:06

Ein anständiger Magnetrührer bringt schon was. Die Regelung via Microcontroller ist heuzutage schon sinnvoll. Mittlerweile ist das Zeug vermutlich billiger als 2 Potis und ein wenig analoge Elektronik brauchts ja dann ausserdem noch. Ist da wirklich ein Motor mit Magneten drin? Allerdings für 23$ isses doch ok, für 120 hingegen... Naja.


 
andreas_1960
Beiträge: 547
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#10 von X-R4Y , 14.08.2017 20:30

Das mit dem VG-lastigen kann ich so nicht bestätigen, dazu ist die Temperatur-Funktion sehr hilfreich um das VG dünnflüssiger zu machen. Ich habe mir einen Magnetrührer (wie wahrscheinlich viele hier) inkl. Heizplatte selbst gebaut. Ein bisschen Elektronik ist auch drin, einmal eine Heizungssteuerung die mir die gute Heizplatte von Conrad Electronics auf einer gleichmäßigen Temperatur hält, ein Poti für die Drehzahl und ein Ein-/Ausschalter :P Materialwert in Summe knapp 45 Euro ;)


 
X-R4Y
Beiträge: 214
Registriert am: 06.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bottrop


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#11 von Michigan , 15.08.2017 10:33

Ich hatte mir ein Modell mit der Bezeichnung SH-4 zugelegt. Der kleine Bruder SH-2 wird in Deutschland noch öfter angeboten. Den SH-4 finde ich derzeit nur im Ausland.

Das ist ein richtiger Brocken, und kräftig.
Aber bei VG wird es denn auch schwieriger. Das zähe Zeug ist das Problem. Der Motor rennt einfach weiter, aber der Magnet reißt im Magnetfeld ab.
Erwärmen ist zwingend notwendig, aber das ist mittlerweile auch bekannt.

Ein Liter damit mischen war schon grenzwertig. Aber so viel ist auch nicht wirklich notwendig. Die Grundbase und 1 Liter mischen, das geht mit schütteln viel schneller und einfacher.

Bis 200 ml für Liquid wird den meisten völlig reichen. Das Aroma wird so gut verteilt und reift somit etwas schneller. Dennoch, Reifung beinhaltet einen zeitlichen Rahmen, das ist nicht zu ersetzen. Es geht schneller, das war es denn auch schon. Besser schmecken tun meine Liquid auch nicht.

Es erleichtert etwas den Misch-Ablauf, gründlicher, und bequemer.

Wenn ich mein Liquid mit schütteln mische, das wird genau so gut. Die Reifung dauert etwas länger, OK, aber mehr Unterschied kann ich nicht feststellen.

Nette Spielerei, ich steh ja auf so etwas und "must have".

Eine Sache noch, die Gerätschaften müssen auch wieder gereinigt werden. Einfach ein Aroma in eine Basis schütten und etwas schütteln geht schneller.
Ich empfehle ein Erlenmeyer Kolben, damit funktioniert das rühren besser.
Auch ein Magnetrührstäbchen mit besonders starken Magneten ist sinnvoll.

Die Gläser sind nicht gerade billig, Borosilikatglas. Das sollte schon sein, da dieses Glas Erwärmung verträgt ohne zu reißen.

Ganz vergessen
Ich nutze so einen Mischer auch für Destillation, und mache aus Wodka denn mein 70% Alkohol, bis 95% destillieren geht auch mit passendem Zubehör. Naja, die benötigten Mengen sind den finanziellen Aufwand nicht wirklich wert, aber ich spiele halt gerne


lenichen hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 15.08.2017 | Top

RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#12 von lenichen , 15.08.2017 11:09

Zitat von Michigan im Beitrag #11
I Die Grundbase und 1 Liter mischen, das geht mit schütteln viel schneller und einfacher.

...

Eine Sache noch, die Gerätschaften müssen auch wieder gereinigt werden. Ich empfehle ein Erlenmeyer Kolben, damit funktioniert das rühren besser.

Die Gläser sind nicht gerade billig, Borosilikatglas. Das sollte schon sein, da dieses Glas Erwärmung verträgt ohne zu reißen.
...
Naja, die benötigten Mengen sind den finanziellen Aufwand nicht wirklich wert, aber ich spiele halt gerne


Ja, das sieht mein mischer auch so. Er meint auch noch, daß das anmischen bzw. schütteln von litergebinden bzw. 5 litern im 10-l-kanister ein prima muskeltraining wären. In zeiten von bewegungsmangel und fettleibigkeit (...wie bei mir. ) sollte man solche alltagsgelegenheiten immer sofort beim schopf ergreifen.
Warum der alte sack immer noch kein fett ansetzt ist mir sowieos schleierhaft. Alleine vom mischen kann es ja wohl nicht kommen...

Er hat ja auch so teure erlmayerdingens und messkolbenzeugs aus glas und obwohl ich ansonsten gerne mal bei ihm abspülen darf ist es mir ausdrücklich untersagt worden seine heiligen mischutensilien zu reinigen. " Wer nicht mischen mag darf auch nicht mischgefässe putzen...."

Aber auch er spielt wie du sehr gerne und trägt sich nun mit dem gedanken sich dieses 23-dollar-spielzeugs aus china zu gönnen. Mein einwand von wegen "jetzt langsam doch zu faul zum schütteln" wurde mit dem hinweis hinweggefegt, daß "man mit 100-ml-mengen sowieso keine muskulatur aufbauen kann" und es dabei eher um die technische spielerei gehen würde. Und das ich das sowieso nicht verstehen würde, weil ich ein mädchen bin....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.687
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 15.08.2017 | Top

RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#13 von Michigan , 15.08.2017 11:26

Gutes Zubehör ist auch teuer, und das nicht zu knapp. Das hat mir mittlerweile mehr gekostet als der Mischer. Es ist ja nicht mit einem Kolben getan.

Also, ich empfehle folgende Größen
20ml, 50ml, 200ml
Einige gute Messbecher und passende Trichter.

Dazu denn einen Temperaturfühler mit Messgerät und diverse Behälter, um Zwischenprodukte lagern zu können.

Das ist ja das gemeine, so ein Mischer ist eine gute Grundlage für weitere Investitionen.


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#14 von chopper07 , 15.08.2017 12:43

Zitat von Michigan im Beitrag #13

Das ist ja das gemeine, so ein Mischer ist eine gute Grundlage für weitere Investitionen.

und deshalb investier ich in Aromen Basen und Hardware, nen mixer für bis 150 ml hab ich mir selbergebaut..

Größere Flasche werden geschüttelt.
Würde auch meinen es mischt sehr homogen und Reifezeit ist bei mir dann ca. eine Woche.
Fröhliches gemixe



 
chopper07
Beiträge: 48
Registriert am: 05.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#15 von andreas_1960 , 15.08.2017 20:52

mir ist es auch nicht um die Reifezeit zu sparen. Es ist halt einfach nur viel bequemer und der Ablauf geht schneller von der Hand. Man kann während des Mischens schon mal weitere Aromen bereitstellen, Etiketten beschriften usw. Mischen tu ich im 100ml Becherglas.
Der Aufputzverteiler oben hat schon was :-)


 
andreas_1960
Beiträge: 547
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#16 von Michigan , 15.08.2017 22:03

Und vor allem so entspannend, nur zuschauen, selbst nix tun müssen. Da dreht sich was, schon fast hypnotisierend.

Wenn ich mehrere Liquid mische, denn mache ich das weiterhin klassisch, da bin ich in 5 Minuten fertig. Zeit sparen ist nicht wirklich angesagt, weil ca 15 Minuten rühren geht ja noch, aber auch die Basis muss erst mal warm werden, dauert alles seine Zeit.
Ich find es dennoch nett solch Mischer zu nutzen, aber halt nur dann, wenn ich einen Vorteil habe.


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#17 von chopper07 , 15.08.2017 23:13

....meditativ.😎



 
chopper07
Beiträge: 48
Registriert am: 05.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Nitecore - NFF01, the liquid mixer for vapers!

#18 von Nightwish2k , 29.08.2017 19:10

Man nehme als Mischgefäß eine NUK-Babyflasche (bis 250ml), einen Babykostaufwärmer und einen Milchaufschäumer mit Standhalterung. Alternativ bei zähflüssiger Base geht da natürlich auch der Akkuschrauber.
Das lässt man dann fröhlich vor sich hinrödeln und fertig ist das Liquid!
So finden die Geräte auch noch Verwendung nachdem der Knirps nicht mehr an der Flasche hängt.
Man sollte es nur seiner Frau erklären können wenn noch etwas in Planung ist


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017

zuletzt bearbeitet 29.08.2017 | Top

   

810er Driptip
Eleaf GS -> EC Coil Adapter

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen