Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#1 von jimmy74deluxe , 29.07.2012 11:18

Hallo liebe Dampfer,

mein Name ist Jimmy und ich habe am 01.Mai 2012 mit den Dampfen Angefangen mein Erstgerät war von Smoktech und zwar die VMAX. Mit diesen Anfangs für mich genialen Akkuträger habe ich angefangen die DCT auch von Smok zu Dampfen bis ich gemerkt hatte das ich mich damit net zufrieden geben wollte weil mir der Geschmack und der Dampf bei diesen dingern gefehlt hat. Daraufhin habe ich angefangen im Internet rumzuforschen und habe so auch dieses tolle Forum von den ich Begeistert bin gefunden. Hier habe ich dann meinen ersten Selbstwickler(Genesis LV) von einen sehr Netten Forenmitglied gekauft und war nach anfänglichen (Newbie) und unzähligen fehlerhaften Wicklungen echt Frusttriert. Ich spielte sogar mit den Gedanken den Genesis wieder zu verkaufen doch Gottseidank bin ich unermüdlich was das Friemeln und Fummeln angeht das ich mich doch nicht aufgegeben habe und weiter gemacht habe denn ich dachte Mir Übung macht den Meister wäre ja gelacht wenn ich das nicht hinbekomme. So und nun ... was soll ich sagen grieg ich das Grinzen nicht mehr aussen Gesicht wenn ich am Genesis nuckel.

Ich habe das hier reingeschrieben um diejenigen zu ermutigen denen es so Ähnlich geht wie es mir anfangs auch ergangen ist und möchte hier nochmals sagen Niemals aufgeben... Es lohnt sich echt weiterzumachen.

Jetzt möchte ich noch gerne von ein paar erfahrenen User hier Wissen welcher Verdampfer mein nächster sein sollte weil es ja unglaublich viele gibt wie zb. (ODDY,PENELO,UFS,KAYFUN,ORION V2 etc.... welchen könnt Ihr mir empfehlen wenn ich euch sage ich hätte gern einen der noch besser Schmeckt und Dampft wie mein Genesis LV von INTASTE. Gibt es hier jemanden der den Genesis hatt oder hatte und mir trozdem ein anderes Gerät empfehlen kann das noch besser ist wie der Genesis... ist das überhaupt noch zu Toppen was der Genesis Geschmacklich rüber bringt.
LG Jimmy


 
jimmy74deluxe
Beiträge: 615
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald 64xxx


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#2 von XBabsX , 29.07.2012 11:27

Ich habe meinen GLV verkauft als ich den Kruser hatte....nun habe ich den Kayfun und der Kruser steht rum
Also ich empfehle Kayfun !



 
XBabsX
Beiträge: 14.723
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Thüringen
Beschreibung: Dampfknuddel


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#3 von Feride , 29.07.2012 11:29

Hallo Jimmy , geschmacklich ist der Genesis TOP
das Fläschchen ist zwar nicht sehr groß , egal

habe den neuen Kayfun V3 auch schon probedampfen dürfen , auch TOP

bin aber eher ein ESS Fan


 
Feride
Beiträge: 11.260
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#4 von andrea71 , 29.07.2012 11:35

Hi,
naja ich muss sagen, dass du mit dem V-Max und dem Genesis ein starkes Team zum dampfen schon zusammen hast. Ich dampfe seit 1/ 2012 und möchte meinen Genesis auch nicht mehr missen. Es gibt natürlich auch noch andere tolle Selbstwickler und Akkuträger aber ob diese den Geschmack etc. übertreffen kann ich nicht sagen. Ich habe noch einen Bulli A2-T und TM und bin von diesen beiden ebenfalls sehr begeistert. Bei einem Selbstwickler kommt es nicht immer darauf an, welches Modell es ist sondern welche Wicklungen ich auf diesen zaubere. Den Flash, Geschmack etc. bestimmt immer vorrangig die Wicklung und der Akkuträger. Meiner Meinung nach kann man sich zwar einen Ody & Co kaufen, jedoch wenn man keine Ahnung bzw. wenig hat, kann dieser einen auch frustrieren. Oft liest man hier im Flohmarkt, dass erst kürzlich erworbene Artikel schnell wieder einen neuen Besitzer suchen. Die Frage ist doch, Warum? Bei dem großen Teil liegt es an der Handhabung. Viele sind der Meinung, wenn sie sich einen Selbstwickler kaufen, dass dieser sofort so funktioniert wie eine Ego- C z.B. Jedoch ist es bei einem SW nicht damit getan, dass man einen Verdampfer einwirft und dann gleich losdampft. Nein, man muss sich erstmal mit diesem auseinander setzen und ihn wickeln und wickeln und.... bis es passt. Nebenbei lernt man dann auch die ganzen technischen Begriffe wie oHm Angaben, Wiederstand & Co. Ich selbst bin bestimmt kein technisches Genie, jedoch habe ich in den letzten Monaten viel technisch wissenswertes dazu gelernt und möchte auch garnicht mehr einen anderen SW haben. Empfehlung von mir, lass dich nicht von deinem HWV inspirieren sondern von dem was du schon hast.
LG Andrea


Alkohol macht Trottel! Schnaps macht krank! Ich bin Dampfer, Gott sei Dank!


 
andrea71
Beiträge: 2.921
Registriert am: 05.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.
Beschreibung: Was passiert, wenn ich da drauf... Oh, Oh


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#5 von pctelco , 29.07.2012 11:51

Hi Jimmy,

hier ist der, von dem Du ja den GLV hast. Das ist schon ein toller Verdampfer, aber auch der ist steigerungsfähig.

Das Empfinden, ob ein Verdampfer nun besser oder schlechter ist, ist ein sehr indivuduelles und somit schlecht für jemand anderes zu beantworten.

Ich selbst habe, neben dem GLV wirklich so ziemlich alles an Selbstwicklern, auch längerfristig ausgetestet, und besitze heute neben der Penelope von Golden Greek, als kleiner feiner Verdampfer für unterwegs, nur noch 2 mal den Kayfun V3 von dem ich ganz extrem und vor allen Dingen wohl auch auf lange Sicht total überzeugt bin (wie XBabs ja auch inzwischen).

Ich habe inzwischen wirklich alle anderen Verdampfer verkauft (sogar Iatty und Odysseus von Golden Greek), weil ich eben ein optimales Ergebnis haben möchte und total von Penelope und Kayfun V3 (der auch einen Tick besser geht wie die Pene) überzeugt bin.


Gruß



Verdampfer:
1x eXpromizer long, 2 x Taifun GS, 2 x Aqua/Origin-Clone, 2 x Kayfun V3, 1 x 3.1, 2 x Taifun GT, 2 x GG Penelope geschwängert (Penelope Fat von Kir Fanis), 1x Nautifun longmode, Kayfun V4 u.v.m....

Akkuträger: Eye of Taifun, Phantom Vario, rDNA40, Nemesis-Cl, Astro-Cl (Und ganz viele mehr!)


 
pctelco
Bilder Upload
Beiträge: 11.215
Registriert am: 21.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: -- Seit 04.03.2012 18:41 Uhr Teil der Bulli-WG --

zuletzt bearbeitet 29.07.2012 | Top

RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#6 von jimmy74deluxe , 29.07.2012 11:59

Hi Ralf, genau von Dir ist der Genesis! Hier erst nocheinmal Danke dafür ;-) Wollte nicht einfach ohne deine Erlaubnis deinen Namen hier nennen! Schön das du es gemacht hast. Und ich möchte mich bei euch allen noch für eure Meinung und Ansicht was SWV angeht bedanken ;-)
LG Jimmy


 
jimmy74deluxe
Beiträge: 615
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald 64xxx


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#7 von MysticSteam ( gelöscht ) , 29.07.2012 12:18

Also ich finde die Penelope einfach zu wickeln.

Ich hatte den Talos - ähnlich dem GLV. Da baselt man sich das ESS-Röllchen, wickelt es ein und schraubt es fest.

Bei der Penelope, bastelt man sich einen Draht, was ich weniger aufwändig finde und rollt den um die Glasfaser rum. Danach legt man die Wicklung in die Keramikaufnahme. Den Teil finde ich sehr einfach, weil der Punkt der Aufnahme fest vorgegeben ist und man den Draht auch nur mit einer Mutter einklemmen muss. Das ist einfacher als mit den anderen Schraubsystemen a la Bulli und Co.
Geschmacklich ist das Genisis Prinzip sehr ehr gut. Die Penelope als GF Verdampfer schmeckt schlicht anders und auch sehr sehr gut. Ich denke, dass ihr Geschmack rund ist, bei ESS ist der Geschmack meiner Meinung nach klarer. Es ist einfach eine persönliche Sache, die man selbst ausprobieren und entscheiden muss.
Der Kayfun soll momentan wohl erste Sahne sein.


MysticSteam
zuletzt bearbeitet 29.07.2012 12:21 | Top

RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#8 von Teshia , 29.07.2012 12:27

Hallo Jimmy,
ich denke da wirst du sehr viele verschiedene Meinungen hören.
Ich für meinen Fall habe mir vor Kurzem den BT-V1 gekauft und seitdem stehen Genesis und A2-TM bei mir auf der Reservebank ;)


Lieben Gruß, Teshia


 
Teshia
Beiträge: 2.211
Registriert am: 08.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#9 von Tilly , 29.07.2012 17:02

Hallo,
ich habe heute auf dem Trödelmart viel Glück gehabt. Da war einer der hat mir den Genisis LV Edelstahl Poliert angeboten orginal im Karton von Electra Pipes.
Da ich mir vor zwei Wochen den Talos T gekauft habe und nicht unbedingt damit zufrieden war habe ich ihn zum Tausch angeboten, und was soll ich sagen er hat sich darauf eingelassen. Bin nach Hause habe ihn gereinigt die Wicklung war noch ganz ok bei 2,2 Ohm habe ihn neu befüllt und nun Dampfe ichihn gerade. Vom erste Eindruck ist der GLV einfach Spitze vom Geschmak; Flash und Dampf fantastisch
VG: Detlev


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#10 von kasten , 29.07.2012 17:07

Schau dir einfach ein paar Videos zu den jeweiligen Selbstwicklern an.Ich denke da findest du dann raus welcher Wickler dir am meisten zusagt.



 
kasten
Beiträge: 429
Registriert am: 12.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Alfeld


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#11 von Feride , 29.07.2012 17:10

Zitat von Tilly im Beitrag #9
Hallo,
ich habe heute auf dem Trödelmart viel Glück gehabt. Da war einer der hat mir den Genisis LV Edelstahl Poliert angeboten orginal im Karton von Electra Pipes.
Da ich mir vor zwei Wochen den Talos T gekauft habe und nicht unbedingt damit zufrieden war habe ich ihn zum Tausch angeboten, und was soll ich sagen er hat sich darauf eingelassen. Bin nach Hause habe ihn gereinigt die Wicklung war noch ganz ok bei 2,2 Ohm habe ihn neu befüllt und nun Dampfe ichihn gerade. Vom erste Eindruck ist der GLV einfach Spitze vom Geschmak; Flash und Dampf fantastisch
VG: Detlev



hatte gestern erst bei Culami in Herne mit jemanden gesprochen , der den Talos auch hat
der Talos hat zwar ein Fehler , den man aber weg bekommt , weiß nicht wie , aber soll nicht schwer sein

*Hoffe er liest mit und erklärt wie er es gemacht hat *


 
Feride
Beiträge: 11.260
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 29.07.2012 | Top

RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#12 von Tilly , 29.07.2012 17:20

Wenn die Wicklung beimTalos nich 100% in ordnung ist dann sifft er deshalb habe ich ja schon 6 bis 7 Wicklungen gemacht In ESS und auch schon mal mit Glasfaser probiert.
Mit Glasfaser war alles in Ordnung, er hat nicht mehr gesifft. Die letzte ESS wicklung habe ich dann auch hinbekommen, aber ich glaube beim GLV ist es einfacher mit dem Wickeln in Ess. Wie gesagt der geschmack so wie Flash und Dampf ist beim GLV für mich bedeutend besser als beim Talos
VG: Detlev


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#13 von jimmy74deluxe , 29.07.2012 17:23

Hy Dampferfreunde ;-)

erst einmal danke für so viel Feedback und für eure ganz subjektive und unvoreingenomene Meinung! Werde jetzt meine eigenen und für mich persönlichen Schlüsse draus ziehen ;-) Aber wenn ich ganz ehrlich sein darf ;-) werde ich den Ratschlag von Ralf (Alias PCTELCO) & Teshia nach einiger Zeit Einlesung was Ihre SWV betrifft in die nähere Auswahl nehmen weil ich mit den Gedanken spiele mir noch folgende Verdampfer zu Holen: Kayfun V3 ; GG Penelope ; BT-V1 ; The DID

Was haltet Ihr davon? Für eine ehrliche Meinung wäre ich echt dankbar ;-)
LG Jimmy


 
jimmy74deluxe
Beiträge: 615
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald 64xxx


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#14 von Feride , 29.07.2012 17:27

Zitat von jimmy74deluxe im Beitrag #13
Hy Dampferfreunde ;-)

erst einmal danke für so viel Feedback und für eure ganz subjektive und unvoreingenomene Meinung! Werde jetzt meine eigenen und für mich persönlichen Schlüsse draus ziehen ;-) Aber wenn ich ganz ehrlich sein darf ;-) werde ich den Ratschlag von Ralf (Alias PCTELCO) & Teshia nach einiger Zeit Einlesung was Ihre SWV betrifft in die nähere Auswahl nehmen weil ich mit den Gedanken spiele mir noch folgende Verdampfer zu Holen: Kayfun V3 ; GG Penelope ; BT-V1 ; The DID

Was haltet Ihr davon? Für eine ehrliche Meinung wäre ich echt dankbar ;-)
LG Jimmy



der The DID schmeckt zwar , der ist aber ausbaufähig

hab mir Muttern , Unterlegscheiben , Schrauben alles in m2 bestellt , damit es leichter zu wickeln ist
die 3 Rädelmuttern am Pluspol ist vergeudete Liebesmüh

ach ja , Glastank braucht man auch


wenn du warten kannst , ich kenn jemanden der wird in Großserie gehen
seine Siebverdampfer werden unter anderem auch in Shops vertreten sein
noch kenn ich den Verdampfer nicht
ist aber ein Orion , The Beast , Pegasus ... Prinzip

ach ja , freu mich auf den Pegasus
wenn man den The DID in den Fingern hat , erkennt man erst , was der Pegasus Wert ist
keine Umbauten nötig


 
Feride
Beiträge: 11.260
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 29.07.2012 | Top

RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#15 von Champes , 29.07.2012 17:36

Am besten alles ausprobieren.Der eine sagt der ist gut.Der nächste dieser.Meine Meinung.



Champes  
Champes
Beiträge: 107
Registriert am: 10.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Mücke


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#16 von jimmy74deluxe , 29.07.2012 17:37

Zitat von Feride im Beitrag #14
Zitat von jimmy74deluxe im Beitrag #13
Hy Dampferfreunde ;-)

erst einmal danke für so viel Feedback und für eure ganz subjektive und unvoreingenomene Meinung! Werde jetzt meine eigenen und für mich persönlichen Schlüsse draus ziehen ;-) Aber wenn ich ganz ehrlich sein darf ;-) werde ich den Ratschlag von Ralf (Alias PCTELCO) & Teshia nach einiger Zeit Einlesung was Ihre SWV betrifft in die nähere Auswahl nehmen weil ich mit den Gedanken spiele mir noch folgende Verdampfer zu Holen: Kayfun V3 ; GG Penelope ; BT-V1 ; The DID

Was haltet Ihr davon? Für eine ehrliche Meinung wäre ich echt dankbar ;-)
LG Jimmy



der The DID schmeckt zwar , der ist aber ausbaufähig

hab mir Muttern , Unterlegscheiben , Schrauben alles in m2 bestellt , damit es leichter zu wickeln ist
die 3 Rädelmuttern am Pluspol ist vergeudete Liebesmüh

ach ja , Glastank braucht man auch


hi Feride Danke für deine Info ;-) das man The Did noch umbauen kann z.b wie ein Orion V2 System weiß ich schon weil ich wie gesagt schon ne menge darüber gelesen und gesehen habe hier mal zei Video wie der Dampft

http://www.youtube.com/watch?v=nEjcSsszo...=1&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=c8fCuSBjA3Q
LG Jimmy


 
jimmy74deluxe
Beiträge: 615
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald 64xxx


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#17 von Hans K. , 29.07.2012 17:37

Bis vor kurzem habe ich auch noch gedacht, Siebwickelverdampfer sind das Nonplusultra, aber ich habe festgestellt, das dem nicht zwingend so ist.
Jeder wird eine eigene Art haben, Wicklungen zu erstellen. So wird Dein GLV anders schmecken als meiner, auch wenn das gleiche Liquid enthalten ist. Somit werden verschiedene Selbstwickler auch immer unterschiedlich schmecken. Auf einem GLV bekomme ich sicherlich nicht die gleiche Wicklung hin, wie auf einem Bulli.
Ich habe für meinen Bulli ein Liquid, welcher mir auf den anderen Selbstwicklern nicht so schmeckt, wie ich es gerne hätte. Ebenso für den GLV und den Kayfun (einzig der Orion ist meine Ausnahme, da es mein Ausgeh-Gerät ist).

So habe ich eigentlich folgende Empfehlung: Schau Dir die Wickelvideos an, ob Du mit den Techniken zurecht kommst. So kannst Du schauen, welche Geräte für Dich in Frage kommen können. Dann im Flohmarkt schauen, ob Du ein entsprechendes Gerät findest. Falls es nicht Deinen Erwartungen entspricht, kannst Du es im Floh ja wieder anbieten. Allerdings würde ich jetzt nicht direkt nach allen möglichen Geräten schauen, sondern es wird der Zeitpunkt kommen wo Du Dir sagst, ist zwar alles gut, aber etwas Neues wäre schön.

Gruß
Hans




Кайфун 3.0 ES auf Morph ES
Кайфун 3.1 ES auf Dani ES


 
Hans K.
Beiträge: 181
Registriert am: 21.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bedburg-Hau
Beschreibung: Кайфун


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#18 von Feride , 29.07.2012 17:38

Zitat von Champes im Beitrag #15
Am besten alles ausprobieren.Der eine sagt der ist gut.Der nächste dieser.Meine Meinung.


gut das man einen offline Shop in der Nähe hat , somit wächst der Kreis , und man darf testen


 
Feride
Beiträge: 11.260
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#19 von Feride , 29.07.2012 17:40

Zitat von jimmy74deluxe im Beitrag #16
Zitat von Feride im Beitrag #14
Zitat von jimmy74deluxe im Beitrag #13
Hy Dampferfreunde ;-)

erst einmal danke für so viel Feedback und für eure ganz subjektive und unvoreingenomene Meinung! Werde jetzt meine eigenen und für mich persönlichen Schlüsse draus ziehen ;-) Aber wenn ich ganz ehrlich sein darf ;-) werde ich den Ratschlag von Ralf (Alias PCTELCO) & Teshia nach einiger Zeit Einlesung was Ihre SWV betrifft in die nähere Auswahl nehmen weil ich mit den Gedanken spiele mir noch folgende Verdampfer zu Holen: Kayfun V3 ; GG Penelope ; BT-V1 ; The DID

Was haltet Ihr davon? Für eine ehrliche Meinung wäre ich echt dankbar ;-)
LG Jimmy



der The DID schmeckt zwar , der ist aber ausbaufähig

hab mir Muttern , Unterlegscheiben , Schrauben alles in m2 bestellt , damit es leichter zu wickeln ist
die 3 Rädelmuttern am Pluspol ist vergeudete Liebesmüh

ach ja , Glastank braucht man auch


hi Feride Danke für deine Info ;-) das man The Did noch umbauen kann z.b wie ein Orion V2 System weiß ich schon weil ich wie gesagt schon ne menge darüber gelesen und gesehen habe hier mal zei Video wie der Dampft

http://www.youtube.com/watch?v=nEjcSsszo...=1&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=c8fCuSBjA3Q
LG Jimmy


ja , der kann


 
Feride
Beiträge: 11.260
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#20 von pctelco , 29.07.2012 18:53

Jimmy,

ich würde mir keinensfalls mehr Verdampfer zulegen, als ich sie auch tatsächlich verwenden kann. Im regal nutzen sie Dir nichts und haben ja schließlich auch Geld gekostet.

Meinen Emfehlung wäre, nach und nach, gerne auch gebraucht, die interessantesten Verdampfer anzuschaffen und zu testen, und nur zu behalten, was Dir wirklich zusagt.

Es ist eben einen sehr subjektive Geschichte, was Dir persönlich optimal zusagt, somit kann niemand einen für Dich zutreffende Empfehlung geben.

Mit dem GLV zum Beispiel, war ich Anfangs mehr als zufrieden, bis mir ein anderer Verdampfer (der Iatty von GG war es) besser zusagte. Von da an, waren meine beiden GLVs plötzlich arbeitslos und für den zweiten hatte ich mir dann einen Odysseus von GG besorgt, weil einen zweiten Iatty zu bekommen fast unmöglich war, bzw. zu teuer gewesen wäre. Andere Verdampfer nach dem Genesis-Prizip (also mit Wicklung auf ESS) habe ich danach auch noch gestestet, komme aber mit dem Geschmack nicht mehr wirklich klar.

Für mich gibt es inwischen nur noch Verdampfer mit Wicklungen auf Glasfaser, oder Silikatschur, weil ich hier für mich den reinsten und sanftesten Geschmack habe. Hierbei ist es für mich auch fast völlig egal, ob es sich um Fass-, Tank-, oder Wattesysteme zur Bevorratung des Liquids handelt. Geschmacklich tut sich hierdurch nichts. Da spielt eher die Wicklungsbefestigung/Luftführung und die Verdampferraumgröße eine Rolle.

All das sind aber meine subjektiven Eindrücke, und ich kann Dir nur empfehlen, Dich durch zu testen und Dein Ding so zu finden!


Gruß



Verdampfer:
1x eXpromizer long, 2 x Taifun GS, 2 x Aqua/Origin-Clone, 2 x Kayfun V3, 1 x 3.1, 2 x Taifun GT, 2 x GG Penelope geschwängert (Penelope Fat von Kir Fanis), 1x Nautifun longmode, Kayfun V4 u.v.m....

Akkuträger: Eye of Taifun, Phantom Vario, rDNA40, Nemesis-Cl, Astro-Cl (Und ganz viele mehr!)


 
pctelco
Bilder Upload
Beiträge: 11.215
Registriert am: 21.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: -- Seit 04.03.2012 18:41 Uhr Teil der Bulli-WG --


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#21 von Tilly , 29.07.2012 18:59

[b]Hast recht , habe mich auch erst beinflussen lassen aber man muß selber herausfinden was man mag!!!!!!!!!!!!

Zitat von pctelco im Beitrag #20
Jimmy,

ich würde mir keinensfalls mehr Verdampfer zulegen, als ich sie auch tatsächlich verwenden kann. Im regal nutzen sie Dir nichts und haben ja schließlich auch Geld gekostet.

Meinen Emfehlung wäre, nach und nach, gerne auch gebraucht, die interessantesten Verdampfer anzuschaffen und zu testen, und nur zu behalten, was Dir wirklich zusagt.

Es ist eben einen sehr subjektive Geschichte, was Dir persönlich optimal zusagt, somit kann niemand einen für Dich zutreffende Empfehlung geben.

Mit dem GLV zum Beispiel, war ich Anfangs mehr als zufrieden, bis mir ein anderer Verdampfer (der Iatty von GG war es) besser zusagte. Von da an, waren meine beiden GLVs plötzlich arbeitslos und für den zweiten hatte ich mir dann einen Odysseus von GG besorgt, weil einen zweiten Iatty zu bekommen fast unmöglich war, bzw. zu teuer gewesen wäre. Andere Verdampfer nach dem Genesis-Prizip (also mit Wicklung auf ESS) habe ich danach auch noch gestestet, komme aber mit dem Geschmack nicht mehr wirklich klar.

Für mich gibt es inwischen nur noch Verdampfer mit Wicklungen auf Glasfaser, oder Silikatschur, weil ich hier für mich den reinsten und sanftesten Geschmack habe. Hierbei ist es für mich auch fast völlig egal, ob es sich um Fass-, Tank-, oder Wattesysteme zur Bevorratung des Liquids handelt. Geschmacklich tut sich hierdurch nichts. Da spielt eher die Wicklungsbefestigung/Luftführung und die Verdampferraumgröße eine Rolle.

All das sind aber meine subjektiven Eindrücke, und ich kann Dir nur empfehlen, Dich durch zu testen und Dein Ding so zu finden!


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#22 von jimmy74deluxe , 29.07.2012 19:24

Danke Ralf,
so hab ich es auch vor werde testen und für mich dann eine Entscheidung treffen ;-) Echt Nett von Dir das du deine Erfahrungen und Ansichten hier für bzw. über meine Fragen hier so beantwortest ;-) Möchte mich auch bei allen anderen User hier im Tread herzlichst bedanken und wünsche euch allen ein schönen Sonntag Abend!!!
LG Jimmy und nun Zu aus und Ende ;-)


 
jimmy74deluxe
Beiträge: 615
Registriert am: 25.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald 64xxx


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#23 von Tilly , 29.07.2012 19:50

dito


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#24 von Tilly , 29.07.2012 19:52

das ist zwar nichts für dich aber ich habe da einen E2 vedampfer zu verkaufen Lach


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Niemals Aufgeben und welcher Selbstwickler ist hier die Frage

#25 von Tilly , 29.07.2012 19:53

oder vieeeeeeeleicht doch


Liebe Grüße: Detlev





2x Provari v2; 1x Epic Storm Chrom; The Morph; 2 E-Pfeifen 1x Z-Max; 1x Semovar V3 .Als Verdampfer habe ich Selbstwickler
2x Kayfun V3.1; 1x Kayfun V3; 1x Kayfun V2; 1x A2-TM; 1x GLV; 1x Odysseus V1; 1x Oddy; 1x Phoenix; 1x Hades
Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Tilly
Beiträge: 1.136
Registriert am: 08.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


   

Luftloch-Frage für A2-T(M) und ähnliche
Frage aller Fragen! Original Vs Clone.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen