Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#1 von manni00001 , 05.01.2013 15:59

Hallo liebe Dampferkollegen,

brauche Eure Hilfe.
Ich habe gestern den AGA-W erhalten. Heute wollte ich ihn zum ersten Mal wickeln. Erst auseinandergebaut, gereinigt (kurz die Metallteile abgekocht)und wieder zusammengebaut.

Jetzt sollte eine ESS-Wicklung drauf. Lange Rede kurzer Sinn: Ich bekomme keinen Widerstand.
Auf der LT-Lambo zeigt er mir den F1-Fehler, mit Multimeter ist kein Widerstand zu verzeichnen.

Selbst wenn ich nur ein kurzes Stück Draht (also ohne Sieb) mit dem Mittelteil und einem von den beiden anderen Polen verbinde, tut sich nichts.

Was mache ich falsch bzw. wo könnte der Fehler liegen?


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#2 von Omega , 05.01.2013 16:09

hast du schon ohne Draht gemessen ob du dann immer noch einen kurzen hast?
Vieleicht hast du irgend wo eine Isolation vergessen oder beim zusammenschrauben zerdrück


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#3 von manni00001 , 05.01.2013 16:27

Ohne Draht zeigt Multimeter auch Grundeinstellung 1 an. Isolationen sind alle verbaut, keine beschädigt. Ich kann es mir nicht erklären.


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#4 von Omega , 05.01.2013 16:29

und wenn du den draht dazwischen machst hast du 0Ohm? Versuche es mal mit einer Drahtstrecke von etwa 10 cm was dann angezeigt wird vieleicht war das vorher zu kurz oder das ess war nicht richtig Oxydiert


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#5 von manni00001 , 05.01.2013 16:32

Genau, 0Ohm. Am ESS kann es nicht liegen, zeigt ja auch ohne ESS keinen Widerstand. Auch bei 10cm nicht...


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#6 von Omega , 05.01.2013 16:37

was für draht benutzt du? nicht das du no-res-draht erwischt hast. messe mal nur das drahtstück was du genommen hast


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#7 von manni00001 , 05.01.2013 16:40

Kann ich auch ausschließen. Einmal 0,20er von intaste und einmal 0,20er von 1,2,3-liquid.
Silberdraht habe ich nicht genommen...


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#8 von Omega , 05.01.2013 16:42

hm. ich würde dann mal so sagen das du irgend wo ein problem mit der iso hast wenn du den draht fest ziehst.
wickel doch mal den draht so um die kontakt ohne fest zu ziehen und messe dann


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#9 von manni00001 , 05.01.2013 16:46

Auch ohne festzuziehen tut sich nichts.
Habe den Mittelpol schon mit Isolierband umwickelt (natürlich bis auf den Anschlussbereich des Drahtes)aber selbst dass funktioniert nicht. Kann evtl. der Mittelpol an sich irgendwie defekt sein?


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#10 von Omega , 05.01.2013 16:49

du kannst ja mal mit dem messgerät den pol durchmessen einfach am schraubkontakt und dann am 510er messen da sollte dann voller durchgang sein mir annähernd 0 Ohm


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#11 von manni00001 , 05.01.2013 17:09

Yo, so sieht es aus. 0Ohm der Pol. Ich habe für heute die Schnauze voll. Werde morgen noch einmal ein paar Dinge probieren. Vielen Dank für Deine Hilfe und Mühe Omega!


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#12 von Omega , 05.01.2013 17:34

kein Problem macht man doch gerne unter Dampfern. Wenn du es Morgen wieder versuchst mache doch mal ein paar Bilder und stelle sie rein, vieleicht erkennt man dann auch noch nen fehler


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#13 von manni00001 , 06.01.2013 13:06

Ich denke ich habe den Fehler gefunden. Die Mittelpolhülse (nicht der Mittelpol) bekommt bei meinem AGA-W keinen Kontakt zum Sockel bzw. zum Unterteil.

Entweder ist die Hülse zu kurz, nicht breit genug, oder das Loch bzw. die Löcher zum Sockel bzw. zum Unterteil zu groß. Meine Vermutung ist, dass das Loch für die Mittelpolhülse im Oberteil zu groß ist.

Habe den AGA-W einmal ohne Tank zusammengebaut und den Sockel sowie das Unterteil leicht schief gehalten, so dass die Mittelpolhülse Kontakt zu beiden bekam. Oben Draht eingespannt und siehe da, es ging.

Wenn ich alles wieder zusammenbaue, geht wieder nichts. Sofern ich die Mittelpolhülse erst in den Sockel stecke, den Tank aufschraube und dann das Unterteil, sieht man auch, dass die Mittelpolhülse das Unterteil gar nicht erreicht und ca. 1 bis 2mm vor dem Loch lose im Tank liegt.
Stecke ich erst die Mittelpolhülse in das Unterteil, dann den Tank und dann in den Sockel ist zwar nichts zu sehen, ich vermute aber, dass das Loch im Sockel trotzdem zu groß ist und die Mittelpolhülse keinen Kontakt zum Sockel bekommt.

Habe auch schon versucht mit Unterlegscheiben den Mittelpol "zu verlängern", funktioniert aber auch nicht.

Vermute mal, dass ich ein Modell mit "leichten" Fertigungstoleranzen erwischt habe...! Ich liebe diese Chinaware....
Bleibt wohl nichts anderes übrig, als den AGA-W umzutauschen und zu hoffen ein besser verarbeitetes Modell zu bekommen.

Wie seht ihr das?


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#14 von blacksole , 06.01.2013 13:19

Wenn das wirklich so ist - dann würd ich auch tauschen.

FALLS das nicht geht ... würde es helfen, den Tank etwas abzuschleifen? Verkürzt sich dann die Strecke für die Hülse nicht auch mit?


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#15 von manni00001 , 06.01.2013 13:42

Habe ich auch schon überlegt. Da das aber auch mit dem von mir mitbestelltem Ersatztank nicht funktioniert, lasse ich lieber alles so wie es ist und sende ihn zurück.

Bin mir sicher, das dass Loch im Sockel für die Mittelpolhülse zu groß bzw. und/oder zu tief ist = Produktionsfehler. Hoffe nur, dass bei einer etwaigen Ersatzlieferung nicht ähnliche oder andere Probleme auftauchen. Bei der Chinaware bin ich echt sehr skeptisch geworden....


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 06.01.2013 | Top

RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#16 von Rolako , 06.01.2013 13:52

Hast Du ei Messgerät mit Durchgangsprüfer?

Wenn Ja dann messe mal den Plus und Minus pol.
Wenn es piepst dann hast Du einen Kurzen Drin.



----LG Roland ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

AT: Viele Imotion V2&V3,Vamo,Indulgence V4 Viele Sigeleier,Zmax ,SVD,Nanus
VD: Viel zu viele


 
Rolako
Beiträge: 1.024
Registriert am: 26.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 99974 Mühlhausen
Beschreibung: Selbstwickler


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#17 von manni00001 , 06.01.2013 18:39

LÖSUNG GEFUNDEN!!!

In einem anderen Forum (dampfer-forum.net) hat mich ein Member darauf aufmerksam gemacht, dass es beim AGA-W wohl eine Feder gibt, die zwischen Mittelpolhülse und Sockel kommt. Diese Feder fehlt bei mir leider (kann aber auch nicht ausschließen, dass sie beim auseinanderbauen evtl. verloren gegangen ist - kann mich aber nicht entsinnen eine Feder gesehen zu haben)

Jedenfalls habe ich eine alte Feder eines alten AT`s oder Taschenlampe im Bastelkeller gefunden, diese gekürzt und eingesetzt - und siehe da: Er läuft! War das eine Geburt....wäre nie darauf gekommen, dass es noch eine Feder für die Kontaktherstellung gibt...!

Unsere Dampferforen sind einfach toll! Besten Dank nochmal auch an alle hier, die sich mit mir Gedanken gemacht haben und mit Tipps, Tricks und Ratschlägen geholfen haben!


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#18 von Sandro , 06.01.2013 18:50

Tauschen, wo haste den den gekauft?


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: AGA-W(arum) läuft der nicht? Fehlersuche!

#19 von manni00001 , 06.01.2013 18:56

Hallo Sandro,

genau da wo Du bestellt hast :-)! Aber die Schuld liegt logischerweise nicht bei Michael. Entweder haben die Chinesen die Feder nicht mit eingepackt bzw. eingebaut, oder ich habe sie beim auseinanderbauen verloren. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da ich keine Feder gesehen habe, aber ausschließen kann ich es halt auch nicht.

Habe Michael eben gefragt, ob man die Feder als Ersatzteil bekommen kann? Bin mal gespannt auf die Antwort. Ansonsten macht der AGA-W einen guten Eindruck, lediglich das Lufteinzugsloch könnte für mein Empfinden nen Tick größer sein, aber das lässt sich ja ändern...!


 
manni00001
Beiträge: 230
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich


   

Selbstwickelverdampfer für Vinci by Yasu???

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen