Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Pegasus by PIT (modifizert)

#1 von dampferjanmaat , 10.01.2013 10:32

Moinsen,

Habe mir vor Kurzen nen Pegasus by Pit gebraucht gekauft.
Ist modifiziert worden. Oben mittig ist eine Feder einsetzt worden zum klemmen des Heizdrahtes.
Soweit so gut. Klappt auch ganz gut.
Nun mein Kummer: Mir brennt immer der Draht durch, egal welche Stärke und wieviel Wicklungen.
Es passiert immer oben an der besagten Klemmfeder. Feststellschraube schon gelockert. Bringt nix.
Was kann ich noch machen?
Wäre schade, wenn ich dat Teil nicht zum Dampfen bekomme.
Ohmmessungen wurden immer durchgeführt. Wat nu???
Danke




Am Bahndamm steht ein Sauerampfer, der sah nur Züge und keinen Dampfer..., armer Sauerampfer!!(..in diesem Fall-Schiff..)...


 
dampferjanmaat
Beiträge: 43
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#2 von Feride , 10.01.2013 10:40

hattest du das Draht bevor du gewickelt hast , vorher ausgeglüht ?

meißtens hilft es , wenn du ein Stück Heizdraht zwischen Pluspol und der Schraube einklemmst ,
so in etwa 2-3 cm und trocken befeuerst

somit nimmst du den Draht die Wiederspenstigkeit und bricht nicht so schnell ein


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 10.01.2013 | Top

RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#3 von XBabsX , 10.01.2013 11:06

Der Fred ist unpassend für Deine Frage. Verschiebe Dich mal zu den Selbstwicklern



 
XBabsX
Beiträge: 14.723
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Thüringen
Beschreibung: Dampfknuddel


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#4 von Andy65 , 10.01.2013 11:09

Nimm die Feder raus und versuch eine komplette Umwicklung an der Schraube zum Pluspol.
So klappt es zumindest bei mir.


 
Andy65
Beiträge: 1.748
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Salzwedel


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#5 von dampferjanmaat , 10.01.2013 11:48

Zitat von XBabsX im Beitrag #3
Der Fred ist unpassend für Deine Frage. Verschiebe Dich mal zu den Selbstwicklern


Moin XBabsX: Mea culpa. War keine Absicht. Dank für´s verschuben (ist richtig geschrieben...)....




Am Bahndamm steht ein Sauerampfer, der sah nur Züge und keinen Dampfer..., armer Sauerampfer!!(..in diesem Fall-Schiff..)...


 
dampferjanmaat
Beiträge: 43
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#6 von dampferjanmaat , 10.01.2013 11:58

Zitat von Feride im Beitrag #2
hattest du das Draht bevor du gewickelt hast , vorher ausgeglüht ?

Moinsen Feride: Jo habe ich gemacht. Nach der Wicklung glüht der Draht ja auch und es dampft satt.
Nach kurzer Zeit aber macht er dicke Backen. Mal seh´n. Ich fummel nochmal.

@Andy65: Auch das werde ich versuchen mit der Entnahme der Feder.
Melde mich wieder bei Erfolg aus eine Dampfwolke....




Am Bahndamm steht ein Sauerampfer, der sah nur Züge und keinen Dampfer..., armer Sauerampfer!!(..in diesem Fall-Schiff..)...


 
dampferjanmaat
Beiträge: 43
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#7 von dampferjanmaat , 10.01.2013 13:06

Moin Leute....
Habe jetzt direkt die folgenden Aktionen gestartet:
0,2mm Nicrom ausgeglüht. 300-derter Maesh klargemacht.
Feder entfernt samt den beiden scharfkantigen Unterlegscheiben.
Jetzt könnt ihr Euch ev.schon denken wer mir den Draht vorgeschädigt hat?...Die eine U-Scheibe....plus ev.Verdampferkopf beim Aufschrauben.
Hatte noch eine zweite Schraube von meinem DID-20...
Ein Ministück Isolierung von einer Ader->230V Stromkabel aufs Gewinde, damit die erste Schraube auf gewünschter Höhe fixiert ist
300-Maesh fertiggemacht - den fertigen 0,2 mm Nicromdraht.
5 x Wickel....2,4 Ohm
Befeuerung mit Lava-Lider und.....Megadampf, Flavour und ein wenig flash......hurra!!!
Jetzt nuckel ich erstmal wie irre.
Danke nochmal Ihr Beiden.
Hätte ich mit ein wenig Nachdenken auch drauf kommen können.
Aber was soll´s. Jetzt lopt dat wie Hulle.....:-)))




Am Bahndamm steht ein Sauerampfer, der sah nur Züge und keinen Dampfer..., armer Sauerampfer!!(..in diesem Fall-Schiff..)...


 
dampferjanmaat
Beiträge: 43
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pegasus by PIT (modifizert)

#8 von DerBecks , 11.01.2013 11:38

dampferjanmaat kannst du vieleicht die Maße deines ESS-Stückes vor dem rollen posten? Mein Pegasus will bisher einfach nicht so wie ich es will^^ Danke schonmal ;-)


DerBecks  
DerBecks
Beiträge: 80
Registriert am: 22.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bei Böblingen/Ehningen


   

Hilfe mein Verdampfer stinkt!
Hilfe, Glv kokelt




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen