Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#1 von Neighboorhood , 07.04.2013 16:14

Moin Leute,

wollte euch meine Erfahrung zu den letzten 5 Tagen berichten.
Am 03.04 kam morgens das Paket von Esmokeking an.

Dort habe ich mir ein Ego Set mit 1000er Akku und DCT Verdampfer bestellt.
Sind originale Joyetech!
Eine Dampfe habe ich meiner Schwiegermutter gegeben.
Eine für mich.
Wir haben pro Person 35€ veranschlagt, um mal zu sehen wie das alles überhaupt so funktioniert.
Und wir haben beide eigentlich nur gutes zu berichten.

Sie raucht zwar auf der Arbeit noch ein paar Pyros aber zu Hause kaum bis gar nicht.
Ich rauche seitdem überhaupt nicht mehr.
Habe gestern meinen Tabak, die Stopfmaschine und Hülsen in den Müll gefeuert.

Entzugserscheinungen gibt es keine - dank überdosiertem Liquid (18mg) für den Anfang.
Die 1000er Akkus reichen sehr lang hin.
Ich komme damit locker über den Tag.
Habe bisher etwa 6-8ml Liquid verdampft.
Leider ist die Dampfentwicklung nicht so wie erhofft.
Deshalb bestellte ich gestern einen Vamo V2 mit CE5 Verdampfer.

Mitte der Woche stelle ich dann mit dem neuen Dampfgerät auf 11mg um.

Gesundheitlich geht es mir schon deutlich besser.
Ich bin Kraft und Ausdauersportler.
Die nächste Zeit werde ich das Konditionstraining fokussieren um meine Lungenfunktion deutlich zu verbessern.

Flachatmigkeit ist schon ordentlich zurückgegangen.
Blutdruck und Puls auch.
Ich huste zwar immernoch ab und an, aber das ist wohl normal. Der Teer löst sich ja mit der Zeit wieder aus der Lunge.
Mein Geschmackssinn hat sich auch leicht verbessert.
Vorher hatte ich überhaupt keinen Geschmacks- oder Geruchssinn mehr.

Ich kann es nur jedem empfehlen!
Auch ein Joyetech Einsteiger-Set ist mmn. nicht verkehrt für den Anfang.
Habe den kauf nicht bereut!

Werde demnächst mal wieder von meinen Erfahrungen berichten!

Wünsche euch was!



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013

zuletzt bearbeitet 07.04.2013 | Top

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#2 von grauer Dampfer , 07.04.2013 16:26

Mach weiter so !


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.179
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#3 von Mementor , 07.04.2013 17:31

Herzlichen Glückwunsch :)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#4 von XxAamonxX , 07.04.2013 20:29

Ich nutze die eGo-T mittlerweile mit nem CE4 Clearomizer und muss sagen einfach der Hammer! Zigaretten byebye! Mach weiter so!! :)




Meine Hardware : 1x Joytech King Kong,1x Vamo v3, 1x Vivi Nova v3 von Vision, 1x Vision Eternity SWVD


XxAamonxX  
XxAamonxX
Beiträge: 74
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#5 von Dreamy1987 , 07.04.2013 21:21

Freut mich wirklich, sowas zu lesen :)
Ich habe meine iGo 4 seit Dienstag - habe bis gestern jedoch noch Pyros geraucht!
Gestern kam dann die Wendung, da ich mir neues Liquid und 2 gute Verdampfer gekauft habe und siehe da, gestern um 10.30 Uhr habe ich meine letzte Zigarette geraucht :)

Hoffen wir, dass die Zukunft genauso positiv verläuft :)




Bin ein Sünder ohne Schuld.


 
Dreamy1987
Beiträge: 57
Registriert am: 04.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Meckesheim
Beschreibung: Tagträumer =)


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#6 von Neighboorhood , 08.04.2013 12:29

Hey Dreamy!
Mach weiter so!
:D



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#7 von Dreamy1987 , 08.04.2013 16:40

Bin fleißig dabei xD
Du auch =)




Bin ein Sünder ohne Schuld.


 
Dreamy1987
Beiträge: 57
Registriert am: 04.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Meckesheim
Beschreibung: Tagträumer =)


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#8 von Bronto86 , 08.04.2013 21:32

Glückwunsch, weiter so!
Wartet noch ne Weile und der HWV packt euch ;)


 
Bronto86
Beiträge: 53
Registriert am: 23.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Pliezhausen


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#9 von Dreamy1987 , 09.04.2013 08:21

Ich glaube, der hat mich jetzt schon etwas gepackt, vor allem was Liquids angeht xD




Bin ein Sünder ohne Schuld.


 
Dreamy1987
Beiträge: 57
Registriert am: 04.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Meckesheim
Beschreibung: Tagträumer =)


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#10 von Neighboorhood , 13.04.2013 10:09

Kleines Update nach 10 Tagen rauchfrei :D

Mein Vamo ist hammer :D
Sogar mit dem DCT von Joyetech.

Der CE5 naja hab nur nen 2,4Ohm kopf drauf und das falsche Liquid gekauft (VG Only).
Hab 1,4Ohm Köpfe nachgeordert und werde bald wieder klassisches 60/40er dampfen.

Immernoch kein verlangen nach Zigaretten, und das bleibt auch so! :D
Schwiegermutter hat das Rauchen deutlich reduziert und möchte gern eine zweite Dampfe ordern =)
Die Frau hat 30 Jahre geraucht. Kein Wunder das es bei ihr nicht so schnell geht mit dem aufhören wie bei mir mit knapp 15 Jahren rauchen.

Gesundheitlich merk ich immernoch täglich eine Verbesserung.
Meine Freundin sagte gestern Abend beim Kuscheln: "Man merkt wie deine Lunge langsam frei wird."
Ich huste auch ordentlich ab.

Gestern habe ich einen dauerlauf auf dem Laufband mit etwa 9,5Km in 60 Minuten gut überstanden,. Hätte auch noch weiter laufen können.
Vor 2 Wochen habe ich das zwar auch geschafft aber nur gerade so mit den letzten Atemzügen und anschließend wär ich förmlich zusammen gebrochen xD

Heute wird wieder Kraft trainiert + 5Km Intervall mit 4-5 - zwei minütigen Sprints.
Auf das die Lunge frei wird :D

Ps. Die Dampfentwicklung ist Super :D



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#11 von MysticSteam ( gelöscht ) , 13.04.2013 10:21

Hallo Neighboorhood,

Deine Schwiegermutter sollte unbedingt ne Ersatzdampfe und Ersatzakku haben. Nicht das sie rückfällig wird, wenn mal was kaputt geht oder der Akku leer ist.


MysticSteam

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#12 von Neighboorhood , 13.04.2013 10:26

Hi Mystic,

das ist leider schon 2 mal passiert darum bestellen wir am Sonntag auch noch eine. Sie wußte nicht das der Knopf von der Ego hellblau leuchtet wenn der AKku zur Neige geht... Naja aber ich glaube Sie hat noch Probleme die Dampfe mit in die öffentlichkeit zu nehmen... ALso bei der Arbeit und im Auto traut Sie sich nicht zu Dampfen und greift zur Zigarette.
Aber ich hoffe das wird noch.



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#13 von AlexTM , 14.04.2013 14:21

Die Wattekokler - aka DCT - gibt es nicht von Joyetech.

Deine Schwiegermutter täte sich vielleicht mit einer 510-T oder einer eRoll wohl in der Öffentlichkeit fühlen, haben manche Leute, das Problem, und die sind Kippenähnlicher. (Wobei ich vom Akku der eRoll nix halte, aber ist Geschmackssache)


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#14 von Neighboorhood , 15.04.2013 22:19

Hey ehm ich glaub das sind smoktech.
Hab ihr jetzt nen twist besorgt.
Egal wie die ezig ausschaut sie würde nicht in der ö rauchen.
Würde behaupten zu inkonsequent.
Muss sie ja wissen ;)



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#15 von Neighboorhood , 06.05.2013 21:16

So kleines Update:

33 Tage keine Zigarrette mehr gequalmt!

Gesundheitlich gehts mir deutlich besser.
Einziges Manko, die Fummelei mit den Verdampfern nervt iwie..
Blubbern, Absaufen, Kokeln...
Der CE5 wird bald durch ne Vivi ersetzt.
Kann ich nicht empfehlen.
Zum Glück hab ich ja noch meine Smoktech DCT mit denen ich ganz zufrieden bin.
Der VErbauch ist auch deutlich niedriger.
Geschmacklich kommt es aufs Liquid an manche schmecken im CE5 besser manche im Smoktech.

Grüße



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#16 von Kaimarg ( gelöscht ) , 09.05.2013 01:02

"Blubbern, Absaufen, Kokeln..."
Wenn Du Dir das ersparen willst, denke mal über den ProTank von Kangertech nach. Einfaches Handling, großer Glastank, dadurch guter Geschmack, den Umweg über die Vivi Nova kannst Du Dir sparen, hatte sie auch, zweifellos ein guter Verdampfer, der aber seine große Zeit jetzt wohl hinter sich hat, habe ihn auch als Siffer in Erinnerung! Der ProTank ist einfach besser in jeder Beziehung! Gibt hier im Forum einen Thread dazu, fast nur Begeisterung !


Kaimarg

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#17 von AlexTM , 13.05.2013 09:55

Das ist aber eklatante Geschmackssache - der Protank mag ja irgendwie nett sein, aber mehr auch nicht. Man muß erstmal Löcher zuwurschteln, der Geschmack ist OK, so gut schafft die Vivi aber auch locker, das Glas ist durchaus kaputtzubekommen, und anders als die Vivi kann der durchaus siffen. (Denn Vivis, so von Vision, siffen gerade nicht, wenn alles anständig zugeschraubt ist.)

Die evod ist da schon eher eine Alternative, die schmeckt wirklich gut, und Löcher zubekommen geht ganz einfach mit Tesa. Wird mir trotzdem nicht alle Vivis ersetzen.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#18 von Chandra , 13.05.2013 10:14

Benutze Vivis (von Vision) und find die Klasse. Kein Siffen.

Ein Verdampfer, bei dem ich erst irgendetwas ändern muss, kommt mir aus Prinzip nicht ins Haus. Das hat nach Kauf zu funktionieren, sonst ist dies eine Fehlentwicklung - meiner Meinung nach. Sowas unterstütze ich nicht. Und was ist so schwierig daran, in der Produktion nicht zu viele Löcher reinzumachen?


 
Chandra
Beiträge: 1.395
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen

zuletzt bearbeitet 13.05.2013 | Top

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#19 von Dreamy1987 , 13.05.2013 16:19

Ich benutze auch meine gesammelten Vivi Nova Tanks - kein Siffen, wunderbarer Geschmack und genug Dampf :)
Ich würde die nie wieder hergeben :D




Bin ein Sünder ohne Schuld.


 
Dreamy1987
Beiträge: 57
Registriert am: 04.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Meckesheim
Beschreibung: Tagträumer =)


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#20 von Kaimarg ( gelöscht ) , 13.05.2013 17:19

Zitat von AlexTM im Beitrag #17
Das ist aber eklatante Geschmackssache - der Protank mag ja irgendwie nett sein, aber mehr auch nicht. Man muß erstmal Löcher zuwurschteln, der Geschmack ist OK, so gut schafft die Vivi aber auch locker, das Glas ist durchaus kaputtzubekommen, und anders als die Vivi kann der durchaus siffen. (Denn Vivis, so von Vision, siffen gerade nicht, wenn alles anständig zugeschraubt ist.)

Die evod ist da schon eher eine Alternative, die schmeckt wirklich gut, und Löcher zubekommen geht ganz einfach mit Tesa. Wird mir trotzdem nicht alle Vivis ersetzen.

Warum macht Ihr hier reihenweise Löcher zu? Zugwiderstand? Ist Gewohnheit! Sowohl eVods wie auch ProTanks dampfe ich gern, Löcher habe ich noch nie zugeklebt und dazu hätte ich auch keine Lust!


Kaimarg

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#21 von dschlawiner , 13.05.2013 17:38

Beim EVOD hab ich sogar ein loch dazugebohrt Dampft genial ..
Beim Kanger pro habe 2 ,muß ich zugeben siffen auch beim befüllen aus den Mundstück oder unten aus dem pluspol auf den AT.
Nach dem befüllen muß ich auch erst Mundstück innen reingen oder unten am pluspol abtupfen.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#22 von Kaimarg ( gelöscht ) , 14.05.2013 00:01

Ja, stimmt soweit, die Flüssigkeit am Mundstück ist aber kein liquid sondern kondensierter Dampf, ganz normal bei dem langen Weg des Dampfes durch kaltes Metall, ist der Nachteil von allen untenliegenden Verdampferköpfen. Bei Neufüllung 1x gerolltes Küchenpapier durchziehen und gut ist.


Kaimarg

RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#23 von Xel , 14.05.2013 21:25

Also ich sehe das ja recht gelassen:
Ein wenig siffen, ab und an auch mal kokeln ist bei Fertigdampfen eben einfach "normal" - man wird das auch kaum los...
Egal ob man nun nen iClear16, iClear30, ego-t, ego-c, Vapeonly BCC oder sonst was her nimmt. Beim EVOD hatte ich noch kein gesiffe, aber gekokelt hat der auch schon mal.
Solange es nicht überhand nimmt ist das eigentlich auch vertretbar.

Irgendwann hatte ich die Schnautze voll und hab mir nen (teureren) Selbstwickler zugelegt. Der hat noch nie gesifft und solange man eine zur Wicklung passende Stromstärke wählt, kokelt da auch nix. Aber da wechsle ich die Wicklung auch extrem viel früher aus, als ich das bei ner Fertigdampfe je getan hätte.

Alles in allem komme ich für mich zu dem Schluss, dass wirklich gute Verdampfer eben auch gut gefertigt werden müssen und das kann man von 15 Euro Ware aus China eben nicht erwarten. Entweder kann man damit leben, dass es mal sifft oder mal kokelt (und hat genug Ersatzhardware) oder man legt sich eben ein teures Teil zu - so war das doch schon immer und bei allem.


 
Xel
Beiträge: 435
Registriert am: 27.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Weiterstadt


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#24 von Neighboorhood , 05.06.2013 14:27

Jojojo ich hab mit den Protank geholt und bin bis jetzt sehr zufrieden.
Okay Zugwiederstand ist sehr gering aber das finde ich okay. Ich will ja ganz weg davon und möchte keinen Flash haben.
So zum abgewöhnen ;)
Bin auf jedenfall erstmal wieder zufrieden.

P.S 2 Monate Rauchfrei!
Danke für die Tips und Ratschläge!



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


RE: Erste Erfahrungen (5 Tage Rauchfrei)

#25 von Neighboorhood , 06.07.2013 14:15

So wieder ein kleines Update!
Bin nun über 3 Monate Rauchfrei!!
Mit dem Protank bin ich immernoch sehr zufrieden :D
Habe mit Herrlan Base besorgt und einige Aromen.
Ist günstiger und ich kann den Geschmack selber festlegen.
Alles toll.
Außerdem bin ich nun auch vom 11er weg.
Hab nun dauerhaft 6er Liquid drinne und kann die Dampfe auch schonmal einige Stunden zu Hause lassen.
Selbst wenn ich morgens Aufstehe hänge ich nicht mehr direkt an der Dampfe.
Ich werde den nächsten Monat und vielleicht den darauf folgenden noch mit 6er dampfen und wollte dann auf 0er gehen um es letztendlich ganz zu lassen!

Wünsche allen ein schönes Wochenende!



Neighboorhood  
Neighboorhood
Beiträge: 69
Registriert am: 03.04.2013


   

Nikotin im Dampf?
Haltbarkeit Evod Verdampfer




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen