Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#1 von h8xade , 06.05.2013 13:29

Hallo,
ich wollte nur mal fragen in welchen Dimensionen ihr eure Dochte für den Z-Atty Pro dreht (Mit Isolation).


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#2 von h8xade , 10.05.2013 10:06

3,5 x 1,5 cm falls es jemanden interessiert:)


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#3 von Cugen , 10.05.2013 19:42

Hi,
benutze im Moment nur die Originalen. Kenne da die Maße leider nicht. Funktioniert aber recht ordentlich damit.


 
Cugen
Beiträge: 78
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#4 von h8xade , 13.05.2013 10:14

Das sind die Originalmaße:) Ich hab einen nicht mehr verwendeten original Docht aufgerollt.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#5 von huberhase , 15.05.2013 22:35

Hi ,

mit welchem Mesh macht ihr die Dochte ?

Ich hab 400er hier aber will nicht so richtig klappen - sehr schlechter Liquidfluss !



Gruss Stefan


Phantom V21 ,
Bulli A1 ,
2 x Bulli A2 TM ,
BT-V1
Kayfun V3
GG Ithaka + GGTS
GG UFS + GGTS


huberhase  
huberhase
Beiträge: 75
Registriert am: 30.09.2012
Geschlecht: männlich


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#6 von h8xade , 16.05.2013 16:17

Hallo,

ich verwende Mesh 300. Der Liquidfluss wird nicht unbedingt von der Meshdichte bestimmt, jedenfalls nicht zwischen 300 und 400, es geht lediglich um den Throat-Hit (300 Stark, 400 Weich). Ich habe bei meinen Z-Attys keinerlei Liquid-Fluss Probleme, allerdings (auch wenn sie gut dampfen) muss sich ehrlich sagen das sie nicht verlässlich soviel Dampf erzeugen wie meine Cobras.


Versuche mal folgendes:
- Docht sollte sehr dünn gerollt werden, so dass er locker in durch den Insulator passt.
- 5 Windungen mit 0.20er Kanthal, gleichmässige Abstände über den Docht verteilt.
- Beim Wickeln eine Kanüle in den Docht stecken damit er nicht eingeengt wird
- Beim dampfen den ProVari horizontal halten (ESS-Tilt) (Versuchs am besten erstmal mit 4.2 Volt)
- Niemals mit zuviel Volt dampfen! Faustregel: Voltzahl sollte beim doppelten Ohmwert + 0.4 liegen, ab da kann man sich langsam aufwärts tasten. Beispiel: Wicklung mit 1.8 Ohm (3.6 + 0,4) 4.0 Volt

Was mit aufgefallen ist: Der Z-Atty hat einen derart guten Liquidfluss, dass man teilweise doch auf 4.6 Volt gehen muss damit genug Liquid verdampft wird. Das variiert je nach Befüllung, das optimalste Resultat erziele ich mit halb vollem Tank (oder noch weniger) bei 4.4 Volt (Wicklung 1.8 Ohm), dann dampft er sogar mehr als meine Cobra mit U-Wick + Flachkanthal. Wenn der Tank zu 2 Dritteln oder fast vollständig gefüllt ist habe ich eine extrem schlechte Dampfentwicklung.


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 16.05.2013 | Top

RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#7 von huberhase , 16.05.2013 22:27

Zitat von h8xade im Beitrag #6
Hallo,

ich verwende Mesh 300. Der Liquidfluss wird nicht unbedingt von der Meshdichte bestimmt, jedenfalls nicht zwischen 300 und 400, es geht lediglich um den Throat-Hit (300 Stark, 400 Weich). Ich habe bei meinen Z-Attys keinerlei Liquid-Fluss Probleme, allerdings (auch wenn sie gut dampfen) muss sich ehrlich sagen das sie nicht verlässlich soviel Dampf erzeugen wie meine Cobras.


Versuche mal folgendes:
- Docht sollte sehr dünn gerollt werden, so dass er locker in durch den Insulator passt.
- 5 Windungen mit 0.20er Kanthal, gleichmässige Abstände über den Docht verteilt.
- Beim Wickeln eine Kanüle in den Docht stecken damit er nicht eingeengt wird
- Beim dampfen den ProVari horizontal halten (ESS-Tilt) (Versuchs am besten erstmal mit 4.2 Volt)
- Niemals mit zuviel Volt dampfen! Faustregel: Voltzahl sollte beim doppelten Ohmwert + 0.4 liegen, ab da kann man sich langsam aufwärts tasten. Beispiel: Wicklung mit 1.8 Ohm (3.6 + 0,4) 4.0 Volt

Was mit aufgefallen ist: Der Z-Atty hat einen derart guten Liquidfluss, dass man teilweise doch auf 4.6 Volt gehen muss damit genug Liquid verdampft wird. Das variiert je nach Befüllung, das optimalste Resultat erziele ich mit halb vollem Tank (oder noch weniger) bei 4.4 Volt (Wicklung 1.8 Ohm), dann dampft er sogar mehr als meine Cobra mit U-Wick + Flachkanthal. Wenn der Tank zu 2 Dritteln oder fast vollständig gefüllt ist habe ich eine extrem schlechte Dampfentwicklung.



Hallo ,

besten Dank

Genau so hab ch es heut gemacht , habe 400er Mesh benutzt ! Mit den mitgelieferten Keramik Docht hatte ich null Liquidfluss !

4 Windungen mit 0,20er Kanthal komm ich auf 1,8Ohm !

Schön langsam kommt der Geschmack durch - Flash ist mit meinem 9er Virginia fast zu sanft wobei ich denke das die Wicklung noch n bisschen Braucht bis sie eingedampft ist !


Deine Tipps waren Gold wert - Danke nochmal


Gruss Stefan


Phantom V21 ,
Bulli A1 ,
2 x Bulli A2 TM ,
BT-V1
Kayfun V3
GG Ithaka + GGTS
GG UFS + GGTS


huberhase  
huberhase
Beiträge: 75
Registriert am: 30.09.2012
Geschlecht: männlich


RE: Optimale mesh-Dimensionen für Z-Atty

#8 von h8xade , 17.05.2013 07:43

Super das es geklappt hat! Du solltest dir unbedingt dieses Video von Zen anschauen, dort erklärt er nochmals ganz genau worauf man achten sollte, ist sehr gut gemacht und ist das offizielle Video-Manual zum Z-Atty:

http://www.youtube.com/watch?v=ZxGfAmIcs70


 
h8xade
Beiträge: 91
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


   

ESS im EgoVision / ViviNova, Geschmacksproblem?
Enormer Flash, liegts an der Wicklung ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen