Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#1 von Taki2106 , 14.05.2013 11:53

Mahlzeit...
Ich wickel ja schon so einige Zeit selber, hab aber momentan ein Problem, dass ich nicht in den Griff kriege...
Auf dem Spheroid wickele ich mit 3mm Silikat von VaporFreak und 0,2 oder 0,22 Kanthal, jedesmal so um den Dreh 1,8 bis 2,1 Ohm.
Nach kurzer Zeit is die Wicklung total schwarz und schmeckt scharf und ekelhaft. Nehm ich nen Bulli Nagel als Wickelhilfe, habe ich zuviel Luft zwischen Faser und Draht und somit Hotspots. Wickel ich ohne, wird es anscheinend zu eng, die Faser wird dunkel und schwarz...
Beim Bulli krieg ich das ohne Probleme hin, beim Spheroid wills nicht klappen. Die Wicklng liegt wie beim Bulli auf den Schrauben...
Was mach ich denn bloß verkehrt??
Ganz vergessen: Hab das ganze auf nem Zmax V2 bei 8,5Watt...



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#2 von ElektroSmoker , 14.05.2013 12:06

Das Problem hatte ich auch mal, lag bei mir an der Faser. Du musst eine Faser nehmen die genug Liquid speichert und transportieren kann, hab mit der 2mm Schnur von Smokerstore die besten Ergebnisse erzielt.




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#3 von Taki2106 , 14.05.2013 15:20

Ah ja... Das ist allerdings ein versuch wert. Hab noch einiges an Ekowool und Ortmann hier liegen... Werde mal testen..



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#4 von Charlieru , 14.05.2013 15:25

2mm Zivipf, Wicklung über die Pole hochheben, über das Luftloch. Sera Aquarium Watte und alles OK.


 
Charlieru
Bilder Upload
Beiträge: 2.173
Registriert am: 06.03.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#5 von tsiggy ( gelöscht ) , 14.05.2013 16:40

Hab im Spheroid glasfaser, silikatfaser und Ortmann ausprobiert. Ortman war fuer mich im Spheroid eine Offenbahrung.
Ich dampf den mittlerweile nur so (5 straenge Ortmann, 3,5 Windungen 0,20 Ni-cr = ca. 1,6 Ohm auf ungeregeltem Akkutraeger).
Ich wickle mittlerweile ohne Wickelhilfe, aus dem Grund den du schon erwaehnt hast. Um die Faser dermassen mit dem Draht einzuengen dass man keinen guten Liquidfluss hinkriegt muss man m.M.n. schon wirklich stramm wickeln und ich finde das laesst sich relativ einfach vermeiden.

Ausserdem:
Ich finde die beste Methode einen Verdampfer zu wickeln bei dem sich das Luftloch direkt zwischen den beiden Schrauben befindet, ist diagonal. Also nicht so wie beim A2 Watte und dann ueber die Schrauben pressen, sondern eher wie beim Taifun GT.
Somit vermeidet man Freistrecken, man kriegt mehr Dampf da die Wicklung naeher am Luftloch ist (bei Bedarf kann man sie auch etwas hochpressen wenn man z.B. nen staerkeren throat hit mag) und insgesamt ist die Methode auch einfacher da beim Drueberquetschen so einiges schief gehen kann.
Selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, ist es ein extra Schritt den man vermeiden kann.

Fuer mich ist der Spheroid ein klasse Verdampfer bei dem sein wohl Einziger Schwachpunkt die Raendelschrauben sind was das Wickeln um einiges verschwert, zumindest im Vergleich mit aehnlichen Systemen (siehe Taifun Watte, A2 klassik)


tsiggy
zuletzt bearbeitet 14.05.2013 16:41 | Top

RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#6 von Taki2106 , 14.05.2013 18:59

Wie haste die Ortmann denn verlegt? Als Schlaufe mit einem Ohr?
Wäre dir dankbar für ein Bild...



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#7 von tsiggy ( gelöscht ) , 14.05.2013 19:11

Hab nichts mit dem ich ein Foto machen koennte.
Schneide dir 5, ich sag mal ca. 4 cm lange, Straenge von der Ortmann Faser und wickle den Draht mittig drummherum. Befestige die Wicklung diagonal und heb die Enden der Faser an. Nachdem du die Wicklung befestigt hast, kuerze die Enden der Faser. Lieber etwas zu lang lassen, als zu sehr kuerzen, denn wenn die Faser keinen guten Kontakt zur Watte hatte wird der Liquidfluss nicht passen und es wird kokeln.

Was mir noch einfaellt:
Bei Watteverdampfern ist die Menge der Watte im Depot sehr wichtig. Wenn du zuviel nimmst, ist die Saugkraft der Watte zu stark, staerker als die der Faser, und somit wird das Liquid nicht von der Watte an die Faser weitergeleitet. Wenn du also denkst dass deine Wicklung perfekt ist, und eigentlich alles super funktionieren bzw. dampfen sollte, es aber trotzdem kokelt, nimm weniger Watte.

Beim Spheroid nehme ich bei 50/50 Liquid meistens etwas weniger als die Haelfte der Laenge eines Juwel Wattefliter-pads.


tsiggy

RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#8 von Taki2106 , 14.05.2013 22:33

Hab das mal so versucht. Denk dass ich noch bissi was anpassen muss. Aber der erste Eindruck ist schon mal ganz gut! Danke für den Tipp!



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


RE: Ständig ne kokelige Wicklung auf dem Spheroid...

#9 von ElektroSmoker , 14.05.2013 22:43

Silica von Ekowool brachte bei mir keinen Erfolg, 2-3 Züge und es kockelte.




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


   

Problem mit Vamo und Hades
Selbstwickelverdampfer Nick V2 für GG UFS

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen