Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#1 von Mementor , 01.06.2013 11:26

Hallo zusammen!

Ich besitze jetzt seit geraumer Zeit einen Taifun GT und bin absolut begeistert davon. Ich betreibe ihn auf meinem Vamo und möchte ihn nicht mehr missen. Leider ist mir das Gerät zu unhandlich für Aktivitäten außerhalb der Wohnung, sodass ich mir überlege noch nen kleinen SWD zu holen, welchen ich dann auf nen Twist Akku oder was vergleichbares stecke.

Irgendwie liebäugel ich mit einem Bulli A2-T oder TM aber ich wollte vorab fragen, ob dieses Tank-System mit Docht geeignet ist für VG-Lastige Liquids. Ich benutze ausschließlich 70%VG haltige Liquids und habe wenig Lust auf Nachflussprobleme
Und passt in den Bulli auch Ortmannfaser oder ist die zu flauschig für den kleinen Innenraum?

Es scheint ja so, als sei dieses Gerät nach wie vor ein sehr guter SWD. Mich würde eure Meinung interessieren, ob dieses Gerät noch immer seinen guten Ruf verdient hat!

Liebe Grüße
Alex


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.133
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#2 von Applejuice , 01.06.2013 23:02

Hi Mementor,
als erstes mal möchte ich dir meinen Neid für den GT ausdrücken...
Suche den wie nen wilden, ist aber momentan natürlich nirgends zu bekommen.

Nun aber zum A2-T(M).
Ich habe A2-T(M)'s seit über einem Jahr im täglichen Einsatz.
Wirklich super für's Büro oder unterwegs.
70 VG Liquid hatte ich auch schon öfters im Einsatz,
völlig ohne Probleme! Ich verwende aber als Docht nur ein ESS-Röllchen,
welches mittig ein wenig hohl ist. Ob VG lastige Liquids auch mit einem
klassischen Docht (Glasfaser in ESS eingerollt) so gut funktionieren, kann ich dir nicht sagen.

Mit Orthmann habe ich auch ne ganze Zeit gewickelt, geht auch.
Allerdings muss man dann schon bei jedem neu wickeln den Innenraum gut reinigen,
wegen den Flusen.
Zu Orthmann Zeiten hatte ich immer wieder mal das Problem,
dass die Fasersplitter sich im Gewinde des Sockels festgesetzt haben.
Mit einer Spitzzange ist er dann aber problemfrei zu öffnen, gibt auch
keine Schrammen wegen der Karo-Struktur.
Danach einfach gut sauber machen und weiter gehts.

Dieses Problem kann massiv reduziert werden, wenn man etwas Silikonfett
auf das Gewinde gibt. Ich schwöre da auf das Siliconfett von Saeco (Kaffeeautomaten),
weil es da kleine Tuben für wenig Geld gibt, außerdem ist das definitiv lebensmittelecht
und ungiftig!

Also meiner Meinung nach machst du mit einem A2-TM (am besten in Edelstahl) alles Richtig!



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz

zuletzt bearbeitet 01.06.2013 | Top

RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#3 von Gallagher , 02.06.2013 01:11

hi Mementor,
ich habe sowohl den A2-TM als auch den A2-Klassik im Einsatz. wie applejuice benutze ich beim TM reines ESS als Docht, das funktioniert mit VG-Liquids einwandfrei. (mische meist sogar mit der 90%igen VG Biobase von Inawera, null probleme.)
beim Klassik ist der Nachfluss bei dem 90% VG nicht so doll. ich vermute, daß die Watte des Klassik das VG zu sehr bindet.
also auf der sichereren Seite bist du mit dem A2-TM. Bulli hat zur Zeit ja auch 20%-Rabattaktion!!!



 
Gallagher
Beiträge: 239
Registriert am: 04.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: W´tal


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#4 von Mementor , 02.06.2013 11:55

Danke euch beiden für eure ausführliche Antwort und die guten Tips!
Konnte glücklicherweise einen gebrauchten Bulli A2TM (in Edelstahl) gegen meinen vereinsamten Trap Tank tauschen und freue mich schon, endlich eine robuste Outdoor-Dampfe zu haben. Der GT ist wirklich nen geniales Gerät aber halt nur bedingt für die Straße tauglich. Sollte halt gepflegt werden ;)

Werde den Docht erstmal mit ESS und Glasfaser testen und wenn das kokeln sollte probiere ich mal die reine ESS-Docht Variante.

Könntet ihr mir denn noch verraten, welche Maße euer Mesh hat und welche Maschengröße ihr verwendet und ob ihr den komplett oxidiert?


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.133
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#5 von Applejuice , 02.06.2013 17:32

Hi Mementor,

ich verwende 400er Mash, stammt noch von der Zeit board-projekte.
So ein A4 Bogen hält wirklich ewig für die Dochtproduktion...

Und der reine ESS-Docht hält bei mir ca. 3-4 Monate im A2-TM.
Ich weis also garnicht, wie viele Jahre so ein A4-Bogen ESS reichen müsste...

Von den Maßen her, 12,5 x 12,5 mm ist die Bulli Werksangabe.
Das passt ganz gut, kürze nur die Länge am Ende etwas ab,
so dass das ESS bündig abschließt am Dorn und nicht übersteht.

Ahja, und oxidieren tu ich den Docht mit nem Creme-Brule Brenner,
so 5-6 mal durchglühen mit abschrecken, danach 2-3 mal durchglühen
ohne abschrecken.
Dazu spieße ich das fertige ESS-Röllchen auf ne aufgebogene Büroklammer.



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#6 von Mementor , 02.06.2013 22:46

Super Danke für die Info!
Probiere zuerst einmal ESS+GF und wenn das nicht hinhaut wird der Brenner rausgepackt ;)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.133
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#7 von Knutowskie , 06.06.2013 08:58

ich hab den A2-t auch im Einsatz und will den einfach nur los werden.
selbst bei reinen VG liquids läuft der unten aus. Also am Gewinde.
Jetzt habe ich den Docht verändert... es fließt beschissen nach, aber dennoch läufts unten raus.
Ich glaube, der mag mich nicht...


Knutowskie  
Knutowskie
Beiträge: 39
Registriert am: 04.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Leipzsch


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#8 von Twizy , 06.06.2013 09:16

Ich habe zwei A2 Classic für den täglichen Ausserhaus-Einsatz in Betrieb und bin seit langem begeistert.

Ich finde die Wattetanks (speziell die Edelstahlvariante mit eigenem DripTip) immer noch am unkompliziertesten, da kein Siffen auftritt und eine Füllung super einfach ist, wenn man von einem Q-Tip ein Röhrchen in der Watte hat. Einfach die Spitze der Liquidflasche auf das Röhrchen stecken und den Wattetank quasi von "unten" füllen.

Habt Ihr also Schwierigkeiten vom der T- oder TM-Version baut ihn zum Classic zurück!

Gruss Michael


Twizy  
Twizy
Beiträge: 82
Registriert am: 11.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 79618 Rheinfelden


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#9 von Mementor , 06.06.2013 22:09

Ja ich habe auch nen paar Probleme mit dem Docht und werde mir das Downgrade auf den Klassik holen.
Komme mit Watte VD eh sehr gut klar. (Taifun Wattetank)
Denke damit wirds dann besser laufen ;)

Vielleicht hole ich mir irgendwann nochmal nen Hades als Outdoordampfe aber der ist mir dann vielleicht schon wieder zu Groß.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.133
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#10 von Twizy , 06.06.2013 22:54

Wenn Du den A2 zum Classic umrüsten willst, sieh mal in der Dampfauktion nach:

http://www.dampfauktion.de/item/id/Edels...else_15926.html
und
http://www.dampfauktion.de/item/id/Depot...ueck_15927.html

Du must aber schnell sein. Ich habe auch hier meine Hülsen und vor allen Dingen den ES-Wattetank her. Leider sind die für normale 510er DripTips bereits alle verkauft.

Gruss Michael


Twizy  
Twizy
Beiträge: 82
Registriert am: 11.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 79618 Rheinfelden


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#11 von Mementor , 07.06.2013 09:53

Was bedeutet es denn, dass die ungebohrt sind?
Heißt dies, ich kann die Hülse nicht nutzen ohne selber noch nen Loch reinzubohren?
Auf der Bulli Seite sieht es auch so aus, als habe die Hülse kein Loch. Dann kriegt die Wicklung doch gar keine Luft oder wie?


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.133
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#12 von Applejuice , 07.06.2013 11:38

Das bedeutet, dass du das Luftloch selbst bohren musst.
Die Position muss ja zu dem Gewinde passen.
Wenn du Cetin aber gaaanz lieb fragst, bohrt er dir das auch wenn du Ihm
deinen Sockel einsendest. ;-)

Übrigens:
Ich habe 2x A2-T und 2x A2-TM, da hat noch keiner jemals gesifft!
Verwende einfach nur ESS als Docht, ohne GF, lockeres Röllchen mit
Loch in der Mitte, hatte wirklich nie Probleme!
Wicklung mit 3mm Silica und 5x 0,17mm NiCro.



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz

zuletzt bearbeitet 07.06.2013 | Top

RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#13 von Twizy , 08.06.2013 01:02

Das Bohren ist gar kein Problem. Ich habe immer einen 0.8mm Bohrer verwendet, da ich lieber einen etwas höheren Zugwiderstand habe.

Du muss nur die Stelle auf der Hülse mit einem leichten Körnerschlag markieren, so dass sie querab zu den Schrauben steht. Abstand vom unteren Rand der Hülse ca. 4mm, da die Wicklung beim Classic seitlich neben den Schrauben positioniert wird. Dann ganz langsam mit einem Akkubohrer oder einem Dremel das kleine Loch in die Hülse bohren. Eventuell innen und aussen noch ein bisschen entgraten und fertig!


Twizy  
Twizy
Beiträge: 82
Registriert am: 11.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 79618 Rheinfelden


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#14 von Tomcho , 10.06.2013 18:47

Hab jetzt auch nen A2-T(M) in Edelstahl.
2 Sachen stoern mich bis jetzt, einmal der Docht (das scheint ne Wissenschaft fuer sich zu sein), hab das kleine ESS gerollt, zweimal 1mm GF rein, unten hab ich das GF ca 1mm ueberstehn lassen, wegen der Wendel, dann in den Dorn rein. Und knapp ueberm Dorn abgepetzt. Die gequetschte Oeffnung noch etwas geweitet.
Wicklung ist auf 1.8 Ohn,ungeregelt gedampft, aber nach ein paar Zuegen kokelt er.

Und dann noch das Luftloch....das bleibt immer, wenn ich es zuschraube, direkt seitlich an der Faser stehen.
Dachte immer das Loch soll auf die Wendel draufschauen. Egal wie ich drehe, er bleibt immer neben an der GF stehen....oder ist das egal wo er steht?

Gruss Tom



Tomcho  
Tomcho
Beiträge: 214
Registriert am: 13.01.2013


RE: SWD für außer Haus (Bulli A2-T)

#15 von Dampf-Pit , 10.06.2013 19:07

Zitat von Twizy im Beitrag #8
Ich habe zwei A2 Classic für den täglichen Ausserhaus-Einsatz in Betrieb und bin seit langem begeistert.

Ich finde die Wattetanks (speziell die Edelstahlvariante mit eigenem DripTip) immer noch am unkompliziertesten, da kein Siffen auftritt und eine Füllung super einfach ist, wenn man von einem Q-Tip ein Röhrchen in der Watte hat. Einfach die Spitze der Liquidflasche auf das Röhrchen stecken und den Wattetank quasi von "unten" füllen.

Habt Ihr also Schwierigkeiten vom der T- oder TM-Version baut ihn zum Classic zurück!

Gruss Michael


Wie lang lässt Du das Röhrchen, bis unten hin und oben bündig mit der Watte?


Gruß Pit


 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.598
Registriert am: 26.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niedersachsen


   

Diver by Atmistique
Euforia




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen