Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#1 von MoXeR , 09.08.2013 21:12

Also ich bin mir nicht sicher ob das jetzt ein problem ist das nur den killer betrifft oder faserverdampfer allgemein weil der killer mein einziger faserverdampfer ist.
Ich hab den killer in nem prive special auf meinem provari und hab den mit dem gleichen liquid geladen wie meinen rsst geni und das ding kann nicht mit dem geni mithalten meiner meinung nach.
Es ist so das die ersten paar züge super sin. Sauberer reichhaltiger geschmack und top notch vapor -> noch besser als der geni; aber nach ~10-20 zügen is der spass vorbei und es wird kratzig. ISt das bei faserverdampfern generel so das die nach dem "break in" schon nicht mehr so gut sind wie bei den ersten paar zügen? Es ist ein klares liquid das ich rauche! Der koil ist definitif immer feucht wenn ich hitte (extra nochmal penibel getested und überwacht!) 2.4 ohm bei 3.4 volt sollte normal keinen coil so schnell abnützen.... der docht ist von nem namenhaften hersteller und 3mm... zivipf um genau zu sein...
Hab den killer sicher schon 20 mal rebuildet weil ich den vom design her liebe und auch die idee großartig finde und hab den jetzt seit 6 monaten mindestens. Wickelungen bei 2.4 ohm mit non resi/resi/ non resi und alles richtig gemacht -> ich kann einen fehler meinerseits ausschließen. Ich bin auch sicher das es nicht an der liquid controll liegt! Ich sehe das problem bei der glasfaser selbst weil das gibts doch nicht das ich den einmal täglich rebuilden müsste...

Jetzt wenn ich mir das forum ansehe und die anzahl an posts und topics in den faser und Ess unterfraktionen da fällt auf das die faserfraktion bei weitem stärker ist. ergo muss das system besser/populärer sein oder es mach einfach nur mehr probleme und deshalb muss darüber mehr geposted werden ^^.

Kurz und gut
Warum kann mein killer nicht was mein billig rsst geni macht?

edit:

neben bei erwähnt der geni ist mit 0.8*0.1er ribbon 500er mesh und 2 airholes (die werkseitige und noch ne 1mm dm darüber weil werkseits kake)
also ferrari build aber trotzdem
die ersten hits vom killer sind so abgöttisch und das ist echt schade das der so schnell abstürtzt
bitte hilfe
danke ^^



 
MoXeR
Beiträge: 260
Registriert am: 07.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Graz
Beschreibung: Tinker

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#2 von Mundfein , 09.08.2013 21:18

Nein, dass ist nicht generell so.
Was du erlebst ist der problematische Nachfluss. Du verdampfst (minimal) mehr Liquid, wie an die Wicklung gelangt.
Hast du schon mal versucht anstelle der 3mm-GF 3*1mm herzunehmen?



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#3 von MoXeR , 09.08.2013 21:27

Zitat von Mundfein im Beitrag #2
Nein, dass ist nicht generell so.
Was du erlebst ist der problematische Nachfluss. Du verdampfst (minimal) mehr Liquid, wie an die Wicklung gelangt.
Hast du schon mal versucht anstelle der 3mm-GF 3*1mm herzunehmen?


das hab ich noch nicht versucht!
könnte aber probleme beim luftzug verursachen weil der platz den man für den coil hat ist echt unter jeder "norm"
hab halt keine 1mm fasern bei der hand aber ich könnte meine 3mm fasern "splitten"
ob das jetzt nicht sogar kontaproduktiv ist? hmm
1mm fasern?
was sagt der rest des expetenteams?


gibts jemanden hier der den killer gemeistert hat?



 
MoXeR
Beiträge: 260
Registriert am: 07.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Graz
Beschreibung: Tinker

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#4 von animatrix , 09.08.2013 21:30

Ich würde auch 3x1mm der 3mm vorziehen.
Mehr Oberfläche und mehr Nachfluss.



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: GE-
Beschreibung: ...Maxi-Scooter-Fahrer!

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#5 von zwinkl , 09.08.2013 21:35

Ich hab 2 x 2 mm ekowool oder 5 x 1 mm high silicia drin und da hats keine probs mit dem nachfluß.
Um das aber zu realisieren müsstest du die schlitze f. d. dochte in der keramik mit dem dremel vergrößern.
Original würde ich die mundfein-version machen, hatte ich anfangs auch so... 3 x 1 mm HS, resultat war da auch einwandfrei.


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Killer 705 oder glasfaser ansich ist nicht mein bier!

#6 von MoXeR , 09.08.2013 21:38

Zitat von animatrix im Beitrag #4
Ich würde auch 3x1mm der 3mm vorziehen.
Mehr Oberfläche und mehr Nachfluss.


Zitat von zwinkl im Beitrag #5
Ich hab 2 x 2 mm ekowool oder 5 x 1 mm high silicia drin und da hats keine probs mit dem nachfluß.
Um das aber zu realisieren müsstest du die schlitze f. d. dochte in der keramik mit dem dremel vergrößern.
Original würde ich die mundfein-version machen, hatte ich anfangs auch so... 3 x 1 mm HS, resultat war da auch einwandfrei.
Zitat von animatrix im Beitrag #4
Ich würde auch 3x1mm der 3mm vorziehen.
Mehr Oberfläche und mehr Nachfluss.


Okay dann werd ichs mal mit nem 3mm + nem auf die hälfte abgespeckten 3mm docht versuchen
Ich meld mich dann wieder wenn ich das resultat habe

bin jetz mal weg zur feundin

ich wünsch euch allen ein schönes wochenende!



 
MoXeR
Beiträge: 260
Registriert am: 07.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Graz
Beschreibung: Tinker


   

Ortmann rules!
FeV wickeln low flash

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen