Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Mein erster MC...

#1 von ChrisX3 , 08.02.2014 23:18

Moin!

Ich spar mir die vielen Worte und lass Bilder sprechen:







Material und Bauart:

0.30er Kanthal D, 14 Wicklungen ( => ca. 1,8 Ohm)
Gedampft auf einem Mechanischen Mod mit 3,7V Akku
Hartmannwatte, 100% Baumwolle

Ergebnis:

Schöner, heftiger, Throat Hit, "relativ" viel Dampf (sehr subjektiv, ich würd sagen es reicht, bissl mehr als mein Protank 3).

Problem:

Er blubbert


Habt ihr nen Tip/Hinweis, was falsch gelaufen ist? Im Moment kann ich zwar gemütlich dampfen, aber das Blubbern stört wirklich.

Davon abgesehen, was denkt ihr? Expertenmeinungen gern gesehen, will ja besser werden


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


RE: Mein erster MC...

#2 von Feride , 08.02.2014 23:31

deine Wicklung sieht gut aus
hast du nach dem befüllen durchs Luftloch durchgepustet ,
damit überschüßiges Liquid aus dem Rohr rauskommt ?
und achte drauf , daß alle O-ringe fest an deren zugewiesenen Plätzen befinden .

Denn , sobald ein O-Ring , zum Beispiel der , welches unter dem Topcap ist , nicht richtig drinn sitzt
funktioniert das Unterdrucksystehm nicht und es sifft und blubbert


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 08.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#3 von ChrisX3 , 08.02.2014 23:38

Naja, hab ihn "ausgeklopft", nicht gepustet . Habs gerade nachgeholt, blubbert leider immer noch kräftig .

Achja, den Verdampfer hab ich noch gar nicht genannt: Rocket RBA (oder auch "Air Rocket")


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


RE: Mein erster MC...

#4 von Feride , 08.02.2014 23:42

hep die Wicklung mal etwas mehr an , wie eine leichte Brücke , nur minimal

wenn das auch nicht hilft , mußt du neu wickeln


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Mein erster MC...

#5 von Feride , 08.02.2014 23:51

versuch mal die Wicklung anders zu legen ,
nicht zu den Schrauben sodern so ...
http://s1290.photobucket.com/user/Rome24...8bfb21.jpg.html


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 08.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#6 von ChrisX3 , 09.02.2014 00:06

Oh wei...naja, zum Glück ist morgen Sonntag ;)


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


RE: Mein erster MC...

#7 von Feride , 09.02.2014 00:10

habs auch nicht sofort erkannt

noch was , bevor du neu wickelts , puste die Luftlöcher mal richtig durch
minimaler Wasserrest könnte schon reichen , das es lange blubbert


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Mein erster MC...

#8 von motorbit , 09.02.2014 00:31

des ding hat n liquid ventil, also wohl auch nen kollektor tank.
schau mal nach ob da suppe drin ist.
generell: wenn liquid aus dem luftloch kommt, musst du den komplett reinigen.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Norddeutschland


RE: Mein erster MC...

#9 von ChrisX3 , 09.02.2014 00:47

Liquid ist zumindest nicht im Mund gelandet, beim Rocket schon ne Leistung (und auch der Grund, warum ich überhaupt auf Watte umgestiegen bin). Bevor ich morgen neu wickle (alte Wicklung liegt schon in der Tonne, verbucht unter "Lehrgeld"), noch ein paar Fragen:

1) Wie dosiere ich die Watte richtig? Sprich WIE VIEL Watte und WO schneide ich ab? Habe hier nur nach "Gefühl" gehandelt ;)

2) Darfs auch etwas weniger Ohm sein? Nach [URL=Liquid ist zumindest nicht im Mund gelandet, beim Rocket schon ne Leistung (und auch der Grund, warum ich überhaupt auf Watte umgestiegen bin). Bevor ich morgen neu wickle (alte Wicklung liegt schon in der Tonne, verbucht unter "Lehrgeld"), noch ein paar Fragen:

1) Wie dosiere ich die Watte richtig? Sprich WIE VIEL Watte und WO schneide ich ab? Habe hier nur nach "Gefühl" gehandelt ;)

2) Darfs auch etwas weniger Ohm sein? Nach die]dieser[/URL] Tabelle sollte ich nicht unter 1,8 gehen, würde aber mal gerne 1,6; 1,4 oder 1,2 testen. Fliegt mir das Ding dann um die Ohren/kokelts gleich?

3) Die Watte hat die ersten 10 Züge...naja...sagen wir "merkwürdig" geschmeckt. Ist das "normal"? Ich kann damit leben, so lange nix dramatisches die Ursache ist.


Danke euch!

Gruß Chris


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


RE: Mein erster MC...

#10 von motorbit , 09.02.2014 00:52

am besten vor dem wickeln gründlich hände waschen. latex handschuhe helfen ebenfalls.
watte nur soviel das die zusammengerollt locker durch die wicklung geht. aber eben auch soviel das sie grade noch locker durch die wicklung geht.
der docht sollte genau bis zum boden der verdampferkammer reichen und möglichst flach aufliegen. am besten schräg abschneiden, dann passts besser (ja, könne ich jetzt lang erklären, da kommst aber auch selber drauf was ich meine XD )

edit: mit luftloch meine ich nicht das drip tip, sondern die luftzufur an der basis des verdampfers.
wie auch immer. wenn der blubbert, schraub mal die basis auseinander. da ist bestimmt liquid drin.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Norddeutschland

zuletzt bearbeitet 09.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#11 von Patriot , 09.02.2014 00:58

Also ich schreib mal just was dazu. Watte locker auffluffen spitze randrehen und durchziehen. soll fest aber nicht arg gekuetscht sitzen in der coil. Dann ist der Abstand zum Luftloch recht groß mach den kleiner gibt weniger Throat hit..... die Watte in die Kammer/Taschen mit gefühl drücken da kann ruhig alles verdeckt sein am Boden. Wenn du das so machst wirds was denke ich. Gruß


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mein erster MC...

#12 von Patriot , 09.02.2014 01:00

Ach ja wenn ich ungeregelt dampfe also ohne Elektronischen Akkuträger dann nehme ich viel weniger Windungen als du sodass ich von 0,6-1 Ohm liege. Aber dann dampfe ich mit einem rein mechanischen Akkuträger und mit sony konion akkus. Gruß


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#13 von Patriot , 09.02.2014 01:08

Ach ja (sorry für die vielen Postings) Ich sehe gerade... ich mache die Wicklung immer schräg zu den Befestigungsschrauben (Nicht wie du gerade auf den Schrauben) da komm ich dann auch tiefer. Ich nehme dann den Bohrer auf dem ich die Coil gewickelt habe drücke diesen auf das luftloch und schraube fest. Dann ziehe ich den bohrer noch etwas hoch das die Wicklung etwa 1mm über dem luftloch ist. Dann feuer ich lass glühen und drücke die MC nochmal von den Seiten fest. Dann schau ich mir den Widerstand an. Und wenn ich zufrieden bin. Mache ich die watte schön fluffig rein. Dann schraube ich die Hülse drauf ohne das ich die watte schon vorher in die taschen lege und drücke dann die watte vorsichtig in die seitentaschen sodass alles dort bedeckt ist. Und dann mache ich liquid rauf und dann bin ich fertig. Sorry etwas schnell geschrieben alles aber es ist ja auch spät. Hoffe ich habe etwas geholfen. gruß


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mein erster MC...

#14 von Captain Blackbird , 09.02.2014 01:22


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mein erster MC...

#15 von Patriot , 09.02.2014 01:29

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #14
https://plus.google.com/b/106881620247057872424/photos/106881620247057872424/albums/5922083656409740097



mmmhhhh die Squape Wicklung sieht ja lecker aus


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mein erster MC...

#16 von Captain Blackbird , 09.02.2014 01:47

Ja das ist normal bei selbstgemachten Tabakliquid aus Pflanzen...
Weil Silica da schnell verbacken ist kommt günstige und schnell tauschbare Watte sehr gelegen.
Die Wicklung hat nen halben Tank hinter sich.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#17 von ChrisX3 , 09.02.2014 23:33

Sodala....Wicklung ist jetzt quer statt längs zu den Schrauben, Watte habe ich etwas weniger genommen. Dampft so weit ganz gut, danke für die Tipps!

Nur zwei Sachen noch:

1) Bin von Hartmann Watte auf die DM Watte (ebelin) umgestiegen, wesentlich geschmacksneutraler! Hrtmann wandert in die Tonne

2) Er blubbert immer noch, trotz neuer Wicklung und Auspusten...ABER: Kann es sein, dass das, was ich da höre, gar kein Blubbern ist? Es "knistert" wie bei den Protanks, nur viel, viel "tiefer". Kann das sein?


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


RE: Mein erster MC...

#18 von motorbit , 09.02.2014 23:36

kann sein. kann auch sein das du den nur ausgepustet hast.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Norddeutschland


RE: Mein erster MC...

#19 von hannimal , 09.02.2014 23:46

Zitat von ChrisX3 im Beitrag #17
Sodala....Wicklung ist jetzt quer statt längs zu den Schrauben, Watte habe ich etwas weniger genommen. Dampft so weit ganz gut, danke für die Tipps!

Nur zwei Sachen noch:

1) Bin von Hartmann Watte auf die DM Watte (ebelin) umgestiegen, wesentlich geschmacksneutraler! Hrtmann wandert in die Tonne

2) Er blubbert immer noch, trotz neuer Wicklung und Auspusten...ABER: Kann es sein, dass das, was ich da höre, gar kein Blubbern ist? Es "knistert" wie bei den Protanks, nur viel, viel "tiefer". Kann das sein?


Ob er knistert oder gluggert/blubbert weißt Du sofort, wenn Du ohne Feuer saugst ;-)

Meine knistern alle, da ich je nach Dampfer 0,8 bis 1,3 Ohm ungeregelt oder bei 11-13Watt dampfe.

das Hannimal


Ohne Dampf kein Kampf ;-)

erlebtes Zitat: ...aufgeregtes Kind ... "Mama, Mama, guck mal, der Mann raucht seinen Kugelschreiber!"
(eGo-Twister mit evod BCC)

Mein Ticker


 
hannimal
Beiträge: 118
Registriert am: 10.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Mein erster MC...

#20 von Patriot , 10.02.2014 00:10

Das ist kein Blubbern... er macht seine Sache gut und verdampft das Liquid anständig.... Blubbern würde er auch wenn du nicht feuerst und ziehst. Quasi nix anderes als das Geräusch bei Liquid in der Luftführung ist Blubbern. Deswegen sifft er auch oft wenn er blubbert, da Liquid/Kondensat in der Luftführung ist und zwar vom Ansaugtrakt (unten oder Seite, je nach Verdampfer) zur Wicklung hin. Gruß


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.02.2014 | Top

RE: Mein erster MC...

#21 von ChrisX3 , 10.02.2014 00:30

Ha! Das isses! Ohne Feuer blubbert da nix...danke für den Tipp *gemütlichamrocketdampf*


ChrisX3  
ChrisX3
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Im Paradies!


   

Kayfun lite plus wie draht wickeln und mit watte dampfen ?
Geschmack Kanger Protank II besser als Fogger 3

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen