Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Problem mit iclear 16 nach Kopftausch

#1 von bolanora , 12.06.2014 09:40

Hallo,

habe bei meinem iclear 16 das erste mal den 1,8 ohm kopf getauscht. vorher war der selbe drin, also auch mit 1,8 ohm. ich habe ich nur den alten kopf ausgetauscht und den tank sowie das mundstück ausgespült und ein tag trocknen lassen. am nächsten tag liquid eingefüllt und 10-15 minuten gewartet. dampfen tut er schon aber der zugwiderstand ist voll stark, es kommt wenig dampf und 0,00 flash/hit. hab jetzt den tank fast leergepafft, aber es wird nicht besser. irgendwie zieht es nicht !?!

hab ich was falsch gemacht oder ist eher der kopf kaputt? kann und sollte man die untere basis, also das teil welches den kontakt zum akku herstellt auch reinigen?


bolanora  
bolanora
Beiträge: 133
Registriert am: 30.05.2014
Geschlecht: männlich


RE: Problem mit iclear 16 nach Kopftausch

#2 von Gelöschtes Mitglied , 12.06.2014 09:49

Bei den Köpfen ist doch oben son kleines Platikkäppchen drauf - guck mal nach, ob dieses sauber, sprich nich durch iwas verstopft ist. Zweite Möglichkeit : Untenan der Verdampferbase guckt das Ende des Verdampferköpfchen ja raus als Pluspol und da zieht es die Luft ein die man braucht. Dieses Loch auch frei von Rückständen ? Dritte Möglichkeit : Im Töpfchen steckt schlicht zuviel Zeug ( Fasermaterial der Wicklung ) drinne. Da könntest nix machen dann - Fehlproduktion. Möglichkeit Nummer 4 : Die Base hat ja am Gewinderand unten Schlitze - Diese auch sauber ?

LG

TANTE EDITH :Und ja, ich habe als ich noch Fertigverdampfer nutzte ganz selbstverständlich bei Liquidwechsel die Base mit ausgespült. N Tach lang trocknen lassen habe ich mir erspart - auspusten und fertig - wird doch eh wieder durch das Liquid NASS
Die Base habe ich n nur kurz draufgepustet und mitmTempo drübergewischt, dass keine riesen Wasserlaachen mehr zu sehen waren die den Akku fluten könnten.


zuletzt bearbeitet 12.06.2014 09:55 | Top

RE: Problem mit iclear 16 nach Kopftausch

#3 von bolanora , 12.06.2014 10:02

Hallo,

schon mal danke für die hinweise. hab alles nochmal geprüft, sieht alles sauber aus. Nur das mit dem Fasermaterial im Töpfchen verstehe ich nicht. Naja, denke ich versuch nochmal nen anderen kopf, wenn das nix hilft bestelle ich neue iclears. leider habe ich keine VDs mehr in reserve und mit meiner nächsten grossbestellung wollte ich warten bis vapango den spinner 2 wieder an lager hat, dauert aber noch so 7-12 tage


bolanora  
bolanora
Beiträge: 133
Registriert am: 30.05.2014
Geschlecht: männlich


RE: Problem mit iclear 16 nach Kopftausch

#4 von Gelöschtes Mitglied , 12.06.2014 10:20

In diesem Töpfchen drinne is auch nur - wie jedem Verdampfer - ne kleine röhrenförmige Spirale. Diese Spirale ist der "Heizdraht", der bei Strom also warm/heiss wird. Durch diese Spirale durchgeführt sind diese Faserschnüre die Du siehst. Die transportieren durch eine physikalische Wirkung ( wie bei einem Kerzendocht ) das Liquid zum Draht, wo es verdunstet wird durch Hitze.
Bei der Herstellung könnte nun, weil diese Glasfaser- oder auch Silicatschnüre wirklich sehr "fludrig" sind, Faserreste zuviel in diesem Köpfchen drinne sein. Es muss auch noch neben der Heizspirale Platz da sein; Wenn nun alles mit Resten ausgefüllt ist, dann kann sich kein Dampf bilden - dazu brauch mer ja Platz und Luft. Dualcoil bedeutet, Du hast in diesem Winzling nun sogar zwei dieser Drahtspiralen drinne. Ich hab solche Töpfchen früher selbst neu gemacht - is ne irre Fummelei und gute Augen braucht es dazu Das Auseinanderbekommen dieser Töpfchen ohne sie irreparabel zu zerstören is u.U. schon ne Wissenschaft für sich.

LG



RE: Problem mit iclear 16 nach Kopftausch

#5 von bolanora , 12.06.2014 11:10

ok danke dir vielmals. ich werde mal einen neuen verdampferkopf einsetzen und hoffe auf besserung. ansonsten kann ich mir eine derartige fehlfunktion net erklären. es ist echt wie verhext, komme mir vor als würde ich an einen bleistift ziehen. er bruzzelt zwar und es kommt auch dampf raus, aber kein geschmack/flash/hit


bolanora  
bolanora
Beiträge: 133
Registriert am: 30.05.2014
Geschlecht: männlich


   

Unitankt bekommt keine Luft
Kanger Aero oder Aspire Nautilus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen