Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

0.04 Ohm - welche Akkus?

#1 von sWed , 21.07.2014 21:16

Hi,
hab vorhin ein Video gesehen in dem eine 0.04 Ohm Coil aus G Plat Kanthal gedreht wird. Gut die Art von Draht sei mal dahin gestellt Wink

Jetzt meine Frage:

Wenn ich bei vollem Akku 4.2 V drauf habe und eine 0.04 Ohm Coil befeuere liege ich bei ~105 Ampere.

WAS FÜR AKKUS SOLL MAN DENN DA NEHMEN?
Selbst die Sony Konions VTC4/5 können ja nur continous 30A bzw die VTC5 wohl 60A über kurze dauer (ich weiss nicht ob die VTC4 auch diese 60A können).

Hilfe!!!!


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#2 von Feride , 21.07.2014 21:17

0,04 Ohm wird dir nicht schmecken

glaubs mir


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#3 von sWed , 21.07.2014 21:18

du brauchst hier keine posts sammeln!
Das ***** nicht meine Frage.


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#4 von sWed , 21.07.2014 21:19

sorry bin heute bisschen aggro.

aber dennoch habe ich nach etwas anderem gefragt ob es schmeckt oder nicht sei einmal dahin gestellt


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#5 von surturle , 21.07.2014 21:21

Moin,

Bei so niedrigen Ohm-Zahlen kann man eigentlich nur noch LiPo Zellen nehmen. Die sollten das aushalten. Die gibt es auch ala 4,2V Variante. Aber empfehlen kann ich das nicht.



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#6 von Feride , 21.07.2014 21:21

du brauchst Konion Akkus
und am besten einen guten mechanischen Akkuträger ,
wo dir nicht der Taster sowie die Feder hopp geht


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#7 von sWed , 21.07.2014 21:23

aber wie können die konions das packen.
die spezifikationen sehen anders mit den max. 60A auf kurze dauer.

Taster etc sollte kein problem bei mir sein...... habe es aber auch nicht vor.

mich interessiert lediglich was man da als stromquelle nutzen sollte.


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#8 von Feride , 21.07.2014 21:25

für Supohm sollen Konions gut sein

nur , 0,04 Ohm hör ich zum ersten mal

kanns nicht eher 0,4 Ohm sein ?


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#9 von bucanero , 21.07.2014 21:26

da gehen bisher nur

solche


fürn erfahrungsaustausch guckst du auch hier...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.670
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#10 von Feride , 21.07.2014 21:26

kannst du bitte den Link von dem Video posten


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#11 von surturle , 21.07.2014 21:27

Bitte keine Konions nehmen. Die können das nicht mehr ab. Am besten eine Box mit LiPo Zellen. Nach Möglichkeit Feder weg lassen und gute Entgasungsmöglichkeiten einbauen.

Edit ... Bei LiPo entfällt die Feder.



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#12 von ChrisS , 21.07.2014 21:28

Für eine 0.04 Ohm Last gibt es keine brauchbaren und sicheren Akkus - und auch keinen Verdampfer, der die 400 Watt irgendwie aushält - das sind 4 eingeschaltete 100 Watt Glühbirnen auf einmal. Entweder du hast dich vertippt oder du solltest dich noch mal mit den Hintergründen beschäftigen.



 
ChrisS
Beiträge: 2.356
Registriert am: 03.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hadamar am Westerwald


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#13 von surturle , 21.07.2014 21:32

Tröpfler dafür gibt es sehr wohl. Schau mal in Richtung "cloud chasing".



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#14 von Feride , 21.07.2014 21:32

ich würd gern das Video sehen wollen


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#15 von sWed , 21.07.2014 21:33

unfassbar wie schwer es ist eine vernüntige antwort zu bekommen.
im nebenforum sind alle nur am rum heulen wer das denn rbaucht und sowas. ich habe nie gesagt ich will es machen mir gehts um die sicherheit um für eventuelle versuche einfach technisch gewappnet zu sein.

hier der link:

https://www.youtube.com/watch?v=CePIUN2-...FoQry9KDGlddSBg


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#16 von surturle , 21.07.2014 21:35

Das waren doch nur 0,09Ohm. .. ;)



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#17 von sWed , 21.07.2014 21:35

okay

0.09

dann geehn auch noch die konions denn bei 0.09 liegen wir bei 46 Ampere.

die konions in VTC4/5 können ja kurzzeitig 60A ab.

Die VTC4 auch oder nur die VTC5???


!PINOY!
!!FLAVOUR!!
<3 drippin


sWed  
sWed
Beiträge: 416
Registriert am: 17.07.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: !PINOY!


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#18 von Vaporjack , 21.07.2014 21:37

Ein altmodischer Bleiakku (aka Autobatterie) kann die Leistung bringen. Ist auch relativ sicher. Die Frage wäre eher, wie man die Wärme am Draht dann so abführt, dass er eben nicht innerhalb einer Zehntelsekunde durchbrennt.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 735
Registriert am: 04.08.2013


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#19 von surturle , 21.07.2014 21:40

Der nimmt eine Dicke von irgendwas knapp über 0,5mm. Der darf bestimmt aber öfters neu gewickelt werden...



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#20 von ChrisS , 21.07.2014 21:42

Leute - ich weiss, was cloud chasing ist, ich kenne mich recht gut mit Akkus aus, meine Drahtstärken gehen bis 0.5 und ich mache das schon länger als es Videos davon auf Youtube gibt - aber ich bleibe dabei - es gibt keine sichere Möglichkeit, mit einem einzigen akkuträgertauglichen Akku so weit runter zu gehen, auch nicht mit LiFePo (Dann wären es auch nur 3,2 V).

Muss so ein Thread wirklich alle paar Tage auftauchen?

Die Schwierigkeit eine "vernünftige" Antwort zu bekommen liegt an der Unvernunft der Sache. Kannst du damit nicht leben? Schade.



 
ChrisS
Beiträge: 2.356
Registriert am: 03.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hadamar am Westerwald


RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#21 von Sarabrunas , 21.07.2014 22:06

Meine Güte...die Antworten und die Art hier ist teilweise dermaßen zum Kotzen...


@bucanero Danke


>> Zu viele, die mich an Lexiken erinnern.<<

Initiative S.d.W. (Suppe der Weisheit)


 
Sarabrunas
Beiträge: 714
Registriert am: 29.06.2014
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Parkbank
Beschreibung: Dumme-Sprüche-reinwerf-Beauftragter

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#22 von Feride , 21.07.2014 22:07

haben wir heute Vollmond ?

*Edit *
ich seh gerade , daß ich hier nicht vollspammen soll , ist von meinen Vorredner editiert worden

mir waren nur die Konion bekannt , tut mir leid , daß ich hier falsche Infos gebe
mein Fehler
*jetzt darfst du kotzen*


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#23 von Sarabrunas , 21.07.2014 22:17

Edit...ich schweige besser sonst pisst man sich noch ins Hemd


>> Zu viele, die mich an Lexiken erinnern.<<

Initiative S.d.W. (Suppe der Weisheit)


 
Sarabrunas
Beiträge: 714
Registriert am: 29.06.2014
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Parkbank
Beschreibung: Dumme-Sprüche-reinwerf-Beauftragter

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#24 von bucanero , 21.07.2014 22:20

leider sind wir von volt, ampere, ohm und watt abhängig, da sich diese in einer gleichung nur in einem bestimmten verhältnis verändern lassen...

will ich - aus welchem grund auch immer - mehr watt erhalten, muß ich entweder mehr volt ranschaffen -> "stackingfraktion oder mit weniger ohm wickeln -> subohmfraktion...

beides hat seine gefahren... als subohmer weiß ich jedoch um das verhältnis von ohm zu ampere, welches hier das gefahrenpotential bildet...

wenn hier also nach geeigneten akkus gefragt wird, kann mann davon ausgehen, daß sich derjenige mit der materie beschäftigt hat... indoktrinäre beiträge hierzu sind also obsolet und kontraproduktiv für diese gemeinschaft!!!

bitte etwas mehr respekt vor andersdenkenden fraktionen... auch die wissen, was sie tun!!!


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.670
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 | Top

RE: 0.04 Ohm - welche Akkus?

#25 von Mischu , 21.07.2014 22:23

@Sarabrunas,
nun ermahne ich dich, wir sind hier nicht bei FB oder dergleichen, achte auf die Netiquette


... wir sind die Pioniere, die das Land roden und fruchtbar machen für die nächste Generation

Sein Glück findet man nicht , indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.



 
Mischu
Supermoderator aD
Beiträge: 25.160
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Blutarm


   

Fasttech Akkus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen