Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#1 von domsch , 08.06.2016 14:56

Moin :)

Hoffentlich bin ich hier an richtiger Stelle. Wenn nicht, wäre es lieb, wenn die Moderatoren das Thema an die richtige Stelle verschieben könnten.

Wie auch immer. Meine eVic-VTC Mini macht Fisimatenten und nach allerlei frustrierenden Versuchen versuche ich hier mein letztes Glück.

An den Einstellungen liegt es definitiv nicht, da sie auch bei niedrigsten Werten anfängt zu kokeln. Ich bin ziemlich sicher, dass nicht ausreichend Liquid zum Verdampfer kommt, denn wenn ich bspw. ein, zwei kleine Tropfen direkt auf den Verdampfer schütte, funktioniert sie "normal" für wenige Züge... dann kokelt sie, obwohl der Tank voll mit Liquid ist.

Ich war erst unschlüssig, ob es am Verdampfer liegen könnte, da es für mich so aussah, als wenn über die vier kleinen Löcher (wo nur Wolle zu sehen ist) das Liquid vom Tank zum Verdampfer durchsickert. Aber das halte ich für unwahrscheinlich, da ich zwei frisch verpackte Verdampfer nutzte und das Problem das gleiche bleibt. Ich nutze nur die Standard-Verdampfer Joyetech eGo One, einmal 0,2 Ohm Nickel und einmal 0,4 Ohm Titan.

Auch hatte ich überlegt, ob es damit zu tun haben könnte, dass mir die VTC Mini vor einigen Wochen mal vom Tisch fiel und der Tank nicht ganz gerade auf dem Zwischenstück (mir fällt der Name nicht ein: es ist das Stück, mit welchem man die Luftzufuhr regelt) sitzt, da die Metalscheibe (mit der Schraube) leicht nach oben schaut. Sonderlich einleuchtend klang das nicht, dass die VTC Mini nach dem Sturz viele Tage problemlos funktionierte. Dennoch habe ich mit einer kleinen Zange den kleinen Knick behoben. (Musste ja nur wieder an allen Ecken gleichermaßen reingedrückt werden). Trotzdem kommt kein Liquid an den Verdampfer. Und ja, ich hab von komplett offen bis fast komplett zu mehrere Luftöffnungsvarianten ausprobiert.

Hat da irgendwer eine Idee? Vielleicht tatsächlich eine Fehlprodukt bei den Verdampfern? Bei einer Packung hielt ich das noch für denkbar, aber als ich dann einen Nickel-Verdampfer (nachdem ich zwei Titan versuchte) auspackte und das Ergebnis gleich blieb, hielt ich das für sehr unwahrscheinlich.

Meine letzte Vermutung war, ob mein Liquid nicht vielleicht zu dickflüssig sei, aber zum einen mische ich nicht selbst, zum anderen macht es bei einem Freund (ebenfalls VTC Mini mit selben Konfiguration) keine Probleme und bei älteren Liquids, die ich nutzte, tritt das Problem auch auf. Komplett gereinigt habe ich alle erdenklichen Teile auch mehrmals intensiv, sodass irgendwelche unschönen Reste kein Grund sein können.

Aber vielleicht ist das Problem ja so offensichtlich, dass es mir einfach nicht ins Gesicht fällt.
Ich könnte natürlich auf gut Glück erstmal erneut Verdampfer kaufen, aber davon verspreche ich mir nicht viel. Erkennbare Schäden hat der Clearomizer auch nicht, weshalb ich mir auch dieses Teil nicht nochmal neu kaufen wollte -- wobei ich allgemein dankbar bin, wenn jemand gute Tipps hat bzw. der Meinung ist, ein Tron-S oder Cubis wäre eine deutliche Verbesserung gegenüber dem eGo One. Sollte aber möglichst mit den normalen Verdampfern funktionieren, da ich die ungern wegschmeißen würde...

Ich hoffe, ich hab mein "Problem" nicht zu kurz und nicht zu lang präsentiert.

Viele Grüße


domsch  
domsch
Beiträge: 8
Registriert am: 19.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#2 von lewi , 08.06.2016 15:00

Interessant wäre welche Einstellungen du verwendest.



lewi  
lewi
Beiträge: 15
Registriert am: 22.11.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#3 von Volker Hett , 08.06.2016 15:02

Hast du schon mal einen anderen Tank probiert?


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.373
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#4 von wowerner , 08.06.2016 15:11

Hi,
Deine eVic-VTC Mini kokelt wohl kaum - eher der eGo One Mega Verdampfer - um das zu klären wäre das Einfachste , den Verdampfer mal auf 'nen anderen Akkuträger draufzuschrauben.
Dass die Elektronik des eVIC nach dem Sturz auf die voreingestellte Leistung regelt ohne eine Temperatursteuerung zu beachten ist unwahrscheinlich.
Kannst Du testen, indem Du in den Wattmodus gehst und mit 10-20 Watt mal dampfts - da dürfte also bei genügend Liquid garnix kokeln - falls es überhaupt dampft.
Gruß
Wolfgang


Akkuträger: Laisimo L3, Ocular C, Wismec RX200TC & RX200S & RX2/3, iStick TC100W, Xcube Mini 75WTC, iStick 40W, eVic 75W TC, SMOK Treebox, eGo One Mega
Verdampfer: OBS engine & cheetah, Bachelor, Conqueror RTA, TVF4, TVF4 mini, eGo One Mega


 
wowerner
Beiträge: 74
Registriert am: 09.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: BaWü


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#5 von Dampfer-Manfred , 08.06.2016 15:12

Esliegt doch nicht an der Evic VTC Mini, wenn der Verdampfer kokelt... :)

Du dampfst TC, also temperaturgeregelt?

Unter der Temp-Anzeige im Display steht ne Zeile 'PVR'. Dass ist der Wert, mit dem dein Verdampfer anfängt zu heizen. Bei deinen Köpfen ist ganz bestimmt dieser Wert einfach zu hoch.

Wenn du den Wert auf ca. 20-25 Watt einstellst, wirst du mit Sicherheit kaum noch Kokel haben, es sei denn, du würde die Temp grundsätzlich zu hoch einstellen.

3 mal die Feuertaste drucken, beim ersten Klick mit der Minus-Taste wechselt der Blinker in die PVR-Zeile. Wenn die blinkt, drückst du die Plustaste und läufst solange rechts herum, bis du an dem gewünschten Wert angekommen bist. Leider kann die Evic (glaub ich) nur aufwärts laufen, weil die linke (Minus) Taste im Menü wiederum auf einen anderen Punkt weiterspringt.
hast du die gewünschte Einstellung gefunden, einfach die Feuertaste drücken und damit bestätigen. Fertig.

Wenn dir in der Zwischenzeit ein Kopf wirklich abgekokelt ist, mach ihn weg, der Kokelgeschmackt wird nicht mehr wirklich da rausgehen.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.738
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#6 von domsch , 08.06.2016 15:31

Erstmal danke für Eure Tipps und an die Moderation. War dann wohl doch der falsche Bereich.

Zitat von lewi im Beitrag #2
Interessant wäre welche Einstellungen du verwendest.

(an und Dampfer-Manfred und wowerner)

Aktuell 20.0 W. Bei 10 und 30 ist das Ergebnis identisch. Nicht das Liquid wird verdampft, sondern der Verdampfer schmort vor sich hin und es sticht im Hals.

Da das nicht passiert, wenn ich direkt Liquid auf den Verdampfer kippe, gehe ich nicht davon aus, dass es daran liegt, zu hohe Werte zu haben. Mit den Werten habe ich schon monatelang problemlos gedampft und nie lief der Verdampfer "leer". Nun kann ich einen vollen Verdampfer aufsetzen, einige Minuten warten und ab dem ersten Zug ist einfach kein Liquid da. Beim manuellen tröpfeln (was entsprechend nervig ist...) kokelt es nie.

Und das passiert bei einem Verdampfer, den ich nur mehrere Tage nutzte, genau wie bei neuen, die ich direkt aus der Verpackung hole und raufschraube.

Zitat von Volker Hett im Beitrag #3
Hast du schon mal einen anderen Tank probiert?

Nein, bisher noch nicht. Wollte meinen Bekannten noch fragen, ob ich mir seinen Tank mal ausleihen kann. Einen Zweittank habe ich nicht, aber bin für Tipps immer dankbar.


domsch  
domsch
Beiträge: 8
Registriert am: 19.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 08.06.2016 | Top

RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#7 von wowerner , 08.06.2016 15:38

Zitat von domsch im Beitrag #1
...wobei ich allgemein dankbar bin, wenn jemand gute Tipps hat bzw. der Meinung ist, ein Tron-S oder Cubis wäre eine deutliche Verbesserung gegenüber dem eGo One. Sollte aber möglichst mit den normalen Verdampfern funktionieren, da ich die ungern wegschmeißen würde...



So als Tipp:
Ich setzte auf meiner eVIC mini eigentlich nur noch den Ehpro Bachelor ein. Da gibts fertig wattierte NickelCoils für unter 1 Euro/Stück. Leistungsmäßig passt der auch besser - da kokelt auch bei 75 Watt noch nix.
Der Bachelor ist ein Topfillverdampfer, also wesentlich komfortabler als die eGOs. Den Anschaffungspreis hättest Du bei den gängigen deutschen Onlinehändlern (teils mit Forenrabatt) nach 4-5 eGo Köpfewechsel wieder drin.
Gruß
Wolfgang


Akkuträger: Laisimo L3, Ocular C, Wismec RX200TC & RX200S & RX2/3, iStick TC100W, Xcube Mini 75WTC, iStick 40W, eVic 75W TC, SMOK Treebox, eGo One Mega
Verdampfer: OBS engine & cheetah, Bachelor, Conqueror RTA, TVF4, TVF4 mini, eGo One Mega


 
wowerner
Beiträge: 74
Registriert am: 09.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: BaWü


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#8 von KellySteam , 08.06.2016 15:40

Ich glaube du hast deine Frage im ersten Posting selber beantwortet
Es fließt wahrscheinlich zuwenig Liquid vom Tank zum Coil
Denke du holst dir neues Teil davon
Die Coils Kosten ja auch Geld die bei deinen Tests kaputtgehen...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#9 von domsch , 08.06.2016 15:48

Zitat von KellySteam im Beitrag #8
Ich glaube du hast deine Frage im ersten Posting selber beantwortet
Es fließt wahrscheinlich zuwenig Liquid vom Tank zum Coil
Denke du holst dir neues Teil davon
Die Coils Kosten ja auch Geld die bei deinen Tests kaputtgehen...

Meinst Du mit Teil einen neuen Tank? Wenn ja: das hatte ich durchaus in Betracht gezogen, aber so recht kann ich nicht verstehen, wie das Problem auftreten konnte, da am Tank alles in Ordnung ist. Und so komplex sind die Einzelteile ja eigentlich auch nicht.

wowerner: super, danke! Kannst Du aus Erfahrung einen Händler empfehlen, wo ich sowohl den Tank als auch günstige, fertige Coils beziehen kann?


domsch  
domsch
Beiträge: 8
Registriert am: 19.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#10 von wowerner , 08.06.2016 17:44

Zitat von domsch im Beitrag #9
Kannst Du aus Erfahrung einen Händler empfehlen, wo ich sowohl den Tank als auch günstige, fertige Coils beziehen kann?

Bekommst Du bei etliche Onlinehändlern. Meinen habe ich im Mai auf der Messe in Stuttgart bei edampf-shop.de zum Messepreis erworben. Auf den Normalpreis gab es aber zumindest bis zum 20.05.16 bei edampf-shop.de 10 % Forenrabatt. Ob es immer noch so ist weis ich nicht.
Aber schau Dir lieber vor einem Kauf noch einige Reviews auf Youtube "ehpro bachelor" an, ob der Verdampfer was für Dich ist, denn Dein Liquidverbrauch wird sich im Vergleich zum eGo Verdampfer wesentlich erhöhen.
Gruß
Wolfgang


Akkuträger: Laisimo L3, Ocular C, Wismec RX200TC & RX200S & RX2/3, iStick TC100W, Xcube Mini 75WTC, iStick 40W, eVic 75W TC, SMOK Treebox, eGo One Mega
Verdampfer: OBS engine & cheetah, Bachelor, Conqueror RTA, TVF4, TVF4 mini, eGo One Mega


 
wowerner
Beiträge: 74
Registriert am: 09.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: BaWü


RE: eVic-VTC Mini kokelt und kokelt und kokelt

#11 von domsch , 08.06.2016 20:13

Zitat von wowerner im Beitrag #10
Zitat von domsch im Beitrag #9
Kannst Du aus Erfahrung einen Händler empfehlen, wo ich sowohl den Tank als auch günstige, fertige Coils beziehen kann?

Bekommst Du bei etliche Onlinehändlern. Meinen habe ich im Mai auf der Messe in Stuttgart bei edampf-shop.de zum Messepreis erworben. Auf den Normalpreis gab es aber zumindest bis zum 20.05.16 bei edampf-shop.de 10 % Forenrabatt. Ob es immer noch so ist weis ich nicht.
Aber schau Dir lieber vor einem Kauf noch einige Reviews auf Youtube "ehpro bachelor" an, ob der Verdampfer was für Dich ist, denn Dein Liquidverbrauch wird sich im Vergleich zum eGo Verdampfer wesentlich erhöhen.
Gruß
Wolfgang

Besten Dank. Ich mach mich dann mal schlau und berichte ggf., ob sich damit (oder einem anderen Tank) das Problem lösen ließ. :)


domsch  
domsch
Beiträge: 8
Registriert am: 19.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

anderen Verdampfer für KangerTech TopBox Mini TC 75 W
Verdampfer + Sommerhitze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen