Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#1 von Madjo , 31.08.2016 14:48

Hallo,

erst einmal ein paar Info´s bzgl. meiner Erfahrungen und wie ich zum Vaporesso gekommen bin.

Angefangen mit dem Dampfen hab ich vor 4 Monaten mit dem EGO AIO. Super Gerät zum Einstieg, bis zum ersten Verdampfer wechseln. Da traten bei mir leider starke Unterschiede in der Qualität der Verdampfer auf, sprich einige wenige hielten 2 Wochen, die meißten gaben aber gerne nach 2-3 Tagen den Geist auf. Es kam zu andauernden Dryhits, trotz diverser gegenmaßnahmen (verdampfer 10 min. stehen lassen, bei geschlossenem Airflow ziehen, schütteln u.s.w.). Die Vorstellung das bei jedem Dryhit verbrannte Watte inhaliert wird, hat mich dann dazu angetrieben danach zu suchen ob es nicht andere Verdampferköpfe ohne Watte gibt.

Gelandet bin ich dann bei nem iStick TC60Watt und nem Target Pro Tank mit cCell SS 0.6ohm Coils. Topfill und die gelobten CCel Coils hatten mich überzeugt.
Nach dem der Target Pro die ersten Tage am lecken war, hab ich diesen einmal komplett auseinander gebaut, gereinigt und die vorhanden Dichtungen ersetzt. Und siehe da Leckfrei (danke für den Tip aus diesem Forum).

Jetzt stehe ich allerdings vor einer anderen Frage auf die ich keine zufriedenstellende Antwort finde.
In welchem Modus und mit welcher Wattstärke soll der Verdampfer betrieben werden?

Sogar an die Niederlassung von Vaporesso hab ich mich gewendet (erstaunlich schnell antwort bekommen). Deren Aussage war: "You can use both VW and VT (=TC) mode for the SS coils and VW mode will be used more frequently in application. For 0.6ohm coils, the best wattage recommended is 40-45w "

40-45Watt? ich dampfe das Ding auf 20-23 Watt im VW Modus. Hab auch ne gute Dampfentwicklung, allerdings fängt der Kopf hin und wieder an zu blubbern. Liegt das an der geringen Wattzahl? Sollte ich die Wattzahl kurzfristig erhöhen, wenn das blubbern auftritt? falsches Zugverhalten?

Normalerweise drück ich den Knopf ne Sekunde vorm ziehen und ziehe dann langsam max 3 sek. am Verdampfer. hört man ja immer das gleichmäßiges langsames ziehen wichtig ist.

Vielleicht kann hier ja jmd licht ins dunkel bringen.
P.S: dampfe direkt auf lunge also bin kein Backendampfer

mfg,
Madjo



Madjo  
Madjo
Beiträge: 7
Registriert am: 23.08.2016


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#2 von mydayy , 31.08.2016 16:27

So weit ich weiß kann es zum Blubbern kommen wenn der Liquidstand niedrig ist. Das kann gerade bei größeren Tanks vorkommen, allerdings hat der Target Pro ja nur 2,5 ml Füllvolumen. Durch den niedrigen Liquidstand ist der Luftdruck anders und es kann vorkommen das die Kammer geflutet wird und es zum blubbern kommt. So mit meinem Laienwissen erklärt. Vielleicht hilft dir das ja schon weiter, vielleicht auch drauf zu achten wann genau das passiert. Kann vielleicht auch nach dem neu befüllen üpassieren wenn du die Airflow nicht zu amchst, auch wegen dem Druck.
Alles kein gewähr da weiß hier bestimmt jemand mehr oder du googlest mal direkt Verdampfer und blubbern.




AllDays: Heisenberg / Red Aster / Blood Sukka

Alien 220W mit Geekvape Ammit 1,3 Ohm 10W
XCube II mit iCigCloud Orcish RDTA SS316 Mesh Stopfung
Siegelei 213 mit Taifun BT SS216 200 Mesh 0,37 Ohm 60-90W
iStick 60W mit Uwell Crown Mini Schwarz 0,5Ohm Coil
Vaporesso Target 75W mit OBS Cheetah RDA Edelstahl mit selbstgemachten DotMod Coils


mydayy  
mydayy
Beiträge: 152
Registriert am: 31.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Flensburg


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#3 von MaGue , 31.08.2016 19:51

leistung schon mal erhöht?



- istick Pico, istick TC60W, istick TC100W, UD Balrog EX, Sigelei fuchai 213 -
- Geekvape Tsunami24, Avocado24, OBS Engine, Stattqualm Squape X Dream, Augvape Merlin, Shenray FEV clones, div. andere Clones.


 
MaGue
Beiträge: 297
Registriert am: 19.01.2016


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#4 von Taly , 31.08.2016 20:52

prinzipiell sollte man die Angabe der Wattzahlen einhalten. Alles Andere ist experimentell und kann, wie bei deinem Fall, mit unschönem blubbern quittiert werden.
Also, halte dich an die angegebenen Wattzahlen und du wirst belohnt werden. Benutzte die Airflow zu deinem Zugverhalten. Mal langsam und zärtlich, mal als wenns deine letzten Sekunden sind.
Du wirst schon mit ein wenig Geduld deinen Flash finden und deinen Spass damit haben. Die Keramikcoils von Vaporesso sind gut. Der Geschmack ist klasse. Wähle deine Liquidsorte sorgfältig aus.

Alles wird gut....vertrau mir


 
Taly
Beiträge: 4.425
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#5 von rihana , 31.08.2016 23:42

wie verhalten die keramikköpfe bei den harten liquids bspw. die von hol?

lohnen die sich wirklich?

mein bestellfinger ist schon wochenlang nervös


 
rihana
Beiträge: 10.258
Registriert am: 03.05.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#6 von Madjo , 03.09.2016 13:54

Zitat von MaGue im Beitrag #3
leistung schon mal erhöht?


Hi, hab ich auch schon gedacht, um sozusagen den Überschuss los zu werden.

Zitat von Taly im Beitrag #4
prinzipiell sollte man die Angabe der Wattzahlen einhalten. Alles Andere ist experimentell und kann, wie bei deinem Fall, mit unschönem blubbern quittiert werden.
Also, halte dich an die angegebenen Wattzahlen und du wirst belohnt werden. Benutzte die Airflow zu deinem Zugverhalten. Mal langsam und zärtlich, mal als wenns deine letzten Sekunden sind.
Du wirst schon mit ein wenig Geduld deinen Flash finden und deinen Spass damit haben. Die Keramikcoils von Vaporesso sind gut. Der Geschmack ist klasse. Wähle deine Liquidsorte sorgfältig aus.

Alles wird gut....vertrau mir


Meinst du damit die 40-45 Watt Angabe vom Hersteller? trau mich nicht wirklich das ding so hoch zu drehen. Nach dem was ich hier gelesen hab wäre das wohl auch eher Suboptimal oder hab ich da was durcheinander gebracht?
Dampfen tut das Ding ja auch schon bei 23 Watt wie verrückt und schlucken auch.

Zitat von rihana im Beitrag #5
wie verhalten die keramikköpfe bei den harten liquids bspw. die von hol?

lohnen die sich wirklich?

mein bestellfinger ist schon wochenlang nervös


Harte Liquids? meinste damit die dunklen süß klebrigen? Ich dampf die nur und bisher hab ich mit den Köpfen keine Problreme (bis auf blubbern) gehabt. Der erste Verdampfer hält jetzt schon 4 wochen.



Madjo  
Madjo
Beiträge: 7
Registriert am: 23.08.2016


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#7 von Beanfart , 03.09.2016 14:38

zu den 0,6ern kann ich nix sagen, nur zu den 0,9ern:
Ich habe die Teile gehasst! Entweder gab's Nassdampf oder ab 22 Watt Kokel, das traumhafte erste Ausprobieren mit 30 Watt bei 'nem Kumpel konnte ich nie reproduzieren.
Jetzt mit 50VG/50PG statt den damaligen 65VG/25PG/10W laufen die Dinger schon mit 25W zur Höchstform auf - unglaublich was eine flüssigere Liquidzusammensetzung bei den Keramikköppen bewirkt. Das kommt schon verdammt nahe an einen Kay 5 mit TC ran (der sich jetzt indoor erholen darf).

zur Haltbarkeit: ab und an weiche ich die Köppe in Alk (IPA) ein, kehre mit 'ner Interdentalbürste durch und lasse sie gut trocknen - der Nachgeschmack vom Alk verfliegt nach 2 Zügen und die Teile sind wieder wie neu.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 727
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)

zuletzt bearbeitet 03.09.2016 | Top

RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#8 von Madjo , 03.09.2016 16:36

Zitat von Beanfart im Beitrag #7
zu den 0,6ern kann ich nix sagen, nur zu den 0,9ern:
Ich habe die Teile gehasst! Entweder gab's Nassdampf oder ab 22 Watt Kokel, das traumhafte erste Ausprobieren mit 30 Watt bei 'nem Kumpel konnte ich nie reproduzieren.
Jetzt mit 50VG/50PG statt den damaligen 65VG/25PG/10W laufen die Dinger schon mit 25W zur Höchstform auf - unglaublich was eine flüssigere Liquidzusammensetzung bei den Keramikköppen bewirkt. Das kommt schon verdammt nahe an einen Kay 5 mit TC ran (der sich jetzt indoor erholen darf).

zur Haltbarkeit: ab und an weiche ich die Köppe in Alk (IPA) ein, kehre mit 'ner Interdentalbürste durch und lasse sie gut trocknen - der Nachgeschmack vom Alk verfliegt nach 2 Zügen und die Teile sind wieder wie neu.



Also ich dampf ihn zur Zeit noch mit der 65VG/25PG/10W Mischung, halt Fertig-Liquids. Bisher läufts damit. Werde aber ab nächster Bestellung auf´s selber mischen umsteigen und dann auch mal bischen rumprobieren. Preislich macht das bei der Menge die ich verdampfe schon Sinn, bringt halt zu viel Spass. :)

Zum blubbern nochmal.
Hab ihn beim letztem Mal auseinander genommen und da hatte sich der Verdampfer gelockert. Scheint also so das beim Deckelaufschrauben, dadurch das sich ja die "Verdampferkammer" schließt, sich der Verdampfer lockern kann, also aus dem Gewinde dreht. Hin und wieder mal auseinander bauen hilft.



Madjo  
Madjo
Beiträge: 7
Registriert am: 23.08.2016

zuletzt bearbeitet 03.09.2016 | Top

RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#9 von Madjo , 03.09.2016 16:47

P.S: wenn man den Tank richtig festhällt und den deckel nicht zu fest zumacht, bekommt man den deckel auch ab ohne das sich die kammer schließt.

mfg,
captain obvious



Madjo  
Madjo
Beiträge: 7
Registriert am: 23.08.2016

zuletzt bearbeitet 03.09.2016 | Top

RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#10 von osnlosn , 05.01.2017 19:12

Moin Leute!

Hab mir im Back to fertigverdampfer wahn den vaporesso target pro TANK geholt, und bisher nur Probleme mit dessen coil..
Hatte ja schon gelesen dass die mehr Liebe brauchen, also erstmal oben paar Tropfen rein und auf alle Waben und 15min gewartet.
Erstes Fragezeichen: beim 0,5 er coil sieht man direkt hinter den Waben Metall, wie soll da überhaupt was durchkommen?!
Der 0,6er hat Runde Löcher und Watte? Weiss dahinter..

Egal, ganz zaghaft mit 15watt angefangen, kam fast nix, also auf 20, sind ja immer noch nur 3,2V.
Da kam was, und die ersten Züge schmeckten gut, aber danach nur noch dry hit Geschmack, egal was viel warten, schütteln und Liebe.
Geb ich paar Tropfen oben rein wirds nur kurz besser. Und jetzt hab ich mich schon fast durch 2 Tanks gequält -.-
Liquid ist übrigens 70Vg Rest PG. Ist denen das zu arg? Hab ich Vielleicht nur ein Montagsmodell erwischt?



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015

zuletzt bearbeitet 05.01.2017 | Top

RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#11 von Beanfart , 05.01.2017 20:13

Zitat von osnlosn im Beitrag #10
Hab mir im Back to fertigverdampfer wahn den vaporesso target pro TANK geholt, und bisher nur Probleme mit dessen coil..


geschieht Dir recht

Zitat von osnlosn im Beitrag #10

Liquid ist übrigens 70Vg Rest PG



Da haste das Problem, für mehr als 50/50 ist die Keramik anscheinend zu undurchlässig. Ich schmeiss die Köppe vor der Erstnutzung in's US-Bad um die Kanälchen frei zu wackeln aber das hilft leider auch nicht immer.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 727
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#12 von osnlosn , 05.01.2017 20:33

Zitat von Beanfart im Beitrag #11

Da haste das Problem, für mehr als 50/50 ist die Keramik anscheinend zu undurchlässig



Ist das deine persönliche oder eine gängige Meinung ;) ?

Zumindest auf die schnelle konnte ich nicht sehen, dass dieser Tenor aus dem Netz schallt.



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015

zuletzt bearbeitet 05.01.2017 | Top

RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#13 von osnlosn , 05.01.2017 21:54

Naja well ich geb auf und schenk dir Mal Glauben. Der Kollege oben mit 65 VG hat ja auch ganze 10 H2O drin.
Dann versau ich mir den 0.6er Cool besser gar nich erst und das ganze Teil wandert in die Schublade..Schade.

Bei der nächsten US Order Mal ne Flasche 60PG40VG mitbestellen.
(Ja ich dampfe nur 2 Sorten von dem NET von heathers heavenly vapes, aber das is null süß/klebrig und im Vergleich zu allen andern nets extrem coil freundlich)



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#14 von Romilia , 05.01.2017 22:56

meine erfahrung mit den keramikköpfen für den guardian ist auch, dass die überhaupt kein high-vg mögen. 80vg/20 h2o - meine normale mischung ging gar nicht.
50/50 ging so eben, aber da ich nun mal kein pg mag, weils mir immer so pelz auf den zähnen macht, liegt der guardian nun in der schublade :-(((


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.699
Registriert am: 16.06.2016


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#15 von Beanfart , 05.01.2017 23:03

Ich hatte den bei einem Stammtisch mal probiert, war hingerissen und musste ihn unbedingt haben. Keine Ahnung was der für eine Base drin hatte aber meiner kam nicht mal annähernd an den von damals ran. Mal metallisch kokelig, mal Nassdampf, mal Dies, mal Jenes aber nie wieder der tolle Dampf der ersten Begegnung. Jetzt liegt er halt im Bunker ganz unten und was da liegt kann ich wohl kaum Anderen empfehlen.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 727
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#16 von LoQ , 06.01.2017 13:27

Nun persönlich gemischte Liquids von mir sind 50/50er, da ich aber mal ein paar sogenannte "Premiumliquids" probieren wollte und, TPD2 sei Dank, derzeit viel Abverkauf stattfindet, habe ich in der letzten Zeit relativ viel fertige gekauft. Etliche von denen haben auch 70/30er Mischungen.
Bei mir funktionieren die anstandslos.
Erklären kann ich mir das nur folgendermaßen: zum eindampfen von Keramikköpfen benutze ich nur eine von mir selbstgemischte "Plörre".... also 50/50. Möglicherweise müssen die erst in Gang gesetzt werden und es geht besser mit einer "dünneren Mischung" ??
Jedenfalls kann ich danach alles andere auch reinschütten ;-)
Einschränkung: diese Erfahrung gilt nur für 0,9er cCells (Melo) im Bereich bis ca.30 Watt, denn drüber macht es mir seltenst Spaß zu dampfen, deshalb die Einschränkung. Beim Guardian mit den 0,5 Ohm Köpfen dampfe ich bei ca.17-25 Watt alles mögliche.
Der Ultimo hat ja auch Keramikköpfe und da schütte ich auch schon immer rein was mir gerade in die Finger kommt und ich Lust darauf habe das zu dampfen. Da sind es auch gerne extra Cloudmischungen, die er anstandslos verträgt...die dann auch mit mehr Watt....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.801
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vaporesso Target Pro mit CCell - Hilfe

#17 von osnlosn , 07.01.2017 12:10

Danke all

Zwischenzeitlich doch mal noch den 0,6er Kopf getestet, diesmal über Nacht in Liquid eingelegt. Auch hier und bei noch niedrigen wattzahlen leider schnell wieder der selbe eklig toxische Beigeschmack.
Werde nun schauen ob ich das Teil noch zurückgeben kann und stattdessen Mal den Ultimo versuchen.



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015


   

Melo 3 läuft aus :(
Anfängerfragen zum Geekvape Eagle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen