Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#1 von Baracus , 17.09.2016 02:21

Hi Leute,
Ich habe heute Mittag meine 3 Akkus aus dem Relaux geholt und ins VC4 gepackt und dazu auch noch den Akku aus meiner Evic. Vor ein paar Stunden habe ich mich dann gewundert, dass die immer noch nicht aufgeladen sind aber mir nicht wirklich was bei gedacht.

Jetzt habe ich mich gerade eben doch gewundert und mal aufs Display geschaut. Da ist mir dann aufgefallen, dass das Ladegerät nicht wie sonst mit 1 Ampere lädt, sondern nur mit 0,2. Ich habe es dann ausgestöpselt und den Evic Akku raus genommen und das Ladegerät mir den 3 anderen Samsung 25Rs wieder angemacht. Jetzt lädt es immerhin mit 0,4 Ampere.

Das USB Netzteil, welches ich zu dem Ladegerät im Smokerstore dazu bekommen habe, kann laut Beschriftung 2 Ampere.

Warm oder so werden die Akkus übrigens nicht.

Woran kann das liegen? Was gibt es zu beachten?

Vielen Dank schon mal im voraus!


Baracus  
Baracus
Beiträge: 87
Registriert am: 11.08.2014

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#2 von Bombenfreak , 17.09.2016 03:06

Habe mich auch schon über das Ladegerät informiert und gelesen das es nicht die volle Leistung pro Akku bringt wenn man mehrere Akkus lädt. Weiß nicht genau ob man das ändern kann denke eher nicht wenn der eingebaute Trafo des Ladegeräts nicht so viel Leistung her giebt. Ich selbst habe mir anfangs den Digicharger D2EU von Nitecore geholt der die Akkus mit schonenden 0.5A Lädt und vor ein paar Tagen den gleichen nochmal weil ich nun mehr als 2 Slots brauche. Für gut entladene VTC5 Akkus brauchen die bis zu 4 Stunden. Ich sehe das eher so das durch ein langsameres aufladen die Akkus besser geschont werden und somit länger halten.


 
Bombenfreak
Beiträge: 270
Registriert am: 29.05.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#3 von RoterOktober , 17.09.2016 08:24

Hi Baracus,

deine Beobachtung im VC4 ist schon richtig. Nur die beiden äußeren Ladefächer werden mit 1A geladen und sobald ein dritter oder vierter Akku dazu kommt werden alle, im Idealfall, "nur" noch mit 0,5A geladen.

Ändern kann man das nicht, den Grund dafür hat schon Bombenfreak geschrieben.

Beachten musst du bei dem Ladegerät kaum etwas - Akkus rein - laden - fertig!



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#4 von danielN , 17.09.2016 14:15

Zitat von Baracus im Beitrag #1


Woran kann das liegen? Was gibt es zu beachten?




gibt da nur 2 Möglichkeiten.

1. das USB Netzteil bringt keine 2A
2. das USB kabel ist so lausig.

da die meisten leute massig dieser micro-USB kabel rum liegen haben würde ich bei punkt 2 ansetzten.

teste paar kabel durch bis alles schächte mit 0,5A laden.


danielN  
danielN
Beiträge: 592
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#5 von phlegmor , 17.09.2016 21:01

Ich kann es nicht erklären, aber bei mir kam es auch einmal vor, dass die Anzeige beim Einlegen des dritten Akkus auf 0,2A (statt der normalen 05A) gesprungen ist.

Ich hab alle Akkus rausgenommen, die Kontakte am Ladegerät zur Sicherheit gesäubert (sahen allerdings sauber aus) und die Akks wieder eingelegt. Ich habe dabei sehr drauf geachtet, dass alle optimalen Kontakt haben (nach dem Einlegen noch einmal ein wenig gerollt) und das VC4 zeigte wieder 0,5A an.

Ich benutze das Gerät täglich und das ist bisher nur ein mal vorgekommen.

Grüße!


 
phlegmor
Beiträge: 2.050
Registriert am: 08.07.2015


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#6 von Slayter , 17.09.2016 21:20

Ich habe das Problem Ständig. Mit 0,5 Kriege ich nur selten 4 Akus geladen, meistens 0,4. Gestern wollte es 4 Akkus nur mit 0,2 laden.


 
Slayter
Beiträge: 359
Registriert am: 19.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#7 von canis queen , 17.09.2016 21:28

Legt drei EURO drauf und holt das Hier



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.758
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#8 von Slayter , 17.09.2016 21:31

Ich hab für das VC4 20€ gelöhnt, mit 3€ mehr komme ich da nicht weit.


 
Slayter
Beiträge: 359
Registriert am: 19.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#9 von phlegmor , 17.09.2016 22:05

Wenn das Gerät wiederholbar zu wenig Strom abgibt, dann ist tatsächlich das Netzteil Murks.

Das 2A-Netzteil von Xtar selbst soll angeblich einen sehr sauberen Strom liefern (laut lygte-info, wenn ich mich recht erinnere). Ich benutze das von meinem Samsung-Tablet, funktioniert einwandfrei.

Grüße!

edit: Das VC4 ist übrigens ein sehr gutes Ladegerät. 0,5A finde ich für 18650er optimal, gleichzietig gibt es die Option zB. 26650er mit 1A zu laden. Das einzige, was mich stört, ist, dass ich ein 0,5A-Netzteil dranhängen muss, um meine 18350er mit nur 250mA zu laden...


 
phlegmor
Beiträge: 2.050
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#10 von hansklein , 17.09.2016 23:45

Zitat
Ich sehe das eher so das durch ein langsameres aufladen die Akkus besser geschont werden und somit länger halten.



Solang du nicht über den angegebenen normalen Ladestrom gehst, ist die Hoffnung falsch bzw. eine längere Haltbarkeit im uninteressanten Bereich. Dauert nur länger das Laden. Hier mal ein paar Angaben, erst normal - dann maximaler Ladestrom.

LG HG2 - 1500mA / 4000mA
Sony Konion US18650VTC5A - 2500mA / 4000mA
Samsung INR18650 25R - Langsame Ladung 500mA, Empfholen 1250mA, Max 4000mA
Sony Konion US18650VTC6 schonende Ladung 0,xx - 2000mA, max. Ladestrom 5000mAh

Bei den meisten Akkus ist die Normalladung 0.5c= die Hälfte der Kapazität der Zellen, die Angaben finden sich beim Hersteller oder Verkäufer und in diversen Datenblättern. Das ist heut auch nicht so dramatisch, weil Lithium Ionen Akkus in Ladegeräten normal so aufgeladen werden: CC/CV-Methode / Constant Current, Constant Voltage


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.160
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#11 von Bombenfreak , 18.09.2016 00:03

Zitat von hansklein im Beitrag #10

Solang du nicht über den angegebenen normalen Ladestrom gehst, ist die Hoffnung falsch bzw. eine längere Haltbarkeit im uninteressanten Bereich. Dauert nur länger das Laden. Hier mal ein paar Angaben, erst normal - dann maximaler Ladestrom.



Ok wieder was dazugelernt :)


 
Bombenfreak
Beiträge: 270
Registriert am: 29.05.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#12 von danielN , 18.09.2016 11:47

Zitat von hansklein im Beitrag #10

Zitat
Ich sehe das eher so das durch ein langsameres aufladen die Akkus besser geschont werden und somit länger halten.


Solang du nicht über den angegebenen normalen Ladestrom gehst, ist die Hoffnung falsch bzw. eine längere Haltbarkeit im uninteressanten Bereich.



dazu möchte ich noch was anmerken.

das wenn man Akkus sehr langsam lädt verlängert das die "möglichen" ladezyklen schon, das ist eigentlich richtig.
nur die Kleinigkeit wie man selbige entlädt ist gleich wichtig oder sogar wichtiger.
also der lade+entladestrom auf den Akku machen zusammen die Haltbarkeit haus.

wenn ich jetzt einerseits langsam lade mit beispielsweise den oben genannte 0,2A um die Chemie zu schonen dann selbigen Akku aber mit 10A strömen entlade setzten die 10A ströme dem Akku so drastisch zu das beim Akku dann nur wenige ladezyken möglich sein werden.

somit war von der einen seite den Akku schonen versuchen völlig für die katz.


danielN  
danielN
Beiträge: 592
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: XTar VC 4 & Samsung 25R - plötzlich langsam

#13 von hansklein , 18.09.2016 13:09

Das war einmal mit dem langsamen laden, als die Akkus nicht so leistungsfähig waren, wer die Lebensdauer verlängern möchte, sollte nie ganz bis unten entladen - das ist bei unseren elektronisch geregelten AT normalerweise auch unmöglich, da die AT meist bei einer Spannung von 3-3,2 Volt Schlussmachen und nicht bis 4.2 Volt vollladen sondern bei 4.1 Volt Schlussmachen, was bei den Ladegeräten meines Wissens nach nicht einstellbar ist. Das letzte bisschen vollzuladen dauert Systembedingt am längsten. Ich lad grundsätzlich die 18650 Akkus mit 1 Ampere und konnte auch keinen unterschied zu mït 500mA geladenen Akkus feststellen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.160
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


   

Stacking wie weit mit der Volt Zahl auseinander
Soll ich die Akkus besser entsorgen, oder kann ich sie gefahrenlos weiternutzen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen