Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Verdampfer und Träger aus DE/EU

#51 von Freeway , 27.06.2017 11:15

Och so ein kleinen Farb TFT hat doch was wie ich finde.(kein so grossen Touch) DNA hat ja auch ein Chip jetzt mit Farbe. 75C wenn ich mich nicht irre. Wäre mir aber Persöhnlich zu klein obwohl ich nie über 75Watt komme. Oder hat der 75er auch 2 Akkus drine?



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017

zuletzt bearbeitet 27.06.2017 | Top

RE: Verdampfer und Träger aus DE/EU

#52 von Sternenwolf , 27.06.2017 11:29

Die 75C sind sicher nicht schlecht - besonders nicht die Therions mit zwei parallelen Akkus.

Aber ich habe mich komplett von der DNA75 Schiene getrennt. Ich fühlte mich da etwas "eingeschränkt". Man muss schon sehr darauf achten, wie man wickelt ...

Die 166er laufen genauso lange - aber man hat schon mal etwas Leistungsreserve. Ich heize gern mal mit 100W vor ...


Aber am liebsten nutze ich AT mit drei Akkus. Allerdings gebe ich zu, dass meine Ansprüche eher etwas abseits des "Mainstream" sind ... 30er VD - mindestens 25er ... Clapton-Wicklungen ... so zwischen 60 und 120 Watt ... TC-Mode ...


Zur Zeit bin ich ziemlich begeistert von dem neuen Ijoy Captain ... für mich ein echtes "Universal-Gerät" im Low-Cost-Bereich ...

Da der neu ist, habe ich allerdings noch keine Langzeit-Wertung. Heute kommen zwei weitere Captains ... für meine 30er VD, wenn ich nicht den Snowwolf nehmen möchte ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.036
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 27.06.2017 | Top

RE: Verdampfer und Träger aus DE/EU

#53 von Freeway , 28.06.2017 21:58

Also asModus sowie Lost Vape finde ich als AT sehr Interessant bzw gut. Aber welcher Hersteller kann man sonst noch bedenkenlos empfehlen bei AT? Qualität u.s.w? Mir fehlt bisschen so der überblick bei welchen Marken man als erstes ansteuern kann.

PS: Gerne würde ich auch welche aus der EU nehmen aber da ist mir ehrlich gesagt der Preis etwas zu Hoch für mich. Selbst asModus haben AT die über 300 Dolloar los gehen :D

@Timse Aber zum VD zu kommen, wäre der Corona V8 gegenüber von Tayfun und Taifun vorzuziehen bei meinen Anforderungen? Oder ggf eine Alternative?



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017

zuletzt bearbeitet 28.06.2017 | Top

   

Kaufempfehlung kleiner Akkuträger mind. 50 Watt, Verdampfer bis 24mm
Empfehlung für Einsteiger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen