Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#26 von Volker Hett , 30.06.2017 15:00

Werf mal einen Blick auf das Ding https://youtu.be/hwVhE0SraCk
Weniger auf Preis gebaut als der Predator und dampft wie hulle :)
Die hat auch einen balanced charger und kann mit 2A geladen werden, ordentliches Netzteil vorausgesetzt. Ich habe für solche Zwecke eins von Ikea.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.024
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#27 von koifisch , 30.06.2017 15:19

@Volker Hett
Gucke ich mir an wenn ich zuhause bin, danke!

Also ggbf. eher der:
Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod (mit Balanced Charger) für ca. 36 $.

Verglichen mit dem Authentic OBS V Sub Ohm Tank Clearomizer, was sagt ihr zu dem Authentic Horizon Arco Sub Ohm Tank Clearomizer (der scheint von oben befüllbar zu sein)?

VG!



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#28 von Beanfart , 30.06.2017 15:45

Zitat von koifisch im Beitrag #15
Allgemein zu Akkuträgern bzw. Akkus: Gibt es Marken, von denen man als Anfänger besser die Finger lässt?

IMHO sollte man nicht nur als Anfänger sondern grundsätzlich von ALLEM die Finger lassen auf dem irgendwo SMOK aufgedruckt ist ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#29 von koifisch , 30.06.2017 16:33

So ich habe mir mal ein paar Videos angeguckt.

Von SMOK hole ich mir lieber vorerst nichts.

Das Setup würde ich mir bei fasttech bestellen:
Authentic Horizon Arco Sub Ohm Tank Clearomizer für 26,49 $.
Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod für 36,95 $.

Die Videos zu dem Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod haben mich überzeugt.

Bevor ich jetzt mehrmals bestelle noch eine Frage:
Muss/Kann ich irgendwas direkt dazubestellen, was sowieso in nächster Zeit irgendwann ausgetauscht werden müsste?
Und wenn ja was?

VG!



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#30 von Gliese777Ac , 30.06.2017 16:39

Zitat von koifisch im Beitrag #29
So ich habe mir mal ein paar Videos angeguckt.

Von SMOK hole ich mir lieber vorerst nichts.

Das Setup würde ich mir bei fasttech bestellen:
Authentic Horizon Arco Sub Ohm Tank Clearomizer für 26,49 $.
Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod für 36,95 $.

Die Videos zu dem Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod haben mich überzeugt.

Bevor ich jetzt mehrmals bestelle noch eine Frage:
Muss/Kann ich irgendwas direkt dazubestellen, was sowieso in nächster Zeit irgendwann ausgetauscht werden müsste?
Und wenn ja was?

VG!



Ich würde ein paar Ersatzcoils dazu kaufen. Das sind die "Verschleißteile" beim Dampfen und da ist es gut, wenn man ein paar auf Lager hat. Eine Coil hält je nach Liquid, Dampfverhalten und Häufigkeit des Dampfens 2 Wochen bis 2-3 Monate. Man merkt es, dass die Coil ersetzt werden muss, wenn es nicht mehr schmeckt. Das wirst Du aber schon merken.

Edit: Ich habe gerade mal geguckt und die sind ja ganz schön teuer, die Ersatzcoils. Dafür sehen sie aber auch wertig aus.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.438
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#31 von miroslav11111 , 30.06.2017 17:11

Als Verdampfer würde ich den Crown 3 empfehlen, guter Geschmack und viel Dampf


 
miroslav11111
Beiträge: 1.124
Registriert am: 10.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#32 von hmmka , 30.06.2017 19:00

Also ich weiss garnicht was ihr alle gegen smok habt. Bin mit dem tfv8 seit nen paar Monaten absolut zufrieden. Liefert sehrsehr viel dampf das gerät. Und ist zumindest mit der beigelegten rba 100% dicht



hmmka  
hmmka
Beiträge: 29
Registriert am: 03.11.2016


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#33 von Beanfart , 30.06.2017 19:26

Glückwunsch! Ich habe halt mit bisher 5 Geräten die Erfahrung gemacht dass "SMOK" offenbar die chinesische Übersetzung bzw. Bezeichnung von Restmüll ist ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#34 von Gliese777Ac , 30.06.2017 19:43

Zitat von Beanfart im Beitrag #33
Glückwunsch! Ich habe halt mit bisher 5 Geräten die Erfahrung gemacht dass "SMOK" offenbar die chinesische Übersetzung bzw. Bezeichnung von Restmüll ist ...


Ich habe bisher gute Erfahrungen mit SMOK und Koopor gemacht. Die Primus tut was sie soll genauso wie beiden Koopor mini boxen, die beiden Treeboxen (sehr hübsch übrigens), der TFV4 oder der TFV8. Funktioniert alles wie es soll.

Noch mal zur Treebox, die ist echt hübsch:
http://de.gearbest.com/temperature-contr...054.html?wid=35


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.438
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#35 von casca , 30.06.2017 19:49

Mein erster AT für 2 Akkus war der Alien, läuft immer noch super,
Wie am ersten Tag. Ich hab da keinerlei Beanstandungen.
Ich benutze den je nach Verdampfer meistens im Bereich von 60 - 100 Watt.

Edit: Als Verdampfer nutze ich auch sehr gerne den MeloIII



 
casca
Beiträge: 3.905
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#36 von koifisch , 30.06.2017 21:39

Kurze Frage: Brauche ich bei dem Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod auch ein externes Ladegerät?



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#37 von casca , 30.06.2017 22:18

Zitat von koifisch im Beitrag #36
Kurze Frage: Brauche ich bei dem Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod auch ein externes Ladegerät?


Ich würde das auf jeden Fall empfehlen.
Aber hat Dir auch schon jemand geschrieben, dass eine Lieferung von Fastech schon mal 3-4 Wochen dauern kann.



 
casca
Beiträge: 3.905
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#38 von koifisch , 30.06.2017 22:22

Ok alles klar danke.

Nein aber ich kenne diese China Shops, bin ich also schon von ausgegangen.



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#39 von Theop , 30.06.2017 23:18

Was Du auf jeden Fall vergessen hast, ist das Liquid. Dadurch viel Dampf produzieren willst und Du Verdampfer nimmst, die sehr durstig sind, rechne mal mit 4 bis 10 ml am Tag. Wenn nicht noch mehr.
Schau doch auch als bei Zazo,de rein, Liquids gibt's preiswert im Bundle. Und zudem noch 20% Rabatt. Der hat auch hochwertige Akkuträger und Verdampfer.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.893
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#40 von Lars-oha , 30.06.2017 23:37

Was mir heute so auf der Arbeit eingefallen ist. Für was "handliches". Wie wäre als AT der Eleaf Pico Dual? Ich hab ja den normalen IStick Pico und eigentlich hört man von dem nur gutes und zufrieden bin ich selbst damit auch.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 477
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#41 von Beanfart , 01.07.2017 12:48

Den Pico Dual hatte ich Mittwoch im Laden in der Hand, leider eine Minikin V2 in der anderen - nix gegen eleaf aber der Dual ist billigst verarbeitet und obendrein alles Andere als handlich. Die angegebenen 25mm für den VD sind übrigens Beschiss denn Alles > 22mm steht vorne über (aber das nur nebenbei).
Das eLeaf ASTER RT Kit wäre auch noch 'ne Möglichkeit, zumindest von den Bildern her und wenn man nix gegen fest verbaute Akkus hat.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#42 von LoQ , 02.07.2017 02:35

https://www.youtube.com/watch?v=ZO4KrvVBfB8

scheint eine gute Kombi zu sein (bis auf die Tankgröße) ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.109
Registriert am: 07.05.2016


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#43 von koifisch , 02.07.2017 08:50

Gestern habe ich mir jetzt folgendes bestellt:
Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod (mit Balanced Charger) mit Authentic Horizon Arco Sub Ohm Tank Clearomizer. Dazu noch ein Ersatzcoil.
Dann die Sony Konion US18650VTC5 und das Ladegerät dazu.

Wird jetzt um die 4-6 Wochen dauern bis alles ankommt. Ich bin gespannt!

Muss ich beim ersten benutzen auf was achten?
Evtl. das Liquid einfüllen und erstmal 10 Minuten stehen lassen bevor ich dampfe? Das hatte ich in einem Video so gesehen.



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#44 von Mario P. Hopps , 02.07.2017 08:56

Kannst dir mal das Video dazu ansehn https://www.youtube.com/watch?v=ObetYFHrpLk


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 240
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#45 von Gliese777Ac , 02.07.2017 13:03

Die Watte der Coils muss gut mit Liquid gesättigt sein, da es sonst zu einem dry hit kommt. Dry hit = trockene Watte wird erhitzt und kokelt. Das schmeckt eklig und meistens muss ein Coil nach einem dry hit auch ausgewechselt werden. Dass die Watte gut mit Liquid gesättigt ist, kann man durch ausreichend warten erreichen und zusätzlich kann man auch ein paar Tropfen Liquid in die Mitte des coils tröpfeln.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.438
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#46 von koifisch , 04.07.2017 09:36

Nach ein paar Videos und ein bisschen Einlesen sind mir noch Fragen eingefallen:

Ich lese viel davon dass die Akkus grundsätzlich Löcher im Mod brauchen. Stimmt das?

Eine weitere Frage wäre: Wenn ich das Gerät länger nicht benutze, beispielsweise 5 Tage lang: Soll das Liquid im Tank bleiben und ich kann "einfach so" alles stehen lassen oder besser Liquid raus und alles sauber machen etc.?

Viele Grüße!



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#47 von Lars-oha , 04.07.2017 14:24

Zum ersten. Ja, Entgasungslöcher am AT sind Pflicht. Würde mir einer ohne eliefert, geht er Postwendend zurück. Sollte der Akku entgasen dann kann sich kein Druck aufbauen der das Gerät zum "explodieren" bringt.

Zum zweiten. Ich lass immer alles drin. Kann man machen, muss man aber nicht. Bei scharfen Liquids wie Menthol oder Anis, da würde ich es nicht stehen lassen. Kann auf dauer die Dichtungen angreifen.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 477
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#48 von koifisch , 04.07.2017 14:36

Ok, das könnte ein Problem sein denn bei dem bestellten Authentic Joyetech eVic Primo 200W TC VW APV Box Mod sind auf den ersten Blick jetzt keine Entgasungslöcher zu sehen, oder?

Alles klar, danke dir für den Tipp!



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#49 von Lars-oha , 04.07.2017 14:46

Es kommt auch immer drauf an wie das Akkufach ge- bzw. verschlossen wird. Beispielsweise meine Evic Vtwo mini hat auch kein Entgasungsloch. Da wird der Akkudeckel aber auch nur von zwei Magneten gehalten. Im Gegensatz dazu z.b. meine Ehpro Mod 101 oder Vamo V5. Sind Tubes und Akkuschacht wird zugeschraubt. Da bestehe ich auf ein Entgasungsloch.

Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben mit den Unterschieden. Bzw hab ich so im ersten Moment nicht drüber Nachgedacht das es noch drauf ankommt wie das Akkufach verschlossen wird.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 477
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.07.2017 | Top

   

Big Baby Beast/ Cloud Beast RBA kein Geschmack
Don't believe the hype.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen