Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#26 von Breymja , 23.11.2017 15:36

Zitat von smoked im Beitrag #24

Zitat
Ich nutze da gerne alternative Seiten: https://gearbest.pissedconsumer.com/

... wo natürlich auch nur total unvoreingenommene Leute auftauchen...
Auf der Seite hat GB die gleiche Bewertung wie Amazon - sind dann Amazon auch "Betrüger" und man sollte da nie bestellen?

Klar werden Bewertungen und Reviews gekauft, überall und nicht nur von chinesischen Verkäufern, ist auch nix neues. Hängt unter anderem damit zusammen das "normale" Internet-Werbung schalten durch eigens dafür gemachte betrügerische Webseiten ein ziemlich ineffizientes Geldloch sein kann und lange nicht so viele echte Menschen erreicht werden wie man bezahlt hat.





Ich will doch gerade die Fälle sehen, wo es nicht gut gelaufen ist, warum das so ist und was dagegen getan wurde. Vergiss bei Amazon auch nicht, dass es da um US und UK geht, die beide - vor allem US - keine guten Käuferschutzrechte haben und wo Amazon auch richtiger Mist ist. Der Kunde ist König gilt nur in Amazon Deutschland. Das habe ich bei Importen dort schon leidselig erleben müssen. Beachte auch die einzelnen Meldungen. Die Fraud Rate ist zigfach höher bei Gearbest.

@Cawdor
Stört mich nicht. Die Quelle ist für mich deutlich seriöser als Trustpilot, wo ich selbst schon Reviews gegen Vergünstigungen geschrieben habe - für deutsche Händler. Ich habe allerdings meine ehrliche Meinung geschrieben, trotz anderer Aufforderung. Die Quellenbeurteilung obliegt ja jedem selbst. Natürlich muss man mit so einer Bewertubgsseite anders umgehen, als mit einer normalen. Dafür erlaubt sie dir eine bessere Beurteilung dessen was du wissen willst. Wie häufig treten Probleme auf, was für Probleme und welche Lösungen werden geboten, falls überhaupt. Das kannst du bei Trustpilot nicht rauslesen. Und du kannst guten Gewissens davon ausgehen dass ein relevanter Part der Bewertungen dort gekauft sind.

Eine vorsätzlich als unberechtigt zurückgewiesene, aber berechtigte Reklamation bleibt auch Betrug.



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014

zuletzt bearbeitet 23.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#27 von smoked , 23.11.2017 16:43

Zitat
Ich will doch gerade die Fälle sehen, wo es nicht gut gelaufen ist, warum das so ist und was dagegen getan wurde.


Wozu? Du bekommst ein vollkommen verzerrtes Bild, da bist Du mit dem "Fanclub" Thread hier im Forum besser bedient, da ist auch nicht nur Positives. Nebenbei kann man bei manchen "reviews" da auch nur den Kopf schütteln, da war das Problem nicht GB sondern eindeutig vorm Rechner.

Zitat
Vergiss bei Amazon auch nicht, dass es da um US und UK geht, die beide - vor allem US - keine guten Käuferschutzrechte haben und wo Amazon auch richtiger Mist ist.


Deswegen gibt es in den USA auch nur ca 1 Milliarde Bestellungen pro Jahr wo dann 1400 "pissed" Kunden auf der Review Seite landen und Amazon nen Score von 2 bekommt... alles klar. Sind halt alles Masochisten in den USA.

Wenn Du da kein Problem erkennen kannst - bitte sehr, jeder ist ja seines Glückes eigener Schmied ;)



LoQ hat das geliked!
 
smoked
Beiträge: 1.675
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#28 von Breymja , 23.11.2017 17:19

Die Menge an Bestellungen hat keinerlei Korreleation mit den Beschwerden - nicht jeder beschwert sich dort, genauso nicht jeder einen positiven Review schreibt. Nein, erkenne da kein Problem. Sorry.

Wozu ich das will? Mich interessiert der Worst-Case- wo einmal betrogen wurde wird es wieder. Ich will nicht derjenige sein können, den es trifft oder knapp: Ich will kein Risiko.

Auch wenn das Problem vor dem Rechner sitzt - ein guter Händler löst auch das.

Aber ja, den Thread habe ich mir zu Gemüte geführt, führt aber insgesamt zu dem Schluss dort nicht einzukaufen.

Mal sehen wo ich dann alternativ zukünftig importiere, es waren ja noch andere interessante Vorschläge dabei. Ich kauf ja nur einmal im Jahr ein :)



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014

zuletzt bearbeitet 23.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#29 von smoked , 23.11.2017 17:56

Zitat
Mal sehen wo ich dann alternativ zukünftig importiere


Wie gesagt würde ich Dir dann eher das EU-Ausland empfehlen (zB UK, Frankreich, Schweden), noch ist es relativ unproblematisch von dort Geräte zu beziehen und noch sind neue Geräte da lange bevor sie in DE erscheinen. Ausserhalb der EU hast Du immer den Nervenkitzel ob der Zoll gerade gute Laune hat oder nicht, viele Geräte sind dann eben nicht TPD konform oder haben keine deutsche Anleitung und das kann schon reichen damit es zurück geht.



 
smoked
Beiträge: 1.675
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#30 von channi , 23.11.2017 20:38

Sorry, aber näher und ehrlicher wirst du wahrscheinlich nirgends Bewertungen finden 🔒 Shops, pro & contra Bilder Upload


Wenn du den Usern hier nicht traust, solltest du überdenken, weshalb du hier bist, das frage ich mich gerade.... und dann brauchst ja auch nicht nachfragen.
Wir können nur anbieten dir zu helfen, aber wenn du dich hier falsch fühlst, dann... ist es eben so


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...


Fanclubs inkl. Linksammlung

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


LoQ hat das geliked!
 
channi
Admini
Beiträge: 34.744
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#31 von LoQ , 23.11.2017 21:11

Zitat von channi im Beitrag #30
Sorry, aber näher und ehrlicher wirst du wahrscheinlich nirgends Bewertungen finden
Wir können nur anbieten dir zu helfen, aber wenn du dich hier falsch fühlst, dann... ist es eben so


Da hast du völlig Recht Channi, aber einige Menschen hierzulande wissen alles besser.....der Rest ist gekauft, oder Lügenpresse oder was auch immer.

Wenn mensch mit Hosenträgern und Gürtel rumrennt kann die Hose vielleicht nicht mehr runterrutschen und wenn doch mäkelt mensch so lange am Hosenverkäufer rum bis der entnervt auch noch die Änderung zahlt.

Einmal, dann kommst du als Kunde wahrscheinlich und auch berechtigterweise auf eine Blacklist. Threads wie diese nähren in mir das ohnehin vorhandene Gefühl: so falsch lag der BGH mit seiner Entscheidung nicht.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.111
Registriert am: 07.05.2016


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#32 von hOHMer , 23.11.2017 22:11

Zitat von Breymja im Beitrag #28

Mal sehen wo ich dann alternativ zukünftig importiere, es waren ja noch andere interessante Vorschläge dabei.


Unter den Voraussetzungen würde ich von Chinabestellungen absehen,
denn nach deinen Maßstäben gibt es dort keine seriösen Händler.

Übrigens wäre es mal interessant zu sehen wie der Ebay-Verkäufer reagiert,
wenn Du in zwei Monaten einen Defekt am Gerät hast. Nicht falsch verstehen,
ich wünsche dir das natürlich nicht, aber interessant wäre das wirklich.

Übrigens ist es bei Bewertungen wie bei allen Dingen im Leben, man muss
immer das Gesamtbild betrachten, beide Seiten der Medaille. Wenn man sich
nur auf die negativen Dinge versteift, dann ist eigentlich alles scheiße.

Außerdem sollte man auch konsequent in seinem Handeln sein. Wärst Du das,
dürftest Du PayPal (und Ebay folglich auch) eigentlich gar nicht benutzen. Der
Verein ist nämlich näher an einer "Verbecherorganisation" als es auch nur ein
Chinashop jemals sein wird. Ich sage nur Zinnsgewinne durch dubiose Konten-
einfrierungen, das hat schon Leute ihre Existenz gekostet.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


LoQ hat das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 1.085
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 23.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#33 von Breymja , 24.11.2017 05:24

Zitat von smoked im Beitrag #29

Zitat
Mal sehen wo ich dann alternativ zukünftig importiere

Wie gesagt würde ich Dir dann eher das EU-Ausland empfehlen (zB UK, Frankreich, Schweden), noch ist es relativ unproblematisch von dort Geräte zu beziehen und noch sind neue Geräte da lange bevor sie in DE erscheinen. Ausserhalb der EU hast Du immer den Nervenkitzel ob der Zoll gerade gute Laune hat oder nicht, viele Geräte sind dann eben nicht TPD konform oder haben keine deutsche Anleitung und das kann schon reichen damit es zurück geht.



Naja, aber die TPD gilt ja für ganz Europa. Die Geräte die ich im EU Ausland finden konnte sind ehrlich gesagt auch alle aus CN importiert worden und schlagen auch dementsprechend zu Buche. Ein Einführen aus Griechenland sollte laut einem Shop etwa ebenfalls 30 Tage dauern - da frage ich mich dann schon, inwiefern das einen Nutzen hat. Ich persönlich hatte halt gehofft, es gäbe US Importe - weil ich mit denen bisher nur einwandfreie Erfahrungen hatte.

Zitat
Wenn du den Usern hier nicht traust, solltest du überdenken, weshalb du hier bist, das frage ich mich gerade.... und dann brauchst ja auch nicht nachfragen.


Ich habe es für mich ausgeschlossen bei GearBest zu bestellen, weil sich die Nutzererfahrungen hier eben absolut nicht mit den allgemeinen Erfahrungen im Netz und meiner Bekannten decken. Es kann ja sein, dass all eure Erfahrungen absolut ehrlich und korrekt sind - aber sie entsprechen genauso nicht dem Sicherheitslevel das ich mir vorstelle bei einem Import.
Das hier propagierte "Geht halt einfach mal eine Bestellung verloren, kommt ewig nicht an oder es gibt doch mal Probleme" ist für mich halt einfach nicht akzeptabel. Dazu kommt dass GearBest einfach auch für Betrug bekannt ist - nicht bei euch, aber anderswo. Das sind Zeichen, die mir ganz deutlich sagen: Finger weg. Auch wenn von euch keiner betrogen worden ist.
Das ist nicht euch gegenüber böse gemeint, sollte aber problemlos nachzuvollziehen sein, ohne dass man sich angegriffen fühlen würde. Ich habe ja auch konkret mehrere Alternativen gesucht, da wurden ja auch einige benannt, die ich mir zukünftig ansehe. Aber GearBest kommt eben einfach nicht in Frage, dort wird betrogen - vielleicht nicht an euch, aber es passiert und zwar regelmäßig.
Ich möchte nicht das Risiko sein, derjenige dann zu sein. Ich kann keine Verbraucherrechte wie in DE erwarten, völlig klar, aber ein deutlich erhöhtes Risiko nehme ich nicht in Kauf und musste ich bei US-Imports auch noch nie - dort habe ich auch mit Rücksendungen (die übrigens nicht auf meine Kosten erfolgen) gute Erfahrungen gemacht - ich kauf da gerne mal Elektronik ein.
In CN ist sowas wie eine Mangelhaftung nach 45 Tagen ja offensichtlich nicht existent.

Zitat

Unter den Voraussetzungen würde ich von Chinabestellungen absehen,
denn nach deinen Maßstäben gibt es dort keine seriösen Händler.


Das kann sehr gut sein und möchte ich auch nicht verhehlen. Ich habe mit CN Shops generell primär schlechte Erfahrungen gemacht und dem gesamten Bekanntenkries geht es da nicht anders. CN Shops verkaufen ja auch regelmäßig bei Amazon.
Wenn ich da eine 50& "Erhalten" Quote hätte, wäre ich glücklich. Wäre Amazon nicht urkulant, wären meine A-Z Garantieanträge längst verbraucht.

Zitat
Übrigens wäre es mal interessant zu sehen wie der Ebay-Verkäufer reagiert,
wenn Du in zwei Monaten einen Defekt am Gerät hast. Nicht falsch verstehen,
ich wünsche dir das natürlich nicht, aber interessant wäre das wirklich.


Gar nicht, weil ich ihn gar nicht kontaktieren werde, er ist Privatverkäufer. Ich bin selber eBay Verkäufer und mir über die geltende Rechtslage mehr als bewusst.
Da habe ich dann entweder die Möglichkeit mit Joyetech eine direkte Garantieabwicklung zu machen - oder eben Pech. Ein direkter Import hätte mir aber auch nichts gebracht. 45 Tage Rücksendemöglichkeit auf eigene Kosten unter der Bedingung ein "zollfreies" Versandmittel zu nutzen hilft da dann ja im Fall des Falles auch nicht weiter.

Zitat
Übrigens ist es bei Bewertungen wie bei allen Dingen im Leben, man muss
immer das Gesamtbild betrachten, beide Seiten der Medaille. Wenn man sich
nur auf die negativen Dinge versteift, dann ist eigentlich alles scheiße.


Das tue ich - aber nur begrenzt. Ich habe eine bessere Methode darin gefunden, mir konkret die negativen Bewertungen anzusehen. Ich kaufe sehr, sehr, sehr häufig bei Amazon an und kann da schon lange nicht mehr nach den positiven Bewertungen gehen.
Bei fast jedem Artikel sind Fake-Bewertungen dabei, Bewertungen unter Anreizsetzung und auch den Vine-Bewertungen kann man heute leider nicht mehr trauen. Bei den negativen Bewertungen hast du aber immer die volle Ehrlichkeit und wenn man sie liest, sortiere ich natürlich auch aus,
was das Problem des Käufers war und was gar nicht produktbezogen war. Aber es interessiert mich sehr wohl, wie der Händler mit Rückerstattungen umgeht - auch wenn es nicht in die Produktrezension gehört. Aus den positiven Bewertungen bei Shops oder Produkten kann ich meist weniger Informationen ziehen.
Dass es gut läuft, sollte der Regelfall sein. Ich schaue mir also den Fall an, der eben nicht regulär ist.

Zitat
Außerdem sollte man auch konsequent in seinem Handeln sein. Wärst Du das,
dürftest Du PayPal (und Ebay folglich auch) eigentlich gar nicht benutzen. Der
Verein ist nämlich näher an einer "Verbecherorganisation" als es auch nur ein
Chinashop jemals sein wird. Ich sage nur Zinnsgewinne durch dubiose Konten-
einfrierungen, das hat schon Leute ihre Existenz gekostet.


Dieses Problem ist mir bekannt, daher habe ich auf PayPal auch nie irgendwelche Geldbestände bevorratet.
Ich selbst akzeptiere bei eBay auch keine PayPal-Zahlung weil ich bereits durch einen Käufer betrogen wurde und das Gerichtsverfahren drei Jahre dauerte.
Das hindert mich aber nicht daran, es selbst zu nutzen - ich muss ja niemanden betrügen, das macht man ja gemeinhin mit Vorsatz.

Eine Alternative zu PayPal mit Käuferschutz gibt es aber nicht. Ich habe keine Kreditkarte und Bitcoins werden leider noch nicht überall akzeptiert - hätten ja aber erst Recht keinen Käuferschutz.
Eine Vorabüberweisung kommt sowieso nicht in Frage.

Zitat
der Rest ist gekauft, oder Lügenpresse oder was auch immer.


Keine Sorge, ich bin Mitglied der Linken. Aber ja, an unseren Medien hätte ich auch einiges zu kritisieren, Lügenpresse gehört dazu allerdings nicht. Diese Äußerung lässt dennoch weit blicken.
Ich brauche nicht so tun, als würde ich es besser wissen, wenn ich es doch besser weiß. Auf Amazon gibt es Produkte, die haben nur Fake-Bewertungen und davon 50. Ich habe selbst schon solche geschrieben,
ich wurde schon bezahlt, den "Nicht-Hilfreich" Button zu drücken, ich bekomme regelmäßig bei Amazon-Bestellungen Visitenkarten die mich für derartige Bewertungen heiß machen sollen. Wenn man täglich zwei, drei Artikel bei Amazon bestellt, passiert dir das zwangsweise.
Was der Verkäufer nicht weiß ist, dass ich das danach direkt an die Fraud-Abteilung des Amazon Seller Central Service sende.

Zitat
Einmal, dann kommst du als Kunde wahrscheinlich und auch berechtigterweise auf eine Blacklist. Threads wie diese nähren in mir das ohnehin vorhandene Gefühl: so falsch lag der BGH mit seiner Entscheidung nicht.


Keine Ahnung, was du mir unterstellen willst. Ich kaufe ohne Möglichkeit des Käuferschutzes halt nicht ein. Das ist weder ein Missbrauch irgendwelcher Richtlinien noch eine Straftat. Also keine Ahnung welche Idiotie dir beim Schreiben dieser Zeile durch den Kopf ging, aber es besteht hierzu garkein Anlass.
Es gibt Gründe, diesen Käuferschutz zu nutzen - Insolvenz, Verweigerte Rücknahmen von danach als hierin einschlägig bekannten in Foren gefundenen Unternehmen. Das passiert immer wieder. Ich shoppe nur noch online - ich kaufe nur Kleidung noch vor Ort. (Weil ich dieses bestelle 20 Dinge und behalte drei nicht in Ordnung finde und ich Kleidung ohne anprobieren nicht bewerten kann) Selbst Lebensmittel lasse ich mir größtenteils liefern.
Mein Bestellvolumen ist also derart riesig, dass ich einfach auch regelmäßig mit solchen Dingen in Berührung komme. Und der Käuferschutz ist genau dafür gedacht: Den Käufer vor solchen Läden zu schützen. Daran ist nichts unehrenhaft, strafbar oder moralisch verwerflich. Keine Ahnung, was du dir da einbildest.
Muss doch nicht sein, sowas unzutreffendes zu schreiben.



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014

zuletzt bearbeitet 24.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#34 von Breymja , 24.11.2017 05:46

Kann meinen Beitrag nicht editieren, daher Doppelpost - very Sorry:
Man beachte auch, dass ich einen Artikel im Wert von 100 € importieren will. Das ist kein Kleckerbetrag, da ist eine Skepsis völlig normal und der eine hat da eben mehr Risikofreude und der andere weniger.
Aber ich werde das jetzt einfach mal probieren. Der X-Baby Beast interessiert mich, gibt es bei Gearbest für unter 22 Euro, also unter der Zollfreigrenze und der Preis ist nicht so kritisch. Ich bestelle den jetzt, mit der Lieferoption Priority Line, 11 - 22 Tage.
Und dann sehen wir einfach, was rauskommt. Das dürfte noch sinniger sein, als Bewertungen zu lesen. Aber mit nem 100 Euro Artikel will ich das Risiko nicht eingehen.

Gerade der PayPal-Käuferschutz kann recht schnell ausgehebelt werden. Es genügt ja eine Tracking-Nummer zu haben. Bei Importen kann die aber eben auch zwei mal wechseln. Bei US-Importen bekomme ich das halt direkt. Bei Gearbest scheint es so, als würde der Transporteur mehrfach wechseln können.
Vielleicht geht das bei Gearbest auch, wenn man eine bestimmte Lieferoption auswählt - aber die wird dann sicher zusätzlich Geld kosten. Diese Direct Shipping Möglichkeiten sorgen ja beispielsweise dafür, dass DHL den Zoll erhebt und dann glatt mal 26 € Bearbeitungsgebühr abkassiert - darauf weist GearBest anscheinend genauso wenig wie Cvapor hin, konnte jedenfalls nichts finden.



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014

zuletzt bearbeitet 24.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#35 von Cult , 24.11.2017 11:16

Ich persönlich würde mir die CUBOID Pro hier kaufen , habe schon viel dort bestellt ist auch in 4 Tagen da, da es ja Spanien ist

http://masquevapor.com/es/40-de-descuent...d+pro&results=4

und in Stock , dazu bekommst du wegen der Rabatt Aktion am Freitag mit dem Code MQVFRIDAY , 15% Rabatt

@Breymja

sorry, habe soeben gesehen dass der Code nur in einer für den Freitag bestimmten Rubrik funktioniert



Cult  
Cult
Beiträge: 1.909
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 24.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#36 von Breymja , 25.11.2017 11:50

So, Gerät ist da funktioniert, lässt sich per USB auch WIRKLICH Laden. (Und zwar schnelö) Display ist super und das Akkuwechseln ist keine Fummelei mehr. Ich bin voll zufrieden.



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#37 von Magineer , 26.11.2017 04:22

Weiß gar nicht, was die Aufregung soll, gibts beim westlichen Nachbarn ganz ohne Gearbest-Hysterie für 39 Euro ... muss man jetzt nicht riesig irgendwelche Pissed Consumer-Nerdseiten diskutieren:

https://www.e-wolk.nl/nl/joyetech-cuboid-pro-200w.html



Magineer  
Magineer
Beiträge: 2
Registriert am: 25.09.2017


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#38 von Breymja , 27.11.2017 07:19

Schade, das habe ich nicht gefunden. Da hätte ich mir unglaublich viel Kohle gespart. Pech. Aber ja, nach genau sowas habe ich gesucht gehabt. Mist.
Die haben übrigens alle noch unter TPD stehen Dinge irgendwie auf Vorrat. Bewertungen auch hervorragend, dazu EU-Land. Keine Ahnung wie die das machen.
Und dann die Joyetech dann auch noch so reduziert. Darüber ärgere ich mich jetzt schon, das ist genau das was ich gebraucht hätte.



Breymja  
Breymja
Beiträge: 79
Registriert am: 23.04.2014

zuletzt bearbeitet 27.11.2017 | Top

RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#39 von jogi , 29.11.2017 20:21

Zitat von Magineer im Beitrag #37
Weiß gar nicht, was die Aufregung soll, gibts beim westlichen Nachbarn ganz ohne Gearbest-Hysterie für 39 Euro ... muss man jetzt nicht riesig irgendwelche Pissed Consumer-Nerdseiten diskutieren:

https://www.e-wolk.nl/nl/joyetech-cuboid-pro-200w.html

ja das ist aber ohne märchensteuer,hab mir das teil ma da gegönnt all in 45 euronen.bin mal gespannt wann er da ist hatt von euch schon mal jemand da was bestellt????


cu datt
jogi
yamaha xv1600 wild-star

Rechtschreibfehler dürft ihr behalten


 
jogi
Bilder Upload
Beiträge: 973
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ich bin wieder hier in meinem revier war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt ! ! !


RE: Joyetech Cuboid Pro - Import wo?

#40 von jogi , 01.12.2017 13:22

jep cuboid is heute mit dpd geliefert worden inclusive märchensteuer 45 okken .lieferzeit 4tage läuft

in diesem sinne


cu datt
jogi
yamaha xv1600 wild-star

Rechtschreibfehler dürft ihr behalten


 
jogi
Bilder Upload
Beiträge: 973
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ich bin wieder hier in meinem revier war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt ! ! !


   

Brit Beast Drip Tip
Boxen die Mensch ganz bestimmt nicht haben will....

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen