Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#1 von Daniel , 15.02.2012 08:00

Morgen...

momentan scheine ich das Pech gepachtet zu haben.
Vor einer Stunde habe ich wie jeden morgen mein Ladegerät eingesteckt und zack, BOOOOOMMMM.
Alter, hat das einen Schlag gelassen. Mir hats das Ladegerät zerissen, aber sowas vom feinsten.
Will hier keine künstliche Panik erzeugen, allerdings war die Situation wirklich alles andere als angenehm.

Ich habe das Ladegerät vor 2 Wochen bei einem DE-Händler gekauft und bei Ankunft gecheckt, was man als Laie so checken kann.
Besonders das Kabel, und dies schien der Auslöser gewesen zu sein. Mir ist allerdings schleierhaft wie dies so passieren konnte,
da mein Ladegerät einen festen Platz hier im Büro hat und seit der Ankunft nicht mehr verlegt wurde.

Vielleicht bin ich paranoid, aber was soll man auch von einem Ladegerät erwarten, dass keine 10,00€ kostet und die eingelegten Akkus im Stückpreis mehr kosten als das Ladegerät? Ist mehr vielleicht auch wirklich mehr?









Threads zusammengefasst.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.01.2013 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#2 von akiralea , 15.02.2012 08:03

Das ist natürlich nicht so toll, aber vielleicht hattest du einfach ein Montagsgerät erwischt. Ich hab 2 dieser Ladegeräte und ein anderes. Bisher gabs damit keine Probleme. Und da ich hier zum ersten Mal von solchen Problemen lese, denke ich, es ist nicht die Regel.

Kannst es wenigstens noch umtauschen, hast es ja erst vor 14 Tagen gekauft.


Liebe Grüße, Marion



 
akiralea
unsere liebe Ex-Supermod
Beiträge: 6.787
Registriert am: 21.08.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Wasserliesch

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#3 von animatrix , 15.02.2012 08:07

An beiden seiten das Kabel ab? So plötzlich?
Sieht nach angeschnitten aus.
Scheind wohl eher Sabotage zu sein.



Semovar V3+Kayfun V3.1 / Dani Basic L[G]+Kayfun L / ZMax V2 RMS ES+Kayfun Mini V2.1 / Vamo V4ES+TheLite / KangSide30+BlackWood / FEV2 - Column Genesis + div. Dampfzeugs


 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: GE-
Beschreibung: ...Maxi-Scooter-Fahrer!


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#4 von edward , 15.02.2012 08:17

Angeschnitten sieht es nicht aus, sieht eher nach einer Montagsgummimischung aus oder evtl Fälschung?




Gegen ACTA, nur 2 Klicks und du bist dagegen
ACTA? wtf?


edward  
edward
Beiträge: 369
Registriert am: 27.01.2012


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#5 von EchoRomeo , 15.02.2012 08:39

Daß es Dir "das Ladegerät zerissen hat" ist extrem unwahrscheinlich. Es hab höchstens an der Trennstelle des "Rasiererkabels" einen netzseitogen Kurzschluß. Der hätte dann aber an der Trennstelle Kabel/Stecker stattgefunden und wäre noch sehr gut sichtbar weil schwarz angekokelt. Die Sicherung - des Raums - wäre auch herausgeflogen. Deine Trennstelle sieht aber sehr sauber aus, etwa sauberen Ökostrom benutzt?
Sieht genauso aus wie: Lader mit Stecker in Schublade gewurstelt - Stecker hängt noch über Schubfach - und dann mit Schmackes Schublade zugedrückt "weils klemmt" => Stecker ab. Besonders bei Büromöbeln mit Stahlschubladen wird dann auch mal ein dünnes Kabel samt Stecker abgeschert. Auch Rollenstühle haben solche "Schereigenschaften" wenn man über ein Kabel rollt. So und nun erzähle mal wie es wirklich war

PS: Verar.... können wir uns selbst.


Funktioniert niemals? Warum läuft es dann seit einer Stunde?


 
EchoRomeo
Beiträge: 240
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#6 von animatrix , 15.02.2012 08:42

Nachtigall...ik hör dir Trappsen.



Semovar V3+Kayfun V3.1 / Dani Basic L[G]+Kayfun L / ZMax V2 RMS ES+Kayfun Mini V2.1 / Vamo V4ES+TheLite / KangSide30+BlackWood / FEV2 - Column Genesis + div. Dampfzeugs


 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: GE-
Beschreibung: ...Maxi-Scooter-Fahrer!

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#7 von Daniel , 15.02.2012 08:45

Zitat von EchoRomeo
Daß es Dir "das Ladegerät zerissen hat" ist extrem unwahrscheinlich. Es hab höchstens an der Trennstelle des "Rasiererkabels" einen netzseitogen Kurzschluß. Der hätte dann aber an der Trennstelle Kabel/Stecker stattgefunden und wäre noch sehr gut sichtbar weil schwarz angekokelt. Die Sicherung - des Raums - wäre auch herausgeflogen. Deine Trennstelle sieht aber sehr sauber aus, etwa sauberen Ökostrom benutzt?
Sieht genauso aus wie: Lader mit Stecker in Schublade gewurstelt - Stecker hängt noch über Schubfach - und dann mit Schmackes Schublade zugedrückt "weils klemmt" => Stecker ab. Besonders bei Büromöbeln mit Stahlschubladen wird dann auch mal ein dünnes Kabel samt Stecker abgeschert. Auch Rollenstühle haben solche "Schereigenschaften" wenn man über ein Kabel rollt. So und nun erzähle mal wie es wirklich war

PS: Verar.... können wir uns selbst.



Ohne Worte...



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#8 von abramotte , 15.02.2012 08:52

Kauf die das nächstemal das PILA Ladegerät.
Habe auch das von dir. Das Kabel
sieht ähnlich aus deswegen ist das als 2 Gerät auf der Arbeit. Zuhause habe ich das PIlA welches um einiges besser ist.
Kann es nur weiter empfehlen. Kostet zwar nen ticken mehr, dafür hast du dann aber auch was feines.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#9 von Daniel , 15.02.2012 09:02

Im übrigen: Die Sicherung hats rausgehauen und meine Hand war ebenfalls schwarz, passiert ist mir aber nichts.
Sabotage? Von wem? Mir selbst? Der Mafia habe ich bisher auch nichts getan.

Drüberfahren? In die Schublade einklemmen? Wie, wenn das Kabel Tischrückseitig verläuft und seit 2 Wochen nicht weggeräumt wurde?
Manche mögen vielleicht mit dem Thema eher lausig umgehen, ich hingegen nicht.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#10 von Senaddor , 15.02.2012 09:06

Zitat von Daniel
Ohne Worte...



Warum?
Vielleicht ein wenig drastisch ausgedrückt. Ich sehe auch keine Spuren eines elektrischen Unfalls.


 
Senaddor
Beiträge: 977
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: an der Elbe ;-)


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#11 von Schulle4100 , 15.02.2012 09:09

Also ich finde es sieht angeschnitten aus, zumindest dan der Geräteseite.



Schulle4100  
Schulle4100
Beiträge: 542
Registriert am: 20.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 14165


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#12 von edward , 15.02.2012 09:14

Das keine Schnittkante, dafür ist es zu rau. Wie gesagt, Produktionsfehler und/oder mechanisch überbelastet. Gibt ja manche die Ihren Netzstecker nicht ganz vorne anpacken, sondern am Gerät ziehen :D




Gegen ACTA, nur 2 Klicks und du bist dagegen
ACTA? wtf?


edward  
edward
Beiträge: 369
Registriert am: 27.01.2012


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#13 von Daniel , 15.02.2012 09:18

Wow, anstatt in Erwägung zu ziehen das es ja ein Materialfehler sein -könnte- wird vielmehr darüber spekuliert wer mich von der Bildfläche putzen will.
Und weil die Bilder in einem 70°Winkel geschossen wurden, meinen welche ein Schnittmuster zu erkennen.
Klar, irgendjemand hat es manipuliert (Der Mörder ist immer der Gärtner!) bzw. ich bin mit meinem Bürostuhl drübergerast.
Und meine schwarze Hand, die kleine "Explosion" und die Kaffemaschine, die ich nach der Korrektur am Sicherungskasten wieder einschalten musste sind klar Nebenwirkungen bzw. Halluzinationen von meinem Erdbeer-Menthol-Mix. Touché!



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#14 von EchoRomeo , 15.02.2012 09:21

"Manche" gehen mit solchen Themen nicht lausig um, für "Manche" ist das Alltag im Job. ... und wenn mir ein MA oder gar Tecki solch eine Story auftischt, dann hat er (s)ein Problem. PS: Das Ladegerät sollte übrigens gar keinen Schaden haben, einfach zweiadriges Zuleitungskabel tauschen. Wie schon gesagt, an vielen Rasierern etc sind identische. Nennt sich "Euro-Netzkabel mit (Doppel)-Nut" und kostet Cents.


Funktioniert niemals? Warum läuft es dann seit einer Stunde?


 
EchoRomeo
Beiträge: 240
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#15 von Retore , 15.02.2012 09:27

Sieht nach einem Produktionsfehler des Kabels aus, das Kabel kostet nicht wirklich was.
Müsstest du normal mehrfach im Haushalt haben, einfach ein anderes Kabel dran, und ausprobieren.



Retore  
Retore
Beiträge: 663
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Wattenscheid


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#16 von Daniel , 15.02.2012 09:28

Das Ladegerät funktioniert einwandfrei.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#17 von Schulle4100 , 15.02.2012 09:30

So ein Schnitt oder Quetschung kann ja schon bei der Herstellung passieren.
Ich habe das gleiche Gerät vom selben Händler vor 2 Wochen gekauft.
Ich hab mal bei meinem Kabel nachgesehen, da ist nichts zu erkennen.



Schulle4100  
Schulle4100
Beiträge: 542
Registriert am: 20.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 14165


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#18 von Senaddor , 15.02.2012 09:32

Zitat von Daniel
Das Ladegerät funktioniert einwandfrei.


Dann stimmen weder Überschrift noch Teile des Texts.


 
Senaddor
Beiträge: 977
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: an der Elbe ;-)


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#19 von Daniel , 15.02.2012 09:34

Zitat von Senaddor

Zitat von Daniel
Das Ladegerät funktioniert einwandfrei.


Dann stimmen weder Überschrift noch Teile des Texts.




Du bist aber ein Blitzmerker.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#20 von Senaddor , 15.02.2012 09:45

Weiberfastnacht ist erst morgen!


 
Senaddor
Beiträge: 977
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: an der Elbe ;-)


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#21 von Daniel , 15.02.2012 09:48

Zitat von Senaddor
Weiberfastnacht ist erst morgen!



Viel Spaß und lass es krachen!



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#22 von Schulle4100 , 15.02.2012 09:53

Habe das Bild nr.3 jetzt mal genauer angesehen (hatte vorher nicht vergrößert), sieht wie ein Ermüdungsbruch aus, oder ?



Schulle4100  
Schulle4100
Beiträge: 542
Registriert am: 20.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 14165

zuletzt bearbeitet 15.02.2012 | Top

RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#23 von Daniel , 15.02.2012 09:59

Für mich siehts einfach aus, als wäre an dem Kabel gezogen und gezogen worden.
Da es allerdings die Ladegerät-Seite ist und nicht die Steckdosen-Seite und ich diese Seite quasi nur zum installieren reingesteckt habe,
machts keinen plausiblen Sinn. Für mich siehts aus wie ein Materialfehler.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#24 von Daniel , 15.02.2012 10:01

Ich habe jetzt das Kabel von einem Ladegerät genommen, welches bei meiner alten Sony-Cam dabei war.
Die Qualität, die tiefersitzende Pole im Stecker, als auch die Isolierungsstärke sind immens.
Vielleicht Einbildung, aber es stärkt mein angeknackstes Sicherheitsbedürfnis.



 
Daniel
Beiträge: 534
Registriert am: 28.10.2011
Geschlecht: männlich


RE: Trustfire TR-001 und Lader aus Sets: Sicherheits- und andere Probleme

#25 von phY88 , 15.02.2012 10:02

also ich hab mir bei Amazon das Ultrafire WF 138 gekauft, das teil ist top, hatte auch das TR 001 im LT Mini Set dabei, das hat auch abundzu gesurrt, glaub bei dem Fabrikat haben se glaub gespart



 
phY88
Beiträge: 1.480
Registriert am: 09.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Otzberg


   

Sammelthread Xtar-Ladegeräte und EFest BIO Charger - Anwenderfragen
Ego-Akkus: Kann die Taktung "kaputt gehen"?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen