Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Der Biker stellt sich vor

#1 von biker , 29.02.2012 11:34

Hallo zusammen ,

um der Nettiquette zu entsprechen, stelle ich mich hier mal brav vor. :-) Als solidarischer Nichtraucher habe ich mich hier angemeldet, weil ich es wichtig finde, eine weniger schädliche Alternative zum Tabakkonsum nicht zu verbieten. Außerdem habe ich keine Lust gezwungenermaßen passiv mitrauchen zu müssen, nur weil irgendwelche Obrigkeiten Dollarzeichen im Auge haben. Ich verfolge das ganze ("Mut zur Wut", Youtube-Dampferhimmel, Phil Good) schon eine ganze Weile.

Eine Frage habe ich aber: Gibt es hier auch Nichtraucher, die aufgrund der Möglichkeit von nikotinfreien Liquids mit dem dampfen angefangen haben? Mir selber wurde vorgeworfen, daß Nichtraucher, die sich zum dampfen bekennen, der Politik ein gefundenes Fressen bieten würden, indem die Politik dann drauf rumreiten würde, daß die E-Zigarette eine "Einstiegsdroge" sei.

Für mich unverständlich. Denn in meinen Augen ist der Nichtraucher nicht süchtig nach Nikotin und dampft nur wegen der Geschmacksvielfalt. Und da er nicht süchtig ist, hat er wohl auch kein Interesse mit dem Nikotin anzufangen. Und die Ex-Raucher haben, so wie ich das bisher mitbekommen habe, ein Interesse daran, daß Nikotin nach und nach runterzuleveln, um irgendwann komplett vom Nikotin wegzukommen. Wo ist dann der Vorwurf von wegen "Einstiegsdroge" gerechtfertigt? In meinen Augen nirgendwo.

Ansonsten durfte ich mal bei einem Kumpel an seinem eGo-T mit Liquids ziehen. Fand ich schon sehr interessant, habe aber dennoch einen Hustenanfall bekommen, weil er 18 mg Nikotinmischung hatte. Ergo, ich habe kein Interesse an Nikotin, aber nikotinfreies Dampfen interessiert mich auch. Also gibt es hier Nichtraucher, die mit dem dampfen angefangen haben?

LG
Biker


biker  
biker
Beiträge: 3
Registriert am: 29.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Biker stellt sich vor

#2 von Giovanni ( gelöscht ) , 29.02.2012 12:12

Hallo

Schön, daß du uns gefunden hast.


Du bist freigeschaltet!



in unserem Forum zum dampfen, und kannst loslegen...

Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen. Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten Shops und Liquids, Mitgliederrabatte ect


Schau bitte für einen guten Start noch in unseren **Foren-Wegweiser** rein.

Fragen bitte in den entsprechenden Bereichen des Forums stellen. Übrigens du hast auch die Möglichkeit in deinem Profil ein eigenes Avatar hochzuladen. Falls du kein schönes findest, kannst du in deinem Profil eines aus der Galerie einpflegen. Besser ist natürlich etwas persönliches. Bitte achte darauf, dass du das Copyright einhältst. Im Profil kannst du dich auch in der Member Map eintragen.

In den Boxen rechts des Forums siehst du u.a. die Mitgliederrabatte, Testgeräte fürs Forum und die Bewertungstabelle/Links der Shops.

Info: Alle Shops die du unten in der Forenübersicht findest, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage falls du Fragen hast an den Shop. Manche Shops bieten für die Mitglieder hier einen Mitgliederrabatt an, diese kannst du im jeweiligen Shop als freigeschaltenes Mitglied einsehen.


Viel Spass im Forum.


Giovanni

RE: Der Biker stellt sich vor

#3 von Sabine , 29.02.2012 12:12

Hi,



hmm, mein Mann, Ex-Raucher, hat mich zum Dampfen gebracht.
Er dampft sporadisch ohne Nikotin. Meist, weil er ein neues Gerät ausprobieren will, manchmal weil es halt gemütlich ist.

Bei jemanden, der noch nie geraucht hat kann ich mir keinen Grund denken, weshalb er sich unnötig Dinge in die Lungen ziehen sollte, die da nicht hingehören.

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.055
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München

zuletzt bearbeitet 29.02.2012 | Top

RE: Der Biker stellt sich vor

#4 von biker , 29.02.2012 12:21

Hallo Sabine,

nunja, ich war/bin Nichtraucher mit einer sehr seltenen Ausnahmeregelung. Habe nur dann bissel was gequalmt, wenn ich was getrunken habe. Aber auch trinken tue ich eher wenig, weil mir das meiste an Alkohol gar nicht schmeckt. Jedoch eben diese Ausnahmeregelung will ich auch aushebeln, weswegen ich mich hier ein wenig nach dampfenden Nichtrauchern erkundigen möchte. Im Highendsmoke-Shop in Dortmund wurde mir gesagt, daß sie angeblich viele Nichtraucher kennen, die mit dem dampfen angefangen haben. Nunja, ich halte mal weiter Augen und Ohren offen.

LG
Biker


biker  
biker
Beiträge: 3
Registriert am: 29.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Biker stellt sich vor

#5 von Sabine , 29.02.2012 12:27

Biker,

ich schreibe niemanden etwas vor. Und falls Du ab und an mal dampfen möchtest anstatt zu rauchen, finde ich das prima.
Ich wollte nur meine Erfahrung zu Deiner Frage kundtun.

Viel Spaß beim Stöbern im Forum

Grüße

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.055
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München


RE: Der Biker stellt sich vor

#6 von biker , 29.02.2012 12:49

Hallo Sabine,

hab lieben Dank. Ich habe mir ja die eGo-T und so ne zigarettenförmige zugelegt, weil ich es einfach mal wissen wollte. Dauernd muß ich mich als so-gut-wie Nichtraucher rechtfertigen, warum ich dampfe, wenn ich doch so gut wie nie geraucht habe und das obwohl ich nur nikotinfrei dampfe. Das nervt einfach. Anstatt mich einfach mal hin und wieder dampfen zu lassen, (ich tue es nicht regelmäßig) werde ich ausgefragt. Ich mische mich ja auch nicht in das Leben meiner Mitmenschen ein. Für mich ist das dampfen der Ersatz zu meiner Ausnahmeregelung. Es würde mich freuen, Menschen und Gleichgesinnte kennenzulernen, vor denen ich mich mal nicht rechtfertigen muß. Ich denke, dieses Forum hier ist eine gute Adresse. Mein Kumpel hat es mir übrigens empfohlen. :-)

LG
Biker


biker  
biker
Beiträge: 3
Registriert am: 29.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Biker stellt sich vor

#7 von noalk68 , 01.03.2012 14:33

Hey Biker.....

wenn es dir Spaß macht dampf doch einfach. Da brauchste dich auch nicht zu rechtfertigen. Wir leben in einem freien Land.


Die Linke zum Gruß


Gruß Thomas



Hardware.....
https://www.dropbox.com/s/ytfykt44x878mio/hw2015.jpg?dl=0

Ändert sich aber irgendwie ständig


 
noalk68
Beiträge: 390
Registriert am: 29.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oststeinbek / Schleswig-Holstein


   

svguy sagt hallo!
:-) hallo sagen!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen