Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

510-T - größerer Tank?

#1 von alegria , 03.08.2012 22:49

Ich habe das rauchenaufgeben mit einem 510-T Set geschafft. Es war mein erstes Set und ich mag die kleinen Dinger immernoch sehr gerne.
In der Zwischenzeit ist noch viel mehr dazu gekommen (Binansi, GoGo, versch. EGo Akkus und Verdampfer. Aber ich habe festgestellt, das mir das Liquid (auch selbst gemischtes) mit dem 510-T Verdampfer in den meisten Fällen am besten schmeckt. Ich benutze ihn heute oft auf einem EGo-Akku mit Cone, so hab ich länger daran. Aber am meisten stört mich, dass der Tank so schnell wieder leer ist.
Gibt es eigentlich zum 510_ter auch schon größere Tanks? Was wäre gerade für unterwegs eine gute Lösung.

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 03.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#2 von FrankyW , 03.08.2012 23:01

Hi Alegria,

bei Pelon gibt es 0,7ml Tanks.
Liberty.flights aus England hat auch solche. Dann gibt es noch das Volt-Sytem. 510er ähnliche Verdampfer mit eGo Tanks schaust Du hier. Mit den 0,7ml Tanks hast Du 40% mehr Kapazität - immer noch wenig aber besser als nix. Ansonsten könntest Du auch mal Cartos (Boge zB) probieren. Schmecken auch klasse und haben dann 1,4ml Kapazität (hier)

Du siehst, eine ganze Menge

Viele Grüsse
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#3 von etops , 03.08.2012 23:01

Hallo Alegria,

geschmacklich sind die 510T-Verdampfer schon eine Nummer, da gebe ich Dir Recht. Einen größeren Tank dafür gibt es meines Wissens nach allerdings nicht. (Edit: Siehe Post über mir ;-) )

Wenn Du erlaubst würde ich Deine Fragestellung gerne erweitern:

Ist die neue Joyetech eCab eher mit der 510t oder der Ego-C vom Geschmack vergleichbar?

Ich weiss, dass darin die selben Verdampferköpfe wie in der Ego-C sind, nur ist das Außenleben ja komplett unterschiedlich. Zudem hat sie ja einen 1 ml Tank.

Mein Tipp an Dich wäre, da Du Wert auf Geschmack legst, mal einend er DCT´s auszuprobieren. Wenn Du allerdings keinen warmen Dampf magst, würde ich wiederum davon abraten. Wegen dem Geschmack der 510T-Verdampfer teste ich übrigens meine Liquids darin (und auch tröpfelnd in den 510er Verdampfern).


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#4 von FrankyW , 03.08.2012 23:04

Zitat von etops im Beitrag #3
Hallo Alegira,

geschmacklich sind die 510T-Verdampfer schon eine Nummer, da gebe ich Dir Recht. Einen größeren Tank dafür gibt es meines Wissens nach allerdings nicht.

Wenn Du erlaubst würde ich Deine Fragestellung gerne erweitern:

Ist die neue Joyetech eCab eher mit der 510t oder der Ego-C vom Geschmack vergleichbar?

Ich weiss, dass darin die selben Verdampferköpfe wie in der Ego-C sind, nur ist das Außenleben ja komplett unterschiedlich. Zudem hat sie ja einen 1 ml Tank.

Mein Tipp an Dich wäre, da Du Wert auf Geschmack legst, mal einend er DCT´s auszuprobieren. Wenn Du allerdings keinen warmen Dampf magst, würde ich wiederum davon abraten. Wegen dem Geschmack der 510T-Verdampfer teste ich übrigens meine Liquids darin (und auch tröpfelnd in den 510er Verdampfern).


Doch, doch gibt größere Tanks (ich war zwei Sekunden schneller)
Ansonsten, die eCab hat C - Verdampfer und soll geschmacklich der eGo-C entsprechen (leider)


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#5 von etops , 03.08.2012 23:08

Hallo Frank,

da kitzel mich doch der Klabautermann... Hatte es in meinem Thread noch schnell verändert....

Hatte das mit der Ego-C Vergleichbaren Dampf- und Geschmacksentwicklung auch gelesen. Kenne die 510T und die EgoC. Es würde mich mal eine Meinung von jemandem interessieren, die/der die 510T, Ego C und die eCab hat. Ansonsten sind die Leuchten auf den 510T-Akkus ein Verbrechen!


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#6 von alegria , 03.08.2012 23:40

Die EGo-C kenn hab ich nicht ausprobiert. Aber ich stelle, wie die meisten hier, fest, dass der Geschmack vom 510-T einfach an die anderen nicht ran kommt.
Außerdem ist der Dampf super und der Flash angenehm und nicht so stechend wie bei den meisten anderen Verdampfer. Habe schon einiges ausprobiert und zum Schluss komme ich immer wieder auf die "kleinen" zurück. Gut - der 0,7ml Tank ist eine Alternative, aber viel gewonnen ist hier auch nichts.
Diese Boge würd ich eventl. auch mal probieren, aber das sind Watteverdampfer - oder?

Wünsch euch allen eine gute Nacht - eventl. bis morgen
Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#7 von FrankyW , 04.08.2012 00:02

@etops: ja, ja das Leuchten ist eine Seuche Wenn diese Lichtorgel nicht wäre hätte ich mir längst ein paar 510er GGD´s gekauft (Gassi-Geh-Dampfe). Ich benutze daher die SDK´s. Von denen habe ich drei Stück. Klein, leicht und relativ leistungsstark und geil aussehen tun sie auch noch.

@Alegria: die Boge Cartos XXL sind Watteverdampfer. D.h. sie brauchen ein paar Minuten, bis der Geschmack richtig kommt. Aber ansonsten... probiere es aus, ich finde, die schmecken gut.


Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#8 von etops , 04.08.2012 00:31

@ Alegria (Frauen und Kinder zuerst! )

Frank und ich zielen bei Dir ja beide auf die Cartos ab. Lass Dich von der Watte nicht irritieren, wenn man sich die Art der Befüllung vorher ansieht, sind die geschmacklich wirklich sehr besonders im positiven Sinne. Der warme Dampf bei den Dual Coils (Dual Coil = zwei Heizwendel, Single Coil = Eine Heizwendel) ist halt gewöhnungsbedürftig. Da der Preis jedoch relativ niedrig ist (es muss kein Tankverdampfer sein) würde ich dir mal den Test eines Single Coil oder Dual Coil Cartomizers empfehlen, die kannst Du auch auf die 510T-Akkus schrauben, auch wenn es doof aussieht und sie schnell leer sind. Vergiss nicht - falls du Dir welche holen willst -, ein Drip Tip dazu zu bestellen! Die Dual Coils waren übrigens für mich die einzigen, die den Kippenschmacht auch bei Alkohol effektiv (wollte keine Pyro) unterdrückt haben.

Schlaf gut

@ Frank

Ich glaub ich bestell mir nochmal ein 510ter Set mit den 340(?)er Akkus für´s Auto. Ein Akku wird dann auseinandergenommen am unteren Ende oder eine Blende eingebaut. Gerade beim Auto fahren sind die Auto-Akkus (passt ja ) sehr praktisch. Schade das die eCab wohl an die 510er nicht rankommt. Vom "Umweltschonfaktor" sind sie allerdings schon eine Nummer.


Edith: Das übliche


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#9 von FrankyW , 04.08.2012 00:53


Meine GGD´s


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#10 von etops , 04.08.2012 01:14

@ Frank



Die mögen ja alle sehr klein sein, aber die wirken durch den größeren Durchmesser des Akkus halt immer so "unförmig".

Bin da wohl zu sehr Ästeth (schwieriges Wort...), aber eine Lavatube mit 6 ml DCT finde ich schöner, als einen 510T-Verdampfer mit 650er Ego-Akku. Auch wenn in diesen Dimensionen ein breiteres Griffstück ja sogar praktischer ist.

Geschmacklich ist die 510T sicher noch zu toppen, aber ich denke Alegria will nicht unbedingt auf die Phantom wechseln. Mal sehen ob sie auf unseren Cartomizer-Vorschlag eingeht...


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 510-T - größerer Tank?

#11 von alegria , 04.08.2012 18:06

Erst mal Dank Euch allen für die Tipps.
Die Watteverdampfer kenne ich ja von meinen GoGo's und bin mit ihnen auch sehr zufrieden.
Wenn ich wieder Nachschub an GoGo Cartos brauche, werde ich dort auch mal die 510 Boge bestellen - kosten ja nicht die Welt.

Ach ja, ich hab die 510-T oft auf einem EgoAkku mit Cone, da sehen sie nicht so schlecht aus. Geht das auch mit den BogeCartos?

Trotzdem - nochmal wenn jemand mal was hört, ob es für die 510-T auch größere Tanks (mehr wie 0,7) gibt, dann schreibt es mir

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#12 von natalia.j. , 05.08.2012 07:09

Ich dampfe die boge lr auf Ego Akku mit cone. find ich sehr gut :-)


 
natalia.j.
Beiträge: 17
Registriert am: 31.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: 510-T - größerer Tank?

#13 von FrankyW , 05.08.2012 11:15

Zitat von natalia.j. im Beitrag #12
Ich dampfe die boge lr auf Ego Akku mit cone. find ich sehr gut :-)




Jep, sieht klasse aus. Ich habe gelegentlich die 510er auf einer 650er Twist mit Cone und Metall-Drip-Tip. Schlank, hübsch und dampft bei 4,0V wie Hölle


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#14 von alegria , 05.08.2012 11:51

Jetzt gibt es ja verschiedene Coils hier. Was ist den da der Unterschied von den 3

1) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

2) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

3 ) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

Irgendwie bin ich etwas verwirrt - aber ich hab leider überhaupt keine Ahnung von den Teilen.

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#15 von FrankyW , 05.08.2012 12:20

Zitat von alegria im Beitrag #14
Jetzt gibt es ja verschiedene Coils hier. Was ist den da der Unterschied von den 3

1) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

2) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

3 ) http://www.smart24.net/product_info.php?...html&no_boost=1

Irgendwie bin ich etwas verwirrt - aber ich hab leider überhaupt keine Ahnung von den Teilen.

LG Alegria



Die Nummer zwei sind die Boge - also die richtigen. Das andere sind Kangar, sollen auch nicht schlecht sein aber geschmacklich deutlich schlechter als die Boge


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#16 von Sparks , 07.08.2012 12:47

Ich dachte eigentlich das ich nie wieder was anderes brauche als ich meine EGO C mit Twist Akku zusammen hatte. Dann hab ich mich doch weichklopfen lassen und hab mir einen CE5+ bestellt und, sozusagen als "Gimmick", hab dabei noch 2 von denen hier mitbestellt:

http://www.intaste.de/Verdampfer/Clearom...mpfer::941.html

Und eben kam die Lieferung und ich stelle fest: Das "Gimmick" toppt alles was ich bisher kannte (der CE5+ ist auch toll, guter Geschmack und so, aber der kitzelt aus den 12er Liquids soviel Flash raus (bei 3.4Volt) das ich nicht aufhören kann zu husten).
Aber der 510er hat alles was ich will, toller Geschmack, ordentlich Dampf und guter Flash....und in den Tank passen geschätzte 2 bis 3 ml und das für gerade mal 1,90€, da werde ich mir wohl noch ein paar mehr von holen. Jetzt bleibt nur noch die Frage ob der TE eventuell genau nach sowas gesucht hatte^^



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#17 von alegria , 07.08.2012 14:10

Hi,

die Boge sind da und der erste war mal gleich für die Füsse - total gekogelt. Hatte ihn auch mal länger stehen lassen, aber nix hat sich geändert.
Dann den zweiten ausprobiert - geklappt - Dampf, Geschmack und Flash einwandfrei. Was mich etwas stört ist der heiße Dampf. Kann aber damit leben.

@Sparks
die Teile hören sich auch gut an. Werd sie eventl. auch mal bestellen. Ist der Dampf auch sehr warm?

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#18 von etops , 07.08.2012 15:12

Hallo Alegria,

der warme Dampf ist wirklich Geschmackssache. Bei den Bottom-Coil-Cartomizern ist nur eine Wendel verbaut, die unten sitzt, der Dampf also nicht warm oben herauskommt. Wäre evtl. auch eine Alternative. Das Gute bei den Cartos/Clearos ist ja zum Glück, dass das rumprobieren nicht allzuteuer ist.


Gruß etops

"Freiheit statt Lobbyismus!" ;-)


etops  
etops
Beiträge: 379
Registriert am: 09.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 510-T - größerer Tank?

#19 von Sparks , 07.08.2012 17:10

Nee, warm ist der Dampf nicht, höchstens dann wenn du lange genug dran "nuckelst", dann fangen die Dinger unten an richtig heiß zu werden, aber dann leidet auch der Geschmack etwas. Wobei ich gemerkt habe das sogar Liquids die in der EGO C eher schwach schmecken plötzlich einen recht intensiven Geschmack haben (zum Beispiel Erdbeere von Inawera).



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#20 von alegria , 07.08.2012 20:15

Nachdem ich nun länger testen konnte, find ich die Boge richtig gut. Der Geschmack ist einwandfrei - besser als auf meinen CE4+ oder CC Clearomitzer.
Vor allem sehen sie sehr edel auf meinem schmalen 380er Akku aus . Warum jetzt gerade der erste gleich von vornerein himmelt, kann ich auch nicht sagen. Die anderen drei werd ich noch ausprobieren.

Sparks hat mich neugierig gemacht und ich werd die Clear 510 Verdampfer auch mal ausprobieren. Bestellt sind sie.

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen


RE: 510-T - größerer Tank?

#21 von FrankyW , 07.08.2012 21:26

Zitat von alegria im Beitrag #20

Vor allem sehen sie sehr edel auf meinem schmalen 380er Akku aus . Warum jetzt gerade der erste gleich von vornerein himmelt, kann ich auch nicht sagen. Die anderen drei werd ich noch ausprobieren.



Ich hatte bisher keinen einzigen Ausfall (von mind.18 St.) - war vielleicht Pech

380er Akkus? Ich kenne eigentlich nur 340er 510er. Sind das die 510X?
Gegen den warmen Dampf habe ich Alu-Flat-DripTips drauf. Sieht mE geil aus und kühlt den Dampf noch etwas ab.

Das Verhältnis von Dampf, Zugverhalten, Geschmack und Flash zu Preis und Look ist bei den 510er Boge schon einmalig gut (imho)

Viele Grüsse
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#22 von alegria , 07.08.2012 21:56

Ups - meinte natürlich die 340er Akkus. Habe auch die flachen schwarzen Alu-DripTips drauf - das sieht zusammen echt gut aus. Nur das nervige blaue Blinklicht... ist so gar nicht mein Fall. Ansonsten habe ich die Boge auf einen schwarzen EGo-Akku (mit Cone) - geht auch noch vom Aussehen her....

Die Verdampfer ähneln den GoGo's - die sind vom Geschmack, Flash und Dampf ähnlich. Muss mal beide mit dem gleichen Liquid ausprobieren.

LG Alegria




Wenn ich mehr gespart wie verdampft habe, wird eine Flasche Champus geköpft


 
alegria
Beiträge: 352
Registriert am: 04.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 07.08.2012 | Top

RE: 510-T - größerer Tank?

#23 von FrankyW , 07.08.2012 22:07

Zitat von alegria im Beitrag #22
Ups - meinte natürlich die 340er Akkus. Habe auch die flachen schwarzen Alu-DripTips drauf - das sieht zusammen echt gut aus. Nur das nervige blaue Blinklicht... ist so gar nicht mein Fall. Ansonsten habe ich die Boge auf einen schwarzen EGo-Akku (mit Cone) - geht auch noch vom Aussehen her....

Die Verdampfer ähneln den GoGo's - die sind vom Geschmack, Flash und Dampf ähnlich. Muss mal beide mit dem gleichen Liquid ausprobieren.

LG Alegria


ich habe auch die GoGo. Die Boge gefallen mir vom Geschmack und dem Zugverhalten besser (die GoGo Flasht besser). Tja das geblinke der 510er ist eine Nervennummer. Daher (und auch weil das Verhältnis zwischen Größe und Leistung sowie schnellerer Ladung besser ist) benutze ich die SDK´s. Wenn, eines nicht zu fernen Tages, hoffentlich, Blinker freie und leistungsfähigere 510er Akkus kommen, schlage ich zu (mehr Leistung bei kürzeren Akkus, schnellere Beladung kein Blinkelicht und zuverlässige Automatik am besten auf 3,7V getaktet)

Viele Grüsse
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: 510-T - größerer Tank?

#24 von Sparks , 08.08.2012 00:52

Das einzige was mich an den Clear 510ern stört ist dieser nervige Silikon Deckel, sehr einfach raus zuziehen, aber weil der so weich ist, ist es eine nervige Fummelei den wieder rein zukriegen...und man MUSS eine Spritze oder ein Fläschen mit Needlecap nehmen, selbst die kleinsten Kunstoff Needlecaps sind zu dick, die passen zwar genau in die Öffnung, aber zugleich dichten die die Öffnung ab..und dann gibts beim Befüllen einen Überdruck im Tank und die ganze Suppe läuft unten wieder raus.



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: 510-T - größerer Tank?

#25 von Sparks , 08.08.2012 01:24

Ich hab die Clear 510er bei einem anderen Händler gesehen, der nennt die bei ihrem richtigen Namen (BUD Verdampfer) und gibt an das da 1.5ml reinpassen (da lag ich mit meinen geschätzten 2 ml ja nicht weit daneben). Allerdings sind die Preise bei dem für diese Teile echt gepfeffert (7.50€ bei dem, 1.90€ bei intaste).

http://www.e-zigarette-ahrens.de/BUD-Car...Verdampfer.html

Da führe ich doch lieber 'nen Werbeaufdruck für intaste "Gassi" anstatt soviel Geld für so ein Teil auszugeben.



Sparks  
Sparks
Beiträge: 21
Registriert am: 05.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


   

Erfahrungen mit dem Smoktech SCT
Coil heads für Vivi Nova und CE5?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen