Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#1 von Herr_Zog , 07.08.2012 21:43

vielleicht hat ja schon der ein oder andere diese neuen selbstwickelverdampfer-tanks bei vapor-freak entdeckt und geordert?!?!
ich bin wahnsinnig neugierig, was diese geräte so leisten: wie ist der flash...wie der geschmack...kann man gut wickeln...und und und.
sollte jemand erste erfahrungen gemacht haben, wäre ich dankbar über eure infos.

grazie mille

Bilder entfernt.
Bitte das Urheberrecht beachten.





-------

Lieblings-Alltags-Kombi: FeV V3 auf Dani extreme
Lieblings-ZuHauseaufderCouch-Kombi: J.F.K. Junior mit Kayfun Light+ Base auf Congestus
Lieblings-Tröpfler-Kombi: Zenith V2 auf GUS Lord


 
Herr_Zog
Beiträge: 31
Registriert am: 27.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberhausen, Home of the Dampfermesse

zuletzt bearbeitet 14.11.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#2 von Feuerschiff , 10.08.2012 17:53

Hi,
ich habe den Rex Mini seit gestern und mittlerweile drei Tanks weggedampft. Ein paar Erfahrungen konnte ich also schon sammeln.

Zu Deinen Fragen:
Flash: Ich dampfe nur noch 0er-Liquids und kann deshalb zu diesem Punkt keine Auskunft geben.

Geschmack: Geschmacklich gebe ich dem Rex Mini eine 2. Der Geschmack meines Lieblingsliquids kommt gut durch. Ich bilde mir ein, dass er z.B. auf dem GLV intensiver schmeckt (mag aber auch daran liegen, dass es sich um einen Siebverdampfer handelt). Ich habe zumindest nichts am Geschmack auszusetzen.

Zum Wickeln: Im Gegensatz zu GLV, KruserOne und LS-E finde ich den Rex Mini verhältnismäßig schwer zu wickeln. Durch die enge Anordnung der Schrauben und die Position des Lochs für die Glasfaser ist man hinsichtlich der Anordnung der Wicklung wenig flexibel. Die Wicklung kann nicht zwischen den Schrauben befestigt werden, weil dort kein Platz ist.

Weitere Feststellungen:
- Meine erste Wicklung (5 HZ/0,2 Kanthal/~2 Ohm) befand sich auf einem doppelten Strang 2mm-Glasfaser (im Bereich der Wicklung 4-fach). Die beiden Enden wurden durch das (eine) Loch in den Tank geführt. Ich hatte hiermit leider immer wieder Nachflussprobleme. Habe probiert nur noch ein Ende der Glasfaser in den Tank hängen zu lassen. Keine Besserung.
Also habe ich kurzerhand ein zweites Loch (2,5 mm) in das Alu gebohrt. Nun hängt durch jedes Loch ein 2mm-Strang und ich habe keine Nachflussprobleme mehr.

- Der Rex Mini zieht seine Luft durch die obere Tankabdeckung (siehe Fotos). Ich frage mich, wozu zwei Löcher in dem Deckel sind, weil ich immer nur ein Loch über der Wicklung positionieren kann (oder ich mache irgendwas grundsätzlich falsch...). Die Dampfentwicklung ist trotzdem sehr gut (auch wenn Sie nicht ganz an meine "Nebelmaschine" den KruserOne rankommt).

Unterm Strich bin ich mit dem Rex nach der Modifikation sehr zufrieden. Besonders die geringe Größe gefällt mir gut. Die Verarbeitung ist in Anbetracht des geringen Preises von 19 Euro in Ordnung.

Gruß,
Hardi

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
1.JPG   2.JPG   3.JPG   4.JPG   5.JPG   6.JPG  

 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#3 von Herr_Zog , 11.08.2012 12:22

Hört sich nach einer guten Alternative zu den höherpreisigen SWVD mit Tank an. Ich denke ich werde mir den Rex nun auch mal gönnen.
Danke für dein umfangreiches Resumé.




-------

Lieblings-Alltags-Kombi: FeV V3 auf Dani extreme
Lieblings-ZuHauseaufderCouch-Kombi: J.F.K. Junior mit Kayfun Light+ Base auf Congestus
Lieblings-Tröpfler-Kombi: Zenith V2 auf GUS Lord


 
Herr_Zog
Beiträge: 31
Registriert am: 27.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberhausen, Home of the Dampfermesse


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#4 von Feuerschiff , 11.08.2012 13:50

Zitat von Herr_Zog im Beitrag #3
Hört sich nach einer guten Alternative zu den höherpreisigen SWVD mit Tank an.

Wenn man ein wenig basteln will, dann sicherlich. Ich weiß nicht, ob man ihn im Originalzustand zufriedenstellend einsetzen kann.

Noch ein Hinweis bezüglich der Luftzufuhr. Ich habe probeweise eins der beiden Löcher im Deckel abgeklebt und das andere direkt über der Wicklung positioniert. Hat sich auf jeden Fall positiv auf die Dampfentwicklung ausgewirkt. Allerdings wurde mir persönlich der Zugwiderstand zu schwer. Ich wollte das Loch von 1,0 mm auf 1,5 mm aufbohren. Das habe ich allerdings schnell wieder gelassen, weil nicht genug Futter vorhanden ist (man würde die Aufnahme für das Driptip beschädigen). Also kurzerhand ein 1,5 mm Loch in das Tankröhrchen gebohrt. Jetzt ist der Aufbau fast wie beim KruserOne und die Dampfentwicklung ist nochmal spürbar besser. Mehr kann man wohl erstmal nicht verbessern...

Auf dem letzten Bild ein Größenvergleich zum 18650er Cube mit dem kleinen (3,5 ml) KruserOne.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
7.JPG   8.JPG   9.JPG  

 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown

zuletzt bearbeitet 11.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#5 von LuckyFriday13 , 11.08.2012 14:07

Hab mir den auch bestellt vor paar tagen.
Werde ein luftloch von unten zu löten und beim anderen eins neben dran bohren.
Dann muss kein loch ins plexi.


 
LuckyFriday13
Beiträge: 2.131
Registriert am: 06.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#6 von Feuerschiff , 11.08.2012 14:53

Zitat von LuckyFriday13 im Beitrag #5
Werde ein luftloch von unten zu löten und beim anderen eins neben dran bohren.

Das war mir zu heikel, weil man so nah am Loch vom Driptip bohren muss. Das Ergebnis mit zwei beieinander liegenden Luftlöchern wird sicher ähnlich wie bei mir ausfallen.


 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#7 von Herr_Zog , 16.08.2012 20:51

so liebe leute...ich habe mir den rex-mini jetzt auch bestellt und er ist heute gekommen.

ich habe ihn in 5 minuten gewickelt bekommen, ohne probleme. erstmal mit 4xGF (0,2)/ 5xHZ (0,16)und 2xGF durch das eine loch. ergebnis: Geschmack super, flash richtig gut, mega dampf. ABER: nach dem 3. zug kokelig....ergo: scheiß nachfluss!!
also jetzt, gleiche wicklung und nur 1xGF durch das loch. es scheint sich jetzt eingependelt zu haben. ich habe schon einige zeit zum testen gehabt und er hat mich jetzt nicht enttäuscht...wenn man allerdings hastig, oder 5-6 mal schnell hintereinander zieht, muss man kurz pause für den nachfluss des liquids machen.

ich werde mal ein wenig basteln und weiter berichten.




-------

Lieblings-Alltags-Kombi: FeV V3 auf Dani extreme
Lieblings-ZuHauseaufderCouch-Kombi: J.F.K. Junior mit Kayfun Light+ Base auf Congestus
Lieblings-Tröpfler-Kombi: Zenith V2 auf GUS Lord


 
Herr_Zog
Beiträge: 31
Registriert am: 27.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberhausen, Home of the Dampfermesse


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#8 von Gooney , 19.08.2012 20:11

Hm, ich habe 4 GF durchs Loch gepopelt und kein einziges mal Nachflussprobleme gehabt.
Werde mir noch einen zulegen und ihn mit einem seitlichen Loch ausstatten. Mal sehen wie er dann dampft.



 
Gooney
Beiträge: 43
Registriert am: 31.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dobel


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#9 von Potter , 23.08.2012 12:33

Ich habe seit gestern den Rex mini und was soll ich sagen: Prima Gerät.

Gewickelt habe ich den Kleinen mit 6 x 1mm GF und 5 Hz 0,16 Kanthal. Den Draht habe ich doppelt gelegt verdrillt und komme so auf 1,5 Ohm. 2 GF habe ich durch das Miniloch in den Tank geschoben, den Rest wie beim A2-T gekürzt.

Nachflußprobleme habe ich nicht, obwohl ich den SWVD auf dem VMax mit 3,5 V nutze. Schmeckt und dampft astrein.

... und der Dampfer hat den Mini wirklich im Griff (der zerbröselt sich seine Lunge):


Rex Mini auf VMax 2.0 - E2 auf Screwdriver II - A2-Classic auf Bulli Elite


 
Potter
Beiträge: 5
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum

zuletzt bearbeitet 23.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#10 von Herr_Zog , 23.08.2012 16:36

Da hast du ja ne 1a Nebelmaschine draus gemacht, wow. Ich wickel meinen direkt mal neu.
Sag mal...und du hast nix modifiziert? Alles original belassen??




-------

Lieblings-Alltags-Kombi: FeV V3 auf Dani extreme
Lieblings-ZuHauseaufderCouch-Kombi: J.F.K. Junior mit Kayfun Light+ Base auf Congestus
Lieblings-Tröpfler-Kombi: Zenith V2 auf GUS Lord


 
Herr_Zog
Beiträge: 31
Registriert am: 27.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberhausen, Home of the Dampfermesse


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#11 von Potter , 23.08.2012 19:17

Ooops - da habe ich mich wohl nicht gescheit ausgedrückt. Ich bin nicht der Dampfer im Video. Ich schätze mal, dass der hochohmig gewickelt hat und mit viel Volt dampft.


Rex Mini auf VMax 2.0 - E2 auf Screwdriver II - A2-Classic auf Bulli Elite


 
Potter
Beiträge: 5
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#12 von Feuerschiff , 24.08.2012 10:21

@ Potter: Ich bin der Dampfer im Video ;-) Der Rex Mini ist wie in den Beiträgen #2 und #4 beschrieben modifiziert. Die Wicklung hatte 1,7 Ohm und der Kick ist auf 9 Watt eingestellt (demnach habe ich mit ca. 3.9 Volt gedampft). Das Liquid besteht aus 50PG/50VG.


 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown

zuletzt bearbeitet 24.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#13 von Potter , 24.08.2012 10:57

@Feuerschiff: Zuerst einmal: Respekt. Hast Du schon einen Vertrag mit den ortsansäßigen Diskotheken als "First Class Tanzflächenvernebler"?

Ich mag den Rex mini mittlerweile sehr. Es scheint mein Lieblingsdampfer zu werden. Fehlt nicht mehr viel und ich kann meine A2-Flotte und den Genesis LV verkaufen.
Ein Luftloch habe ich übrigens mit Tesa abgeklebt und das zweite innerhalb von 5 Minuten mittels einer mitteldicken Spritzenkanüle (gelb) aufgedröselt. Die Verschlusskappe ist überdies auch noch hohl, so dass es sehr schnell ging und der Ring für den Drip Tip nicht beschädigt wurde.


Rex Mini auf VMax 2.0 - E2 auf Screwdriver II - A2-Classic auf Bulli Elite


 
Potter
Beiträge: 5
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#14 von Feuerschiff , 25.08.2012 22:21

@Potter: Danke danke, aber das ist doch noch steigerungsfähig

Habe vor ein paar Tagen diese Anleitung zum Erstellen eines ESS-Dochtes gesehen und mal beim Rex Mini ausprobiert: http://youtu.be/T-BQssoGZvw

Der Docht verläuft zwar nicht perfekt im Bereich der Schrauben (nicht parallel zum Boden) aber die Dampfentwicklung und der Geschmack haben sich spürbar gesteigert. Angenehmer Nebeneffekt ist sicher auch hier, dass die Wicklung nicht mehr so schnell altert und "gammelig" aussieht. Der Nachfluss hat sich bei ersten Tests als perfekt herausgestellt.

Das von mir gebohrte zweite Loch habe ich einfach frei gelassen. Da der Rex immer zuhause eingesetzt wird, stellt dies kein Problem dar.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_1292.JPG   IMG_1293.JPG   IMG_1295.JPG  

 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown

zuletzt bearbeitet 25.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#15 von olddj , 26.08.2012 11:46

Hallo, ich habe den großen Rex jetzt ne gute Woche in Betrieb, habe die gleichen Modifikationen wie Feuerschiff, außer das ich das 2.Loch näher zu den Kontakten positioniert habe und ein längeres Rohr (45mm)genommen habe, weil dann das ESS nach oben mehr Platz hat und auch der Verdampferraum etwas größer wird.
Außerdem habe ich die Schrauben vertauscht, so das die längere in die Mitte kommt, so kann man wunderbar ala GLV wickeln.
Die Wicklung ist mit 0,20er Kanthal gemacht und hat 2 Ohm, welche ich bei 3,6V dampfe.
Das Teil dampft wunderbar und schmeckt mindestens genauso gut wie nen GLV, wenn nicht noch besser.
Hier auch mal nen paar Bildchen:






Viele liebe Grüße aus Thüringen von Mike


 
olddj
Beiträge: 295
Registriert am: 22.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#16 von Feuerschiff , 26.08.2012 13:36

Sehr schöner Mod, olddj! Gefällt mir viel besser als meiner, weil's nicht so gequetscht aussieht.
Wo hast Du das längere Röhrchen her?


 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#17 von olddj , 26.08.2012 14:15

Habe ich bei ebay gekauft vom Durchmesser 20/16, 30cm für 6,50€.
Habe es 45mm gemacht, mir ist letzte Woche das Originalrohr zerbröselt, doofes Colaliquid.
Wollte aber sowieso mal nen längeres draufmachen, so mußte ich.;)


Viele liebe Grüße aus Thüringen von Mike


 
olddj
Beiträge: 295
Registriert am: 22.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause

zuletzt bearbeitet 26.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#18 von spiegel , 26.08.2012 14:21

Ihr macht mich wahnsinnig.

Bin nicht der Selbstwickelpapst, aber nach guten Erfahrungen mit dem Smok-Billig-Tank-SW hatte ich schon überlegt, bei VF zu klicken.
Wenn ich jetzt hier lese, dass das Wickeln nicht reicht, sondern man auch noch diverse Umbauten vornehmen muss...
Dann ist das wohl eher nichts für 10-däumige Werkzeuglose wie mich.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#19 von olddj , 26.08.2012 14:23

Ich habe auch keine Werkstatt, mache ich am Schreibtisch, habe lediglich nen Werkzeugkasten und nen Dremelnachbau!:D


Viele liebe Grüße aus Thüringen von Mike


 
olddj
Beiträge: 295
Registriert am: 22.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#20 von spiegel , 26.08.2012 14:31

Zitat von olddj im Beitrag #
Ich habe auch keine Werkstatt, mache ich am Schreibtisch, habe lediglich nen Werkzeugkasten und nen Dremelnachbau!:D


Ich hab lediglich ne Maus.... und meine 10 Daumen.

Nee ernsthaft.
Wenn ich was kauf, wo nicht "Bausatz" draufsteht, erwarte ich schon, dass es anständig funktioniert, ohne dass ich da irgendwelche Löcher reinbohren muss.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#21 von olddj , 26.08.2012 14:38

Man kann ihn ja so ab Werk dampfen, habe für das Geld schon schlechtere Geräte gehabt.;)


Viele liebe Grüße aus Thüringen von Mike


 
olddj
Beiträge: 295
Registriert am: 22.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#22 von Potter , 26.08.2012 15:24

@spiegel: Es geht, wie immer darum, das letzte Quentchen Geschmack, Dampf und ggf. Flas heraus zu holen. Nach den langen Jahren der "geschmack- und geruchlosen" Kippenzeit nur mehr als verständlich.

Aber mal im Ernst: Ein Löchlein ein wenig erweitern, das andere mit Tesa zukleben und fertig. Dann hast Du schon einen prima Dampfer der mir besser vom Geschmack und Flash gefällt als der A2.

@Feuerschiff; Die Genisis-Wicklung muss ich beizeiten auch mal ausprobieren.


Rex Mini auf VMax 2.0 - E2 auf Screwdriver II - A2-Classic auf Bulli Elite


 
Potter
Beiträge: 5
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#23 von spiegel , 26.08.2012 15:31

Zitat von Potter im Beitrag #
mit Tesa zukleben


?????
Das meinst du nicht ernst.

Bevor wir uns falsch verstehen:
Ich bin niemand, der auf die überteuerten Geräte abfährt, der Preiskrieg, den LS angefacht hat, gefällt mir.
Da kann man es sich leisten, Alternativen zu testen.
Aber warum machen die das Loch nicht schon ab Werk dicht?



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#24 von Feuerschiff , 26.08.2012 15:54

Zitat von spiegel im Beitrag #
Ich bin niemand, der auf die überteuerten Geräte abfährt, der Preiskrieg, den LS angefacht hat, gefällt mir. [...]
Aber warum machen die das Loch nicht schon ab Werk dicht?



Für das zweite Loch habe ich keine Erklärung. Aber viele LS-E (z.B.) haben auch ein ähnliches "Lochproblem". Die Luftlöcher werden scheinbar willkürlich in das Oberteil gebohrt und sind im zugeschraubten Zustand nicht richtig zur Wicklung ausgerichtet (was sich durch eine Gummidichtung korrigieren lässt).


 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown

zuletzt bearbeitet 26.08.2012 | Top

RE: Phoenix Avalon & Phoenix Rex-Mini von Vapor-Freak

#25 von olddj , 04.09.2012 18:11

Heute habe ich meinen zweiten Rex bekommen und habe ihn ebenfalls so umgebaut.
Eins muß ich noch erwähnen, mit Glasfaser und gezwirbelten Kanthal schmeckt mir es besser wie mit ESS, kommt nen kleines bissel mehr Aroma rüber, warum auch immer.
Ich möchte glatt behaupten,der Rex, wenn man ihn so moddet, steht er den teuren Tankselbstwickelverdampfern in nichts nach.
Obwohl ich jetzt schon einige, auch hochwertige Selbswickelverdampfer testen konnte, unter anderem auch letzte Woche einen BT-V1 und nen Kruser One, die ja ähnlich und auch sehr sehr gute Verdampfer sind, trotzdem würde ich sie mir nicht kaufen, weil ich mit dem Rex die selben Ergebnisse erziehlen kann.
Ich mag die beiden sehr und sie sind im Moment für mich das Non plus Ultra, da liegt der GLV rum, genau wie der Talos und andere, werde ich wohl demnächst abgeben.


Viele liebe Grüße aus Thüringen von Mike


 
olddj
Beiträge: 295
Registriert am: 22.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


   

Falscher Draht? Falsche Glasfaser?
(Ent)Wicklungshilfe für Pfeifendampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen