Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#1 von heimchen , 08.06.2013 12:58

"Reynolds American Sees E-Cigarette Launch as a 'Game Changer"

Hier ein Interview mit dem CEO von Reynolds mit CNBC TV über seine "neue technischen Erfindung" für die Raucher von heute:
http://www.cnbc.com/id/100796458

Er wird auch über die gesundheitlichen Bedenken / Aspekte der e-Zigarette und über die verschiedenen Bans, die in einzelnen Staaten schon verhängt wurden und natürlich über Jugendschutz.

Wird also nur in Tabakgeschäften verkauft (nicht an Jugendliche) und auch nicht über das Internet.

Hier noch ein Review eines US-Dampfers über dieses Gerät:

http://www.youtube.com/watch?v=uub3GSXkMK8

Gibt keine Angaben über die Nikotinmenge in den Kartuschen! Es wird als Tabakprodukt vermarktet, was der Reviewer natürlich als völlig daneben ansieht....

Wenn das so weiter geht.......


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 08.06.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#2 von Theop , 08.06.2013 13:27

wenn ich es richtig gelesen habe, hat reynolds ja eine ezig-firma für 135 Millionen $ gekauft. Man rechnet mit einem Gewinn von 1 Milliarde pro Jahr. In Amerika werden jährlich 80 Milliarden für Tabakzigaretten ausgegeben.
Gutes Geschäft.
Dann bringen die noch eine Mentholezig auf den Markt und hier sollen Mentholzigaretten verboten werden.
Irgendwie komisch


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.895
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#3 von heimchen , 08.06.2013 13:41

Die gibt es schon, diese Version mit Menthol

Sorgen bereitet mir, dass es als Tabakprodukt beworben wird. Und was wollte nochmals die WHO???

Nähern wir uns dadurch nicht mit riesen Schritten dem Tod der Dampfe, wie wir sie kennen, sollte sie als Tabakprodukt von der EU eingestuft werden?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#4 von UhrigerTyp , 08.06.2013 14:23

Zitat von heimchen im Beitrag #3
Die gibt es schon, diese Version mit Menthol

Sorgen bereitet mir, dass es als Tabakprodukt beworben wird. Und was wollte nochmals die WHO???

Nähern wir uns dadurch nicht mit riesen Schritten dem Tod der Dampfe, wie wir sie kennen, sollte sie als Tabakprodukt von der EU eingestuft werden?



heimchen ich sehe das nicht (mehr) ganz so eng ,ich glaube es werden in Zukunft beide "Systeme" nebeneinander exestieren .

Einerseits die E-Ziggis von den Tabakfirmen für die breite Masse,andererseits unsere Systeme für uns Freaks !

SIE können nicht Eins zulassen und das Andere gleichzeitig verbieten, auch nicht mit dem Argument Produktsicherheit,unsere und auch meine Dampfen sind sicher .


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 34.827
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Super-Mod


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#5 von heimchen , 29.08.2013 07:57

Und so wird die TV-Werbung von VUSE aussehen im September:
KLICK


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#6 von steambeam , 29.08.2013 14:35

Zitat von heimchen im Beitrag #5
Und so wird die TV-Werbung von VUSE aussehen im September:
KLICK


Oh je Mikroprozessorgesteuert - noch mehr Elektroschrott ...




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#7 von heimchen , 29.08.2013 14:53

Was mir auffällt, es wird in dieser Werbung (auch) nicht gedampft (so wie bei der von Red-Kiwi). Das dürfen sie wohl auch in der USA nicht. ;)

Zitat von steambeam im Beitrag #6
Zitat von heimchen im Beitrag #5
Und so wird die TV-Werbung von VUSE aussehen im September:
KLICK


Oh je Mikroprozessorgesteuert - noch mehr Elektroschrott ...

jo hehe, auch gerade erst aufgefallen.

ECF Forum meint, dass die lügen, was die Werbung angeht: erste und einzige e-Dampfe mit Mikroprozessor....
und verlinken auf die Evolv Seite. Ich denke die meinen das DNA System von Evolv (auch Elektroschrott ? )

;)


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#8 von Gartenjoe , 29.08.2013 15:02

Zitat von heimchen im Beitrag #7
erste und einzige e-Dampfe mit Mikroprozessor....



Und die eGo regelt den Strom per Relais?
Und was ist mit dem Provari? Oder Semovar?
Ich wage einmal zu behaupten, dass alle e-Dampfen mit irgendeiner Form der Stromregelung auch einen Mikroprozessor besitzen.

-korrigiert mich, wenn ich Müll erzähle


Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 
Gartenjoe
Beiträge: 2.642
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: KA
Beschreibung: nur mit leerem Schädel leuchten die Augen


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#9 von steambeam , 29.08.2013 15:02

Hab gerade noch das review gesehen - wenn ich das richtig sehe dann gibt es keinerlei Angaben über die Inhaltsstoffe und die Nikotinstärke.
Eigentlich nicht verwunderlich wo doch klar ist, dass sie alle möglichen Stoffe der Tabakzigarette zugesetzt haben um die Raucher abhängig zu machen.
Das können sie dann schön weiter so machen, wenn sie die ecig als Tabakprodukt vermarkten - die Verbraucher können dann über Zusatzstoffe an die (e)zig "gebunden" werden.

Durch diese Vorgehensweise untergraben sie gleichzeitig alle Anstrengungen, für die Dampfe eine eigene Rechtsgrundlage zu schaffen.
Das ist in der Tat kritisch für uns!!!




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#10 von steambeam , 29.08.2013 15:05

Zitat von Gartenjoe im Beitrag #8
Zitat von heimchen im Beitrag #7
erste und einzige e-Dampfe mit Mikroprozessor....



Und die eGo regelt den Strom per Relais?
Und was ist mit dem Provari? Oder Semovar?
Ich wage einmal zu behaupten, dass alle e-Dampfen mit irgendeiner Form der Stromregelung auch einen Mikroprozessor besitzen.

-korrigiert mich, wenn ich Müll erzähle


Na die ganzen mechanischen Mods regeln in dem Sinne nicht.




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#11 von Gartenjoe , 29.08.2013 15:07

Mechanische Mods haben keinen Mikroprozessor.
Aber so ziemlich alles was dir -unabhängig von der Akkuspannung- eine konstante Ausgangsspannung bringt.


Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 
Gartenjoe
Beiträge: 2.642
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: KA
Beschreibung: nur mit leerem Schädel leuchten die Augen


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#12 von steambeam , 29.08.2013 15:07

Nachtrag zum Elektroschrott: es gibt wohl auch eine wiederaufladbare Version der VUSE




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#13 von steambeam , 29.08.2013 15:18

Zitat von UhrigerTyp im Beitrag #4
Zitat von heimchen im Beitrag #3
Die gibt es schon, diese Version mit Menthol

Sorgen bereitet mir, dass es als Tabakprodukt beworben wird. Und was wollte nochmals die WHO???

Nähern wir uns dadurch nicht mit riesen Schritten dem Tod der Dampfe, wie wir sie kennen, sollte sie als Tabakprodukt von der EU eingestuft werden?


heimchen ich sehe das nicht (mehr) ganz so eng ,ich glaube es werden in Zukunft beide "Systeme" nebeneinander exestieren .
Einerseits die E-Ziggis von den Tabakfirmen für die breite Masse,andererseits unsere Systeme für uns Freaks !

SIE können nicht Eins zulassen und das Andere gleichzeitig verbieten, auch nicht mit dem Argument Produktsicherheit,unsere und auch meine Dampfen sind sicher .



Wenn jetzt die Tabakkonzerne alle ihre neuen ezigs als Tabakprodukt vermarkten, dann erhöht sich das Risiko, dass wir "mit ihnen" dort landen.
Die Politiker werden und können keinen Unterschied machen zwischen VUSE und unseren Mods.

In Bezug auf die EU ist dies eh zu erwarten sofern man sich denn gegen die Einstufung als Arzneimittel entscheidet.
Einen eigenen Gesetzesentwurf für die Dampfe ausserhalb der TPR existiert noch immer nicht.




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#14 von Dampfer-Manfred , 29.08.2013 15:23

Zitat von Gartenjoe im Beitrag #11
Mechanische Mods haben keinen Mikroprozessor.
Aber so ziemlich alles was dir -unabhängig von der Akkuspannung- eine konstante Ausgangsspannung bringt.




Zum Thema Microprozessor fällt mir diese Geniale Erfinder aus dem ERF ein, der da irgendo so eine geniale Erfindung in Mache hatte mit Zugsteuerung - also, das die Leistung abhängig davon ist, wie stark man z.B. an solch einem Teil zieht. Wer war das bloss? Fällt mir gerade nicht mehr ein... (der diesen Dampfroboter kreiert hat)

Regelung der Dampfleistung ist/kann halt etwas mehr sein als nur die Spannung (VV) zu regeln oder gar den Verdampferwiderstand mit (VW) einzubeziehen. Es wäre mal interessant, wann die kleinen, gelben Männer aus Guangdong (Festland...) da eine nachfüllbare, weitaus günstigere Dampfe auf den Markt werfen, die dann über den Umweg 'von hinten durch die Brust ins Auge' auf unseren Tischen landet.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.856
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#15 von heimchen , 29.08.2013 16:02

Zitat von steambeam im Beitrag #13


Wenn jetzt die Tabakkonzerne alle ihre neuen ezigs als Tabakprodukt vermarkten, dann erhöht sich das Risiko, dass wir "mit ihnen" dort landen.
Die Politiker werden und können keinen Unterschied machen zwischen VUSE und unseren Mods.

In Bezug auf die EU ist dies eh zu erwarten sofern man sich denn gegen die Einstufung als Arzneimittel entscheidet.
Einen eigenen Gesetzesentwurf für die Dampfe ausserhalb der TPR existiert noch immer nicht.


Eigentlich doch absoluter widersinnig. Denn wenn die EU die Dampfe als Arzneimittel reguliert (und das ist schon so gut wie beschlossen, da brauchen wir uns gar nichts vorzumachen), dann würden all diese Modelle von Philip Mürrisch bis Brütisch Tabak in der Apo landen, auch all diese VUSEs. Oder nicht?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#16 von MRath , 29.08.2013 16:30

[quote=heimchen|p1906327
Eigentlich doch absoluter widersinnig. Denn wenn die EU die Dampfe als Arzneimittel reguliert (und das ist schon so gut wie beschlossen, da brauchen wir uns gar nichts vorzumachen), dann würden all diese Modelle von Philip Mürrisch bis Brütisch Tabak in der Apo landen, auch all diese VUSEs. Oder nicht?[/quote]

Nicht wenn sie mit Pharmanikotin in der Apotheke landen und dann fast überall erhältlich sein dürfen als frei verkäufliches Arzneimittel, die du ja auch im Supermarkt erhälst Irgendwo gab es doch einen Artikel über einen Konzern, der Pharmanikotin herstellt, eine Zulassung beantragen will oder schon erhalten hat und auf den Markt schmeißen will. Ich vermute dass Pharmanikotin auf jeden Fall schon da drin ist. Die bereiten sich alle vor, jede Wette


Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit


 
MRath
Beiträge: 731
Registriert am: 30.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Olpe


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#17 von steambeam , 29.08.2013 16:32

Zitat von heimchen im Beitrag #15
Zitat von steambeam im Beitrag #13


Wenn jetzt die Tabakkonzerne alle ihre neuen ezigs als Tabakprodukt vermarkten, dann erhöht sich das Risiko, dass wir "mit ihnen" dort landen.
Die Politiker werden und können keinen Unterschied machen zwischen VUSE und unseren Mods.

In Bezug auf die EU ist dies eh zu erwarten sofern man sich denn gegen die Einstufung als Arzneimittel entscheidet.
Einen eigenen Gesetzesentwurf für die Dampfe ausserhalb der TPR existiert noch immer nicht.


Eigentlich doch absoluter widersinnig. Denn wenn die EU die Dampfe als Arzneimittel reguliert (und das ist schon so gut wie beschlossen, da brauchen wir uns gar nichts vorzumachen), dann würden all diese Modelle von Philip Mürrisch bis Brütisch Tabak in der Apo landen, auch all diese VUSEs. Oder nicht?


Meine Hoffnung stirbt zuletz . Noch kann ich mir vorstellen, dass auf EU-Ebene die Arzeneimitteleinstufung fällt, aber dann "sitzen wir in der TPR". Sollte eine Arzneimitteleinstufung kommen, dann ist BigTobacco ebenfalls mit drin und dass wird ihnen ebenso wenig gefallen wie uns. Das "Schlachtfeld" ist derzeit BigTobacco, BigPharma und WHO "besetzt" und wir stehen nur am Rande ...

BigTobacco: profitiert von Tabakeinstufung und verliert bei Arzneieinstufung
BigPharma: profitiert von Arzneimitteleinstufung und verliert bei Tabakeinstufung
WHO: will eh Totalverbot ..




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#18 von MRath , 29.08.2013 16:34

Vorsicht Ironie Dann will ich eine Dampfe von Apple! Schade dass Steve Jobs nicht mehr lebt, der hätte sich bestimmt Gedanken gemacht bei den Dollars die da zu erwarten wären


Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit


 
MRath
Beiträge: 731
Registriert am: 30.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Olpe

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#19 von steambeam , 29.08.2013 16:39

Zitat von MRath im Beitrag #18
Vorsicht Ironie Dann will ich eine Dampfe von Apple! Schade dass Steve Jobs nicht mehr lebt, der hätte sich bestimmt Gedanken gemacht bei den Dollars die da zu erwarten wären


Da Apple ja keine Birnen produziert, bleibt es dann aber bei einem Standardaroma für alle User
Apfelliquid im Applestore ...
Auch das Bestellen anderer Aromen via iPhone würde Apple wohl verbieten ... dafür gibt es dann garantiert virenfreies Liquid




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#20 von heimchen , 29.08.2013 16:45

Zitat von MRath im Beitrag #16

Nicht wenn sie mit Pharmanikotin in der Apotheke landen und dann fast überall erhältlich sein dürfen als frei verkäufliches Arzneimittel, die du ja auch im Supermarkt erhälst Irgendwo gab es doch einen Artikel über einen Konzern, der Pharmanikotin herstellt, eine Zulassung beantragen will oder schon erhalten hat und auf den Markt schmeißen will. Ich vermute dass Pharmanikotin auf jeden Fall schon da drin ist. Die bereiten sich alle vor, jede Wette

Naja pharmazeutisches Nikotin gibt es ja schon länger bei Händlern, z.B. Totally Wicked
http://www.totallywicked-eliquid.de/prod...n-products.html
das muss nicht zwangsweise bedeuten, dass es heilt oder deshalb zum Arzneimittel mutiert....


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.586
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#21 von steambeam , 29.08.2013 16:53

Zitat von heimchen im Beitrag #20
Zitat von MRath im Beitrag #16

Nicht wenn sie mit Pharmanikotin in der Apotheke landen und dann fast überall erhältlich sein dürfen als frei verkäufliches Arzneimittel, die du ja auch im Supermarkt erhälst Irgendwo gab es doch einen Artikel über einen Konzern, der Pharmanikotin herstellt, eine Zulassung beantragen will oder schon erhalten hat und auf den Markt schmeißen will. Ich vermute dass Pharmanikotin auf jeden Fall schon da drin ist. Die bereiten sich alle vor, jede Wette

Naja pharmazeutisches Nikotin gibt es ja schon länger bei Händlern, z.B. Totally Wicked
http://www.totallywicked-eliquid.de/prod...n-products.html
das muss nicht zwangsweise bedeuten, dass es heilt oder deshalb zum Arzneimittel mutiert....




Kennt hierzu jemand Marktzahlen oder grobe Schätzungen: wieviel % der Liquids enthalten synthetisiertes Nikotin wieviele extrahiertes Nikotin???




Gruss Andreas


 
steambeam
Beiträge: 710
Registriert am: 29.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: GERMANY, NRW

zuletzt bearbeitet 29.08.2013 | Top

RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#22 von MRath , 29.08.2013 16:53

Das nicht Heimchen, aber so eine Dampfe hat Ratz-Fatz die Lizenz. Kartusche wie sie der Venedig will, kannst nichts manipulieren usw. Bevor unsere Dampfe eine Lizenz bekommt, hat eine Vuse sie schon lange im Sack


Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit


 
MRath
Beiträge: 731
Registriert am: 30.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Olpe


RE: 06.06.13 - USA - Reynolds lanciert "VUSE" e-Zigarette als Tabakprodukt

#23 von SmokeMaster , 29.08.2013 19:04

Naja wenn das die erste Dampfe mit Microprozessor ist dann kauf ich mir doch kein eVic.
Ich hab keine lust für ein Softwareupdate Lochkarten zu stanzen...

Aber mal ernsthaft: hat es nicht schon vor nem Jahr geheißen das die Tabak-Industrie die E-Zigarette unterschätzt hat und es verpasst hat rechtzeitig auf den Zug aufzuspringen? Gab es nicht schon damals diejenigen die sagten das wenn die Gegner der E-Zigarette mit ihren Argumenten von wegen "unkontrollierte Herstellung" und so durch sind und das ganze in den Apotheken als Arzneimittel landet, oder eben nicht da sich keiner die Zulassung leisten kann, die Tabakindustrie mit einer E-Zigarette ankommt welche "kontrolliert" hergestellt wird und diese gleich mal durch die Zulassungsverfahren prügelt um daraufhin von der Politik eine Ausnahme zu erwirken da diese ja weniger schädlich sind als klassische Zigaretten?

Und mal im ernst: die Einstufung dieser Dinger als Tabackprodukte wird jedes Parlament durchwinken. Die werden von großen Firmen hergestellt, kommen nicht aus China und die Liquids werden nicht in irgendwelchen Garagen mit der Gartenschaufel zusammengerührt...

Bleibt zu hoffen das sich kein A**** für diese Dinger Interessieren wird.


 
SmokeMaster
Beiträge: 183
Registriert am: 18.08.2011


   

E-Zigarette: In den USA werden sich die Erlöse von 2013 bis 2018 jedes Jahr verdoppeln
Amerikaner haben die Lösung .)




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen