Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Anti-Provari-These...

#76 von Nightlynx , 11.07.2013 18:12

@mijust: danke. Sehr lustig, aber für meinen Durchnittsverbrauch, etwas zu kurz geraten....LOL.



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#77 von Manekineko , 11.07.2013 18:34

Meine persönliche meinung und Erfahrung....

Ist jeden cent wert habe lange gewartet mit dem kauf einer PV und habe es bis dato nicht bereut und eine 2. gekauft, sieht nicht nur schön aus sondern was für mich wichtig war... robust und zuverlässig und in sachen Akkulaufzeit merk ich erst wenn der Akku leer ist , wenn das Teil mich nett anblinkt.


Diverse Ats sind mir schon zu bruch gegangen, meine PV ist mir schon so oft runtergefallen aus Brusthöhe auf fließen inklusive wegtreten und das Teil funktioniert immer noch, ebenso ein herrliches Gerät um im niederohm Berreich zu arbeiten und zum Wickeln, nehme ich auch nur noch die PV da ich deren sicherungen da mehr vertraue da hatte ich mit anderen schon schlechte Erfahrungen das mir die Platine durchbrannte... hier kann ich während dem Feuern wicklungen ausrichten und Korrigieren das trau ich anderne einfach nicht zu.

Jeden cent wert, gut könnte was günstiger sein aber sonst hab ich daran nichts zu bemängeln, vw ist auch nur ein feature das man nicht wirklich braucht.



"Dass die Vögel der Sorge und des
Kummers über deinem Haupt schweben, kannst du nicht
verhindern, wohl aber, dass sie sich bei dir einnisten"


 
Manekineko
Beiträge: 2.224
Registriert am: 18.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Mönchengladbach


RE: Anti-Provari-These...

#78 von Freddy Goldbein , 11.07.2013 19:38

Zitat von Nightlynx im Beitrag #74
@Freddy Goldbein: du reagierst emotional.


Meine Frau krümmt sich immer noch vor Lachen.



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Anti-Provari-These...

#79 von Nightlynx , 11.07.2013 20:19

@Freddy Goldbein: du hast eine Frau...und Provari? Mann. Jetzt respektiere ich dich...



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#80 von goerkel , 19.02.2014 18:29

Zitat von Twinc im Beitrag #70
VAMO:
Besitze zwei VAMO V2

Beide sind - im direkten Vergleich mit anderen AT (*) - eher schlecht verarbeitet.

Beide sind - ohne Anwendung von Gewalt - schon direkt unter der Elektronik (also direkt unterhalb des ersten 'Drittels') auseinander geknickt...einfach so...beim zuschrauben.
Sie ließen sich aber wieder 'zusammenstecken' - lösen sich zwischendurch immer mal wieder gern.
Bei der V3 ist nun wohl auch ein Gewinde verbaut - allerdings hatte ich noch keine V3 in Händen.

Das hörbare 'pulsen' bei meinen beiden VAMO nervt (etwas)...zumindest bei manchen VD hört man das Ding deutlich 'pulsen'
Eine der beiden konnte ich mit Hilfe einer besonderen Hülse (einer anderen Brand) dahingehend umrüsten, dass sie nun auch mit 18500 AKKU betrieben werden kann.

Trotzdem nehme ich meine VAMO nicht mehr mit auf die Piste. Dazu sind sie mir einfach nicht stabil genug (soviel zum Thema 'Schlagstock').
Bei beiden ist der Pluspol oben im Anschluss nicht der Hit. Bei einem drückt sich der Pluspol immer mal gern zu tief in den AT ... da hilft dann nur nerviges rausfriemeln.
Bei beiden empfinde ich die Haptik als absolut 'schwitzig'. Deshalb musste ich bei mit den bekannten und gut passenden Folien bekleben. Die Folien halten - trotz nur 'Zu-Hause-Gebrauch' - im Schnitt bei mir knapp 3 - 4 Monate. Dann finde ich sie nicht mehr 'schön' und ersetze die Folien daher.

Beide AT sind im Vergleich (*) deutlich zu lang. Meiner Ansicht nach hätte man den Platz wirklich besser nutzen können und so einen deutlich kürzeren AT bauen können. Andere - auch günstige AT machen es vor ...eine platzsparende Bauweise ist durch auch bei günstingen AT möglich.

Bei beiden hat sich die Ablesbarkeit des Displays stark verschlechtert. Eine muss ich 'schräg' halten um noch die Ziffern lesen zu können.

Die viel zu lasche Feder einer meiner VAMO (im AT-Deckel) musste ich durch eine straffere ersetzen.

Beide 'funktionieren' und machen das was sie sollen. Auf beiden dampfe ich zuhause jeweils einen HADES ...diese Kombi passt ganz gut.

Beide sind halt funktionierende 'Low-Budget-AT' ... dazu passt dann auch sehr gut ein 'Low-Budget-VD'.

Beide würde ich nicht noch einmal kaufen.


(*) Die Vergleichs-AT:

eVic:
Besitze auch eine eVic. Aus meiner Sicht ein typischer 'Schnick-Schnack'-AT.
Ein aus meiner Sicht minderwertiger USB-Anschluss ....ja...ich weiß wovon ich rede ...komme aus der Computer-Branche und hab jahrelang im 'Second'- und 'Third'-Level-Support gearbeitet!
(USB-Anschlüsse - gerade die kleineren Mini und Micro sind aus meiner Sicht total 'über' ..besonders an einem AT!)

Und einen 18650er Akku via USB-Schluss zu laden ist eine echte Geduldsprobe ...es dauert ewig! (Vielleicht heißt dieser AT deshalb auch so????)
Meine eVic habe ich probeweise mal 'versucht' zu laden ...und diesen Ladevorgang dann nach einiger Zeit abgebrochen ...den Akku dann in einem herkömmlichen Lader geladen.

Die Uhrzeit an einem bei Sonnenlicht für mich nicht ablesbaren Display abzubilden? Äh...wozu?!
Wenn ich wissen will, wie spät es ist, schaue ich auf meine Armbanduhr oder frage eine nette junge Frau (die vllt grad meinen Weg kreuzt) nach der Zeit (und ob sie vielleicht auch noch welche für mich übrig hat um mit mir vllt über das komische Gerät in meiner Hand zu plaudern?!)

Zugzähler???? Blödsinn ....

VV / VW ...gute Sache ...aber die Leistung ist mir zu 'schlapp' bei meiner eVic
Außerdem bricht die Leistung für mein Empfinden (und ich habe Vergleichsmöglichkeiten!) zu schnell und zu stark ein.

Elektronik-Kopf wird relativ schnell ..relativ warm. Nix für leistungsorientiere 'starke Dauernuckler'

Opitik ist gefällig....wenn man's denn so mag...

Preis - in meiner Werte-Skala - zu hoch.

Würde die eVic nicht wieder kaufen.


LT (und LT-Mini) V1:
Nö...dazu schreibe ich jetzt nicht viel. Beide betrachte ich als Lehrgeld. Nie wieder LT!

Imotion V3:
Nö ...dazu schreibe ich jetzt nicht viel. Kann nur bis 10 W ...zuwenig! ABER: Ein echter 'Klopper'! DEN würde ich nehmen um Einbrecher ruhig zu stellen! Dampfe mit dem Ding CE4+ beim Rasenmähen (das sieht lustig aus ...das dicke Ding und der kleine CE-VD). Letztendlich betrachte ich den IM3 ebenfalls als Leergeld und ich würde nicht nochmal eine kaufen.

Siegelei und EhPro ZMax (beides Tele.) :
Beide recht ordentlich verarbeitet. Schön schwere Haptik. Relativ gut - auch bei Sonnenlicht - ablesbares OLED-Display mit klaren Ansagen.
Den einstellbaren 'Mean'-Modus bei der Siegelei brauche ich nicht ...überflüssig. Betreibe beide nur im RMS-Modus.
Leistungsentfaltung bei beiden aus meiner Sicht stimmig. Beide nutze ich auch auf der Piste.
Großes Plus bei beiden: Von 18350 bis 18650 AKKU geht fast alles rein ...sowas gefällt!
Würde sofort beide wieder kaufen - obwohl ich die EhPro TZMax vorziehen würde, weil dickeres ES verwendet wurde und der Taster ebenfalls ES ist. Unsichtbarer Vorteil der EhPro ...der fehlende 8. Menüpunkt. Frag mich immer wieder, wer denn auf 'Mean' dampft?
Für mich einziger Schwachpunkt (bislang), ist der Spalt der oben bei Nutzung von einigen VD bleibt. (wurde ja hier im Forum schon thematisiert)

Provari V2 - Provari V2 Mini:
Beide habe ich seit knapp einem Jahr.
Beide recht teuer. Beide würde ich jederzeit zum gleich Preis wieder kaufen!

Warum?
+ Verarbeitung allererste Sahne.
+ Sie ziehen ohne spürbare Leistungseinbußen den jeweils eingelegten Akku bis 3.2 V leer. So will ich das haben!
+ Die angezeigte Leistung kommt auch 'vorne' raus. So will ich das haben!
+ Display zwar einfach ...aber auch sehr gut ablesbar...bei allen Lichtverhältnissen.
+ Es wackelt nix ... es rappelt nix.
+ Beide sind absolute Handschmeichler.
+ Beide sind mir schon mehr als einmal auf den Boden geknallt. Aufheben ...weiter geht's (sofern denn der VD den Sturz überstanden hat!)
+ Beide würde ich bedenkenlos (gerade auch Anfängern empfehlen).
+ Auf beide konnte ich mich - obwohl täglicher (teilweise 'hardcore'-)Einsatz - bislang immer verlassen.

Im Zusammenhang mit meinen beiden Provari fällt mir in Bezug auf andere 'Low-Budget-AT' immer direkt der folgende Satz ein:
'Kaufste billig - kaufste mind. zweimal' ....Das kann ich mittlerweile wirklich unterschreiben!

Zum Abschluss möchte ich betonen, dass dieser Post nur meine subjektive - sehr persönliche - Meinung zu 'meinen' AT darstellt!
Welchen AT man letztendlich bevorzug ist immer auch von den jeweiligen Ansprüchen, den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben, den finanziellen 'Bereitschaft' abhängig.

Meine Frau - also meine 'Regierung' - empfindet die gezahlten Preise meiner beiden PV auch nicht gerade als 'Sonderangebot'.
Meine Frau findet - obwohl sie selbst nicht dampft - meine beiden PV am besten.
Meine Frau hat entschieden!

Danke für die Aufmerksamkeit .... weiterdampfen!













der vamo v5 in es ist gut,habe 2 davon und einen v2-der gefaellt mir nicht so,weil er nicht glaenzt -aber ich persoenlich fahre inzwischen mehr auf die mechanischen ab-wo einer mehr blinkert wie der andere-und alle mechanischen betreibe ich mit protected akkus- in einem habe ich einen kick und unprotected


In Memoriam,meine liebe ,gute Blubba Feb.2000-18.9.2015 Bis bald,meine liebes Schnurkselinchen!!!!


 
goerkel
Beiträge: 565
Registriert am: 12.11.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 11540 Sanlucar de Barrameda


RE: Anti-Provari-These...

#81 von Zugmaschine , 19.02.2014 22:45

Zitat von defconite im Beitrag #57
Pro PV: Wertig, langlebig, verschiedene Farben
Contra PV: Design veraltet, zu teuer, Service in USA

Fazit: Ich kaufe mir erst mal keinen PV. Habe jetzt den Semovar mit Service in DE. Klar, der muss erst noch den Langzeittest bestehen, aber der Service ist Spitze. Der Semo ist billiger, sieht besser aus, ist variabler(bald ein all in one Gerät), hat die gleiche Leistung wie PV mit leichten Vorteilen, keine Farbe die abgeht oder Kratzer bekommt. Semo ist mit der besseren Menüführung mit mehr Funktionen.





Also ich finde das Design schlicht & cool !


____________________________
Viele Grüße,
Zugmaschine
----------------------------------
In der Ruhe liegt Die Kraft!
----------------------------------
ATs: Pipeline Pro Slim, Pipeline Pro V2+, iStick 50W, Cloupor Mini 30W, Crystal-Mod, Nemesis Clone, Vamo V5&V7, eVic, V-Spinner 1&2
VDs: Origin V3 Dripper, Mr.Owl-Dripper, Billow V1, Unyon, Kay 3.1, Kay Light+,Kay Mini 2.1,Nautilus Mini BVC, Kanger Protank/Evod/MT3s
Aromen: Süß, herb, säuerlich


 
Zugmaschine
Beiträge: 110
Registriert am: 18.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Anti-Provari-These...

#82 von Riess91 , 19.02.2014 22:54

Semo ist besteht er den langzeittest besser finde ich



Riess91  
Riess91
Beiträge: 455
Registriert am: 17.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Linz , Österreich


   

Vamo v5 Body
CoolFire 1 SecurityCode

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen