Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Anti-Provari-These...

#51 von L-911 , 11.07.2013 11:31

Lasst ihm doch seine Spaß.

Dann bleiben für uns mehr von den guten Akkuträgern übrig.


Viele Grüße
Ludger


Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
L-911
Beiträge: 123
Registriert am: 29.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Paderborn


RE: Anti-Provari-These...

#52 von Jaydee38 , 11.07.2013 11:32

Zitat von Nightlynx im Beitrag #23
Wow, wow, jetzt mal schön bremsen:

1. Nein ich wollte niemanden provozieren mit der Uberschrift...These steht immer noch für Theorie und "Anti-Pro...vari" fand ich lustig;
2. Ich wollte eure ehrliche Meinung dazu, vielleicht mit anderen Argumenten und nicht nur meine Vision durchboxen;
3. USB ist nicht Standard bei Dampfen, aber als Ladeanschluss ist es ein Standard, da jeder heute USB-Stecker sowieso benutzt;
4. Ich verteidige hier keinesfalls die eVic. Hatte +/- 70 EURO Budget und als bargainvapours das Angebot von 65 hatte, schlug ich zu;
5. Hatte noch keine Provari, aber von den Material- und Technikkosten scheint mir die Gewinnspanne auf dem Teil völlig übertrieben, das war der Ausgangspunkt;
6. Dachte ich finde hier Bestätigung für die Vamo, die mir in Sachen Preis-Leistung unschlagbar scheint und vertraue immer noch der Deutschen Wertarbeit (lasse mich gerne eines Besseren belehren).

Das wars von mir, aber verschiedene Reaktionen hier bestätigen für mich eine Art Fanatismus zum Provari-Hype und dass keine Alternative geduldet wird.

Danke an alle für die Antworten.


Hallo erstmal.
So einen Post (Vor allem der letzte Absatz) hier abzulassen, nachdem doch einige objektiv "Ihre Sicht" dargestellt, und eben nicht ProVari-Fanboy gespielt haben (Im Gegensatz zu Dir "Anti-ProVari Fanboy"), ist schlichtweg eine Frechheit!

Geh woanders trollen.

Just my 2cents

Grüße
Jaydee




Jetzt: ProVari 2.5 SS mit Taifun GT / Kayfun Lite, Innokin SVD mit BT-XL, Innokin SVD mit Kayfun Lite oder Kanger ProTank, Vmod XL mit 510er 1,5 Ohm LR.
Früher: Ego-T, Magictube, Megatank


 
Jaydee38
Beiträge: 157
Registriert am: 23.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essenheim bei Mainz


RE: Anti-Provari-These...

#53 von mijust , 11.07.2013 11:39

Vor allem sein Punkt 6. ist der Hit.

Er vertraut der Deutschen Wertarbeit, bei einem Akkuträger aus China.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Anti-Provari-These...

#54 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2013 11:45

Interessanter Thread mal wieder , 2 Leute die nen wirklich guten Beitrag geschrieben haben warum sie ne PV bevorzugen.
Der rest wieder nur die typischen Leute die was suchen um sich lustig zu machen oder ihren post-counter vorran zu treiben ;)



RE: Anti-Provari-These...

#55 von Jaydee38 , 11.07.2013 12:04

Ei,ei,ei Netzdruide...
Ich beziehe das jetzt auch einfach mal auf mich...
Darf man jetzt hier nicht mehr mitschreiben, ohne vorher eine technische Ausarbeitung oder sonstiges geschrieben zu haben (was wahrscheinlich eh schon x-mal in anderen Threads geschrieben wurde)?
Ich hätte gern ausführlicher geschrieben, was ich von PV oder anderen AT halte und warum und wieso das so ist, aber nach dem letzten Post vom TE, habe ich gar keine Lust mehr drauf.

Ach ja, Posting-Zähler. Schau mal auf mein Anmeldedatum und die Anzahl meiner bisherigen Posts.

Grüße
Jaydee




Jetzt: ProVari 2.5 SS mit Taifun GT / Kayfun Lite, Innokin SVD mit BT-XL, Innokin SVD mit Kayfun Lite oder Kanger ProTank, Vmod XL mit 510er 1,5 Ohm LR.
Früher: Ego-T, Magictube, Megatank


 
Jaydee38
Beiträge: 157
Registriert am: 23.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essenheim bei Mainz


RE: Anti-Provari-These...

#56 von 77501 , 11.07.2013 12:09

Zitat von Netzdruide im Beitrag #54
Interessanter Thread mal wieder , 2 Leute die nen wirklich guten Beitrag geschrieben haben warum sie ne PV bevorzugen.
Der rest wieder nur die typischen Leute die was suchen um sich lustig zu machen oder ihren post-counter vorran zu treiben ;)

499 Post´s in gerade mal 4 Monaten, naja, ich denke mir meinen Teil !


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: Anti-Provari-These...

#57 von defconite , 11.07.2013 12:10

Pro PV: Wertig, langlebig, verschiedene Farben
Contra PV: Design veraltet, zu teuer, Service in USA

Fazit: Ich kaufe mir erst mal keinen PV. Habe jetzt den Semovar mit Service in DE. Klar, der muss erst noch den Langzeittest bestehen, aber der Service ist Spitze. Der Semo ist billiger, sieht besser aus, ist variabler(bald ein all in one Gerät), hat die gleiche Leistung wie PV mit leichten Vorteilen, keine Farbe die abgeht oder Kratzer bekommt. Semo ist mit der besseren Menüführung mit mehr Funktionen.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Anti-Provari-These...

#58 von Supercharger , 11.07.2013 12:12

Don´t feed the troll!!!


Supercharger  
Supercharger
Beiträge: 613
Registriert am: 20.02.2012


RE: Anti-Provari-These...

#59 von mijust , 11.07.2013 12:16

Aber auch wieder nichts für den TE da er ja die 1 Knopfbedienung bemängelt.
Aussehen ist eben Geschmackssache, mir gefällt der Semo nicht.
Ich finde einfach ein glattes Rohr, hat nicht wirklich was.
Dann hat er nur bei 3,5V eine geglätte Spannung, ansonsten wieder das pulsen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Anti-Provari-These...

#60 von 77501 , 11.07.2013 12:20

Zitat von mijust im Beitrag #59

Aussehen ist eben Geschmackssache, mir gefällt der Semo nicht.
Ich finde einfach ein glattes Rohr, hat nicht wirklich was.



Gerade das "Schlichte" gefällt mir am Semo sehr gut, allerdings gefällt er mir von den Proportionen her nur im 18350ér Modus. Die anderen Varianten sind mir zu lang und zu dünn.
Aber eben jedem das Seine


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#61 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2013 12:20

@77051 jup und allein über 300 posts im ersten monat , war halt durstig nach informationen ;)
@superc. jo genau ;)

ne , analysen von geräten erwartet keiner hier davon gibt es genug seiten die das weitaus besser können aber
aber einfach belegte aussagen wie vom defconite und der letzte post vom mmijust sind da weitaus produktiver
als einfach gewisse posts von einigen anderen hier , meine persönliche meinung und wenn ich dadurch trolle mir auch wayne



RE: Anti-Provari-These...

#62 von Jaydee38 , 11.07.2013 12:25

Ich finde es durchaus produktiv, dem TE eine Hilfestellung in Umgangsformen zu geben.
Zu den "gewissen" posts" "einiger anderer" gehörst Du mit Deinem ersten Post m.E. auch.

Aber gut, ich bin jetzt raus. Es gibt genug interessante Threads, die ich verfolge. Dieser hier raubt nur Zeit ;-))

Grüße
Jaydee




Jetzt: ProVari 2.5 SS mit Taifun GT / Kayfun Lite, Innokin SVD mit BT-XL, Innokin SVD mit Kayfun Lite oder Kanger ProTank, Vmod XL mit 510er 1,5 Ohm LR.
Früher: Ego-T, Magictube, Megatank


 
Jaydee38
Beiträge: 157
Registriert am: 23.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essenheim bei Mainz

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#63 von welanda , 11.07.2013 12:32

Ich bin ja jetzt auch noch Dampfanfängerin, aber hab durchaus schon eine Meinung über dieses Thema.

Bis jetzt haben meine ego-650er-Akkus durchaus immer gereicht, bzw. sie reichen immer noch. Da wird nix verkauft, weil ich noch Verwendungszeit dafür habe, nämlich wenn ich nachts im Nebenjob unterwegs bin.

Warum ich mir nen Provari zugelegt habe? Ganz einfach: er gefällt mir!

Warum jemand diesen oder jenen AT kauft oder auch ablehnt, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Andere Geräte sehen auch toll aus, jeder Besitzer ist stolz auf seine Sachen, weil sie ihm gefallen. Und da ist der Knackpunkt: Ich kaufe nix, was nur anderen gefällt, ich kaufe nur, was MIR gefällt. Und das war eben beim Provari der Fall. Gesehen - Habenwill.

Natürlich hab ich mich erstmal ausgiebig darüber informiert. Und nach dem Aussehen hat mich eben die überall gelobte Qualität überzeugt. 200 Euro sind für mich auch nicht mal eben zahlbar, aber mein Schwarzer soll durchaus noch mindestens 2 Brüder kriegen.
Was die Einknopfhandhabung angeht, wars auch genau das, was mir zusagte. Insgesamt finde ich, es ist ein schlichtes Gerät, was optisch trotzdem einiges hermacht.

Insgesamt hab ich mich bisher noch nicht wirklich an irgendwas verkauft. Das Imistanfängerset hatte durchaus seine Berechtigung, die Akkus verwende ich ja heute noch. Auch die Vivi Nova kommt nicht weg, auch wenn sie sich als "Zicke" herausgestellt hat, der Protank ist keine Schönheit, aber sehr zuverlässig, wobei mir hier im Vergleich der Incredible besser gefällt. Aber alles tut seinen Dienst, funktioniert (na ok, bis auf die Vivi Nova, die nur auf 2 bestimmte 650er Akkus passt und ansonsten unkooperativ ist )

justmy2cent, na ok, eher 5 oder 6





Heute hab ich wieder was für Bauch, Beine, Po gemacht - Pfannkuchen mit Nutella


 
welanda
Beiträge: 2.454
Registriert am: 15.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Castrop-Rauxel
Beschreibung: HAUSDRACHEN


RE: Anti-Provari-These...

#64 von oreg2 , 11.07.2013 12:33

Apropo 1 Knopfbedienug:
Ich habe kein Problem damit.
-ch stelle eigentlich nur einmal die Voltzahl ein,da ich nicht ständig die Verdampfer wechsel.
Den Batterieladestand kontrolliere ich selten,ich lasse mich durch blinke über den Akkustand informieren:langsames Blinken:Akku bals leer,schnelles Blinken=Akku ganz leer.

Die Ohmzahl rufe ich auch nur einmal pro Wicklung ab.

Ich benutzte den einen Knopf hauptsächlich zum Feuern.
Ich finde auch das viele Knöpfe die Optik des Akkuträgers nicht verbessern.
Je weniger Knöpfe ein Akkuträger hat,desto weniger Möglichkeiten des Liquideintritts ins Innere snd gegeben.
Hinter jedem Knopf steckt ein Schalter,dadurch wird die Elektronik zwangsläufig grösser und man hat auch weiter Fehlerquellen (Schalter gehen auch gerne mal kaputt).
Das ist meine Meinug zur Einknopfbedienung,andere sehen dieses Thema vielleicht anders.
Die Geschmäcker und vorlieben und und und sind einfach unterschiedlich,das akzeptiere ich auch.


 
oreg2
Beiträge: 3.402
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Anti-Provari-These...

#65 von Yaomicqui , 11.07.2013 12:33

Auch wenn dieser Thread mMn von vornherein nur zum Provozieren gedacht war, bleibt bitte sachlich und freundlich ; )

Ich denke, dieses Thema wurde hier im Forum schon gefühlte 1000x aufgekocht und es führte letztendlich nie zu einer Lösung. Meistens lief es doch darauf hinaus, dass jede/r einfach bitte das kaufen möge, was ihm/ihr gefällt.
Es steht jedem frei, sich vor einem Kauf über das gewünschte Gerät über alle Vor-und Nachteile umfassend zu informieren. Damit meine ich die verbaute Elektronik(falls vorhanden), die Bedienbarkeit, die Haptik und Optik, die Langlebigkeit und natürlich auch den Preis.
Wie schon oft erwähnt, ist der Provari hochpreisig. Was man aber für sein Geld bekommt ist neben den technischen Features, für mich, einfach auch eine gewisse Sorglosigkeit. Ich habe bereits viele AT in meinem Besitz und nur einer ist dabei in meinem Besitz auf den ich mich absolut immer verlassen kann. Ratet mal, welcher das ist ; )
Desweiteren habe ich in meiner Dampferlaufbahn von noch keinem Provari-Besitzer gehört, dass er den Kauf bereut hätte. Ganz im Gegenteil. Ich denke schon, dass das kein einfaches "Fanboygelaber" ist sondern einfach grössten Teils die Erkenntnis die einem ein Provari gibt.
Um mal den lieben Pbusardo sinngemäss zu rezitieren: "Ich mag Dinge die funktionieren, und das macht der Provari"


No To Clones
Admire craftsmanship. Support authenticity. Praise originality. Value art.


 
Yaomicqui
Beiträge: 546
Registriert am: 05.06.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#66 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2013 12:40

Zitat von Yaomicqui im Beitrag #65
Ich habe bereits viele AT in meinem Besitz und nur einer ist dabei in meinem Besitz auf den ich mich absolut immer verlassen kann. Ratet mal, welcher das ist ; )



Ich tipp mal auf den Nemesis ;)


@Jaydee - in meinem ersten Post verwies ich auf die Geschmacksfrage , denn jeder kauft sich nur das was einem gefällt
glaube zumindest nicht das sich jemand "den besten" AT kauft wenn er pott hässlich wäre ^^

aber egal liest es ja eh nicht mehr ^^

womit ich Yao definitv recht gebe ist das ein PV Käufer diesen nicht bereut aber des muss sicherlich jeder für sich selbst entscheiden



RE: Anti-Provari-These...

#67 von Nightlynx , 11.07.2013 13:18

Erstmal danke an Netzdruide, dass du für mich die wirklich objektiven und nützlichen Posts (danke für diese Antworten) gezählt hast. Dass du dich traust einen anderen AT hier zu loben...Respekt!!

Was China angeht...ob Provari die Elektronikteile wirklich alle in den USA herstellt...siehe IPhone...American quality made in China...

Ok, Vamo ist nicht Deutsch (nicht ganz, mein Fehler) aber die Elektronikeinheit (von der Zmax soweit ich weiss die in Tests sehr gut abschneidet)!! Der Rest ist eh eine Batteriehülse (mehr oder weniger edel) mit Verdampferanschluss...und dann kommt die Geschmackssache.

Es gibt hier aber einen klaren Sieger "DIE VAMO". Danke für die "sehr indirekte" Entscheidungshilfe, denn Vamo wird's dann wohl sein.

Oh ja, manche fürchten sich dermassen vor dem Provari-Mobbing dass sie mir lieber private Nachrichten schicken...

Wünsch euch allen trotzdem viel Spass beim Dampfen!!

Ach ja, postet ruhig weiter...sehr witzige Entwicklung das Ganze.

Ciao.



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#68 von JayKay1910 , 11.07.2013 13:29

Ein Tipp dazu: Kauf die ES Version.


De leevens Gods Fründ und aller Welts Feind


 
JayKay1910
Beiträge: 728
Registriert am: 29.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Keller
Beschreibung: Asoziale Zecke St. Pauli


RE: Anti-Provari-These...

#69 von abramotte , 11.07.2013 13:40

Ich denke man wird den Unterschied erst merken wenn man einen ProVari hatte und man danach ein anderes Gerät verwendet.
Bin kein Fan von ProVari, SvoeMesto, GG, etc... aber man merkt definitiv Unterschiede. Ob sie vom Preis passen... Keine Ahnung, aber sie sind es wert.
Aber wie im ersten Post schon steht: "Du wirst noch sehr viel Lehrgeld bezahlen müssen."
Mach deine Erfahrung selber und irgendwann wirst du selber entscheiden können ob es sich lohnt oder nicht.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Anti-Provari-These...

#70 von Twinc , 11.07.2013 14:58

VAMO:
Besitze zwei VAMO V2

Beide sind - im direkten Vergleich mit anderen AT (*) - eher schlecht verarbeitet.

Beide sind - ohne Anwendung von Gewalt - schon direkt unter der Elektronik (also direkt unterhalb des ersten 'Drittels') auseinander geknickt...einfach so...beim zuschrauben.
Sie ließen sich aber wieder 'zusammenstecken' - lösen sich zwischendurch immer mal wieder gern.
Bei der V3 ist nun wohl auch ein Gewinde verbaut - allerdings hatte ich noch keine V3 in Händen.

Das hörbare 'pulsen' bei meinen beiden VAMO nervt (etwas)...zumindest bei manchen VD hört man das Ding deutlich 'pulsen'
Eine der beiden konnte ich mit Hilfe einer besonderen Hülse (einer anderen Brand) dahingehend umrüsten, dass sie nun auch mit 18500 AKKU betrieben werden kann.

Trotzdem nehme ich meine VAMO nicht mehr mit auf die Piste. Dazu sind sie mir einfach nicht stabil genug (soviel zum Thema 'Schlagstock').
Bei beiden ist der Pluspol oben im Anschluss nicht der Hit. Bei einem drückt sich der Pluspol immer mal gern zu tief in den AT ... da hilft dann nur nerviges rausfriemeln.
Bei beiden empfinde ich die Haptik als absolut 'schwitzig'. Deshalb musste ich bei mit den bekannten und gut passenden Folien bekleben. Die Folien halten - trotz nur 'Zu-Hause-Gebrauch' - im Schnitt bei mir knapp 3 - 4 Monate. Dann finde ich sie nicht mehr 'schön' und ersetze die Folien daher.

Beide AT sind im Vergleich (*) deutlich zu lang. Meiner Ansicht nach hätte man den Platz wirklich besser nutzen können und so einen deutlich kürzeren AT bauen können. Andere - auch günstige AT machen es vor ...eine platzsparende Bauweise ist durch auch bei günstingen AT möglich.

Bei beiden hat sich die Ablesbarkeit des Displays stark verschlechtert. Eine muss ich 'schräg' halten um noch die Ziffern lesen zu können.

Die viel zu lasche Feder einer meiner VAMO (im AT-Deckel) musste ich durch eine straffere ersetzen.

Beide 'funktionieren' und machen das was sie sollen. Auf beiden dampfe ich zuhause jeweils einen HADES ...diese Kombi passt ganz gut.

Beide sind halt funktionierende 'Low-Budget-AT' ... dazu passt dann auch sehr gut ein 'Low-Budget-VD'.

Beide würde ich nicht noch einmal kaufen.


(*) Die Vergleichs-AT:

eVic:
Besitze auch eine eVic. Aus meiner Sicht ein typischer 'Schnick-Schnack'-AT.
Ein aus meiner Sicht minderwertiger USB-Anschluss ....ja...ich weiß wovon ich rede ...komme aus der Computer-Branche und hab jahrelang im 'Second'- und 'Third'-Level-Support gearbeitet!
(USB-Anschlüsse - gerade die kleineren Mini und Micro sind aus meiner Sicht total 'über' ..besonders an einem AT!)

Und einen 18650er Akku via USB-Schluss zu laden ist eine echte Geduldsprobe ...es dauert ewig! (Vielleicht heißt dieser AT deshalb auch so????)
Meine eVic habe ich probeweise mal 'versucht' zu laden ...und diesen Ladevorgang dann nach einiger Zeit abgebrochen ...den Akku dann in einem herkömmlichen Lader geladen.

Die Uhrzeit an einem bei Sonnenlicht für mich nicht ablesbaren Display abzubilden? Äh...wozu?!
Wenn ich wissen will, wie spät es ist, schaue ich auf meine Armbanduhr oder frage eine nette junge Frau (die vllt grad meinen Weg kreuzt) nach der Zeit (und ob sie vielleicht auch noch welche für mich übrig hat um mit mir vllt über das komische Gerät in meiner Hand zu plaudern?!)

Zugzähler???? Blödsinn ....

VV / VW ...gute Sache ...aber die Leistung ist mir zu 'schlapp' bei meiner eVic
Außerdem bricht die Leistung für mein Empfinden (und ich habe Vergleichsmöglichkeiten!) zu schnell und zu stark ein.

Elektronik-Kopf wird relativ schnell ..relativ warm. Nix für leistungsorientiere 'starke Dauernuckler'

Opitik ist gefällig....wenn man's denn so mag...

Preis - in meiner Werte-Skala - zu hoch.

Würde die eVic nicht wieder kaufen.


LT (und LT-Mini) V1:
Nö...dazu schreibe ich jetzt nicht viel. Beide betrachte ich als Lehrgeld. Nie wieder LT!

Imotion V3:
Nö ...dazu schreibe ich jetzt nicht viel. Kann nur bis 10 W ...zuwenig! ABER: Ein echter 'Klopper'! DEN würde ich nehmen um Einbrecher ruhig zu stellen! Dampfe mit dem Ding CE4+ beim Rasenmähen (das sieht lustig aus ...das dicke Ding und der kleine CE-VD). Letztendlich betrachte ich den IM3 ebenfalls als Leergeld und ich würde nicht nochmal eine kaufen.

Siegelei und EhPro ZMax (beides Tele.) :
Beide recht ordentlich verarbeitet. Schön schwere Haptik. Relativ gut - auch bei Sonnenlicht - ablesbares OLED-Display mit klaren Ansagen.
Den einstellbaren 'Mean'-Modus bei der Siegelei brauche ich nicht ...überflüssig. Betreibe beide nur im RMS-Modus.
Leistungsentfaltung bei beiden aus meiner Sicht stimmig. Beide nutze ich auch auf der Piste.
Großes Plus bei beiden: Von 18350 bis 18650 AKKU geht fast alles rein ...sowas gefällt!
Würde sofort beide wieder kaufen - obwohl ich die EhPro TZMax vorziehen würde, weil dickeres ES verwendet wurde und der Taster ebenfalls ES ist. Unsichtbarer Vorteil der EhPro ...der fehlende 8. Menüpunkt. Frag mich immer wieder, wer denn auf 'Mean' dampft?
Für mich einziger Schwachpunkt (bislang), ist der Spalt der oben bei Nutzung von einigen VD bleibt. (wurde ja hier im Forum schon thematisiert)

Provari V2 - Provari V2 Mini:
Beide habe ich seit knapp einem Jahr.
Beide recht teuer. Beide würde ich jederzeit zum gleich Preis wieder kaufen!

Warum?
+ Verarbeitung allererste Sahne.
+ Sie ziehen ohne spürbare Leistungseinbußen den jeweils eingelegten Akku bis 3.2 V leer. So will ich das haben!
+ Die angezeigte Leistung kommt auch 'vorne' raus. So will ich das haben!
+ Display zwar einfach ...aber auch sehr gut ablesbar...bei allen Lichtverhältnissen.
+ Es wackelt nix ... es rappelt nix.
+ Beide sind absolute Handschmeichler.
+ Beide sind mir schon mehr als einmal auf den Boden geknallt. Aufheben ...weiter geht's (sofern denn der VD den Sturz überstanden hat!)
+ Beide würde ich bedenkenlos (gerade auch Anfängern empfehlen).
+ Auf beide konnte ich mich - obwohl täglicher (teilweise 'hardcore'-)Einsatz - bislang immer verlassen.

Im Zusammenhang mit meinen beiden Provari fällt mir in Bezug auf andere 'Low-Budget-AT' immer direkt der folgende Satz ein:
'Kaufste billig - kaufste mind. zweimal' ....Das kann ich mittlerweile wirklich unterschreiben!

Zum Abschluss möchte ich betonen, dass dieser Post nur meine subjektive - sehr persönliche - Meinung zu 'meinen' AT darstellt!
Welchen AT man letztendlich bevorzug ist immer auch von den jeweiligen Ansprüchen, den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben, den finanziellen 'Bereitschaft' abhängig.

Meine Frau - also meine 'Regierung' - empfindet die gezahlten Preise meiner beiden PV auch nicht gerade als 'Sonderangebot'.
Meine Frau findet - obwohl sie selbst nicht dampft - meine beiden PV am besten.
Meine Frau hat entschieden!

Danke für die Aufmerksamkeit .... weiterdampfen!


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Anti-Provari-These...

#71 von 77501 , 11.07.2013 15:03

Wow Twinc, das war mal wirklich Arbeit! Toll beschrieben


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#72 von Freddy Goldbein , 11.07.2013 15:04

Könnte man diesen ganzen Ich-Finde-Den-ProVari-Scheisse-Threads nicht einfach Zwecks besserer Übersichtlichkeit eine eigene Rubrik gönnen?
Also eine Ich-Finde-Den-ProVari-Scheisse-Threads-Mülltonne z.B.



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Anti-Provari-These...

#73 von Apophis , 11.07.2013 15:08

Hi,
Ich habe Eine Evic ES geschrottet weil das Gewinde rausgebrochen ist . . . Einmal gekippt und evtl war der FEV doch etwas schwer. Meine 2 Vamos sind auch schon etwas schief und feuern nach. Die Feder bei der ersten Vamo musste ich tauschen weil die nur noch Schrott ist.
Bei der Vamo kann man wegen den Preis schon etwas damit leben. Aber eine Evic ES Mod ist nicht gerade billig.
Meine Evic hat auch bei zirka 30% sich schon abgeschaltet usw usw . . .

Wenn du einen Provari V2.5 Schwarz in der Hand hast und ihn mit den anderen AT vergleichst merkst du natürlich den Unterschied.
Zum Thema VW ... Naja braucht eigentlich keiner und es ist so wie bei Autos .... Bei nen Toyota haste eine Vollaustattung zum halben Preis. Bei einen Benz darfste alles extra Zahlen und beide Autos bringen dich ans Ziel. Nur ob der Toyota auch seine 300k km schafft bleibt abzuwarten.

Und du kannst locker mehr Geld für ungeregelfe ATs ausgeben.... Also jeden das seine . . . . Ich werde erstmal nur noch PVs kaufen und noch ein Auge auf den Cyborg werfen . . . . . .


 
Apophis
Beiträge: 99
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#74 von Nightlynx , 11.07.2013 17:45

Besten Dank an Twinc und Apophis für die Bemühungen und die sachliche Darstellung.

@Freddy Goldbein: du interpretierst zuviel, reagierst emotional. Ich habe nie geschrieben dass ich Provari hasse oder Scheisse finde...im Gegenteil...cf. erster Punkt meines Threads....es geht schlicht um Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen AT.¨

Dass hier User sich streiten wer am Meisten Posts verfasst hat weil einer den Provari nicht vergöttert...zeigt mir den Mehrwert deren Antworten....Vielleicht sollten wir unsere ATs messen und schauen wer den Längsten hat.

Nichts für ungut. Gut Dampf und wer weiss, durch manche gute Posts werde ich mal im Flohmarkt nach einem Provari Ausschau halten.

Ciao und danke.



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#75 von mijust , 11.07.2013 18:00

Wenn du die Akkuträger vergleichen willst, wer den längsten hat.
Dann schau mal hier.
Kayfun Lite (24)


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


   

Vamo v5 Body
CoolFire 1 SecurityCode

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen