Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#1 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 02.08.2013 10:23


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#2 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 02.08.2013 10:26

Erst am Montag hatte BAT seine erste E-Zigarette in Großbritannien auf den Markt gebracht. „Wir konzentrieren uns auf Großbritannien, aber der E-Zigaretten Markt entwickelt sich weltweit rasant, und wir wollen sicherstellen, dass wir mithalten, weil wir eine führende Position einnehmen wollen“, sagte BAT-Manager Kingsley Wheaton.


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#3 von Opafrank , 02.08.2013 10:27

Das kann ja spannend werden.


 
Opafrank
Beiträge: 106
Registriert am: 27.04.2013


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#4 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 02.08.2013 10:28

Der Marktforschungsgruppe Euromonitor zufolge war der Markt für E-Zigaretten im vergangenen Jahr zwei Milliarden Dollar schwer. Manche Analysten schätzen, dass die elektronische Zigarette in zehn Jahren dem herkömmlichen Tabak-Produkt den Rang abgelaufen hat. Auch andere große Tabakkonzerne wie der Davidoff- und Gauloises-Hersteller Imperial Tobacco oder Lorillard, Reynolds American sowie Altria wollen damit Kunden gewinnen.


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#5 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 02.08.2013 10:31

Der (aktuell) zweite Kommentar unter dem Artikel ist auch klasse:

31.07.2013, 18:44 UhrAnonymdarkside1977

Sehr interessante Berichterstattung. Wo sind hier die Hinweise auf Frostschutzmittel, Raketentreibstoff, Viagra und THC. Ach so ich vergas wenn BigTobacco dahintersteckt muss es einwandfrei sein. Wurde ja jahrzehnte lang unter Beweis gestellt. Danke EU, WHO, DKFZ das ihr uns vor der Gefahr der unregulierten eDampfen bewart habt. Und ebenfalls grosser Dank gilt den "unabhängigen" Presseleuten für Eure Doppelmoral.


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#6 von pumpkinhead , 02.08.2013 11:30

Presseschelte? Wenn die Onkelz etwas konnten dann das...




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
pumpkinhead
Bö(h)ser SuperModerator

Beiträge: 25.872
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#7 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 03.08.2013 10:04

Erst am Montag hatte BAT (British American Tobacco) seine erste E-Zigarette in Großbritannien auf den Markt gebracht. „Wir konzentrieren uns auf Großbritannien, aber der E-Zigaretten Markt entwickelt sich weltweit rasant, und wir wollen sicherstellen, dass wir mithalten, weil wir eine führende Position einnehmen wollen“, sagte BAT-Manager Kingsley Wheaton.

Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...n-/8574486.html


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#8 von E-Zigaretten Shop Bielefeld , 03.08.2013 11:51

schubsala


___________________________________________________________________

E-Zigaretten Shop Bielefeld: page-elektronische-zigaretten-bielefeld.html

Kurt-Schumacher-Str. 21 - im Bültmannshof
33615 Bielefeld
Tel: 0521 430 7996


 
E-Zigaretten Shop Bielefeld


Beiträge: 413
Registriert am: 30.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#9 von T-ampfer , 03.08.2013 14:04

Cool, dann können wir die Dampfis bald am Dampfiautomaten ziehen und im Laden dann mal ne Stange Dampfis mitnehmen.


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.855
Registriert am: 13.12.2011

zuletzt bearbeitet 03.08.2013 | Top

RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#10 von böser Bube , 03.08.2013 14:09

.
Der Weg ist vorgegeben. Bald wird es meiner Meinung nach, sowas nur in Apotheken geben. Alles andere wird verboten werden.


Gruß

böser Bube

An "Alle" die über mich lästern: I love to entertain "YOU" .


 
böser Bube
Bilder Upload
Beiträge: 20.472
Registriert am: 31.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Ennepetal


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#11 von Freidenker , 07.08.2013 22:40

...was ich sehr begrüßen würde. Ezigaretten in der Apotheke, auch wenn hier alle aufschreien, ich halte das für eine gute Lösung



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


Freidenker  
Freidenker

wg. grober Beleidigung
Beiträge: 151
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Witten


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#12 von 0171jerry , 07.08.2013 22:52

Was soll daran eine gute Lösung sein

Was dann in den Apotheken angeboten wird,
taugt nichts und wird gnadenlos überteuert sein.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

DER SPÄTE WURM ÜBERLEBT DEN VOGEL!!


 
0171jerry
Beiträge: 3.814
Registriert am: 18.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Zwischen Bonn und Koblenz


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#13 von bits , 07.08.2013 22:53

Zitat von Freidenker im Beitrag #11
...was ich sehr begrüßen würde. Ezigaretten in der Apotheke, auch wenn hier alle aufschreien, ich halte das für eine gute Lösung


Ich gehe von ca 10 - 15 € für 10 ml aus. Das ist, deiner Meinung nach, die beste Lösung?

Entweder bist du recht vermögend, oder aber misstrauisch gegenüber der Qualität heutiger Liquids.



bits  
bits
Beiträge: 562
Registriert am: 16.07.2011


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#14 von canis queen , 07.08.2013 22:57

Meine erste E-Zigarette war eine Ultra Slim mit Liquid vorgefüllte Depots. Akkuleistung war die Katastrophe.
So ähnliche E-Zigaretten bieten die Tabakkonzerne an. Das wird heißen, alle jetzigen Geräte werden verboten.
Die Liquiddepots gibt es nur noch von den zugelassenen Tabakkonzernen oder in der Apotheke und das für
schweinische Preise.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.593
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#15 von MRath , 07.08.2013 23:12

Guckt mal hier

Pharmazeutisches Nikotin ... hahaha

Mich gruselt es jetzt schon


Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit


 
MRath
Beiträge: 731
Registriert am: 30.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Olpe


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#16 von canis queen , 07.08.2013 23:17

Naja, wer eine ProVari hat, kann sie ja umbauen, so das sie Nasenhaare entfernen kann.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.593
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#17 von poLDy909 , 08.08.2013 00:09

Wieso sollte man Taschenlampengehäuse mit 510er oder eGo Anschluss verbieten?
Ich finde es interessant, dass BAT ausgerechnet JETZT damit anfängt. Technisch dürften die Geräte den Billig- Pyroimitaten ähneln, die schon jetzt kaum jemanden von der Pyro wegbringt. Kann denen ja auch nur Recht sein.
Denen wird völlig egal sein, ob die Geräte was taugen, Hauptsache sie bekommen ihre Zulassung und können das ganze zu Mondpreisen verkaufen.

Was mich an dem Text unter dem Bild außerdem auch wundert: Wieso soll ein Ex Raucher mehr Kosten verursachen (1100) als ein Raucher (700)
Und wie schon geschrieben wurde: kaum steht ein mächtiger Tabakkonzern dahinter, sind alle Unkenrufe vergessen.
Wieder einmal eine Journalistische Glanzleistung.




Alltagsdampfe: Innokin itaste SVD mit Taifun GT
Unterwegs: Joyetech eGo Twist mit Taifun GS


 
poLDy909
Beiträge: 252
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#18 von Mundfein , 08.08.2013 02:18

Der Raucher verursacht weniger Kosten, weil er a) massiv Steuern zahlt und b) früher abkratzt. ^^



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#19 von Chandra , 08.08.2013 05:01

Wenn die Liquids und die E-Ziggis mit festem Depot eine Apozulassung brauchen, werden die sich eh nur die großen (Tabak)firmen leisten können. Da das in England schon beschlossen ist (auch wenn es u. U. dann dort in Drogerien erhältlich sein wird), fangen die großen Konzerne eben dort an.

Ob die von der "Tabak" vertriebenen Dampfen etwas taugen müssen oder nicht, wird der Markt bestimmen. Wenn der Großteil der Dampfer zur Zigarette zurückkehrt, hat die Tabakindustrie bei der Hardware gespart...und in ihrem Stammgeschäft gewonnen.

So schlau sind die schon, dass sie wissen, was eine gute Dampfe ausmacht, deswegen gehe ich davon aus, dass die Tabakindustrie absichtlich untaugliche Dampfen auf den Markt wirft, mindestens um Umsteiger abzuhalten und / oder auch den Markt auszutrocknen, in der Hoffnung, dass aus Dampfern wieder Raucher werden. Erst wenn sie taugliche Dampfen rausbringen, wollen sie den Markt erhalten.

Für die Liquids gilt dasselbe. Spätestens, wenn keine Tabakfirma die (notwendige?) Apo-Zulasung beantragt, wissen wir, dass der Markt ausgetrocknet werden soll.

Davon abgesehen, würde ich den Tabakfirmen bei den Liquids in keinster Weise trauen. Dass sie keine Schmerzen kennen, wenn es um die Zumischung suchtunterstützender Substanzen in Zigaretten und Tabak geht, will ich deren Liquid nicht dampfen müssen.

Darüberhinaus ist davon auszugehen, dass sich die Preise der Liquids an die Preise von Nikotinpflaster und Co. anlehnen, vergleichbar über den Nikotingehalt.

Damit wäre das für mich (3-5ml 24er/Tag) ca. DOPPELT so teuer wie Filterzigarettenrauchen. Geht gar nicht.

Und wer für die Apo-Zulassung ist, sollte bedenken, dass es auch ganz leicht passieren kann, dass niemand das Zulassungsverfahren für Liquids beantragt - und das war es dann legalerweise, wenn die Reste aufgebraucht sind...

Bedenke, was du dir wünschst, es könnte dir gewährt werden...


 
Chandra
Beiträge: 1.391
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#20 von Chandra , 08.08.2013 05:19

(Bisschen spät in der Nacht, vergessen) Der Grund, derart veraltete und nutzlose Technologie auf den Markt zu bringen kann auch folgender sein:

Die Juristen der Tabakfirmen gehen davon aus, dass nur E-Ziggis mit gefüllten Depots die Apo-Zulassung bekommen würden, und Liquid alleine nicht.

Ich hoffe immer noch, dass uns die Apopflicht und deren Folgen erspart bleibt.


 
Chandra
Beiträge: 1.391
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#21 von Pandrion , 08.08.2013 07:27

Apothekenpflicht halte ich aus den hier genannten Gründen auch für Schwachsinn.

Was ich für meinen Teil aber befürworte sind feste Richtlinien und Vorschriften rund um die Liquid Produktion. Produktion, Reinheit, Inhaltsstoffe, Kennzeichnungen usw... Das muss alles unter Kontrolle kommen. Wer weiß schon wirklich was die Hersteller da alles reinpanschen. Muss ja nichtmal was schlechtes sein, aber wissen würde ich es gerne um beurteilen zu können, was für eine Qualität ich da wirklich kaufe.


Mag keine Poser-Signaturen. Ich besitze halt ein Dampfgerät. Wem es wirklich interessiert Welches, kann mich ja fragen


 
Pandrion
Beiträge: 271
Registriert am: 29.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Laatzen


RE: Lucky-Strike-Hersteller setzt auf Elektro-Zigaretten

#22 von Pandrion , 08.08.2013 07:29

+ Einheitlichkeit


Mag keine Poser-Signaturen. Ich besitze halt ein Dampfgerät. Wem es wirklich interessiert Welches, kann mich ja fragen


 
Pandrion
Beiträge: 271
Registriert am: 29.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Laatzen


   

Landgericht verhandelt über E-Zigaretten
Kein Fall für das Nichtraucherschutzgesetz Früchte dürfen weiter geraucht werden

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen