Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Welcher SW für Anfängerin

#126 von septemberengel , 04.12.2013 11:12

..wenn ich den von oben befülle und ihn umdrehe und die Luftlöcher loslasse, kommt mir die ganze Suppe aus dem Mundstück gelaufen...schöne Sauerei



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#127 von TR , 04.12.2013 11:14

Zitat von septemberengel im Beitrag #120
Aber was zum Henker ist ein Hotspot? Also ich hab begriffen, dass der entsteht, wenn die Windungen der Wicklung aneinander liegen....aber was macht dieser "Hotspot"?

Hotspots entstehen haptsächlich dann wenn man nicht gleichmäßig wickelt. Das heißt eine Windung ist vom Durchmesser größer als die andere und bekommt eventuell keinen Kontakt zur Glasfaser. Diese größere Windung kann dann sogar unter Umständen aufglühen und das schmeckt dann kratzig. Bei ESS Dochten entstehen Hotspots aus dem selben Grund, aber auch wenn der Draht elektrischen Kontakt mit dem Docht bekommt und dadurch die Widerstandsstrecke unterbricht. Dann glüht der Draht nur bis zur Kontaktstelle und viel heller bis sogar zum durchbrennen. Gute oxidation verhindert das. Aber ESS kann man ja beim Kayfun nicht wickeln.
Deshalb ganz wichtig bei Glasfaser, gleichmaßig wickeln.



 
TR
Beiträge: 1.017
Registriert am: 28.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: bei Stuttgart


RE: Welcher SW für Anfängerin

#128 von canis queen , 04.12.2013 11:42

Zitat von septemberengel im Beitrag #126
..wenn ich den von oben befülle und ihn umdrehe und die Luftlöcher loslasse, kommt mir die ganze Suppe aus dem Mundstück gelaufen...schöne Sauerei


Ich mache es seit langen so. Wenn das Liquid aufgebraucht ist, halte ich das Luftloch zu und öffne den Tankdeckel und befülle den Tank
randvoll. Schließe den Tankdeckel und blase das überschüssige Liquid aus, kommt aus dem Luftloch. Ich drehe den VD nicht.
Beim befüllen acht geben, dass man nicht das Luftröhrchen mit löst. Den Kay Mini V2.1 betanke ich auch so.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.598
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Welcher SW für Anfängerin

#129 von septemberengel , 04.12.2013 15:23

..ich hab das jetzt nochmal mit dem Befüllen von unten probiert. Verdampfer aufn Kopf gestellt, mit der Nadelflasche mit Metallspitze ins Ventil und dann nach links gedrückt, wie in Radelife`s Beschreibung. Man muss einen ganz bestimmten Punkt erwischen, dann gehts. Aber woran liegts, dass mir das Zeugs trotzdem aus dem Mundstück läuft?



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#130 von radelife , 04.12.2013 15:41

Zitat von septemberengel im Beitrag #129
Aber woran liegts, dass mir das Zeugs trotzdem aus dem Mundstück läuft?

Dann musst du mal ein Bild deiner Wicklung machen.
Die beiden Kanäle müssen mit Watte/GF belegt sein - nicht zu fest und auch nicht zu locker!
Wenn zu fest, kommt kein Liquid durch die Wendel = kokeln
Wenn zu locker oder gar keins, wird die VD-Kammer mit Liquid überflutet.


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


 
radelife
Beiträge: 4.182
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Welcher SW für Anfängerin

#131 von TR , 04.12.2013 16:22

Probiere das nächste mal ihn nur bis zur Mitte vom Sichtfenster zu füllen. Mit der Flasche weißt du nicht genau wann er voll ist weil man nichts mehr sieht und nach voll kommt die Überschwemmung. Ist denn nachdem der Schmodder dann raus ist Ruhe bis zum nächsten Befüllen?



 
TR
Beiträge: 1.017
Registriert am: 28.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: bei Stuttgart


RE: Welcher SW für Anfängerin

#132 von septemberengel , 04.12.2013 16:25

nee...scheine wohl doch mit der Wicklung was falsch gemacht zu haben Diesmal hat sie zwar nur 1.9 Ohm und dampft auch viel besser als die erste aber dafür kommt mir ständig Liquid aus dem Luftloch oder es fängt an zu blubbern und ich muss bissel pusten damit es rausgeht aus dem Loch....(



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#133 von TR , 04.12.2013 16:43

Es könnte daran liegen was radelife geschrieben hat und du die Glasfaser nicht schön auf den Boden gedrückt hast nachdem du die Verdampferhülse aufgeschraubt hast. Ich vermute aber eher du hast deine Wicklung nicht mit einem Schraubendreher vom Luftloch angehoben. Die muss in der Mitte ziemlich hochgebogen werden bis sie in etwa so hoch ist wie die Schraubenköpfe und ein leichtes U macht. Je mehr sie vom Luftloch entfernt ist, desto höher wird der Flash. Liegt sie auf dem Luftloch oder fast auf dem Luftloch kommt es zum Blubbern und siffen.



 
TR
Beiträge: 1.017
Registriert am: 28.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: bei Stuttgart


RE: Welcher SW für Anfängerin

#134 von septemberengel , 04.12.2013 16:45

nein, daran kanns nicht liegen, ich hab sie schön artig hochgehoben ;-)ich schätz mal ersteres wirds sein



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#135 von Pfälzer , 04.12.2013 16:54

Hi Dani,

das Siffen aus dem Luftloch liegt in der Regel an der Wicklung.

Das Problem hatte ich beim Kaifun lite anfangs auch. Ich wickle mit Watte und 0,30 er Kanthal.
Du musst beim der Wicklung darauf achten, dass sie einen möglich großen Abstand zum Luftloch hat.
Wenn Du fertig gewickelt hast gehst Du mit ´nem kleinen Schraubendreher unter die Wicklung und
hebst sie etwas an, um so Abstand zum Luftloch zu kriegen.
Ich hatte das Problem, dass ich zuviel Watte im Verdampferraum hatte. Ergebnis war, dass zuviel Liquid
im Verdampferraum war, was nicht verdampft wurde. Der Rest kam zum Luftloch raus.

Guck dir doch mal das Video von Navylifeguard auf Youtube an....Navy Coil

damit sollte eigentlich alles laufen..... ausser das Liquid aus dem Luftloch


Zum Glück geschieden, das erspart mir Diskussionen weshalb ich schon wieder einen neuen VD etc haben muss....


Pfälzer  
Pfälzer
Beiträge: 93
Registriert am: 11.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 67256


   

Suche Selbstwickler (Person^^) in Landshut (oder Umgebung)
Hilfe bei Wicklung Cyclone AFC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen