Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#51 von Michigan , 12.08.2017 21:44

Stimmt, das Ritual muss weg. Also die Art des Konsums.

Damit werden sie dauerhaft nicht glücklich werden können, weil bei einem Restrisiko an Krebs zu erkranken, weit unter 1%, da genieße ich gar den Dampf, das Ritual, und bin zufrieden.
Also, ich will gar nicht aufhören. Wenn es sich so entwickelt ist auch OK. Aber ein gesundheitlicher Aspekt ist das nicht mehr. Wenn eine Erkrankung mich dazu zwingt aufzuhören, denn würde ich wahrscheinlich auf das Nikotin verzichten. Dennoch mag ich die Art des Konsums und würde das weiterhin ausüben.

Und das zunehmende Problem für diese (Teils ) professionellen Entzugsunterstützer ist halt, dass diese Anti Haltung gegen Dampf kein Hand und Fuß beinhaltet. Warm mit etwas aufhören, was keine bedeutsame, gesundheitliche Beeinträchtigung beinhaltet? Nö.
Das ist ja das fantastische an der EZig, Genuss ohne Reue. Ich habe so viele Zigaretten geraucht, da ist das Restrisiko mit Ezigs völlig pillepalle


lenichen hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#52 von Dampfphönix , 12.08.2017 22:10

Nein Michigan. Die Sucht muss weg. Es ist nicht die Art des Konsums in erster Linie. Es ist der süchtige Konsum,
das was sie nicht kontrollieren können, das was stärker ist als alle Gesetze die die erlassen können, es ist dieser "Machtverlust", die Tatsache dass es etwas gibt was über ihnen steht, stärker ist als die selbst.
Es gab Zeiten da haben sie den Rauchern die Zunge raus geschnitten, genützt hat es nichts. Kein Gesetzt nützt, Süchtige scheren sich nicht um Gesetze, die Sucht ist stärker. DAS ist es was sie hassen, daher soll die Welt Suchtfrei sein, denn nur das erlaubt absolute Kontrolle ohne Ausnahme. Wenn jemand den Willen eines Menschen steuern darf (das tun Gesetze) dann ist es eine Regierung die Gesetze verfasst. An die muss man sich halten, nur eben der Süchtige nicht, der tut es einfach nicht weil die Sucht stärker zwingt. DAS ertragen sie nicht, das hassen sie wie die Pest. Kontrollverlust über die Regeln die sie selbst aufstellen. Dagegen sind sie machtlos. Und das hassen sie. Es könnte sich ja gegen sie selbst wenden.
Sieh mal das Snus. Auch das haben sie bei uns verboten. Obwohl es nicht inhaliert wird.
Viele Gesetze sind reine Schikane um die Herde in den Gleichschritt zu bringen. Um zu zeigen WER die Macht hat.


lenichen hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.943
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#53 von Michigan , 12.08.2017 22:18

Es gibt so viel Arten einer Sucht und Suchtverhalten, das ist vom Absatz her schon unmöglich, alles in en Griff zu bekommen. Von neuen Designer Drogen Mal ganz abgesehen.


 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#54 von lenichen , 13.08.2017 09:17

Zitat von Michigan im Beitrag #51
... weil bei einem Restrisiko an Krebs zu erkranken, weit unter 1%, da genieße ich gar den Dampf, das Ritual, und bin zufrieden.
...
Wenn eine Erkrankung mich dazu zwingt aufzuhören, denn würde ich wahrscheinlich auf das Nikotin verzichten.

Das ist fraglich, ob man das genau dann, wenn der worst case bereits eingetreten ist, noch kann oder eben will.
Männe war ja letzte woche paar tage im uniklinikum und da in der onkologie. Sehr viele patienten dort mit verschiedenen krebsleiden rauchten trotzdem weiter.
Unglaublich, aber wahr. Er hätte mich da sicher nicht angeflunkert und berichtete, daß sogar leute während der chemos (teils sogar mit tropfflaschen am gestänge hinter sich herziehend) im park rauchten. Sogar welche mit mundschutz hielt der nicht davor ab. Die hatten sich alle ein kleines loch da reingeschnippelt und rauchten ihre fluppen dann eben da durch. Debatten darüber hat er sich (diesmal) gespart und nur interessierte, die von sich aus auf ihn zukamen, informiert bzw. aufgeklärt.
So rauchfrei-info-kram lag auch überall aus und die bieten wohl im uni-klinkum auch kurse für patienten an. Er hat sich da über alles schlau gemacht:

Zitat
...gibt es bei uns...die Möglichkeit, dieses Laster in einem Gruppenprogramm "loszuwerden". Wir arbeiten angelehnt an das "Rauchfrei"-Programm des Instituts für Therapieforschung (IFT, München) das auch durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gefördert wird.


4-6 wochen-kurs 150 ökken... http://www.uniklinikum-regensburg.de/zen...gramm/index.php

Er hatte auch einige ärzte angesprochen, die teils auch sehr aufgeschlossen waren und sich das anhörten ohne gleich dagegen zu wettern.
Da die meisten nichtraucher waren haben die auch zugegeben, daß sie wohl gar keine zeit hätten sich mit der thematik genauer auseinanderzusetzen.
Die gehen voll und ganz in ihren jeweiligen fachbereichen auf und hätten deshalb gar keine zeit "für sowas". Hinweise für evtl. künftig aufkommendes interesse konnte er aber doch jedesmal anbringen in form von vorgedruckten kärtchen zu unserem professor mayer, der ig-ed, rursus-blog und dem DTF.

Vom klinikpersonal rauchten aber auch sehr viele, sagte er mir. Meist war 1/4 des raucherbereichs mit weiß bekleideten personen gefüllt...
Also wenn es schon beim eigenen personal nicht klappt, wie soll das dann beim rest der bevölkerung gehen ?
Allerdings hat er auch etliche dampfer getroffen und auch 2 vom personal hatten dampfen....im pulk ihrer 6 rauchenden kollegen genutzt.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#55 von Michigan , 13.08.2017 10:30

Ja, da ist wohl so, gerade in stressigen Jobs ist die Zigarette eine kleine Ablenkung und ermöglicht auch einen kurzen Dialog mit den Kollegen. Dazu etwas Nikotin, was ja durchaus positive Auswirkung beinhaltet.

Das Aufklären ist eine Aufgabe der Gesundheits Behörden. Das Wissen um den Dampf ist auch dort vorhanden, aber es passiert nichts ! Im Gegenteil gar, es wird förmlich nach Gründen gegen das Dampfen gesucht, wozu die Fakten-Kenntnis eine Voraussetzung ist. Die Argumentationen gegen Dampf sind selbst für uns oft schwer zu knacken, weil es an Fachwissen fehlt.

Aber toll, dass immer mehr aufgeklärt wird, und "Leben retten" vor "Ideologie und finanzielles Interesse" gestellt wird.
Es wird noch ein langer Kampf, aber "Schadenminimierung" ist ein Interesse, was jeden etwas angeht. Und diese *Quit or die* Mentalität zunehmend eingestampft wird.

Dies wird sich auch auf andere Bereiche auswirken, und davor fürchten sich einige sehr, da so ein Druckmittel genommen wird, auch in der Gesetzgebung.


 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#56 von rokro , 13.08.2017 11:37

Die „Hetzjagd“ auf die Raucher hat Methode,nachdem man die Gefährlichkeit von Rauchen nicht mehr länger leugnen konnte ohne Gefahr zu laufen, als Mittäter erkannt zu werden,hat doch die Tabakindustrie den Tabak absichtlich inzwischen mit ca. 4.800 weiteren Chemikalien versehen – darunter Ammoniak, dass die Lungenbläschen weitet, so dass das Nikotin die Lungen-Blut- und anschließend die Blut-Hirnschranke problemlos überbrückt und den Raucher "ABHÄNGIG und SÜCHTIG" macht, sind 72 dieser zugesetzten Chemikalien im höchsten Maße KREBSERREGEND!

Die Wirkungsweise von Nikotin:

Es gibt zwei Haupttypen (oder Klassen) von Acetylcholinrezeptoren im Körper. Sie sind im Allgemeinen nach den Drogen benannt, die mit ihnen binden: Nikotin und Muskarin. Muskarin Acetylcholinrezeptoren (mAChR) können Muskarin und auch Acetylcholin binden. Sie wirken, indem sie den Stoffwechsel verändern...

Das Acetylcholin wirkt auf die Acetylcholinrezeptoren, indem es einen Kanal in die Zellmembran öffnet. Die Öffnung eines solchen Kanals erlaubt bestimmten Ionen (geladene Atome), in die Zelle oder aus ihr heraus zu fließen. ...Wenn Ionen fließen, entsteht elektrischer Strom, und dies gilt auch für das Nervensystem. Der Fluss der Ionen, oder das Vorbeifließen des Stroms, kann andere Dinge verursachen, und normalerweise sind diese “Dinge” bei der Öffnung anderer Arten von Kanälen und dem Weitergeben von Informationen von einem Neuron zum nächsten beteiligt.
Nikotinische Acetylcholinrezeptoren kommen im ganzen Körper vor, ihre höchste Konzentration haben sie jedoch im Nervensystem (dem Gehirn, dem Rückgrat und den übrigen Nervenzellen im Körper) und in den Muskeln (bei Wirbeltieren).

An den Rezeptoren wirkt Nikotin wie Acetylcholin,um sie zu aktivieren, beide Substanzen werden Agonisten genannt. Die gegenteilige Art von Drogen, etwas das an die Rezeptoren bindet und ihnen nicht erlaubt, aktiviert zu werden, wird Antagonist genannt.
..aber dass wird ja jeder mittlerweile wissen... .

Nikotin wird auch zur Selbstmedikation eingesetzt, beispielsweise um Schmerzen zu lindern, Stress zu verringern, die Aufmerksamkeit zu verbessern und Depressionen und Angstzuständen entgegenzuwirken. Was meiner Meinung nach positive Eigenschaften sind.

Stellte man sich auf die Seite der(Militanten) Nichtraucher (Hegel´sche Taktik) und dämonisierte die Raucher,ist der Grund einzig und allein in „Gott Mammon“ zu suchen und zu finden.

Die Pharmaindustrie ist eine Investitionsindustrie, deren einzige Triebfeder die Profite ihrer Aktionäre sind. Die Verbesserung der Gesundheit des Menschen gehört nicht zu den Motivationen dieser Branche.

Die pharmazeutische Investitionsindustrie wurde über ein ganzes Jahrhundert von denselben Investitionsgruppen künstlich geschaffen und strategisch entwickelt, die die petrochemische und die chemische Industrie weltweit kontrollieren.

Die enormen Gewinne der Pharmaindustrie basieren auf der Patentierbarkeit neuer Medikamente. Es sind im Wesentlichen diese Patente, die es den Arzneimittelherstellern ermöglichen, die Profite für ihre Produkte willkürlich festzusetzen.
Damit erklährt sich auch der Hass gegen uns Dampfer als eine Gesellschaft die seit der ersten Ruyan ihre Gerätschaft - die Hard und die Software also auch das Liquid selbst entwickelt.
Die pharmazeutische Investitionsindustrie wurde über ein ganzes Jahrhundert von denselben Investitionsgruppen künstlich geschaffen und strategisch entwickelt, die die petrochemische und die chemische Industrie weltweit kontrollieren.

Das Problem ist, dass das, was als durchschnittliche Zigarette gilt, nichts weiter ist als ein chemisch verändertes, toxisch 'aufgebessertes' Abfallprodukt!

Die Anti-Raucher-Kampagne, in der wir dazu gebracht wurden zu glauben, dass das Rauchen praktisch die einzige Ursache aller gesundheitlichen Probleme der Menschheit ist. Bevor die faschistischen Anti-Raucher-Gesetzen in Kraft traten, pafften die Menschen in Spanien, Italien und Frankreich fröhlich daher, und genossen als Ergebnis davon eine viel längere Lebenserwartung als die Amerikaner mit ihren Rauchern. Übrigens sind in den USA mehr Atombomben gezündet worden als in irgend einem anderen Land.

Aufhorchen sollte man immer dann, wenn Verteufelungskampagnen seitens der Regierung entfacht und in alle Ebenen der Gesellschaft hinein verbreitet werden. Einen Sündenbock zu erschaffen hat sich in der Kontrolle der Massen schon immer bewährt, Vegetarier gegen Fleischesser, Antiraucher gegen Raucher etc. Der Sündenbock dient immer dazu, von etwas Wesentlichem abzulenken und hat auch den Nutzen, dass man sich untereinander a la 'Teile und Herrsche" angreift. Dies an sich stellt bereits eine deutliche Manifestation des Puppenspielers dar, der durch seine Fäden die Marionetten nach seinem Willen tanzen lässt, und die Frage stellt sich, ob es Sinn macht, diese künstlich erzeugten 'Hetzkriege' durch sein eigenes Verhalten zu unterstützen, während wir mit einem viel ernsteren Phänomen konfrontiert sind.

Etwas im Gesamtzusammenhang zu betrachten wird zum entscheidenden Schlüssel darin, der kollektiven Dissonanz, der wir alle mehr oder weniger ausgesetzt sind, entgegenzuwirken, und den kritischen Verstand wieder zum Laufen zu bringen. Die besten Wirkungen können besonders dann erzielt werden, wenn man selbst nach den Informationen sucht und immer darum bemüht ist, die eigenen emotional verankerten Glaubenssätze herauszufordern und so objektiv wie möglich zu agieren. Sich fortwährend der Objektivität anzunähern verlangt in dieser ponerogenen Welt nun einmal andauernde Anstrengung und Mut.

http://www.ctbto.org/specials/1945-1998-by-isao-hashimoto/

https://de.sott.net/article/5552-Jenseit...er-den-Schleier
https://de.sott.net/article/1185-Nikotin...-zu-200-Prozent
https://de.sott.net/article/1146-Nikotin...ere-Tabakstoffe

http://www.zeit.de/2006/48/EU-Lobby

http://health-matrix.net


... aber die Idee mit dem Anti-Stress Ball find ich trotzdem gut !


vita est proelium -noli umquam desinere,idcirco quod morte solum initium est !!!
Das Leben ist ein Kampf-gib niemals auf,denn der tod ist erst der anfang !!!


 
rokro

Beiträge: 692
Registriert am: 31.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: im wilden süden


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#57 von Streareg , 13.08.2017 12:27

Vielleicht bestelle ich mir die kostenlosen Bonbons.
Selten genug daß der Staat was Süßes für umsonst verteilt.


Beste Grüße
Streareg


 
Streareg
Beiträge: 7.308
Registriert am: 19.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: CCAA


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#58 von Michigan , 13.08.2017 12:28

Die Geschichte und Ablauf spielt sicher auch eine bedeutsame Rolle, die Rauch Gegner konnten seit Jahrzehnten eine Struktur aufbauen, und diese Strukturen werden nun m Kampf gegen den Dampf genutzt.
Ohne diese Strukturen wäre es um den Dampf anders gelaufen.
Diese Erfindung ist so neu nicht, Vernebelung war keine Erfindung mit der EZig. Theatern Nebel sei da genannt.

Neu war die Kombination, und wir haben Glück, dass Nikotin sich in PG\VG lösen lässt, und ähnlich hohe Nikotin-Konzentrationen sie in Zigaretten und darüber hinaus ermöglicht wird.
Weiter haben wir das Glück, dass PG\VG gut verträglich sind, und keine großen Mengen Schadstoffe bei der Verdampfung entstehen,.
Auch, dass Nikotin in den von uns verwendeten Größenordnungen nicht giftig wirkt, und nicht krebserzeugend wirkt. Auch die Suchtwirkung der Ezig ist umstritten, was einige Gegner sehr nervös machen muss.

Die ganze Hetzerei gegen Tabakprodukte ist gar nicht notwendig, es gibt gute Alternativen. Wenn diese gefördert werden, hat sich das mit den Raucher Zahlen erledigt. England macht das deutlich, wie auch Snus in unseren Nachbarländern.

Warum das nicht auch anderswo wahrgenommen und umgesetzt werden kann, das streikt mein Verstand, der wohl auf "Schadenminimierung" justiert ist. Klar, es gibt Gründe, aber die haben nichts mit "Schaden minimieren" etwas gemein.
Die ANTS müssen sich noch kräftig verbiegen. Wenn die derzeitige, negative Einstellung zu Ezig kippt, denn sind diese Antz erst entmachtet. Und der Boom hält an, umzusteigen. Die öffentliche Meinung ist derzeit stark polarisiert.
Diese Polarisierung auflösen, das wird noch dauern.


 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 13.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#59 von lenichen , 13.08.2017 20:45

Zitat von Streareg im Beitrag #57
Vielleicht bestelle ich mir die kostenlosen Bonbons.
Selten genug daß der Staat was Süßes für umsonst verteilt.


Kann ich dann deinen balli haben ? Ich geb dir auch meine pfefferminzbonbons dafür....

Zitat von Michigan im Beitrag #58

Die ANTS müssen sich noch kräftig verbiegen. Wenn die derzeitige, negative Einstellung zu Ezig kippt, denn sind diese Antz erst entmachtet.
Und der Boom hält an, umzusteigen. Die öffentliche Meinung ist derzeit stark polarisiert. Diese Polarisierung auflösen, das wird noch dauern.


Leider reicht das alleine nicht und zwar weil die öffentliche meinung garnicht zum tragen kommt und wenn doch, dann sowieso zu spät.
Solange das system so weiter funktioniert, daß unliebsame und nicht national durchsetzbare regulierungen zur entscheidung nach brüssel geschoben werden, dannn von dort als "richtlineien" zurückkommen um dann von den nationalen parlamenten umgesetzt werden zu "müssen, wird das nix mit der auflösung der polarisierung.

Zitat
Sie spielen auf Zeit. Tatsächlich nutzt den Lobbyisten eine Brüssler Spezialität: der komplizierte und langwierige Gesetzgebungsprozess. Entscheidungen reifen über Jahre, und die meisten Bürger können diese Prozesse kaum verfolgen oder verstehen. Die Beamten der EU-Kommission schreiben die Entwürfe. Die Abgeordneten im EU-Parlament drehen sie durch die Mangel. Die nationalen Regierungen debattieren, schreiben um und stimmen ab. Das alles dauert lange. Eine öffentliche Debatte findet aber – wenn überhaupt – oft erst statt, wenn die Richtlinien in den jeweiligen Ländern umgesetzt werden müssen. So öffnen sich für die Einflüsterer viele Hintertüren für die stille Einflussnahme. Ein guter Lobbyist begleitet ein Gesetz oft über Jahre. An allen Stationen redet er mit, wacht, wirbt oder droht.



Quelle: rokros link (ganz unten) => http://www.zeit.de/2006/48/EU-Lobby/seite-2


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


rokro hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#60 von kaimichael , 13.08.2017 20:50

Zitat von channi im Beitrag #1

Zitat
Stressball und Pfefferminzpastillen


http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ne...A-18698395.html



wenn es das doch nur schon vor 5 jahren gegeben hätte...mein ganzes hwv-elend wäre mir erspart geblieben...zu spät...wasted life...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


Thatsme hat das geliked!
 
kaimichael
Beiträge: 5.019
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#61 von lenichen , 13.08.2017 21:02

Ach komm schon...das glaubst du doch selber nicht ! Du hättest weiter gequarzt wie ein verrückter, da wette ich was.
Mit dem ball und den pillen hättest du das doch nie so toll hingekriegt. Und siehs doch mal so:
Heute bist du glücklicher dampfer und den ball und die drops kriegste noch obendrauf...^^


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#62 von klausi1 , 13.08.2017 21:07

Der Infoflyer zur Dampfe auf Seite 4 scheint ja begehrt zu sein, gibts nur als Pdf.
Nur das übliche blabla, könnte sein, vielleicht, wir wissen es nicht.

Mich faszinieren die Jungs und Mädels immer mehr



 
klausi1
Beiträge: 34
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Borken


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#63 von mixxy , 14.08.2017 13:14

Stressball? Ich bin enttaeuscht. Wie waers mal mit der Zeit zu gehen, in 2017 zu landen und mal nen fidget spinner oder fidget cube rauszuruecken. Smdh.



mixxy  
mixxy
Beiträge: 54
Registriert am: 13.05.2017

zuletzt bearbeitet 14.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#64 von GrafDampf , 14.08.2017 15:52

... oder ein kleines Selbstmischer- oder Selbstwickelset.


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 943
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#65 von Michigan , 14.08.2017 16:42

Jep, ein Starterpaket, gibt es in UK schon. Dort verteilen die Rauchergegner kostenlos Ezigs.


 
Michigan
Beiträge: 3.347
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#66 von Dampfer-Manfred , 14.08.2017 16:44

Zitat von mixxy im Beitrag #63
Stressball? Ich bin enttaeuscht. Wie waers mal mit der Zeit zu gehen, in 2017 zu landen und mal nen fidget spinner oder fidget cube rauszuruecken. Smdh.



http://www.pvs-ff.com/company.php#prettyPhoto

Ein hochqualizifiertes Unternehmen, das die Sachen verschickt. Nicht irgendeine Chinezenbude, die nicht mal nach Din ISO arbeitet.
Und von diesen Fidget Spinner hört man ja auch die ungeheuerlichsten Sachen. Manche sollen sogar anfangen zu brennen, andere (vor allem mal wieder die Kinder) sollen davon Einzelteile verschlucken können. Ganz schlimm...

Ich wäre da doch dann schon eher für ne zumindest dampfbare Papphülse, natürlich mit Nikotinliquids zum anschmecken. Obwohl in grossen Stückzahlen geordert, wäre eine günstige Erstlingsausstattung bestimmt auch nicht teuer, dafür aber langfriztig erfolgsversprechender.


Ach - -aber mal ganz ehrlich: der Staat ist doch nicht vollkommen verblödet und weiss ganz genau, das man mit einem Knautscheball und paar Bonbons niemals aufhören kann. Dann auch noch für kostenlos? Die wissen ganz genau, wie das geht: überhaupt nicht. MAn stelle sich nur mal vor, was die grossen Zigarettenhersteller rumschreien würden, wenn der Staat es mit ner simplen Aktion schaffen würde, das alle von den Kippen loskämen. So ganz nebenbei würde der Staat sich da auch selber ins Tabaksteuerknie schiessen. 3,7 Mrd weniger Steuereinnahmen 750000 neue Arbeitslose - und das nur wegen ein paar Knuddelbällen mit Bonbons? Nein, nicht ernsthaft.

Das ganze läuft unter dem Aspekt: schön, das wir mal darüber gesprochen haben....



lenichen hat das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.830
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#67 von radelife , 14.08.2017 19:39

Nee, kein Fidget Spinners und co, ein Ball hilft wirklich!!
Es muss nur den richtigen Ball sein: Eleaf iStick Pico 75w TC 18650 wechselbar (30)


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


 
radelife
Beiträge: 4.203
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#68 von kaimichael , 14.08.2017 20:16

Zitat von mixxy im Beitrag #63
Stressball? Ich bin enttaeuscht. Wie waers mal mit der Zeit zu gehen, in 2017 zu landen und mal nen fidget spinner oder fidget cube rauszuruecken. Smdh.


du vergisst, wer dahinter steckt...das nahm in der 90er seinen anfang bei der who...dann wurde es niedergebrochen auf die behörden der einzelnen mitgliedstaaten...dort grübelten komitees und gremien in rückbindung an ärztevertreter jahrzehntelang über eine geeignete kampagne...

so gesehen ist der knautschball also brandaktuell...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.019
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#69 von Vanilledampfer , 14.08.2017 20:17

Zitat von kaimichael im Beitrag #60
Zitat von channi im Beitrag #1

Zitat
Stressball und Pfefferminzpastillen


http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ne...A-18698395.html


wenn es das doch nur schon vor 5 jahren gegeben hätte...mein ganzes hwv-elend wäre mir erspart geblieben...zu spät...wasted life...



goil, mann bin ich froh for myself und meine wonderful Dampfen ... und mein Ego kam auch nicht zu kurz ........ heul doch



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 14.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#70 von Blaudampfer , 16.08.2017 06:54

Zitat von Michigan im Beitrag #53
Es gibt so viel Arten einer Sucht und Suchtverhalten, das ist vom Absatz her schon unmöglich, alles in en Griff zu bekommen. Von neuen Designer Drogen Mal ganz abgesehen.


Zudem hat das was hier Suchtverhalten genannt wird auch eine Funktion für den Organismus Ausgleich für Stress und Dauerstress zu schaffen um langfristig das Leben und Überleben zu schaffen. Ansonsten würde der Mensch keine Genussmittel benutzen oder brauchen.

Sucht ist sowas erst dann zu nennen wenn es krankhaft wird, also krankmacht.



lenichen und Romilia haben das geliked!
 
Blaudampfer
Beiträge: 2.997
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#71 von Romilia , 16.08.2017 10:52

au backe, lasse dass die antz und konsorten nicht hören, die doch den "neuen menschen" wollen, den, der keine freunde hat und der niemals abgelenkt wird von seinen staatsbürgerlichen pflichten. der, der immer kontrollierbar ist.


lenichen hat das geliked!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.869
Registriert am: 16.06.2016


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#72 von lenichen , 16.08.2017 11:38

Versandbestätigung für balli und drops erhalten... Endlich rauchfrei-balli-besitzer !!!
Wir freuen uns schon. Ich auf die minzbonbons und meine katze auf ihr neues spielzeug.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.504
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#73 von Romilia , 16.08.2017 11:55

sag mal bescheid, ob deine katze den balli mag - dann werde ich auch noch rauchfrei und meine männe (hat nie geruacht)aus solidarität noch mit und meine nachbarn...(ich habe fünf katzen!)...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.869
Registriert am: 16.06.2016


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#74 von Vanilledampfer , 16.08.2017 12:02

mein Cocker ist auch schon ganz nervoes, hab ihm ein neues Balli versprochen gehabt, er hat ja erst gefuehlte ....



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#75 von vaping falconer , 16.08.2017 12:47

Zitat von Romilia im Beitrag #73
sag mal bescheid, ob deine katze den balli mag - dann werde ich auch noch rauchfrei und meine männe (hat nie geruacht)aus solidarität noch mit und meine nachbarn...(ich habe fünf katzen!)...


Leutz, Ihr versaut die ganze schöne Statistik! Nachher erzählen die noch Deutschland sei jetzt (zu ihrem eigenen größten Erstaunen) komplett rauchfrei, während in Wirklichkeit nur die Katzen- und Hundebevölkerung über neue Spielzeuge verfügt.

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #66

Ach - -aber mal ganz ehrlich: der Staat ist doch nicht vollkommen verblödet und weiss ganz genau, das man mit einem Knautscheball und paar Bonbons niemals aufhören kann.

Eben. Und wieso eigentlich "kostenlos"? Haben wir alle über unsere netten, kleinen Steuerbeiträge doch längst bezahlt.


lenichen und Michigan haben das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.798
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


   

4.8.17, Merkurist: 2„Aus vorsorglichem Gesundheitsschutz fallen unter das Nichtraucherschutzgesetz auch E-Zigaretten"
Neue Studie - Sep. 17 - Toxizität von PG - VG - Nikotin Dampf (aus e-Zigaretten)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen