Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#26 von radelife , 13.06.2013 09:34

Zitat von fishtown-andy im Beitrag #25
Zitat von radelife im Beitrag #6
[quote]
Wegen den 2 Löchern im Tank kann man die Dampfe zum Transportieren z.B. in der Tasche eigentlich nicht liegend lagern, da sonst Liquid durch die beiden Löcher auslaufen könnte.
Immer darauf achten, dass die Dampfe möglichst stehend gelagert/transportiert werden soll.

Daher kann ich die Kayfuns V3.1 wärmstens empfehlen! Kayfun Mini V2.1 habe ich auch, ist manchmal zickig, auch weil der Verdampferkammer sehr klein ist - aber irgendwann habe ich sie im Griff.

Der Große V3.1 verzeiht dir fast alles! Schlecht gewickelt und dampft trotzdem gut.

Bei den Kay's sitzt die GF/Wendel unten an der Basis und Liquid wird von unten durch die Löcher in die GF/Wendel transportiert.
Der Abstand zw. Liquid und GF liegen um einige Millimeter.
Wenn man den VD auf den Kopf stellt, fliesst kein Liquid durch die Löcher hinein.



Ich meine, gerade die Kayfuns sollte man nicht liegend transportieren oder lagern. Da läuft die Verdampferkammer schneller voll als beim BT-XL.
Sollte beim BT beim Liegen was in die Verdampferkammer reinlaufen, dann einfach 5 Minuten hinstellen und alles ist wieder im Tank. Das geht bei meinem Kayfun nicht.


Bei mir war nue voll eingelaufen.
Vielleicht hängts auch von der Art und Weise der Wicklung ab!?


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


 
radelife
Beiträge: 4.233
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#27 von fishtown-andy , 13.06.2013 10:04

Mag sein, dies ist nur mein Erfahrung.


Schöne Grüße von der Küste

Andreas

Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer. (Thomas Carlyle)


nst.arkon.org


 
fishtown-andy
Beiträge: 1.483
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bremerhaven
Beschreibung: Dampfer


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#28 von Hoschman , 13.06.2013 13:46

Zitat von DJ im Beitrag #24
Sorry Hoschi aber da muss ich mein Veto einlegen.

Zitat von Hoschman im Beitrag #18

ansonsten würd ich niemals einem anfänger, oder jemandem der schwer mitn wickeln klarkommt, nen hades empfehlen.
das ding ist sau frickelig und ohne die richtige faser, kokelts dir alles weg. Geht bei mir genauso schnell wie bei jedem anderen SW. Und kokeln tut es nur wenn man GF im Gewinde einklemmt.

von vpg liquid mal ganz zu schweigen, bei den kleinen löchern... da bekommste ne vg suppe und etwas dickere liquids net durch. Mein Liquid hat 25 / 60 / 15 (PG/VG/H2O) und das klappt problemlos.

dazu das umständliche nachfüllen und der kleine tank. Nachfüllen geht mit etwas Übung recht schnell. Beim kleinen Tank hast du absolut Recht. 1,4 ml ist schon arg wenig.

nee leute, der hades mag geschmacklich und flash sowie dampftechnisch ne absolute granate sein, aber die haptik ist unter aller sau von dem ding. Vom Preis-Leistungsverhältnis einer der Besten.





ja ist doch ok mit deinem veto DJ... jeder macht zum glück andere erfahrungen hehe.
mir ist er jedenfalls zu frickelig, da hab ich nen vivi kopf, nen a2 oder nen kruser schneller gewickelt.
zugegeben, vivi und a2 kommen dampftechnisch nicht an den hades ran, der kruser jedoch schon.
wegen deinem liquid möchte ich aber gern ein paar infos haben....
mit welcher schnur betreibst du den hades?
also bei mir macht der hades bei 50 % VG dicht und es kokelt sich einen zurecht (orthmann faser).
da wäre ich für tips dankbar.
und das nachfüllen... komm das ist wirklich käse, da kann man doch nicht widersprechen.
füllste es durch abschrauben des deckels nach, kannste dich auf ne sifforgie
aus dem luftloch freuen.
füllt man ihn unten durch nach muß man seine finger verbiegen und genau aufpassen.
das einzigste was wirklich dabei hilft, ist nen ausgegossenes mundstück.
das draufstecken, unten abschrauben... mit der spritze 1,2ml aufziehen, reindrücken in den tank,
luftloch zu halten und über kopf zusammen schrauben, damit nicht direkt die suppe durch die löcher gesaugt wird.

wenn ich das mit nem vivi vergleiche oder mit dem kruser, so sind die systeme bei weitem einfacher und freundlicher.

trotzdem geb ich dir recht, das man für den preis einfach das beste erhält.
vergleichbare geräte mit flash und dampf, findet man sonst nur für weit weit weit weit mehr geld.
wem also nen bissl umständliche handhabe nicht abschreckt, der wird mit dem hades definitiv glücklich



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#29 von Slo , 13.06.2013 14:14

Jeder VD hat stärken und schwächen!!! Da muss man durch und nicht aufgeben.......
um es mal mit Hoschman's worten zu sagen......
Dampft nicht ? Gibts nicht!


 
Slo
Beiträge: 1.265
Registriert am: 25.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#30 von DJ , 13.06.2013 14:55

Zitat von Hoschman im Beitrag #28

wegen deinem liquid möchte ich aber gern ein paar infos haben....
mit welcher schnur betreibst du den hades?
also bei mir macht der hades bei 50 % VG dicht und es kokelt sich einen zurecht (orthmann faser).
da wäre ich für tips dankbar.
und das nachfüllen... komm das ist wirklich käse, da kann man doch nicht widersprechen.



Zum Liquid habe ich ja schon alles gesagt (25/60/15)
Schnüre verwende ich zu 99% die 1 mm GF von intaste. Damit wickel ich jeden Verdampfer: A2-TM, Vivi, Ethernity, Kayfun 2.1 und 3.1, Hades und was mir sonst noch in die Finger kommt.
Beim Draht verwende ich 0,20er Kanthal, ebenfalls von intaste.

Unterschiede mache ich halt bei der Anzahl der GF-Stränge und Anzahl der Draht-Windungen, bzw. wie dicht die Drähte beisammen sind (z.B. beim Hades deutlich weiter auseinander als beim Kayfun 2.1). Ansonsten natürlich noch unterschiedliche Luftzufuhr, Abstand zum Luftloch, etc. usw. aber das brauche ich einem alten SW-Hasen wie dir nicht extra zu erzählen.
Beim Hades funktioniert übrigens sowohl das "S" als auch die "8" und ich stecke auf gar keinen Fall GF in die beiden Aussparungen im Gewinde.

Nun zum nachfüllen. Natürlich hast du Recht. Einfach geht anders. Aber man gewöhnt sich dran. Drip Tip raus, Loch irgendwie zu machen (geschlossener DT oder zusammen gerolltes Zewa), Makrolon Rohr auf den Kopf, Body aufschrauben und komplett abnehmen (JA, komplett raus, ich hasse die Fummelei mit der Spritze) und nach Augenmaß ca. 1,2-1,4 ml einfüllen, danach den Body reinstecken, festschrauben, umdrehen, DT drauf, fertig. Die paar Tropfen, die dabei in die Verdampferkammer geraten, sind überhaupt nicht wild, man kann sofort los dampfen. Das Luftloch halte ich übrigens zu keiner Zeit zu. Da sifft nix raus. Nach einigen Malen ist das reine Routine.



 
DJ
Beiträge: 2.621
Registriert am: 11.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Peine


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#31 von seek , 13.06.2013 15:27

Warum sollte ich die beiden aussparungen nicht verschließen ? wenn man das macht kann man problemlos befüllen und alles bleibt sauber ??


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#32 von DJ , 14.06.2013 11:08

Zitat von seek im Beitrag #31
Warum sollte ich die beiden aussparungen nicht verschließen ? wenn man das macht kann man problemlos befüllen und alles bleibt sauber ??


OK, mir ist es halt passiert, dass es dabei blitzartig gekokelt hat aber wahrscheinlich habe ich dabei irgendwas falsch gemacht. Umso besser wenn mehrere Methoden funktionieren.



 
DJ
Beiträge: 2.621
Registriert am: 11.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Peine


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#33 von seek , 24.06.2013 10:59

So nach etwas eindampf Zeit mit meinem neuen Kollegen wollte ich mich mal kurz zurück melden
Ich habe mich entschlossen doch nochmal etwas Geld in die Hand zu nehmen und einen guten zu kaufen.
Ich habe mir einen BT-V1 gekauft.
Es ging los 1. Wicklung 1.9 Ohm wie gewünscht und wurde losgedampft.
Jetzt besitze ich ihn ca eine gute Woche habe ihn noch 2x gewickelt obwohl es hätte nicht
sein müssen wollte nur noch anders wickeln testen.
Ich muss sagen einen soleicht zu wickeln VD habe ich nicht nicht gehabt würde ihn
jeden Anfänger ans Herz legen.
Das einzige Manko mit dem hinlegen 2-3 ist mir die Verdampferkammer
voll gelaufen naja hinstellen 5 Minuten warten und gut.
Aber gestern Abend bah da lang noch das luft Loch unten und es gab feuchte
Hände aber naja den perfekten VD gibt es wohl nicht.

Aber Fazit ich bin mehr als zufrieden und bin jetzt am überlegen mir noch einen
LS für den Ego zugehörigen.

Ich Danke allen für die Hilfe und die eigenen Erfahrungen weitergegeben haben,
ohne solche Foren wäre ich glaube ich schon wieder Raucher oder ne weiss
nicht aber es ist schön so wie es ist.


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#34 von stiefel , 24.06.2013 12:01

Hi Seek,
Glückwunsch zu deiner guten Entscheidung!!!
Liquid in der Kammer...
kleiner Tip: ein wenig den vg anteil erhöhen. (wird "zähflüssiger") und/oder darauf achten das die Glasfaser, nach dem Befüllen, nicht stark an die Seite des Loches gequetscht wurde.(ggf. ist das zu korrigieren)
Wenn noch Fragen auftauchen. Hier gibts auch ein "Fanclubboard"
gruß
s.



 
stiefel
Beiträge: 1.415
Registriert am: 31.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bingen am Rhein
Beschreibung: CWV (Coilwattevirus) infiziert !!


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#35 von mugel0190 , 25.06.2013 15:39

Also ich transportier oder lager den BT-V1 immer wie ich lustig bin. Ob liegend, stehend, über Kopf oder sonst wie... Ich verwende die 2mm Silikat von Prosmoke (1 Strang durch jedes Loch) und ab und an die Ortmann (2 Stränge durch jedes Loch). Und da läuft kein Liquid in die VD Kammer. Das Liquid bleibt brav in der Faser.

Die Verdampferkammer ist mir allerdings mit der 2mm Schnur von ZiviPF vollgelaufen. Problem: 1 Strang dichtet nicht richtig, 2 Stränge sind zu viel. Ausserdem sollte man bei manchen Schnüren drauf achten, dass die Depot Faser an der Wicklung nicht mit dem Tankröhrchen in Berührung kommt. Da kanns dann durch die Kapilarwirkung auch zum Volllaufen der VD Kammer kommen. Aber wie gesagt: 2mm Prosmoke - dicht, dryburnfähig, abflammen reicht für neutralen Geschmack.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011

zuletzt bearbeitet 25.06.2013 | Top

RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#36 von seek , 01.07.2013 21:08

So nochmal eine Rückmeldung von mir.

Ich habe den BT-V1 ja inzwischen einige Zeit und bin immernoch begeistert.
Was mich ein bisschen stört ist das befüllen. Wenn ich zuhause bin befülle ich ihn mit einer Spritze Driptip ab und mit der Kanüle rein alles wunderbar. Unterwegs mhh mit Needlecap die Topcap geht so schwer runter rauf noch schlimmer ob wohl die gummis geschmiert sind.
Aber deswegen schreibe ich jetzt gar nicht.

Ich bin wiedermal opfer geworden von wer billig kauft kauft 2xmal.
Habe mir zum Glück gebraucht einen Aga und einen Vivi Tank gekauft.
Man ist das ein Schrott wenn man die Quilität eines BT jetzt gewohnt ist.
Weil ich mir halt gedacht habe das Prinzip ist ähnlich kaufen wir mal.
Das war ein satz mit X

Jetzt überlege ich einen 2. Guten SWV mir zu zulegen wollte noch mal fragen wie ähnlich der Kruser One dem BT kommt.

Schöne Grüße


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#37 von stiefel , 02.07.2013 09:50

Zitat von seek im Beitrag #36
So nochmal eine Rückmeldung von mir.
Jetzt überlege ich einen 2. Guten SWV mir zu zulegen wollte noch mal fragen wie ähnlich der Kruser One dem BT kommt.

Schöne Grüße

schau mal hier:
http://www.dampf.tv/kruser-one-video_25297f9bf.html
also wenn ich die wahl hätte zwischen BT und kruser.....
nur den BT....
aber schau dir das video mal ganz an...
gruß
s.



 
stiefel
Beiträge: 1.415
Registriert am: 31.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bingen am Rhein
Beschreibung: CWV (Coilwattevirus) infiziert !!


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#38 von seek , 02.07.2013 18:35

Dann wohl eher doch nicht also brauche ich noch 2 BTs oh man das kostet alles wieder Geld eine 2. Provari brauch ich auch noch.

Grr


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#39 von stiefel , 03.07.2013 23:13

Zitat von seek im Beitrag #38
Dann wohl eher doch nicht also brauche ich noch 2 BTs oh man das kostet alles wieder Geld eine 2. Provari brauch ich auch noch.

Grr

Kaum wird er Raucher zum Dampfer wird er geizig.
Dieses Zitat las ich hier im Forum und finde das einfach nur gelungen...
hihi ^^

Also ich habe den HWV lange schon hinter mir.
BTs und Provaries sei Dank!
und trotz allem bin ich schon lange im Plus wenn ich Kippen gegenrechne....
gruß
s.



 
stiefel
Beiträge: 1.415
Registriert am: 31.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bingen am Rhein
Beschreibung: CWV (Coilwattevirus) infiziert !!


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#40 von seek , 03.07.2013 23:55

Klar vom Prinzip hast du recht, im Moment spare ich nicht glaube ich.
Aber die Zeit kommt wieder. Wo ich Angefangen habe mit meiner Ego und selbstgemischt habe, habe ich ne menge gespart.
Ich hoffe das ich alles zu einem guten Gebraucht Preis bekomme,
dann bin ich mit rund 300 €dabei plus noch ein paar neue Akku.


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Welcher SWV habe so meine Vorstellungen

#41 von Sockeye , 04.07.2013 00:26

Das meiste das ich gespart habe war als ich mir was "richtiges" zugelegt hatte. Alles Andere war "Lehrgeld" (also nicht ganz zum Fenster rausgeworfen)

Was ich mir aber immer wieder kaufen würde:

EgoTwist & Kayfun Mini (für Unterwegs)
Semovar & Kayfun Lite (Fürs Stationärdampfen)

da hat man nicht mehr das Gefühl, das etwas fehlt. Da wird man schnell HWV negativ...

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.541
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


   

Frage zum A.R.T. Typ B
Welcher verdampfer kommt in Geschmack und Zugkraft der Ego-C am nächsten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen