Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#1 von TS8100 , 28.08.2013 14:42

Hallo Dampfer,
wollte mal fragen wie Ihr das handhabts wenn Ihr in einem mechanischen Akkuträger undgeschützte IMR Akkus verwendet. Wann wechselt Ihr den Akku um eine Tiefenentladung zu vermeiden?

besten Dank für Eure Infos

Grüße


 
TS8100
Beiträge: 109
Registriert am: 29.09.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#2 von Twinc , 28.08.2013 14:47

Zitat von TS8100 im Beitrag #1
Hallo Dampfer,
wollte mal fragen wie Ihr das handhabts wenn Ihr in einem mechanischen Akkuträger undgeschützte IMR Akkus verwendet. Wann wechselt Ihr den Akku um eine Tiefenentladung zu vermeiden?

besten Dank für Eure Infos

Grüße




....mit Kick benutzen

Nee Spaß beiseite ... um mögliche Tiefenentladung zu vermeiden sollte man dann halt öfter mal nachschauen.
Wobei ...ganz ehrlich ... ab <3.5 V Restladung vom Akku kommt da oben eh nur noch ein laues Lüftchen. Daher wechsel ich einen solchen - eh fast leeren - Akku eh, wenn oben nicht mehr genug Dampf rauskommt.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#3 von schnischna , 28.08.2013 14:53

Ich hab sehr viele Akkus und da ich keine Ladeanzeige am Träger hab wechsel ich in der Regel den Akku wenn ich ausm Haus gehe egal wie voll er noch ist. So brauch ich keinen Ersatzakku mit zu nehmen und laufe nicht Gefahr den Akku bis aufs letzte zu entladen.


 
schnischna
Beiträge: 94
Registriert am: 28.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen / Marburg


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#4 von TS8100 , 28.08.2013 14:53

ab wieviel Volt beginnt denn die Tiefenentladung?


 
TS8100
Beiträge: 109
Registriert am: 29.09.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#5 von Twinc , 28.08.2013 14:59

Zitat von TS8100 im Beitrag #4
ab wieviel Volt beginnt denn die Tiefenentladung?


k.A. ....aber meine gekickten AT machen bei ~2.9 V dicht.
Doch bis dahin bin ich auch erst einmal gekommen, weil ich's a) nicht bemerkt hatte ...und b) vorher keine Zeit zum wechseln hatte!

Bei den ungekickten bleibt die Leistung schon weit vorher aus, ....da wird dann ein Wechsel unumgänglich!


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#6 von Gelöschtes Mitglied , 28.08.2013 15:00

Das kommt auf den Akku drauf, was der Hersteller als untere Entladegrenze definiert hat.. In der Regel 3,0V, gibt aber auch Zellen, die bis 2,75 oder gar bis 2,5 spezifiziert sind.. wobei das letztendlich alles bissl wischiwaschi ist, entlädt man nicht so tief hält er länger, egal wie die Spezifikation ausschaut



RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#7 von wobiwilli ( gelöscht ) , 28.08.2013 15:02

Schau dir mal dieses Beispiel an. Viel unter 3V solltest du damit nicht gehen. Und bei 2,3V ist es dann wohl aus.


wobiwilli

RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#8 von mark-aus-51 , 28.08.2013 15:09

Hallo

Ich dampfe jetzt seit mehr als 8 Monaten "ungeschützt"() und ungeregelt. Dabei merke ich an der Dampfleistung ganz genau, wann der Akku zu wechseln ist - noch lange bevor es riskant wird.

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker

zuletzt bearbeitet 28.08.2013 | Top

RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#9 von LuckyFriday13 , 28.08.2013 16:08

Wo du aufpassen musst ist wenn du sehr niederohmig dampfst, so bei 0,5ohm.
Da merkt man es nicht mehr so gut.


 
LuckyFriday13
Beiträge: 2.131
Registriert am: 06.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#10 von Blub , 28.08.2013 16:13

Zitat von LuckyFriday13 im Beitrag #9
Wo du aufpassen musst ist wenn du sehr niederohmig dampfst, so bei 0,5ohm.
Da merkt man es nicht mehr so gut.


Jepp, ich glaube 1,3 sollte man schon wickeln. Ich wickle 1,5 , wenn das Akku im Dampf deutlich nachlässt , wechsle ich das Akku und da wäre er noch nicht auf 3,0 runter.


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan

zuletzt bearbeitet 28.08.2013 | Top

RE: Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger

#11 von TS8100 , 28.08.2013 16:15

besten Dank für Eure bisherigen Infos


 
TS8100
Beiträge: 109
Registriert am: 29.09.2011
Geschlecht: männlich


   

suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen