Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#26 von Nofan , 14.07.2014 09:38

Jo,

habe mir auch n Delta besorgt. Der erste Coil ist seit einer Woche in Betrieb. Das Mundstück habe ich sofort gegen ein ordentliches getauscht.

Tja, was soll man sagen.......dampft sehr sehr gut. Geschmack etwas fad im gegensatz zum Kayfun Lite+ mit Watte aber geht schon. Kokelt nicht, blubbert aber etwas wenn sich der Tankinhalt dem Ende neigt.
Dann einfach wieder auffüllen und läuft.

Mal sehen wie lange die Coils durchhalten.

lg
Vik


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#27 von TJ , 14.07.2014 14:32

Hmmm, ich habe Probleme mit dem Delta. Am Anfang zeigte die eVic Supreme 1,4 Ohm an. Dann immer zwischen 2,2 - 4,2 Ohm. Teilweise wenn man dampft kommt die Meldung das sie den Delta nicht mehr findet, dann geht das Dampfen irgendwann wieder, man stellt sie hin, nach ner 1/2 Stunde wieder No Atomizer found.

Ich habe alles schon gemacht: Neuer Kopf rein, rein/rausgeschraubt, auf eine andere Supreme ... mit dem Aero absolut keine Problem. Steamo meinte in dem Ticket die eVic brauche ca. 2 Tage zum "einstellen" ...


How do you kill that which has no life?


TJ  
TJ
Beiträge: 64
Registriert am: 07.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Oberursel


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#28 von Nofan , 16.07.2014 09:29

Die eVic braucht keine 2 Tage zum "einstellen".....Solch Unsinn


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#29 von TJ , 16.07.2014 09:42

Yep, nach etwas hin und her bekomme ich nun Ersatz... Ich denke einfach die haben beim Innengewinde wo der Kopf reinkommt ne halbe Drehnung zu wenig gefräst.


How do you kill that which has no life?


TJ  
TJ
Beiträge: 64
Registriert am: 07.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Oberursel


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#30 von Nofan , 16.07.2014 14:56

Sehr gut

Meiner dampft und dampft......bei 12 Watt


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau

zuletzt bearbeitet 16.07.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#31 von Steampunker123 , 16.07.2014 19:22

Meiner sifft wenn er liegt



Steampunker123  
Steampunker123
Beiträge: 29
Registriert am: 11.03.2014


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#32 von Nofan , 17.07.2014 10:14

Zitat von Steampunker123 im Beitrag #31
Meiner sifft wenn er liegt


Stell ihn hin

Aber kann ich bestätigen, dadurch dass da nicht gummigedichtet ist.......


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau

zuletzt bearbeitet 17.07.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#33 von Nofan , 23.07.2014 10:42

Halt, der ist wohl gedichtet habe wohl nicht rischtig hingesehen.

So also mein Verdampferkopf is nun schon zwei Wochen drin, bald muss er aber raus nach meinem Gefühl.
Bis auf das bisschen siffen ist es ein echt guter!

lg


| SvoeMesto Nivel | Kayfun Lite+ |


 
Nofan
Beiträge: 251
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hanau


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#34 von dirkfulda , 27.07.2014 11:59

Hab auch das Problem das meiner an den Lüftungsschlitzen ausläuft.
Kann man was dagegen machen oder kann es evtl. dadurch kommen das ich mit zu wenig Leistung (5 W) verucht habe den zu betrieben da meine Supreme ja bis gestern noch nicht funktionierte?


 
dirkfulda
Beiträge: 316
Registriert am: 01.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hünfeld bei Fulda


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#35 von TJ , 28.07.2014 08:16

5W? Aua... der Delta sollte mit 4 bis 6 V betrieben werden, was bei 1,4 Ohm 10W+ sein sollte ;) So setzt sich der Kopf zu ... ich dampfe je nach Laune bei 10-15W, wenn ich merke das es anders schmeckt, ziehe ich bei 20W, was mich fast umhaut. Danach ist der Kopf wieder ok.


How do you kill that which has no life?


TJ  
TJ
Beiträge: 64
Registriert am: 07.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Oberursel


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#36 von canis queen , 28.07.2014 08:47

Ich habe den Delta jetzt auch 3 Wochen. Dampfe ihn bei 20 Watt. Dampf und Geschmack geht für mich iO. Ist halt kein Selbstwickler, aber einer der besten BCC VD's.
Meiner hatte auch mal kurzzeitig gesifft, glaube aber ich konnte es abstellen. Beim dampfen mit hohen Watt, hat das hässliche DripTip schon seine Berechtigung.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.678
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#37 von dirkfulda , 28.07.2014 18:21

Habe es heute mal mit 12 - 13 Watt probiert, wenn der Tank fast leer ist sifft es unten aber trotzdem raus, besonders wenn man sie hinlegt, kann man da irgendwas gegen machen?


 
dirkfulda
Beiträge: 316
Registriert am: 01.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hünfeld bei Fulda


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#38 von canis queen , 28.07.2014 18:31

Vielleicht hilft eine andere Silikondichtung im Luftrohr die den VD-Kopf abdichtet.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.678
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 28.07.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#39 von suarez , 02.08.2014 05:48

hallo zusammen,

nun kann ich mitjammern, meiner sifft auch.
An sich ist das Teil ja ok, bis 20 Watt kein kokeln, aber ne verbrannte Zunge.

Also ich glaub nicht, daß er sifft, weils durch die Wicklungen nach unten durchläuft.
Vielmehr seh ich die zu kleine Hauptdichtung als Grund, daß hier direkt warmes Liquid durchsickert und am Drehrad der AFC reingeht.
Andernfalls müsste doch unten viel mehr Liquid sein, daß es wieder bis hoch zu den Luftlöchern kommen kann.
Meine Base unten drin war trocken, aber hatte klebrigen Finger.
Reinigt mal mit Alkohl eure Base und prüft, obs bei euch ganz unten nicht auch trocken ist, obwohl zu den Löchern raussifft.

Ich befürchte, das ist eine Fehlkonstruktion was die diese Dichtung angeht. Der Hersteller sollte eine dickere Dichtung, oder einen zusätzlichen flachen Dichtring nachliefern.
Bis auf einen haben alle super Tests und ich komm mir vor, wie wenn ich zu blöd wäre zum Zudrehen, oder kann nicht normal an dem Teil ziehen.

bin mal gespannt was da rauskommt, wenn das nicht wäre ist das ein super Teil.

gruss
roland


Enigma Serial 1131


suarez  
suarez
Beiträge: 34
Registriert am: 13.03.2014
Geschlecht: männlich


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#40 von GIBBI , 21.08.2014 08:09

Hallo zusammen,

mir wurde freundlicherweise ein Joyetech Delta von Julian @E-Zigaretten Shop Bielefeld zum Testen zur Verfügung gestellt und mein Testergebnis möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Also erstmal vorweg…ich dampfe eigentlich ausschließlich Selbstwickler (Kayfun, Taifun GT, Vapor Giant Mini, Enigma, Blackwood) und war aber auf der Suche nach einem gut schmeckenden Fertigverdampfer, für die Tage an denen das Wickeln mal wieder gar nicht klappt oder wo ich einfach keine Lust habe einen Verdampfer zu wickeln.

Der Delta gefällt mir optisch schon mal ganz gut, er passt gut zur Supreme (wäre ja auch komisch wenn nicht :P), aber ich habe ihn meistens auf meiner Cloupor DNA30 Box gedampft.

Er ist sehr einfach zu befüllen, dazu muss die Base einfach abgeschraubt, dann ist der Delta bereit zum Befüllen, ist also ähnlich wie bei anderen Verdampfern. Eine lästige Spritze oder ähnliches braucht man nicht, einfach rein mit dem Zeug und gut Dampf! :)

Der Tankinhalt ist mit 6ml auch perfekt, wobei ich sagen muss dass der Delta schon eine kleine Liquidvernichtungsmaschine ist, gerade im höheren Leistungsbereich ist das Liquid schon mal ganz schnell verdampft.

Geschmacklich kommt er schon relativ nah an Selbstwicklern ran, zumindest näher als so manch anderer nicht Selbstwickler den ich gedampft habe (Nautilus, Evod).

Ich habe ihn in Leistungsbereichen von 15-25 Watt gedampft, dabei hat er nicht einmal gekokelt und immer gut geschmeckt! Bei 25 Watt kommt auch eine beachtliche Menge Dampf aus dem Kleinen.

Das mitgelieferte Driptip sagt mir persönlich nicht zu, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich habe es direkt gegen ein anderes ausgetauscht. Ein weiterer Kritikpunkt ist meiner Meinung nach die AFC. Ich dampfe am liebsten mit möglichst geringem Widerstand, der Widerstand im Delta ist mir selbst mit geöffneter AFC noch etwas zu stark.

Zusammengefasst ist er aber meiner Meinung nach der momentan beste Fertigverdampfer auf dem Markt. Bei zu geringer Leistung (<10 Watt) hat er bei mir manchmal angefangen zu blubbern, daher habe ich ihn meistens zwischen 15 und 20 Watt gedampft.


GIBBI  
GIBBI
Beiträge: 213
Registriert am: 24.12.2013


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#41 von canis queen , 21.08.2014 09:28

Zitat von suarez im Beitrag #39
hallo zusammen,

nun kann ich mitjammern, meiner sifft auch.
An sich ist das Teil ja ok, bis 20 Watt kein kokeln, aber ne verbrannte Zunge.

Also ich glaub nicht, daß er sifft, weils durch die Wicklungen nach unten durchläuft.
Vielmehr seh ich die zu kleine Hauptdichtung als Grund, daß hier direkt warmes Liquid durchsickert und am Drehrad der AFC reingeht.
Andernfalls müsste doch unten viel mehr Liquid sein, daß es wieder bis hoch zu den Luftlöchern kommen kann.
Meine Base unten drin war trocken, aber hatte klebrigen Finger.
Reinigt mal mit Alkohl eure Base und prüft, obs bei euch ganz unten nicht auch trocken ist, obwohl zu den Löchern raussifft.

Ich befürchte, das ist eine Fehlkonstruktion was die diese Dichtung angeht. Der Hersteller sollte eine dickere Dichtung, oder einen zusätzlichen flachen Dichtring nachliefern.
Bis auf einen haben alle super Tests und ich komm mir vor, wie wenn ich zu blöd wäre zum Zudrehen, oder kann nicht normal an dem Teil ziehen.

bin mal gespannt was da rauskommt, wenn das nicht wäre ist das ein super Teil.

gruss
roland







Wie schon angemerkt, mein VD sifft nicht. Von meinen Bekannten siffte der VD auch ab und an. Er hatte die Dichtung gewechselt und das Problem war weg.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.678
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#42 von wavelow , 21.08.2014 22:33

Hallo Steamer.

Heute habe ich mal wieder einen "Hardware Impuls Kauf" getätigt. Bisher ganz zufrieden mit nem Kanger Pro und evic Akku unterwegs gewesen. Dann stand da in nem Shop die evic Supreme und der Delta-Tank.

Hab diese Kombi nun erst einige Stunden in Betrieb. Der Dampf ist schon gewaltig gegenüber meinen vorherigen Tanks. Muss man erstmal mit klarkommen und regeln bis es passt. Nun hab ich mit ca. 12 - 12,5 Watt meine Einstellung für mein Homebrew Liquid und meinen Geschmack gefunden.

Bisher sifft nichts. Konnte auch ohne irgendwas vorher zu studieren so loslegen. Gut finde ich den riesigen Tank. 6 ml ist schon eine Ansage und spart nun oft das Ersatzfläschen mitschleppen zu müssen. Ebenso gut finde ich die regelbare Luftzufuhr. Hier würde ich mir aber mehr Schwergängigkeit oder eine Arretierung wünschen. Das verstellt sich doch sehr leicht in der Tasche. Das Mundstück, naja. Ich weiss auch noch nicht ob ich diesen Riesennuckel dran lasse oder nicht. Erstmal probier ich es damit.

Gibts hier auch einen evic Supreme Thread? Bei dem fiel mir sofort der ernorme Akkuverbrauch auf. Das geht zigmal schneller in den Keller als bei der Vorgänger evic. Die ganzen Bildschirmspielereien der Supreme brauche ich eigentlich nicht. Aber bin es durch die alte evic ja schon irgendwie gewohnt.
Insgesamt ist das Set schon ein ordentlicher Prügel. Mal schauen wie er sich im Alltag und unterwegs so verhält.

Vom Dampfverhalten her bin ich begeistert. Wenn der Kopf so seine 3 - 4 Wochen durchhält relativiert sich auch der höhere Preis dieser Köpfe.



 
wavelow
Beiträge: 32
Registriert am: 23.06.2011
Geschlecht: männlich


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#43 von Luni , 06.09.2014 10:11

Hallo
Habe mir den Delta bestellt, da ich was ganz unkompliziertes suchte, wenn mal gar nichts funktioniert (wickeln und co.).
Der ist auch nicht übel, aber auf dem Provari Mini 2,5 komme ich nicht höher als 4,7 Volt und die Akkus sind nach einer halben Stunde schon leer.
Sind beide Phänomene normal..?
...vielleicht wegen der 3 Coils erhöhter Stromverbrauch und aufgrund der eingebauten Sperrung vom Provari, dass man mit 1,4 Ohm eben nich über 4,7 Volt dampfen kann?

Das wäre ziemlich doof und somit ist der Delta eigentlich dann nicht für die Provari Mini geeignet, meiner Meinung nach...



 
Luni
Beiträge: 293
Registriert am: 25.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg
Beschreibung: .. :O)

zuletzt bearbeitet 06.09.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#44 von annedecke , 23.09.2014 22:39

Ein wenig tuning

t118632f14-Joyetech-Delta-Tuning.htmlHabe mal etwas 'verändert' an dem Delta



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#45 von mixit , 28.09.2014 01:41

Bis dahin habe ich nur Kanger Produkte gedampft, aber da ich auf den Delta neugierig war habe ich ihn jetzt geordert und mir dazu auch den AT The Eye gegönnt (die Surpreme finde ich unentschuldbar hässlich mit dem Mäusekino dran...). Bin schon schwer gespannt. Apropos hässlich: den Drip Tip der Delta finde ich ebenfalls furchtbar. Hat jemand eine Anregung (am besten Foto) welcher Drip Tip alternativ dazu passen könnte bzw. in welchem Shop ich etwas Gutes dazu finden kann? Ansonsten wundere ich mich, dass hier nicht mehr Erfahrungsberichte zu lesen sind. Die Nautilus wird auf 23 Seiten diskutiert und hier passiert nur wenig... Mein Erfahrungsbericht kommt in Kürze!



 
mixit
Beiträge: 499
Registriert am: 31.08.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Segeberg


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#46 von canis queen , 28.09.2014 08:42

Ich nutze ein längeres Acryl Drip Tip. Das Drip Tip hatte ich hier von einem User aus dem Forum bezogen. War eine eigene Produktion.
Die Seite dieses User finde ich nicht mehr.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.678
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#47 von mixit , 28.09.2014 09:55

Zitat von canis queen im Beitrag #46
Ich nutze ein längeres Acryl Drip Tip. Das Drip Tip hatte ich hier von einem User aus dem Forum bezogen. War eine eigene Produktion.
Die Seite dieses User finde ich nicht mehr.

Danke! Ein längeres Drip Tip macht vermutlich Sinn, da es mit dem Delta vermutlich etwas heisser hergeht, oder? Wie sind denn Deine Erfahrungen? Hast Du das Siff Problem?



 
mixit
Beiträge: 499
Registriert am: 31.08.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Segeberg


RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#48 von canis queen , 28.09.2014 10:04

Zitat von mixit im Beitrag #47
Zitat von canis queen im Beitrag #46
Ich nutze ein längeres Acryl Drip Tip. Das Drip Tip hatte ich hier von einem User aus dem Forum bezogen. War eine eigene Produktion.
Die Seite dieses User finde ich nicht mehr.

Danke! Ein längeres Drip Tip macht vermutlich Sinn, da es mit dem Delta vermutlich etwas heisser hergeht, oder? Wie sind denn Deine Erfahrungen? Hast Du das Siff Problem?


Ein längeres Drip Tip ist schon angebracht. Es kann ganz schon warm werden. Ich dampfe bei 22 Watt. Ein siffen konnte ich bisher nicht feststellen. Bei einem Bekannten von
mir, hatte der VD manchmal etwas gesifft. Er hatte eine Dichtung gewechselt und da war das Problem bisher gelöst.
Ein Drip Tip würde ich nehmen in etwa der Länge wie beim Originalen. Ich kann nichts negatives über dem VD berichten. Das Liquid wird halt schneller weniger im Tank.
Wer nicht Wickeln will, eine gute Alternative.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.678
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 28.09.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#49 von 5th_element , 28.09.2014 10:40

Zitat von Luni im Beitrag #43
[...]
Der ist auch nicht übel, aber auf dem Provari Mini 2,5 komme ich nicht höher als 4,7 Volt und die Akkus sind nach einer halben Stunde schon leer.
Sind beide Phänomene normal?
vielleicht wegen der 3 Coils erhöhter Stromverbrauch und aufgrund der eingebauten Sperrung vom Provari, dass man mit 1,4 Ohm eben nich über 4,7 Volt dampfen kann?
Das wäre ziemlich doof und somit ist der Delta eigentlich dann nicht für die Provari Mini geeignet, meiner Meinung nach...

soviel ich weiß, ist die stromstärke beim provari 2.5 auf 3.5 A begrenzt - in deinem fall sind es 3.36 A
(bei 4.9 V und 1.4 ohm wären es genau 3.5 A)




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.600
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 28.09.2014 | Top

RE: NEU: Delta-Tank (6 ml) mit Triple-Coil von Joyetech

#50 von mixit , 03.10.2014 15:32

Okay, meine Bestellung ist eingetroffen und gestern Abend wurde der Delta ausgiebig getestet. Bis dahin habe ich nur Fertigdampfer aus dem Hause Kanger betrieben, alle mit den Dual Coils. Bis dahin insgesamt zufrieden mit den Produkten und den Coils, die zwar unterschiedlich lange hielten und performten, aber bei den Coil-Preisen nicht wirklich ein Problem finde ich. Wenn einer nicht mehr lief - raus damit, neuer rein, Feierabend... Dennoch machten mich die Berichte über Nautilus und jetzt eben auch Delta neugierig was noch so geht. HWV eben... Und hier ist er also, Der Joyetech Delta in einer Kombination mit dem Taifun The Eye Akkuträger. Der sollte mit seinen möglichen 24 Watt ausreichen, um am die Leistungsrenzen des Verdampfers zu gehen und sieht nebenbei in der Kombi um Welten besser aus als mit der Surpreme, oder? Das Original Drip Tip habe ich übrigens augenblicklich aussortiert und gegen ein langes Edelstahl Drip Tip getauscht, das auch nicht optimal ist aber sich deutlich besser im Mund macht.

Also wie gesagt, gestern Abend ging es los, Gerät flink unter warmen Wasser gereinigt und getrocknet, mit meinem derzeitigem Lieblingsliquid Cappucino von German Flavours befüllt (6mg Nikotin aufgrund des Hinweises hier, dass man bei der Leistung des Deltas etwas runter gehen sollte mit dem Nikotin, danke dafür!) und los ging es bei 8 Watt. Erster Eindruck: ordentlich Dampf, lascher Geschmack nach verdampften Leitungswasser. Hmmmm... Noch 2, 3 Züge, dann rauf mit der Leistung auf 10 Watt. Dampf wird dichter, Geschmack und Flash weiter enttäuschend... Nicht aufgeben, weiter experimentieren! Leistung hoch auf 15 Watt. Oha! Das nebelt ordentlich, sowas habe ich noch nicht erlebt mit meinen Kangers... Und siehe da, so langsam kommt auch Geschmack und Flash! Die Mundwinkel gehen langsam nach oben.

Nach rund 30 Minuten Eindampfen und Einstellen läuft das Teil hervorragend, es nebelt wie Hölle, Spitzengeschmack und Flash, der Tank leerte sich zusehends. Das 6mg Nikotin Liquid macht absolut Sinn, reicht völlig. Sweetspot bei rund 16 Watt. Bei 24 Watt hat es bei mir übrigens gekokelt. Fazit gestern Abend: bin begeistert - besser kann Selbstwickeln leistungstechnisch vermutlich auch nicht sein...

Heute Vormittag dann Einsatz Nummer 2. Überraschung: mein Akku ist leer - das ging flott! Teil getauscht, weiter geht's. Überraschung Nr. 2: es fängt an zu blubbern. Leistung rauf auf 20 Watt, mal sehen ob ich mit hoher Leistung das Blubbern weg bekomme. Nein, funktioniert nicht. Also Teil aufschrauben und nachsehen. Und siehe da, es ist Liquid in der Base! Nicht so schön... Alles gereinigt, es wird weiter getestet. mal sehen wie er sich weiter schlägt, Bericht kommt.

Kleine Notizen am Rande: in 2 Shops gab es Hinweise zur Verwendung, die ich erst jetzt gesehen habe. Zum einen wird darauf hingewiesen, dass der Delta bei niedriger Leistung eingedampft werden soll, so ca. 20 - 30 Züge lang, da sonst der Kopf beschädigt wird. Zum anderen schreibt Steamo, dass der Delta nicht unter 15 Watt gedampft werden sollte. Möglicherweise weil er darunter absäuft? Vielleicht gibt es ja deshalb Siff Probleme, von denen hier berichtet wird... In der Originalverpackung befinden sich übrigens keine Gebrauchshinweise, schade eigentlich. Sollte man nachbessern, um Enttäuschungen wie hier bereits berichtet zu vermeiden, die durch eventuell falschen Gebrauch entstehen.



 
mixit
Beiträge: 499
Registriert am: 31.08.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Segeberg


   

grund zum feiern - Kangertech subtank
Tank der mit den OCC Köpfen läuft?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen