Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#1 von doc_martin , 06.02.2015 15:11

Hi,
als überzeugter Kangertech-Fan habe ich mittlerweile einige Dampfgeräte aus diesem Hause.
Die neuen Subtanks sind mir sofort ins Auge gefallen und wurden auch innerhalb kürzester Zeit geliefert.
Dichtungen mit Liquid angefeuchtet, auf den elaef 30er geschnallt und munter losgedampft. Zunächst mit dem 0,5 Ohm Coil, geiles Teil. Aber nach etwa zwei Tagen hatte ich ständig kleinste Mengen Liquid an den Fingern. Diese Mengen traten zunächst oberhalb und unterhalb am Einstellring der Luftregulierung auf. Bei beiden Geräten tritt mittlerweile der Fehler so häufig auf, dass ich sie nicht mehr dampfen will. Ich warte nun erst mal die Reaktion von Kangertech ab. Sonst noch wer mit den gleichen Problemen?
Dichtungen und komplettes Zerlegen mit Grundreinigung und fetten/benetzen hab ich schon alles probiert. Ich vermute der Gewindeschnitt ist nicht 100%ig ausgeführt, bzw die Dichtungen sind evtl. ein bis zwei Zehntel zu knapp. Tolle Teile, aber mit Kinderkrankheiten.
Fortsetzung folgt


- ist sehr schwer
- das ist keine Gitarre, das ist ein Bass
- ja das muss so laut
- nein, der Poti ist abgebrochen
- wenn Du das tust brech ich Dir die Finger


 
doc_martin
Beiträge: 27
Registriert am: 14.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Ostalbkreis


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#2 von DTSierra , 06.02.2015 15:33

Ich habe seit etwa einer Woche den Mini auf einem 30er IStick im Einsatz, sowohl mit dem fertigen Coils als auch RBA/Watte. Ohne besonderes schmieren oder anfeuchen der Dichtungen usw. Bisher keine Undichtigkeiten.

Und das als Dampfanfänger

Vielleicht hast Du ein Montagsgerät?

Gruß, Thomas


Pyromantiker aus Leidenschaft...


 
DTSierra
Beiträge: 100
Registriert am: 12.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ronnenberg


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#3 von HomerV3 , 06.02.2015 16:31

Das hatte ich auch schon bei den Subtank! - Mein Gedanke geht Richtung OCC Fertigcoils! Ich habe festgestellt, dass nach ca. 3 bis 5 Tagen die Watte anfängt sich in den Coil zurück zu ziehen - dabei wird mehr Liquid angesogen, der dann meiner Meinung nach an der Wicklung vorbei in den Ansaugkanal gerät!


P ersonal E lectronic N icotine I nhaler S ystem User


 
HomerV3
Beiträge: 36
Registriert am: 01.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Schleswig-Holstein, 23879 Mölln


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#4 von Umberto , 17.02.2015 11:48

moin,
ja ich habe das gleiche problem das durch die lüftungsschlitze gelegentlich liquid ausläuft



Umberto  
Umberto
Beiträge: 2
Registriert am: 16.02.2015

zuletzt bearbeitet 17.02.2015 | Top

RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#5 von Verena_ , 17.02.2015 12:10

Auch bei meinem Mini und Nano siffts hier und da mal. Dachte schon, dass ich da Pech hatte oder mir das einbilde. Aber scheint ja doch öfters vor zu kommen.


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.556
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#6 von firefighter77 , 29.03.2015 19:59

Hab das gleiche Problem mit dem subtank,genauso wie oben beschrieben.den subtank mit occ coils soweit kein Problem aber mit der Rba. Tank nur 3/4 gefüllt geht es besser,obwohl das nicht der Sinn sein kann.
Werde mir mal für den subtank einen neuen Dichtring satz kaufen.dann schau ich mal,weil so macht dampfen keinen Spaß .


firefighter77  
firefighter77
Beiträge: 7
Registriert am: 18.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#7 von AndyVape , 23.04.2015 09:32

Moin zusammen, mein kanger subohm mini sifft ebenfalls. Es kann nur an der O-Ring Dichtung unter dem Verdampfer liegen. Diese Dichtung kann man auch nicht bei Kanger nachbestellen. Meines Erachtens nach ist die Dichtung viel zu dünn.
Hat jemand andere O-Ring Dichtungen für den RBA Coil unten am Gewinde ausprobiert?

Wenn das siffen nicht aufhört und ich das Problem nicht in den Griff bekomme, war das mein letzter China-Verdampfer. Danach kommt dann eher der Flash-E-Vapor in Frage.
Oder ist ein siffender Verdampfer normal?

Viele Grüße



AndyVape  
AndyVape
Beiträge: 2
Registriert am: 23.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#8 von das-ich , 23.04.2015 10:46

hallo
was habt ihr drin im tank?50/50......80/20 vg neue dichtungen helfen gegen leichtes siffen und schwitzen des tanks aber nicht gegen das was aus der air flow kommt habe nur den nano mit coils in betrieb der läuft top.die anderen mit rba laufen mit 50/50 gut mit 80/20 neigen sie zum siffen bishin zum abspritzen



das-ich  
das-ich
Beiträge: 528
Registriert am: 01.02.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#9 von das-ich , 23.04.2015 10:58

das verwunderliche ist er macht es wann er will er hat kein schema dafür.mal geht ein ganzer tank ohne probleme durch mal nicht


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20150423_101809.jpg  

das-ich  
das-ich
Beiträge: 528
Registriert am: 01.02.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#10 von clavicembalist , 23.04.2015 11:26

Ich habe ja auch den Mini als auch den Großen in der ersten Version.
Beim großen hatte ich mal das kleine Problem das er zwischen Glastank und der Basis ab und an etwas feucht War mehr nicht.
Beim Mini hatte ich bis jetzt noch gar nichts, hatte bei dem sogar noch die Liquidkanäle erweitert für einen besseren Nachfluss. Die Luftlöcher unterhalb der RBA hatte ich auch ezwas erweitert, aber von siffen keine Spur 😉
Ich hatte schon mal woanders hier Fotos geposted wie ich die Watte verlege. Sie sollte den Wickelsockel oberhalb nicht berühren. Liegt sie dort an den Seiten etwas auf , kriecht das Liquid automatisch Richtung Luftloch und läuft unten dann raus.
Ich nehme da gerne eine Kornzange und gehe vorsichtig am Austritt der Watte vom Coil etwas entlang und ziehe die Watte gerade zu der Verdampferkammer.
Selbst wenn er liegt passiert da nichts bei mir.


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#11 von melone , 23.04.2015 11:37

da heul' ich doch mal mit - Subtank Plus OCC V2

50/50 mit dem OCC 1.2 Ohm - wie woanders schon gelesen solls der Unterdruck sein -
sobald der Liquidstand unterhalb des Verdampfer-Kopfs sinkt -
faengts an aus der AFC zu troepfeln noch'n Stueck tiefer und es fliesst X /

hab die RBA noch nicht getestet, da nach 3-4 Tankfuellungen die AFC fest war -
Bekannter (Schlosser 120+kg Kampfgewicht) hat es geschaft die drei Teile zu loesen
(Klebeband, Zangen + BruteForce...) aus den Feingewinden hat sich eine harte Plastikmasse
herausgepellt, also das war kein getrocknetes Liquid, und normal is das auch nicht,
zumindest nicht wenn ich mir video ansehe wo das einer ganz locker auseinanderdreht...

ich nutze das Teil weiterhin, aber halt mit alle 3 ml Tank nachfuellen (7ml they said...)
und muss sagen da is das bisschen "durchs 510er tropfen" meiner Protank-1-Klone (fuer 6,99 €...)
im Vergleich ein Witz, und deren Dampf mit 1.5 oder 1.8 Ohm auch nicht wirklich schlechter...

Wenn der Subtank funktioniert isser gut . . . viel (heisser) Dampf
denn man mit "angepasster" Zugtechnik und anderem Driptip auch auf "warm" bekommt,
Geschmacklich dementsprechend sicher gut - aber nunmal keine Kauf-Empfehlung
ich meine fuer 40 Tacken muss ich nicht nochmal ausprobieren obs'n Montagsgeraet war...
(gibts 6x billig-Teile fuer ueber die ich mich weniger wundern musste... X ))

vielleicht wirds mit der RBA besser, aber ich muss erst wieder in Bastel-Laune kommen ; )


 
melone
Beiträge: 106
Registriert am: 14.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: HH


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#12 von das-ich , 23.04.2015 11:41

bis auf den nano nutze ich ausschlieslich bei allen die rba



das-ich  
das-ich
Beiträge: 528
Registriert am: 01.02.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#13 von clavicembalist , 23.04.2015 12:04

Bei den OCC Köpfen fand ich von Anfang an blöd, das die Liquidlöcher recht weit oben sitzen. Beim großen Subtank War das nicht so tragisch weil da auch mehr rein geht. Beim Mini habe ich nach einen oder zwei Befüllungen gleich die RBA eingesetzt. Also von siffen keine Spur. Aber dafür haben die OCC Köpfe mehr Luftdurchlass, War auch das einzige positive daran.
Aber wenn man sich mal den alten großen anschaut, dünnes Driptip, nur 3 Löcher in der größten Einstellung der AFC, denke ich das er nur für begrenztes Open Draw gebaut wurde. Die neuen Versionen scheinen da wesentlich besser zu sein, als der Mini raus kam War sofort schon eine bessere AFC dabei, und jetzt kommt der V2 mit 2 seitiger AFC daher, beim Mini gibt's auch ein upgrade.


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#14 von siggi53 , 23.04.2015 13:20

Zitat von AndyVape im Beitrag #7
Moin zusammen, mein kanger subohm mini sifft ebenfalls. Es kann nur an der O-Ring Dichtung unter dem Verdampfer liegen. Diese Dichtung kann man auch nicht bei Kanger nachbestellen. Meines Erachtens nach ist die Dichtung viel zu dünn.
Hat jemand andere O-Ring Dichtungen für den RBA Coil unten am Gewinde ausprobiert?

Wenn das siffen nicht aufhört und ich das Problem nicht in den Griff bekomme, war das mein letzter China-Verdampfer. Danach kommt dann eher der Flash-E-Vapor in Frage.
Oder ist ein siffender Verdampfer normal?

Viele Grüße


Habe mir über Ebay O-Ringe 17X2 (5 stck 1,80 inkl. Versand) gekauft, dichtet gut ab.
Die O-Ringe gibt es billiger, aber wenn man nur 5 braucht ist es nicht schlecht.


 
siggi53
Beiträge: 309
Registriert am: 10.01.2015


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#15 von doc_martin , 24.05.2015 16:14

nach mehrfachen Versuchen kam ich ebenfalls zu der Feststellung, dass Liquid durch die Verdampferköpfe in die Luftkammer läuft und von dort unter dem Einstellring hinaus tritt. Mit einer kleinen Portion Watte hab ich die Köpfe zusätzlich gestopft und der Fehler war behoben. Aber dafür, dass so ein Kopf knapp 3 Euro kostet, verwende ich seither keine fertigen Köpfe mehr. Anständig selber wickeln und der Subtank bleibt sauber. Auch mit unterschiedlichen Liquids 50/50, 60/40, 20/80 hab ich es versucht, hat aber nichts gebracht, da warmes Liquid immer sehr gute Flusseigenschaften hat. Solange die Köpfe kein Upgrade bekommen ist es Geldverschwendung sie einzusetzen. DIY bestücken und die Knarre nebelt wie verrückt.
Cheers


- ist sehr schwer
- das ist keine Gitarre, das ist ein Bass
- ja das muss so laut
- nein, der Poti ist abgebrochen
- wenn Du das tust brech ich Dir die Finger


 
doc_martin
Beiträge: 27
Registriert am: 14.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Ostalbkreis


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#16 von BelanaTorres , 24.05.2015 16:30

Zitat von clavicembalist im Beitrag #10
Ich hatte schon mal woanders hier Fotos geposted wie ich die Watte verlege.


@clavicembalist

du hast nicht zufälligerweise einen link wo man die bilder finden kann? hab mir gerade nen wolf gesucht und ned gefunden :(

mein mini sifft zwar nicht aber meine ersten wicklungen waren doch nicht so das wahre auch wenn ich mich an verschiedene anleitungen gehalten hab ... ein bildchen oder zwei wären da nicht schlecht :D



 
BelanaTorres
Beiträge: 679
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#17 von clavicembalist , 24.05.2015 16:35

Zitat von BelanaTorres im Beitrag #16
Zitat von clavicembalist im Beitrag #10
Ich hatte schon mal woanders hier Fotos geposted wie ich die Watte verlege.


@clavicembalist

du hast nicht zufälligerweise einen link wo man die bilder finden kann? hab mir gerade nen wolf gesucht und ned gefunden :(

mein mini sifft zwar nicht aber meine ersten wicklungen waren doch nicht so das wahre auch wenn ich mich an verschiedene anleitungen gehalten hab ... ein bildchen oder zwei wären da nicht schlecht :D



@BelanaTorres
Beim Fertigkopf oder die RBA?


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus

zuletzt bearbeitet 24.05.2015 | Top

RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#18 von tuxmuck , 24.05.2015 16:47

Zitat von melone im Beitrag #11
da nach 3-4 Tankfuellungen die AFC fest war -


Dto. bei mir, aber schon im Neuzustand.
Eine viertel Umdrehung ging mit viel Kraft - dann war das Ding fest.
Ich mach da nicht lange rum. RMA hab ich schon hier und morgen geht das Teil zurück.

Gruss
Michael


 
tuxmuck
Beiträge: 1.425
Registriert am: 29.04.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#19 von BelanaTorres , 24.05.2015 17:14

Zitat von clavicembalist im Beitrag #17
Zitat von BelanaTorres im Beitrag #16
Zitat von clavicembalist im Beitrag #10
Ich hatte schon mal woanders hier Fotos geposted wie ich die Watte verlege.


@clavicembalist

du hast nicht zufälligerweise einen link wo man die bilder finden kann? hab mir gerade nen wolf gesucht und ned gefunden :(

mein mini sifft zwar nicht aber meine ersten wicklungen waren doch nicht so das wahre auch wenn ich mich an verschiedene anleitungen gehalten hab ... ein bildchen oder zwei wären da nicht schlecht :D



@BelanaTorres
Beim Fertigkopf oder die RBA?



beim rba? ich nehme jetzt mal stark an dass du auch den rba gemeint hattest ... oder hab ich da was überlesen?



 
BelanaTorres
Beiträge: 679
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#20 von clavicembalist , 24.05.2015 19:17

Da sprach ich von der RBA😉
Habe ihn zur Zeit nicht bei mir....ist zuhause.
Wenn ich wieder anwesend bin Poste ich mal Bilder


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#21 von BelanaTorres , 24.05.2015 20:27

Zitat von clavicembalist im Beitrag #20
Da sprach ich von der RBA😉
Habe ihn zur Zeit nicht bei mir....ist zuhause.
Wenn ich wieder anwesend bin Poste ich mal Bilder



bilder wie es aussieht wenn du dir watte legst :) das wäre super :)dankeschön :)



 
BelanaTorres
Beiträge: 679
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#22 von clavicembalist , 24.05.2015 20:35

Aber eigentlich ganz simpel, mache es immer gleich.
Watte nehme ich doppelten Durchmesser.
Durchziehen, 1mm länger als zum Sockel lassen , abschneiden und die Enden mit einem dünnen Gegenstand, ich benutze gerne eine Pinzette dazu, richtig aufbauschen, nahezu ausfransen.
Nun die Kammerhülse drum und von oben ganz locker die Watte auf die Kanäle legen. Nicht stopfen !
Danach steche ich bei bedarf noch ein paar mal rein, das wirklich alles ausgefüllt ist. Deckel drauf und losdampfen.
Aber werde trotzdem nochmal Bilder schicken 😊


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#23 von clavicembalist , 27.05.2015 21:58

@BelanaTorres

Habe heute mal neu gewickelt.
hier habe ich eine m3 Schraube als Wickelhilfe genommen, da ich nun mit Nickel200 Draht arbeite. Da liegen die Windungen perfekt nebeneinander .
die Watte habe durchgezogen, sie muss gut fest aber nicht zu stramm sitzen.
Seiten leicht runterklappen, auf Sockeltiefe abschneiden. Gut aufbauschen und nochmals die Länge kontrollieren. Wenn du die Kammerhülse drüber stülpst, sollte keine Faser der Watte im Gewinde sein, bei richtiger Länge passiert das auch nicht.
Ist die Hülse drum, steche ich von oben nochmal leicht in die Watte und bausche soweit auf bis die letzten Lücken verschwunden sind. So weiß ich, dass dort nichts siffen wird.
Nun befeuchte ich sie etwas , und gehe unter den Coilenden mit einer kleinen Nadel entlang und stupse die Watte weg vom Luftloch, in meinem Beispiel ist der Coil schon recht breit, da ich auf 0,10 Ohm kommen musste wegen der temperaturregelung meiner Box.
mit Kanthal habe ich etwa nur 6 bis 7 Windungen.

Wenn es so bei dir ausschaut passt es und der kokelt und sifft auch nicht.

Hoffe dir geholfen zu haben.


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20150527_170230.jpg   20150527_170319.jpg   20150527_170410.jpg  

 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#24 von clavicembalist , 27.05.2015 22:01

P.s. bei meinem habe ich die Liquidkanäle zusätzlich noch maschinell erweitert für mehr Nachfluss. Auf den Fotos nicht ersichtlich, aber die Minilöcher brachten nicht genug Liquid zur Wicklung.


Verdampfer:Genius² und Taifun BT
Tröpfler : Jwell Odeon 23mm in schwarz
Akkuträger: 2xSigelei 213

Seit dem 15.1.2015 ohne Pyro.


 
clavicembalist
Beiträge: 981
Registriert am: 30.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: im schönen Münsterland
Beschreibung: findet es heraus


RE: Kangertech Subtank mini und Subtank nano - undicht

#25 von BelanaTorres , 27.05.2015 22:14

oh wow

vielen lieben dank @clavicembalist

die bilder sind echt aussagekräftig :) ich werd das am we mal ausprobieren ... was nimmst du denn für watte?
ich hab das mit der watte die beim mini dabei war probiert aber das sind ja so pads und irgendwie lassen die sich nicht so ziehen wie ich das gerne haben will da die obere und untere schicht so fest ist ...
soll ich mir da lieber bio watte aus dem DM laden besorgen?

ich gestehe ich werde vorerst nur die 0,5 ohm fertigwicklungen benutzen die es für den mini gibt *lacht* ... muss ich dann nur in den rba einbauen und watte rein tun ... wenn ich das dann beherrsche und ich richtig eingelesen hab ins thema wag ich mich dann an nee komplette wicklung ran

PS: beim neuen mini soll die rba ja schon von haus aus größere liquidkanäle haben :) ich bin gespannt ob das auch so stimmt :)



 
BelanaTorres
Beiträge: 679
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising

zuletzt bearbeitet 27.05.2015 | Top

   

Melo2, Kanger Toptank oder doch was anderes?
Problem mit Smok TFV4 (siffen, blubbern, auslaufen)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen