Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Nachflussproblem

#1 von Claymen , 16.05.2013 19:53

Hallo Dampferfreunde,
bin noch nicht solange am selbst wickeln und habe nun die ein oder andere Wicklung am Taifun GT probiert.
Nun finde ich, dass die Wicklung doch recht ordentlich aussieht, aber hab ein tierisches Nachflussproblem.
Wenn sie lange steht, hammer geschmack, dampf, etc. Alles wie es sein soll. Nach paar Zügen verpufft das dann
allerdings wieder im Nichts. Es schmeckt nach nix, kommt dast nix und ziehe ich mal hintereinander etwas schneller
schmeckts kokelig.
Habe mal 2 Bilder gemacht wo man es sehr gut erkennen kann. Gerade abgeklemmt, ist 1 Tag als ca.
Vielleicht wisst ihr Rat. Evtl. zu locker/zu fest? Das kann ich noch garnicht einschätzen. Hab eine aufgebogene Büroklammer
verwendet. 3x2mm High Silica Glasfaser und 0,20er NiCr

http://img407.imageshack.us/img407/9660/dsc01207l.jpg http://img819.imageshack.us/img819/4229/dsc01208g.jpg



 
Claymen
Beiträge: 130
Registriert am: 17.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: saarbrücken

zuletzt bearbeitet 16.05.2013 | Top

RE: Nachflussproblem

#2 von grauer Dampfer , 16.05.2013 19:57

Es gibt hier einen Thread zum Tayfun GT. Es währe für alle anderen User des Forums einfacher wenn du deine Probleme dort posten würdest. Dort lesen nämlich alle "Spezialisten" und auch deine Frage ist dort gern gesehen.

EDIT Deine Bilder lassen sich bei mir leider nicht anzeigen. Lade sie mal direkt ins Forum.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.178
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.

zuletzt bearbeitet 16.05.2013 | Top

RE: Nachflussproblem

#3 von Claymen , 16.05.2013 20:07

So, Bilder direkt hochgeladen!
Da magst du recht haben, aber ob das wirklich ein spezielles Taifun Problem ist?
Ich kanns gerne noch da posten. Im Wickeltechnik Thread oder wo?


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
DSC01207.JPG   DSC01208.JPG  

 
Claymen
Beiträge: 130
Registriert am: 17.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: saarbrücken


RE: Nachflussproblem

#4 von arachnid1970 , 16.05.2013 20:15

Die erste und die letzte Wicklung sitzen ziemlich stramm, das sieht eher abgeschnürt aus... mit welchem AT und welcher Einstellung dampfst du den denn, müssten um die 2 Ohm sein, denk ich ma...




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Nachflussproblem

#5 von grauer Dampfer , 16.05.2013 20:17

Zitat von Claymen im Beitrag #3
So, Bilder direkt hochgeladen!
Da magst du recht haben, aber ob das wirklich ein spezielles Taifun Problem ist?
Ich kanns gerne noch da posten. Im Wickeltechnik Thread oder wo?


Es sieht auf deinen Bilden so aus, als wenn der erste und der letzte Wendel sehr eng an der GF anliegen und die Wicklung abschnüren. Das kann daran liegen, das beim festziehen der Schrauben der Draht nochmals gestrafft wird. Vermeiden lässt sich dieser Effekt wenn der Draht gegen die Schraubrichtung eingelegt wird.

Ja - der Wickelthread währe der richtige gewesen, denn die Probleme die du hast, können alle anderen GT - Nutzer auch haben.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.178
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.


RE: Nachflussproblem

#6 von arachnid1970 , 16.05.2013 20:19

...wenigstens hatten wir die gleiche Idee ;)




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Nachflussproblem

#7 von Claymen , 16.05.2013 20:23

Zitat von arachnid1970 im Beitrag #4
Die erste und die letzte Wicklung sitzen ziemlich stramm, das sieht eher abgeschnürt aus... mit welchem AT und welcher Einstellung dampfst du den denn, müssten um die 2 Ohm sein, denk ich ma...

Sind 2,2 Ohm und dampfen tu ich mit einer Zmax um die 10 Watt. Das mit dem Abschnüren hab ich mir schon fast gedacht. Hab auch nochmal
viel an den Schrauben gefummelt beim befestigen weil ich nicht so zufrieden war und vielleicht hats da das ganze Stramm gezogen.



 
Claymen
Beiträge: 130
Registriert am: 17.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: saarbrücken


RE: Nachflussproblem

#8 von defconite , 16.05.2013 20:29

Vielleicht hilft auch die Faser aufdröseln, obwohl ich denke eher zu fest gewickelt. Ansonsten ist vielleicht das Liquid zu dickflüssig.
Ich würde eine Umdrehung Draht weniger nehmen und versuchen beim einsetzen/Schrauben festziehen nicht zu viel Spannung auf den Draht zu geben.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Nachflussproblem

#9 von arachnid1970 , 16.05.2013 20:31

Wobei 10 Watt schon recht viel sind...aber ist alles Geschmackssache :)




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Nachflussproblem

#10 von grauer Dampfer , 16.05.2013 20:36

Zitat von arachnid1970 im Beitrag #9
Wobei 10 Watt schon recht viel sind...aber ist alles Geschmackssache :)

Finde ich auch. Aber geht normalerweise mit den GT ohne kokeln. Ist aber wie du sagst Geschmackssache.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.178
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.


   

8mm Dichtschnur aus Glasfaser
Problem mit AGA-W / kann mir ein berliner helfen ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen