Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#1 von DieTamee , 19.06.2013 14:29

Hallo zusammen,
als erstes: sorry wenn es die Frage schon gab ... die Suchfunktion ist nicht die tollste, lieferte mir keine Ergebnisse

Mein Problem:
Seit ner Woche bin ich im Besitzt eines Kayfun 3.1.
Schmeckt, dampft ... alles gut!

ABER:
er sifft ziemlich oft aus dem Luftloch. Manchmal nen Tropfen oder 2, manchmal läuft es richtig raus, manchmal sifft er gar nicht.
Hinlegen kann ich meine Dampfe gar nicht, dann ist sie immer voller Liquid.

Ich habe schon alles auseinander gebaut und kontrolliert. Dichtungen sitzen richtig. Egal ob ich per Ventil befülle oder ihn aufschraube, das Problem bleibt das gleiche.

Woran kann das liegen?


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#2 von elkland ( gelöscht ) , 19.06.2013 16:03

Bei dem Kayfun kann ich dir leider nicht helfen.
Zur Sufu kann ich nur raten über Google mit dem Hinweis Dampfertreff zu suchen.


elkland

RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#3 von I7ILYA7I , 19.06.2013 16:18

Zitat von DieTamee im Beitrag #1
Hallo zusammen,
als erstes: sorry wenn es die Frage schon gab ... die Suchfunktion ist nicht die tollste, lieferte mir keine Ergebnisse

Mein Problem:
Seit ner Woche bin ich im Besitzt eines Kayfun 3.1.
Schmeckt, dampft ... alles gut!

ABER:
er sifft ziemlich oft aus dem Luftloch. Manchmal nen Tropfen oder 2, manchmal läuft es richtig raus, manchmal sifft er gar nicht.
Hinlegen kann ich meine Dampfe gar nicht, dann ist sie immer voller Liquid.

Ich habe schon alles auseinander gebaut und kontrolliert. Dichtungen sitzen richtig. Egal ob ich per Ventil befülle oder ihn aufschraube, das Problem bleibt das gleiche.

Woran kann das liegen?


Hi.

Es gibt so ca. 3 Möglichkeiten was das Problem sein kann:

1 Die Kammer ist nicht ausreichend mit Faser gefüllt.
Das führt dazu dass das Liquid fast ungehindert vom Tank in die Kammer kann.
Folge ist : Die Kammer läuft ständig voll, sobald dann der Sockelbereich geflutet ist wird zwangsläufig der CollectorsTank gefüllt.
Sobald dann wiederum dieser komplett im Siff steht fängt es (spätestens) an aus dem Luftloch zu siffen.
Lösungen : Mehr Faser verwenden bzw. die Kammerböden mehr damit ausfüllen,
die Faser wirkt dann nicht nur Im Sinne von aufsaugen des Liquids sondern eben auch als STOP, was notwendig ist.
andere Lösung: Luftzugwiderstand verringern, somut Unterdruck verringern, somit weniger Liquidzufuhr = kein Siff.

2 Die Luftzugregulierung ist schlicht und einfach zu stark (hoher Widerstand) eingestellt.
Lösung = Luftzugwiderstand verringern.

3 Heizwendel ist zu dicht am Luftkanal-Loch.
Wenn das der Fall ist sifft nach und nach und immer wieder Liquid in den CollectorsTank.
Wird der CollectorsTank überstrapaziert kommt es früher oder später aus dem Luftloch.
Dieses Problem kann übrigens auch passieren wenn zu wenig Power an der Wendel verwendet wird.
Bedeutet bei jedem Zug bleibt unverbrauchtes Liquid an der Wendel zurück.
Dieses sammelt sich und läuft runter durch den Luftkanal in den ColectorsTank.
DIe Folgen kennen wir.

Achte einfach beim Wickeln darauf dass die Kammertaschen schön mit Faser ausgefüllt sind.
Also halt "flauschig" ausgefüllt, nicht gepresst. Sonst Kokelgefahr!
Dann darfst du ihn auch hinlegen

Gruß


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.06.2013 | Top

RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#4 von DieTamee , 19.06.2013 16:28

WOW, das nenne ich mal ne ausführliche Erklärung!
Liebe Dank!

Dann werde ich mein Baby heute Abend noch mal unter die Lupe nehmen


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#5 von Ihre.Dudheit , 19.06.2013 16:33

Bei der Suchfunktion auf Relevanz absteigend einstellen ( links unten ).

SuFu


Ist mir egal wer Dein Vater ist...

Solange ich hier angel, geht hier keiner übers Wasser!


Ihre.Dudheit  
Ihre.Dudheit
Beiträge: 1.243
Registriert am: 03.05.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#6 von channi , 19.06.2013 16:58


LG channi
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...

Fanclubs inkl. Linksammlung

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 34.634
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#7 von DieTamee , 24.06.2013 17:59

Puh, ich gebe bald auf ...
Wir kriegen das Problem nicht in den Griff

Mein Mann hat auch einen V3.1. Er hat das Problem nicht. Also hat er mit meinem alles genauso gemacht wie mit seinem. Gleiche Wicklung, gleiche Einstellungen der Schraube etc.
Liquid rein, dampft, schmeckt ... sifft schon wieder
Der Collectorstank ist auch ziemlich schnell voll, dann läuft es aus allen Ritzen.

Das Befüllventil ist dicht bzw. schließt korrekt, das haben wir getestet. Die Dichtungen sind auch alles okay. Wir haben den Kay 2 mal komplett gereinigt und neu gewickelt. Aber immer wieder tritt das gleiche Problem auf.

Ratlosigkeit macht sich breit, bei meinem Mann auch.


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#8 von o.ll.i , 24.06.2013 18:28

@DieTamee Wie macht Ihr Eure Wicklungen? Mit wieviel Schnur ? Welche Schnur?


GUS 22 Core BR 18350 mit FeV2 kurz
Congestus mit JFK


 
o.ll.i
Beiträge: 87
Registriert am: 14.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Unmögliches wird sofort erledigt, auf Wunsch wird auch gehext.


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#9 von Slo , 24.06.2013 18:40

@DieTamee......hatte so ein Problem am Anfang auch mal.......
der zugwiderstand war zu hoch eingestellt....mag es eigendlich etwas fester zu ziehen.....
dadurch kommt zu viel Liquid was nicht alles verbraucht wird und dann sifft es....
Luftschraube raus und nun ist schon lange alles gut.....läuft schon sehr lange sehr gut...
gruss slo


 
Slo
Beiträge: 1.265
Registriert am: 25.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#10 von DieTamee , 24.06.2013 18:47

Wir haben 2mm Silikatschnur verwendet, diesmal ca. 6-7 cm (zwischen 3 und 5 cm alles ausprobiert). Normale Schlaufen gewickelt mit 0,2er NiCro.
Die Kammer ist gut ausgefüllt. Es dampft auch super, schmeckt toll.
Die Schraube zur Luftregulierung ist ziemlich weit rausgedreht, weil mein Mann auch dachte das es daran liegt.

Wie gesagt, er hat meinen Kay genauso gewickelt wie seinen und auch genauso eingestellt. Meiner sifft permanent, seiner gar nicht.

Sorry für evtl. Tippser, Tastatur vom Handy ist zu.klein ;-)


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#11 von o.ll.i , 24.06.2013 18:54

Hm, mal auf einem anderen Akkuträger probiert? Eventuell kommt wirklich zuwenig Spannung an und der Gute säuft mehr oder minder ab? guter Kontakt der Pluspol Schraube unten zum AT vorhanden? schraub die mal ein klein wenig raus und dann auf den AT, aber eben mit Gefühl, nicht das es den Pluspol des ATs reindrückt ;) Dichtungen sagtest Du ja sind alle drin & gut, auch die Oben an der TopCap innen? die hatte ich mal aus Versehen nach der Reinigung vergessen :D


GUS 22 Core BR 18350 mit FeV2 kurz
Congestus mit JFK


 
o.ll.i
Beiträge: 87
Registriert am: 14.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Unmögliches wird sofort erledigt, auf Wunsch wird auch gehext.


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#12 von Andy1 , 24.06.2013 18:54

Ja aber es kann bei der Technik des Kayfus nur an den Wicklungen liegen , weil da keinerlei ich nenne es mal Technik mitspielt, anders wäre es beim Siffen aus dem Ventil da ist ja wieder was Verbaut was Fehlerhaft sein kann , aber bei Siffen aus dem Lufloch isses immer die Wicklung oder deren Einbringen in die Kammer und ev noch die Lufregulierung so Leid es mir tut ,aber da musste weiter Experimentieren.
Ev würde uns ein Foto der Wicklung weiterhelfen wo man ev schon Fehler sehen kann.


Sigelei Kaos Spectrum/Smok Alien/Wismec Predator/ Joyetech cuboid Tab


 
Andy1
Beiträge: 1.208
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 | Top

RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#13 von DieTamee , 24.06.2013 19:01

Ich dampfe den Kay übrigens auf ner Provari Mini.
Eben ist mir der halbe Tank ausgelaufen, die Dampfe stand auf dem Tisch. Gestern hat er gar nicht gesifft. Auffallend ist, das er sifft, wenn ich ich ihn "nachbefülle"-
Ich dampfe den Tank jetzt noch leer und dann mache ich mal nen Foto von der Wicklung.


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#14 von Andy1 , 24.06.2013 19:03

Wie hälst Du ihn denn wenn du ihn übers Ventil Befüllst ?


Sigelei Kaos Spectrum/Smok Alien/Wismec Predator/ Joyetech cuboid Tab


 
Andy1
Beiträge: 1.208
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#15 von DieTamee , 24.06.2013 19:05

Wenn ich über das Ventil befülle, halte ich ihn fast Waagerecht.
Sonst: Luftloch zu halten, oben aufschrauben, Liquid reinkipppen, zuschrauben, Luftloch wieder los lassen.


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#16 von DieTamee , 24.06.2013 19:09

Ich bin schon wieder so abgenervt, ich muss erst mal in die Wanne zum entspannen...

Wenn ich den Kay bis zum Wochenende nicht gescheit zum laufen kriege, dann hoffe ich auf fachmännische Hilfe beim Dampfergrillen
Ich werde euch alle nerven, bis mir jemand hilft ;)


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#17 von Andy1 , 24.06.2013 19:09

Ja da haben wa doch wohl den Fehler , beim Befüllen übers Ventil muss der Kayfi auf den Kopf und nicht schräg und vor allem nicht Waagerecht
Du Versaust Dir mit dem nicht auf den Kopf drehen quasi den Unterdruck , deshalb Sifft er.


Sigelei Kaos Spectrum/Smok Alien/Wismec Predator/ Joyetech cuboid Tab


 
Andy1
Beiträge: 1.208
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 | Top

RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#18 von DieTamee , 24.06.2013 19:11

Auf dem Kopf? Wurde ich geschimpft ... soll ihn bloß Waagerecht halten.

Aber ich befülle ja nicht immer über das Ventil. Und wenn ich das Liquid von oben einfülle sifft er ja auch.


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#19 von Twinc , 24.06.2013 19:14

Hallo DieTamee

Wenn du den Kay von oben befüllst ...also nicht via Ventil oder Bodenschraube (bei den 3ern)... nach dem auffüllen noch mal kurz von oben durchpusten...das wirkt quasi Wunder. Erst wenn da nix mehr 'blubbert' oder dergleichen sollte auch nichts mehr aus dem Luftloch siffen.
Dieses Siff-Problem aus dem Luftloch hatte mein kleiner Kay auch, weil ich den ebenfalls von oben befüllt habe (nach der gleichen Methode wie du).
Da lief mir auch immer reichlich Liquid durchs Luftloch entgegen.
Erst nachdem ich den von oben mal ordentlich frei gepustet hatte, war das Problem nicht mehr vorhanden.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#20 von Andy1 , 24.06.2013 19:15

Ja mit von oben is auch was zu beachten ausser Loch zu halte, muss aber mal einer schreiben der das so macht
Aber ich habe den auch und nur leicht schräg gehalten und auch hat auch immer Gesifft da habe ich dann hier gesagt bekommen ganz und nicht halb auf dem Kopf , mach das mal wenn Du ihn neu machst, und nochwas wenn Du ihn neu Wickelst kann man die Erste Befüllung immer von oben rein kippen,da muss man auch nix zuhalten.


Sigelei Kaos Spectrum/Smok Alien/Wismec Predator/ Joyetech cuboid Tab


 
Andy1
Beiträge: 1.208
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#21 von Mark79 , 25.06.2013 08:00

Ich befülle nur noch von oben. Wichtig ist das man die Topcap nicht ganz zuschraubt, da man sonst Liquid in die Verdampferkampfer presst, dadurch sifft er dann.
Ich drehe die Topcap nur 2 halbe Umdrehungen zu. Dann drehe ich ihn auf den Kopf, warte ein paar Sekunden bis sich das Liquid nach unten abgesetzt hat und drehe ihn dann komplett zu.



Mark79  
Mark79
Beiträge: 38
Registriert am: 07.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#22 von harry1963 , 25.06.2013 08:18

Hallo Ich hatte das beim 2.1 auch mal das er auslief.Bei mir war es oben die Dichtung die nicht richtig saß.ist seit dem nie wieder aufgetreten.


[url=http://nst.arkon.org/][img]http://nst.arkon.org/nst8300.png[/img][/url]

Gruß Uwe
Es ist heutzutage echt schwer dumm zu sein; die Konkurrenz ist so unendlich groß.


 
harry1963
Temporär gesperrt zur Klärung
Beiträge: 839
Registriert am: 09.03.2013


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#23 von DieTamee , 25.06.2013 08:48

Danke!
Ich verstehe mein Gerät einfach nicht.
Gestern Abend habe ich ihn neu befüllt, per Ventil. Seitdem hat nix mehr gesifft.
Okay, die Dampfe lag auch noch nicht, trau mich nicht sie hinzulegen ;)

Vll bin ich auch einfach zu doof für nen Kay ...


Liebe Grüße
Die Tamara


 
DieTamee
Beiträge: 264
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Duisburg/NRW


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#24 von numenic74 , 26.06.2013 13:06

Zitat von DieTamee im Beitrag #23
Danke!
Ich verstehe mein Gerät einfach nicht.
Gestern Abend habe ich ihn neu befüllt, per Ventil. Seitdem hat nix mehr gesifft.
Okay, die Dampfe lag auch noch nicht, trau mich nicht sie hinzulegen ;)

Vll bin ich auch einfach zu doof für nen Kay ...
Das wird es sein...


 
numenic74
Beiträge: 189
Registriert am: 07.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Kayfun 3.1 sifft aus dem Luftloch

#25 von abramotte , 26.06.2013 13:27

Bei mir hat er auch einmal aus dem
Luftloch gesifft, kam einfach ab der Hälfte vom Tank. Warum? Keine Ahnung!!!

Zum Thema Befüllen: Ich befülle beide Kayfun von der ersten Minute durch das Ventil, bei beiden kein Problem. Ich bin der Meinung bei den paar Leuten wo das Ventil kaputt gegangen ist, ist es zu 30% Materialfehler und zu 70% Anwenderfehler. Kann jeder sehen wie er will, trotzdem wird keiner meine Meinung ändern können! Sorry!


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


   

Stillare oder Origin Clon
Kayfun Lite Clone > The Russian 91% + Aircontrol

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen