Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#651 von dschlawiner , 07.07.2013 19:13

Auß dem lite ist bestimmt noch mehr raus zu holen,mit Luftregulierung,ich warte erst mal ab mit Verbohren,vielleicht wagt sich ja jemand vor mir mit der bohrmaschine drann.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Kayfun Lite

#652 von blowy666 , 07.07.2013 19:27

Müsste man dann nicht den ganzen Luftkanal vergrößern, damit das was bringt?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#653 von DampfGut , 07.07.2013 19:49

Zitat von blowy666 im Beitrag #652
Müsste man dann nicht den ganzen Luftkanal vergrößern, damit das was bringt?


Müßte man nur, wenn man es leichter will.
Den jetzigen Luftkanal auf 2 mm aufbohren ist eher leicht.

Ich hatte ja eine Seite vorher geschrieben wie man es machen kann.
Natürlich kann man auch eine Bohrung von der Seite setzen. Das geht aber schwer, weil der Bohrer weg läuft und man somit
erst eine Einsenkung auf 90° setzen muss.
Eine Madenschraube einzusetzen geht schon zu machen.
Mein Problem, ich muß erst mal wieder Gesund werden und mir dann etsprechende Schrauben und Bohrer / Gewindeschneider suchen.

Vorgang: Man setzt eine Bohrung auf gleicher Ebene und muss den Luftkanal Kreuzen.
Nun kann man da Gewinde einbringen und die Madenschraube eindrehen. Kommt den Kayfun V3.1 gleich.
Kann sein das man wegen zu wenig Material nicht weit genug Bohren kann und somit die Madenschraube nicht genug Gewinde bekommt.
Dann muß man an der Madenschraube vorn entsprechend Gewinde weg nehmen damit die bis Anschlag rein kann.

Gefahr: Man versaut den Sockel


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#654 von Be-Bop , 07.07.2013 20:01

also ich werde nix luftzug bohrung optimieren. er ist für mich genau richtig wie es ist,
absolut ausgewogen...! so kann man auch direkt auf die lungen ziehen, was mittlerweile
gerne und oft mache.
aber auch ohne wie gesagt finde ich die original grösse optimal!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#655 von markus1968 , 07.07.2013 20:04

Tut mir auch ein bisschen weh, wenn ich hier lesen muss, dass ihr an diesem klasse Verdampfer rumbohren wollt!


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#656 von blowy666 , 07.07.2013 20:04

Das habe ich auch für mich entdeckt, seit ich den Lite habe.
Und wenn man dann dazu noch gleichzeitig ein bisschen Luft mit zieht, also die Lippen nicht ganz zu macht, ist der Dampf schon wirklich heftig... ;-)


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#657 von 1234peter1234 , 07.07.2013 20:05

Meines Erachtens könnte der Luftwiederstand etwas höher sein, aber das ist mein persönliches Empfinden.

Gruss
Peter


1234peter1234  
1234peter1234

Beiträge: 10.448
Registriert am: 25.12.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#658 von postrenner , 07.07.2013 20:55

Ich werde wahnsinnig mit diesen Wicklungen.........
Nach etlichen S-Wicklungen habe ich nun die Special8 Wicklung unter der Demo von Naiv-Lifeguard gemacht. 1,8 Ohm, schmeckt recht gut aber der Dampf sollte besser sein. Wie bekommt ihr die Dampfloks hin??
2mm Silikat+0,2 Nic+ 5 Windungen. Dampft zwar aber jeder Protank schafft mehr


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: Kayfun Lite

#659 von blowy666 , 07.07.2013 20:57

Probier mal, den Abstand der Wendel zum Luftloch ein bisschen ändern. Das kann schon viel ausmachen...
Ansonsten evtl den Abstand der einzelnen Windungen ein bissel ändern?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#660 von blowy666 , 07.07.2013 21:01

Ich hatte beim Wickeln hauptsächlich Probleme, den Draht zu befestigen. Habe immer versucht, den 1x um die Schrauben zu wickeln, weil ich es vom Kruser so gewohnt war. Ist bei den kleinen Schrauben aber echt nervig, Zumal die sich irgendwie dabei schnell wieder von selber zu weit zu drehen.
Mittlerweile klemme ich den Draht einfach nur drunter und ziehe dann die Schraube fest.
Wie macht ihr das?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#661 von postrenner , 07.07.2013 21:04

Zitat von blowy666 im Beitrag #659
Probier mal, den Abstand der Wendel zum Luftloch ein bisschen ändern. Das kann schon viel ausmachen...
Ansonsten evtl den Abstand der einzelnen Windungen ein bissel ändern?


Noch höher setzen? Liegen durch die Spezial8 ja quasi auf den Schrauben. Windungen mehr zusammen oder auseinander?

Ich schaff das noch, ich schaff das noch, ich schaff das noch................


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: Kayfun Lite

#662 von DampfGut , 07.07.2013 21:09

Zitat von markus1968 im Beitrag #655
Tut mir auch ein bisschen weh, wenn ich hier lesen muss, dass ihr an diesem klasse Verdampfer rumbohren wollt!


Ich denke, wenn das ordentlich gemacht wird ist das OK.
Und ja, klasse Verdampfer, aber ich Knie nicht davor Himmel ihn an.
Würde er dabei Defekt gehn, dann wäre das Pech, aber kein Weltuntergang.
Am KFZ wird auch geschraubt mit oft fatalen Folgen.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#663 von Slo , 07.07.2013 21:10

Für mich passt der Lite wie er ist und die Kay´s wickeln ich immer so.....
einzig die Drähte und HZ unterscheiden sich mal...
gruss slo


 
Slo
Beiträge: 1.265
Registriert am: 25.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Kayfun Lite

#664 von postrenner , 07.07.2013 21:13

Na so ähnlich sieht es bei mir ja auch aus. Nur halt 5 Windungen. Schmecken tuts ja aber der Dampf fehlt ein wenig


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: Kayfun Lite

#665 von markus1968 , 07.07.2013 21:16

Zitat von DampfGut im Beitrag #662
Zitat von markus1968 im Beitrag #655
Tut mir auch ein bisschen weh, wenn ich hier lesen muss, dass ihr an diesem klasse Verdampfer rumbohren wollt!


Ich denke, wenn das ordentlich gemacht wird ist das OK.
Und ja, klasse Verdampfer, aber ich Knie nicht davor Himmel ihn an.
Würde er dabei Defekt gehn, dann wäre das Pech, aber kein Weltuntergang.
Am KFZ wird auch geschraubt mit oft fatalen Folgen.




Ich wünsche euch viel Glück bei euren Probebohrungen. Aber bevor man ihn kaputt bohrt - wäre da nicht der Clone die bessere Alternative?


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#666 von DampfGut , 07.07.2013 21:17

Strafferer Luftzug+Mehr Volt = Mehr Dampf

So kannst Du nur mit der Wicklung und dem Abstand zum Luftloch spielen.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#667 von DampfGut , 07.07.2013 21:22

Zitat von markus1968 im Beitrag #665
Zitat von DampfGut im Beitrag #662
Zitat von markus1968 im Beitrag #655
Tut mir auch ein bisschen weh, wenn ich hier lesen muss, dass ihr an diesem klasse Verdampfer rumbohren wollt!


Ich denke, wenn das ordentlich gemacht wird ist das OK.
Und ja, klasse Verdampfer, aber ich Knie nicht davor Himmel ihn an.
Würde er dabei Defekt gehn, dann wäre das Pech, aber kein Weltuntergang.
Am KFZ wird auch geschraubt mit oft fatalen Folgen.




Ich wünsche euch viel Glück bei euren Probebohrungen. Aber bevor man ihn kaputt bohrt - wäre da nicht der Clone die bessere Alternative?


Für mich nicht.
Eigentlich bräuchte man nur eine Pluspolschraube mit entsprechender
Verjüngung. Aus dieser kommt ja die Luft und trifft auf die Wicklung.
Könnte sogar der Hersteller anbieten.
Wäre dann wie beim GT mit den Hülsen.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#668 von Grumm , 07.07.2013 21:25

Zitat von markus1968 im Beitrag #665

Ich wünsche euch viel Glück bei euren Probebohrungen. Aber bevor man ihn kaputt bohrt - wäre da nicht der Clone die bessere Alternative?

Oder vielleicht einen komplett anderen Verdampfer?
Ich könnte mich schon wieder wegschmeißen, vor Lachen.
Zuerst wollen alle den teuren Verdampfer haben, dann haben ihn viele und er wird in den Himmel gelobt und so nach einigen Tagen fangen die ersten an die Bohrmaschine, den Dremel oder den Lötkolben auszupacken.


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#669 von Vitel09 , 07.07.2013 21:26

Hallo Leute, bin auch sehr zufrieden mit meinem Kayfun lite.
Besitze ja auch noch einen Kayfun 3.1.
Im direkte Vergleich ist der lite kaum besser oder schlechter.
Für diesen Preis ist er wirklich unschlagbar und mit der normal Version gleich zu setzen.

Gruß


Vitel09  
Vitel09
Beiträge: 88
Registriert am: 02.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Mannheim


RE: Kayfun Lite

#670 von DampfGut , 07.07.2013 21:41

Zitat von Grumm im Beitrag #668
Zitat von markus1968 im Beitrag #665

Ich wünsche euch viel Glück bei euren Probebohrungen. Aber bevor man ihn kaputt bohrt - wäre da nicht der Clone die bessere Alternative?

Oder vielleicht einen komplett anderen Verdampfer?
Ich könnte mich schon wieder wegschmeißen, vor Lachen.
Zuerst wollen alle den teuren Verdampfer haben, dann haben ihn viele und er wird in den Himmel gelobt und so nach einigen Tagen fangen die ersten an die Bohrmaschine, den Dremel oder den Lötkolben auszupacken.



Liegt wohl daran das es nie den PERFEKTE Verdampfer geben wird.
Der Lite kommt zumindest bei mir nahe ran.
Kleiner und leichter als der GT = 10 Punkte.
Dampf und Geschmack wie vom Kayfun v3.1 schön gewöhnt = 10 Punkte ( liegt nicht hinter der Heiligen Gral GT )

Mir fehlt ech nur eine Zugeinstellung. Entweder Hülsen oder Schraube. Wäre mir egal. Was ich nicht mag ist irgend ein Zeug
in die Löcher stopfen.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#671 von Be-Bop , 07.07.2013 21:49

nebenbei: ich wickle selbst - weiss Gott langsam 4 jahre, war nie ganz zufrieden auch mit der allgemein
sehr beliebten sw verdampfer. optimieren war mein hobby und ich hab mein spass dabei gehabt.
mittlerweile bin ich etwas faul geworden für basteln, jo ist wahr und nur, wenn ich unbedingt muss.

ein kayfun aber noch nie gehabt, war immer ausverkauft oder einfach zu teuer für mich, weil
ich mir schon aus überzeugung kein verdampfer über €100 leisten wollte. stück stahl, mit paar gewinden...

nun, der Kayfun Lite ist der erste, wo ich mein hand nicht auflegen muss, es passt alles und ist optimal...!
ich denke, besser geht nicht mehr...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#672 von Captain Blackbird , 07.07.2013 22:39

Stimme ich kommentarlos zu.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#673 von blowy666 , 07.07.2013 22:48

@Grumm: TEUER? Nicht wirklich, im Vergleich zu anderen VDs in dieser Klasse.

@All: Vielleicht ist meine Frage vorhin etwas untergegangen:

Wie befestigt ihr den Draht an den Schrauben?
Versucht ihr, ihn 1x rumzuwickeln, oder klemmt ihr ihn nur einfach unter dem Schraubenkopf ein?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#674 von Captain Blackbird , 07.07.2013 22:50

Hatte ich doch erklärt paar Seiten vorher...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#675 von hsvtermi , 07.07.2013 22:52

Einfach drunter,nich ganz rum.



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen